Language
Write a comment …
pina
das schlimmste und traurigste zugleich ist die vermeintliche ANGST vor der VERDAMMNIS--- diese angst zerstört jegliche lebensfreude,ist pathologisch,da ein furchtbar strafender gott das gottesbild ist,dem man ständige opfer in jeglicher form bringen muss--dass JESUS uns Gott als einen barmherzigen VATER vorstellt und ein ganz anderes GOTTESBILD zeichnet,wird nicht zur kenntnis genommen der durch zig textstellen ,meist des AT widerlegt---NUR so ist überhaupt der gedanke an eine inquisition und … [More]
schreiberling
Eine kleine Gebetsintention meinerseits:
Beten wir für alle geistlich Verirrten und geistig Verwirrten (gerade im Hinblick auf die Papst-Angreiferin).
pina
leider.....alles gute und frohe weihnacht hier [More]
schreiberling
Die Quote ist wieder gestiegen.
pina
schade-alles liebe und gute,gottes segen weiterhin. [More]
schreiberling
Wie bereits an anderen Stellen mitgeteilt bin ich bis Weihnachten auf GTV nicht mehr erreichbar.

schreiberling
pina
ja ,genau das meinte ich...solche angriffe dürfen nicht sein---das ist übel.
schreiberling
Mir fällt das unverschämte Hetzdokument des "magisters" gegen unseren "cantate" sehr unangenehm auf! Die redaktion fühlt sich scheinbar auch nicht berufen, den Nonsens zu entfernen!
schreiberling
ja, in der Tat! Ganz im Gegensatz zu der kirchenfeindlichen Seite mit dem frommen Namen. Aber ab und an verirren sich ein par Verirrte von dort zu uns aufs GTV
pina
stimmt,hier auf gloria gibts auch nette--- [More]
schreiberling
die tradis haben eine andere theologie und stehen nicht in verbindung mit dem episkopat und dem heiligen vater

Dass Tradis eine völlig andere Theologie haben, will ich bezweifeln. Ein großer Teil der Traditionalisten verstümmelt allerdings die Theologie, indem der Fokus vom Hauptsächlichen zu Nebenpunkten verschoben wird.
Ob ein Tradi in der Gemeinschaft der Kirche steht, ist im Einzelfall zu klären. Jedenfalls müssen wir uns hüten, diese Menschen vorschnell zu verurteilen. Viele Piusbrudersch… [More]
pina
lieber schreiberling,hast du schon bemerkt,das video über den religionsunterricht ist verschwunden--und meine einschätzung der lage wohl doch nicht ganz falsch---lies mal mein posting zu den nachrichten-mir macht die auswahl der nachrichten ,die quellenlage, ziemlich bauchschmerzen---ich verstehe das hosenverbot nicht als joke,sondern wieder mal als tradilike--wie du sagst ,hat das mit der liebe zur alten messe nichts zu tun-die tradis haben eine andere theologie und stehen nicht in verbindung … [More]
pina
ja lieber schreibi,ich hoffe sehr---
schreiberling
Ein fundamentalistischer User ist ja in letzter Zeit nicht mehr aufgetreten.
pina
sehe ich leider anders-leider
schreiberling
Die Fundamentalistenquote auf GTV sinkt!
pina
wenn ich die postings so lese,werden alle konservativen von den tradis so dargestellt,als hätten sie den falschen glauben-ich habe den falschen glauben gerne in verienigung unserer priester,bischöfe und mit dem heiligen vater---diese leute stehen außerhalb der kirche und sie denken,sie seien mitten drin-fatal.
pina
die tradiwaberl-serie bringt hier viel unruhe rein-ist vielleicht lustig und satirisch gemeint-vielleicht--aber ich kann damit nix anfangen,schon der dialekt ist schwer verständlich----
pina
habt ihrt schön gemerkt-tilly ist nun der magister--- und reibt sich gerade an canti--
Klaus
Heute ist das Fest des hl. Martin von Tours

er war ja nicht nur ein Soldat, der den Mantel geteilt hat.

Er war ja auch Bischof von Tours und als solcher ein machtvoller Prediger und Wundertäter. Er trieb Dämonen aus und gebot den Mächten der Unterwelt. Er heilte Kranke und half den Armen.

