Sprache

Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto ist der 80. Grossmeister des Souveränen Malteser…

Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto wurde zum 80. Großmeister des Souveränen Malteserordens gewählt. Das Wahlgremium ist der Große Staatsrat. Er konstituiert sich stellvertretend für …
Kommentieren …
CollarUri
@Matthias Lutz Ja, im Namen Christi darf man schon Meister sagen oder sich Meister nennen lassen. Der Unterschied ist, dass der Meister immer Diener ist, weil unser Herr gekommen ist, um zu dienen. Das ist beim sonstigen Meister nicht so.
stefan4711
Es stimmt schon, daß der SMOM wesentlich älter ist als die Freimaurerei. Allerdings würde ich nicht darauf wetten wollen, daß die Freimaurer nicht ohne Einfluß auf den Malteserorden sind. Sicher gibt es auch Mitglieder des Ordens, die zugleich auch Freimaurer sind.
Zum Begriff Vater: Jeder Obere einer geistlichen Gemeinschaft, der innerhalb dieser Gemeinschaft Christus vertritt, wird seit Alters … Mehr
CollarUri gefällt das. 
Ottaviani
@Svizzero der Orden ist viel älter als die Maurerei es würde nicht schaden ein bissl sich mit Geschichte zu beschäftigen als überall die bösen Freimaurer zu sehen
Svizzero gefällt das. 
pio molaioni
@Svizzero , Kirchengeschichte lernen.
Svizzero gefällt das. 
Eremitin
Herzlichen Glückwunsch!
pio molaioni gefällt das. 
Svizzero
Sind die freimaurerisch angehaucht? Wenn ich Grossmeister höre, läuten sämtliche Alarmglocken.
Matthias Lutz gefällt das. 
Tabitha1956
Getreu dem Motto: der Jugend eine Chance geben wird Seine Hoheit und Eminenz, Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, Fürst und Großmeister des Souveränen Ritter- und Hospitalordens des Heiligen Johannes von Jerusalem, von Rhodos und von Malta, diese Aufgabe sicherlich mit größter Empathie und Sorgfalt erledigen.
Matthias Lutz
Es gibt keinen Meister außer Jesus. Wir sollen niemanden Meister nennen so die Heilige Schrift.