Clicks648
Abramo
3

“Erosion des Glaubens” in Deutschland - Marx lenkt ab

Kardinal Reinhard Marx berichtete vor Radio Vatikan über den Ad Limina Besuch der deutschen Bischöfe.

Besonders mit dem Papst, aber nicht nur mit ihm, hätten Begegnungen auf Augenhöhe stattgefunden.

In der Schlussansprache sprach Papst Franziskus von der “Erosion des Glaubens” in Deutschland.

Marx redet sich heraus: „Das ist ja etwas, was die gesamte Kirche im Westen betrifft, ich würde sogar sagen weltweit. Der Papst spricht hier etwas an, was uns seit Jahren beschäftigt.”

Der Papst stellte auch den katholischen Charakter der vielen sozial-karitativen Einrichtungen der deutschen Kirche in Frage.

Marx will nun die Schlussansprache des Papstes “sehr genau auswerten”.

Ganzer Artikel: de.radiovaticana.va/…/1188260
liabchrist
Was heißt hier auf Augenhöhe reden: Vergessen?! Der Papst ist Jesus-Vertreter auf Erden. Und Kard. Marx ist nur einer von vielen Gotteszeugen im Hierseits, leider spricht & handelt er nicht immer als Gottesapostel, im klaren Glaubens- Tun, Demut und Wahrheiten aussprechen.
Abramo
Die Probleme werden ignoriert. Es wird krampfhaft Schönwetter herbeigeredet. Wie lange gedenken die Bischöfe noch, sich mit diesem Selbstbetrug durchzuschwindeln?
Carlus
1.Begegnungen auf Augenhöhe bedeutet in der heutigen Sprache aneinander vorbei schauen und sich keines Blickes würdigen .
2. im religiösen Umfeld von Besetzter Raum begegnen sich sehr viele mit Jesus Christus auf Augenhöhe,
3. so wenn die Befreiungstheologen die kirchlichen Gebete nur noch beenden mit "darum bitten wir durch unseren Bruder und Herrn!"
4. so schließt unser Gemeindepfarrer alle …More
1.Begegnungen auf Augenhöhe bedeutet in der heutigen Sprache aneinander vorbei schauen und sich keines Blickes würdigen .
2. im religiösen Umfeld von Besetzter Raum begegnen sich sehr viele mit Jesus Christus auf Augenhöhe,
3. so wenn die Befreiungstheologen die kirchlichen Gebete nur noch beenden mit "darum bitten wir durch unseren Bruder und Herrn!"
4. so schließt unser Gemeindepfarrer alle Gebet, wenn ich sehe, er leitet die Veranstaltung gehe ich bereits aus der Kirche raus, es stoßt mich mittlerweilen ab.