Doch das größte Wunder:
Er vertrieb die Irrlehre und bekehrte die Herzen.

am Fest des hl. Martin (wenn auch "nur" Gebotener Gedenktag) ein Kerzlein für die Gloria - TV Familie bei den Reliquien des hl. Martin
pina
lies mal meinen kommentar,lieber klaus---davon schrieb ich weiter unten.
Klaus
Hat Fundamentalismus nicht immer auch etwas mit Angst und Unfreiheit zu tun ...
schreiberling
Diese Menschen haben häufig ein Problem mit der Moderne.
Das heutige Alltagsleben überfordert sie, die moralische Verelendung in unserer Gesellschaft lässt sie vor der "Welt" - die wie pina bereits gesagt hat - immer für böse erachtet wird - zurückschrecken. Wie viel Wahres, Schönes, Gutes in dieser Welt gewirkt wird und wie notwendig sie für unsere Heiligung ist, erkennen sie nicht.
Fundamentalisten sind meist schwache Charaktere. Schwer gekränkt und verwundet suchen sie Halt in einer starren … [More]
pina
sehr gut gesagt,lieber schreiberling--und auch liebe heine....ja fundamentalisten sind völlig angstbesetzt und klammern sich an nebensächlichkeiten,z.b. in der liturgie-alls muss bis ins kleinste so und nicht anders sein--dabei ist ihnen die bibel und damit die aussagen jesu christi fremd-sie klammern sich an kleinigkeiten fest,die kirche darf sich niemals einer immer für böse erachteten welt anpassen.....alles muss statisch bleiben...jede abweichung er zeugt angst--der glaube ist nicht frei … [More]
Heine
Danke für die Erklärung.Kannst du auch ein konkretes Beispiel bringen?

Solche Haltungen gibt es wohl in allen Religionen oder/und Weltanschauungen.Ist wohl verhaltenspsychologisch zu erklären.Das "Wir"wird stark,bedeutend,wenn es sich abgrenzt von den "anderen",nicht "Rechtgläubigen".
Man gehört dann zu der sozialen Gruppe,die einem Identität verschafft und die es zu verteidigen gilt bis hin zur Betriebsblindheit.Kann man selbst leicht reingeraten.Jesus hat immer wieder mit solchen Gruppen zu … [More]
schreiberling


Fundamentalismus bemerkt man vor allem daran, dass nicht mit Argumenten, sondern mit Unterstellungen und Aburteilungen gearbeitet wird, der eigene Blickwinkel verabsolutiert wird und daher jegliche Diskussion unterbunden wird. Fundamentalisten sind in ihrer Grundhaltung versteift und geistig unbeweglich. Oft werden bestimmte Glaubensinhalte zu Lasten anderer überbetont.
Die katholische Vielfalt wird verworfen!
Im katholischen Bereich gibt es fundamentalistische Strömungen mit bereit… [More]
Heine
Lieber schreiberling,wie würdest du fundamentalistischen Katholizismus eigentlich definieren?Wo sind die Grenzen zu zu großer Laxheit,Verwässerung oder (andere Richtung)zu enger Weltsicht?Was ist für dich o.k.,was nicht mehr?
pina
der tradi hat ein feindbild--den neo-kons.oder den konservativen katholiken. [More]
pina
es geht nicht um verschiedene messriten,sondern um verbohrtheit und rechthaberei bei den fundis---andere meinungen sind IMMER falsch,man geht herz-und hirnlos mit anderne menschen zu gericht---diskutieren kann ein fundi nicht,da SEIN standpunkt der einzig richtige ist---nur dumm,dass dies weder bischöfe,noch päpste so handhaben und ein lächeln vom HEILAND kann ich mir gut vorstellen.....
Klaus
@schreiberling, so sehe ich das auch ...
und praktiziere es auch ...
pina
unser schöner glaube ist eben nicht schwarz-weiss,sondern leuchtet in allen farben----freuen wir uns täglich dran--- [More]
schreiberling
Wenn es nicht möglich ist, mit jemandem zu sprechen,muss man mit Gott über ihn sprechen.

Tun wir das!
Mit Fundamentalisten ist es oft schwierig zu sprechen.
Beten wir für diese Menschen!
Klaus
lass Dir nur Zeit mit dem Avatar ... Du wirst was schönes finden ...

So ... dann lasst uns mal beginnen ...
schreiberling
Ja, ich werde mich bemühen, den Hl. Vater einzubauen.Allerdings ist es nicht leicht, im Internet gemeinfreie Bilder zu finden.
Lass Dich überraschen!
pina
lieber schreiberling,als avartar für unsere hoffentlich viel besuchte pfarrer schlage ich ein papstbild vor-ein kleiner gruß der treue zu unserem heiligen vater,der unsere gebete und viel unterstützung braucht...
schreiberling
Für alle GTV-User, die eine konservative und offene Kirche lieben!