Sprache

Vatikan übt Druck auf Verlag aus – keine kritischen Bücher gegen Franziskus

Der italienische Journalist Aldo Maria Valli veröffentlichte im Oktober im Verlag Fede & Cultura ein Buch über die Enthüllungen des Whistleblower-Erzbischofs Carlo Maria Viganò. Der Titel des …
Kommentieren
SvataHora
Klingt irgendwie ganz verdächtig nach Trump. Auch er will alle Kritiker ausschalten und rückt sie zwar noch nicht ganz - wie Erdogan - in die Nähe von Terroristen, bezeichnet sie aber als linke Chaoten, die gegen Amerika sind und der Nation schaden wollen. - Die größte makabere Unverfrorenheit ist, dass er jetzt die demokratische Regierung von Kalifornien beschuldigt, durch Mismanagement an den … Mehr
Sandorn
@PIUS13 Das besagte Video ist ein Zusammenschnitt von Reiseaufnahmen des Nationaldirektors Wallner (seit dieser die Missio übernommen hat). Wallner ist zigmal zu sehen. Bischof Freistetter hat P. Wallner bei der ersten Reise in den Senegal exklusiv begleitet - davon sind u.a. zwei Bildausschnitte im Video zu sehen. Zudem ist Freistetter der "neue Missionsbischof" in Österreich, seine … Mehr
PIUS13
na wenn der Bischof Freistetter aus dem unten verlinkten YTVideo grinst: Gute Nacht Mission! Dieser Zerstörer der St. Georgskathedrale in Wr. Neustadt samt der dortigen tridentinischen Gemeinde will missionieren? Was?
Immaculata90 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Sandorn
@Carlus und wen es interessiert: Es gibt Leute, die den Papst immer nur in einem guten Licht darstellen. --- Ein Video --- wer das nicht sieht, glaubt nicht, welche Verblendung möglich ist. Akademischer Grad ist dabei kein Hindernis.

Die offizielle Kirche in Österreich kennt keine Kritik an diesem Papst. Ja noch besser: Franziskus ist der leuchtende Führer für diese. Jetzt haben die sich, … Mehr
Brohltaler
Trump ist aktiv gegen Abtreibung. Abtreibung ist diktatorisch.Die AfD verteidigt die Meinungsfreiheit.Das ist das Gegenteil von diktatorisch Sein.
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Sascha2801
@SvataHora "...wie die AfD..., wie alle Diktaturen in Vergangenheit und Gegenwart!!!"
Bitte was? Ist es Ihnen mal wieder wichtig mit fragwürdigen Thesen um sich zu werfen die jeglicher Grundlage entbehren? Warum nennen Sie nicht vielmehr die linken Meinungsdiktatoren?
Maria Katharina
Was will man denn noch mehr darüber schreiben. Jene, welche wissen, wen sie mit Bergoglio vor sich haben, sind eh im Bilde. Und jene, die den Kadavergehorsam üben, könnten auch noch 1000 Bücher nicht umstimmen.
Vorerst....
Gestas gefällt das. 
Zwischenruf
Wenn Bergoglio nicht mehr in schlechtem Licht dargestellt werden möchte, dann muss er sich eindeutig vorbildlich verhalten! Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht!
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
SvataHora
Wie China, wie Trump, wie die AfD, wie Erdogan, wie alle Diktaturen in Vergangenheit und Gegenwart!!!
Vered Lavan gefällt das. 
Vered Lavan
Braucht man gar nichts drüber schreiben! = Papierverschwendung + unnötige Abholzung der Urwälder!
Gestas gefällt das. 
Elista hat diesen Beitrag in Neuer Index gegen „verbotene Internetseiten“ gefordert verlinkt.
Carlus
Bergoglio kann nicht im guten Licht dargestellt werden. Würde er in die Nähe eines guten Lichtes gerückt, dann übermannt ihn die daraus hervor dringende Hitze so, daß er bei lebendigem Leibe geröstet würde.
Wer den Nächsten nicht missachtet und ihm keinen Schaden zuteil werden lässt, muß auf den Menschen Bergoglio Rücksicht nehmen und darf in nicht absichtlich in sein Verderben stoßen.
Gestas gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.