Clicks466
augustinus 4
22

Wer sind im Kontext von "Trug", "Drangsal", "Gräuel der Verwüstung", "Tag des Herrn", ... die falschen Propheten ? Eine biblische Analyse

Wer sind im Zusammenhang mit dem großen Trug, der alle
bis auf die Auserwählten verführen wird, die falschen
Propheten?


Ezechiel 13,1-24 spricht von diesen törichten, falschen
Propheten, die am „Tage des Herrn“ nicht für das Haus
Israel, also für die Heilige Kirche, kämpfen, weil sie
ihrem eigenen Geiste folgen und nichts schauen, sondern
für Jerusalem Frieden weissagen, während doch kein
Friede ist
und während sie die Lüge des falschen
Friedens, des Blendwerkes und der Bequemlichkeiten
weissagen, bauen sie Mauern der Lügen, die sie mit Lehm
übertünchen, damit das Volk in die Irre geführt wird.
Kurz: Außen hui, innen pfui.
Kontext hier: „der Tag des Herrn

Ev nach Matthäus 24,15-25 hat den Kontext: „der Gräuel
der Verwüstung
“ (vgl. Daniel 9,27 und 12,11), welcher
eine „große Bedrängnis“ mit sich bringt. Gemäß exakter
Übersetzung aus der Hl. Vulgata werden Pseudochristen
und Pseudopropheten auftreten und sie werden große
Zeichen und Wunder tun, sodass sogar die Auserwählten
irregeführt würden, sofern dies möglich wäre.

2 Thess 2 weist uns darauf hin, dass der KontextTag
des Herrn
“ nicht vor dem Abfall und dem Auftreten des
Menschen der Sünde, des Sohnes des Verderbens, des
Widersachers, greift. Dieser Ruchlose wird sich sogar
in den Tempel Gottes setzen, um sich als „Gott“ anbeten
zu lassen. Er wird die Wirksamkeit Satans in jeglicher
Krafttat und in trügerischen Zeichen und Wundern haben.
Warum wird der Dreifaltige Gott diesen Trug der
Ungerechtigkeit
, dass sie der Lüge glauben, auf sie
wirken lassen? „...eo quod caritatem veritatis non
receperunt ut salvi fierent
“, d.h. „weil sie die Liebe
zur Wahrheit nicht aufgenommen haben, um errettet zu
werden“ und „damit alle gerichtet werden, welche der
Wahrheit nicht geglaubt, sondern der Ungerechtigkeit
Beifall geklatscht haben“.
Anm.: Die Liebe zur Wahrheit steht mit Sicherheit auch in den
unzähligen katholischen Prophetien, mystischen Schriften
und Marienerscheinungen, die immer wieder zu Umkehr,
zu Gebet und Buße aufriefen.

Feststellung:
3mal liegt etwa derselbe Kontext vor: Der Gesamtzusammenhang einer großen Bedrängnis, verursacht durch Täuschung, wonach der Tag des Herrn kommt, um die Gerechten in Sicherheit zu bringen. So die Hl. Schrift.

Biblische Kurzanalyse:
So wie die falschen Propheten in diesen drei
Bibelstellen beschrieben sind, handelt es sich vor
allem (!) um jene, die das Gespann des Antichristen
(Mensch der Sünde) bilden. Sie predigen die Lüge, d.h.
sie präsentieren eine Lehre, die im christlichen Gewand
daherkommt, jedoch ist sie nichts anderes als eine
verdrehte Version des Wortes Gottes, um Christus und
Seiner Kirche zu schaden.
Die entsprechende Irr-Lehre ist die antichristliche Lehre
der Feinde Christi, welche so tun, wie wenn sie Christen
wären, in Wahrheit aber eine satanische Sekte mit eigenen
satanischen Riten sind, die den christlichen Riten angepasst
sind, damit man sie kaum erkennt. So lassen sie sich zum
Priester weihen und vollführen die Riten in satanischer
Gesinnung, also um ihrem „Gott“ zu dienen. Diese falschen
Propheten sind im Gefolge des falschen Propheten
schlechthin, welcher der Wegbereiter des Antichristen in Person
ist (homo peccati = Mensch der Sünde), der sich in den Tempel
Gottes setzen wird, um sich als Gott anbeten zu lassen.

Außerbiblische Vergleichsstellen:

- Muttergottes in LaSalette: "Rom wird vom Glauben abfallen
und der Sitz des Antichristen werden (...) Das ganze Universum wird
in Schrecken versetzt und viele werden sich in die Irre führen lassen.
Die Kirche wird dem Untergang geweiht sein." Und weiters zu Mélanie:
"Die Menschen werden nicht wissen, wer der wahre Papst ist" und
"eine Zeit lang wird das Heilige Messopfer in den Kirchen nicht mehr
dargebracht werden."

- Das Blaue Buch, S. 1112f., über den "unheilvollen Gräuel" :
An die Priester, die vielgeliebten Söhne der Muttergottes - DAS ENDE DER ZEITEN

- Was würde der hl. Franziskus dazu sagen?
(zum nichtkanonisch gewählten Papst)

- KKK 675: "Vor dem Kommen Christi muss die Kirche eine letzte
Prüfung durchmachen, die den Glauben vieler erschüttern wird,
ein religiöser Lügenwahn bringt den Menschen um den Preis
ihres Abfalls von der Wahrheit
eine Scheinlösung ihrer Probleme."
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
Rest Armee likes this.
augustinus 4
Was würde der hl. Franziskus dazu sagen?
(zum nichtkanonisch gewählten Papst)
augustinus 4
An die Priester, die vielgeliebten Söhne der Muttergottes - DAS ENDE DER ZEITEN; hier wird der unheilvolle Gräuel genau beschrieben.
Carlus likes this.