Klicks98
Elista
42

Jahresheiligenziehen

Jahresheiligenziehen
Virtueller Korb mit über 100 Heiligen und Seligen
www.kirche-in-not.de/jahresheiligenziehen
Bei vielen Katholiken ist es Brauch, zum Jahreswechsel aus einem Korb ein Kärtchen mit einem Heiligen oder Seligen zu ziehen, der sie im kommenden Jahr als Vorbild und Fürbitter begleiten kann und mit dem sie sich deshalb besonders auseinandersetzen. Sie beten vor dem Ziehen und vertrauen Gott, dass er ihnen einen passenden Heiligen oder Seligen zuteilt.

Bei unserem virtuellen Korb können Sie aus über 100 verschiedenen Heiligen und Seligen Ihren persönlichen Jahresbegleiter ziehen – auch stellvertretend für einen anderen Menschen.
Und so geht’s:
1. Beten Sie vor dem Ziehen und vertrauen Sie Gott, dass er Ihnen oder der Person, für die Sie ziehen, einen passenden Heiligen oder Seligen zuteilt.
2. Klicken Sie den Button “Jetzt ziehen”.
3. Es erscheint das Ergebnis, das Sie ausdrucken können.
4. Hinweis: Das angeführte Zitat beleuchtet einen von vielen Aspekten des gezogenen Heiligen oder Seligen. Es ist als Impuls gedacht und soll zur näheren Beschäftigung mit der Person und ihrem Wirken anregen.

Häufige Fragen:
Wie funktioniert der virtuelle Korb?
Per Zufallsgenerator wird aus allen Datensätzen ein Heiliger oder Seliger ausgewählt. Derzeit umfasst die Datenbank über 120 Datensätze. Manche Heiligen und Seligen sind mehrfach vorhanden - mit unterschiedlichen Zitaten und Anregungen.
Wieso sprechen Sie von Handeln Gottes, ist das nicht einfach Zufall?
Aus christlicher Sicht: Nein. Ein Beispiel aus dem Neuen Testament mag dies verdeutlichen: Die Apostelgeschichte berichtet, wie die verbliebenen Elf einen Nachfolger für Judas Iskariot bestimmten. Sie stellten zwei Kandidaten auf und legten Gott im Gebet die Entscheidung vor. Danach gaben sie den beiden “Lose; das Los fiel auf Matthias und er wurde den elf Aposteln zugerechnet” (Apg 1,26). Die Apostel rechneten damit, dass Gott über das Zufallsverfahren seine Entscheidung kundtun würde.
Was ist der Vorteil eines virtuellen Korbs?
Bei einem physischen Korb wird das gezogene Kärtchen meist mitgenommen und ist damit draußen. Beim virtuellen Korb dagegen wird mit Zurücklegen gezogen - jeder Heilige oder Selige kann erneut gezogen werden.
Was ist mit neuen Heiligen und Seligen?
Die Datenbank wird laufend aktualisiert und erweitert. Schon jetzt sind “Neuzugänge” wie der heilige Johannes Paul II. oder die heilige Anna Schäffer enthalten.
www.kirche-in-not.de/jahresheiligenziehen
Nicky41
Mein gezogener Jahresheiliger ist der Heilige Elija
Elista gefällt das.
Hans Eisen
Mein Jahresheiliger ist Symeon Stylites. ;-)
Elista gefällt das.
gennen gefällt das.
Elista
Mein Jahresheiliger für 2019 ist der Heilige Johannes der Täufer!
Elista
Bei vielen Katholiken ist es Brauch, zum Jahreswechsel aus einem Korb ein Kärtchen mit einem Heiligen oder Seligen zu ziehen, der sie im kommenden Jahr als Vorbild und Fürbitter begleiten kann und mit dem sie sich deshalb besonders auseinandersetzen. Sie beten vor dem Ziehen und vertrauen Gott, dass er ihnen einen passenden Heiligen oder Seligen zuteilt.
www.kirche-in-not.de/jahresheiligenziehen…Mehr
Bei vielen Katholiken ist es Brauch, zum Jahreswechsel aus einem Korb ein Kärtchen mit einem Heiligen oder Seligen zu ziehen, der sie im kommenden Jahr als Vorbild und Fürbitter begleiten kann und mit dem sie sich deshalb besonders auseinandersetzen. Sie beten vor dem Ziehen und vertrauen Gott, dass er ihnen einen passenden Heiligen oder Seligen zuteilt.
www.kirche-in-not.de/jahresheiligenziehen
Hier können Sie einen ziehen.