언어
3 1 79

Sklaverei V

Der Moraltheologe F. X. Linsenmann erklärt, dass die Aufgabe der Kirche „von Anfang an nicht darin bestehen“ konnte, „die Sklaven für Freie zu erklären; es ist überhaupt ein Mißverständniß, zu …
댓글 쓰기…
Roland Wolf
@CSc Das Besitzen eines Menschen und seiner Nachkommen ist menschenwürdig und gefällt Gott? Da haben wir wohl zwei sehr verschiedene Definitionen von Menschenwürde.
CSc
Mit den katholischen Moraltheologen unterscheide ich eine Sklaverei im strengen, absoluten, vollen und eigentlichen Sinn, die ungerecht und inhuman ist und darum ein Verbrechen darstellt und eine Sklaverei im weiteren und uneigentlichen Sinn, die man besser als Hörigkeit/Knechtschaft/Leibeigenschaft bezeichnen sollte, die gerecht und human ist und darum mit der Menschenwürde vereinbar ist. … 더보기
Roland Wolf
Mir stellt sich die Frage was diese Verteidigung der Sklaverei nun soll. Wollen Sie darstellen das die Kirche recht hat wenn sie Sklaverei nicht bekämpft? Das Sklaverei ein hinzunehmender Zustand sei oder das es etwas gutes sei?

Wir haben hier viele Menschen die andere verdammen weil diese einvernehmlich mit Ihrem Partner eine andere Sexualität pflegen, aber meand in Ketten zu legen und halb tot zu schlagen ist in Ordnung?
CSc 이(가) 이 게시물을 Gloria Global am 1. Juni 2017 에 언급했습니다.