Sprache
Klicks
3,7 Tsd.
de.news 23

Papst: Ein echtes "Schisma" ist im Gange

Die Menschheit erfährt "große Schwierigkeiten", schreibt Papst Franziskus in einem Brief an die Päpstliche Akademie für das Leben (datiert auf den 6. Januar).

Laut Franziskus weitet sich der Spalt zwischen dem Streben nach eigenem Wohlstand und dem Glück der Menschheit aus. Das gehe so weit, dass zwischen dem Einzelnen und der menschlichen Gemeinschaft "ein wahres Schisma im Gange" sei.

Der Begriff "Schisma" hat primär die religiöse Bedeutung der Abspaltung von der Kirche. Indem Franziskus den Ausdruck in einem politischen Kontext verwendet, scheint er ihn zu trivialisieren.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-SA, #newsBacdsaumkw
Melchiades
Mal ehrlich, erwartet im Grunde noch Einer von Euch , dass der amtierende Papst etwas sagt, wo die weltlichen Medien Sturm laufen würden, weil er sie zurecht weist und dem weltlichen Gehabe den Willen Gottes ( nicht seinen persönlichen) entgegensetzt ?......... Na, also ! Wir können doch nur per Gebet den Herrn durch Seine allerseligste Mutter bestürmen ( obwohl wir als Katholiken, damit sind … Mehr
viatorem
Laut Prophezeiungen durch viele Jahrhunderte ,kommt irgendwann ein großes Durcheinander in die Welt....und das hat begonnen.

Welt und Religionen incl. kath. Kirche geraten in Verwirrung.

Da kann man momentan nichts ändern, erst wenn die Verwirrung komplett ist, dann bahnt sich Klarheit und Wahrheit ihren Weg.

Also, ich denke so nach vielen Jahrzehnten könnte das sein.
Geduld
Mangold03
@viatorem -> ich denke, daß uns das schneller einholt als uns lieb ist. Wir sind bereits in der Endzeit - und das kann man im Buch von Garabandal auch nochmals bestätigt bekommen. Valtora sagt ähnliches.
viatorem
@Mangold03

Die Endzeit dauert für irdische Verhältnisse sehr lange, ( für den Himmel sind 1000 Jahre, wie ein Tag),ich denke sie begann schon vor vielen,vielen Jahren und wir befinden uns jetzt in dem ersten Drittel.
Wenn also in Prophezeiungen ( aus dem Himmel ) etwas vorhergesagt wird, dann ist die Zeit anders zu sehen, als wir sie kennen.
Mangold03
@viatorem -> ich denke, wir sind bereits im letzten Drittel!! -> Man vergleiche die heutige Zeit mit dem Evangelium - siehe oben Judasbrief - oder www.schlachterbibel.de/de/bibel/apostelgeschichte/5/ Nach diesem trat Judas der Galiläer auf in den Tagen der Volkszählung und brachte unter seiner Führung viele aus dem Volk zum Abfall: Auch er kam um, und alle, die ihm folgten, wurden zerstreut.
viatorem
@Mangold03

Auch das letzte Drittel kann für irdische Zeit noch sehr lange dauern.

Wir wissen nicht so genau wo wir stehen und ich denke, das ist auch gut so.
Leben wir jeden Tag so gut es geht , als wäre es der Letzte , dann kann die Endzeit kommen wann sie will.
Unless you repent, you will perish! (Lk 13:3) (Open letter to the Bishops of Germany)

January 9, 2019


Dear Bishops of Germany,

at this historic time, make a true diagnosis of the state of German theology and admit the disastrous fruits it has borne for both the Church and the world. We witness mass apostasy from the living faith and the spread of heresies denying the very essence of Christ’s … Mehr
SvataHora
Das ist der Dreh der Modernisten: alte Begriffe werden mit neuen Inhalten gefüllt! (Demnach ist auch zwischen der EU und Groß Britannien ein Schisma im Gange.) Wenn dieser Mann schon sein Mundwerk aufmacht (Maul wollte ich wegen zartfühlender Heiliger-Vater-Fans nicht sagen), dann könnte einem angst und bange werden. Es kommt einfach nur Mist raus - toxisch verseuchter Mist!
Mangold03
Also, ich muß schon sagen - aber sie haben vollkommen recht, es könnte einem schlecht werden, aber wir wissen Bescheid und sind gerüstet. Was kann er uns anhaben, ER ist nicht Gott - meint nur Er sei sehr wichtig!
Sunamis 46
Wenn er ecclesia dei auflöst
Und die lateinische messe abschaffen will
Wird es nur noch schlimmer-
Die aussage ist sein programm scheinbar
Wenn man bedenkt was er so alles dafür getan hat
alfredus
Franziskus plaudert und plaudert, als wäre sein Auftrag politischer Art. Fern der Lehre und einer deutlichen Richtung, gibt er banales von sich. Alle sind böse, besonders die Kritiker, nur er Franziskus, ist nicht nur gut sondern barmherzig. Das von ihm genannte profane Schisma, überträgt er durch sein Tun und Reden, in die einstige katholische Weltkirche. So ist die große Christenheit und der … Mehr
Mangold03
Judasbrief 10-21 Das Treiben der Irrlehrer 10 Diese aber schmähen, was sie nicht kennen; an dem aber, was sie naturhaft, gleich deen vernunftlosen Tieren, verstehen, gehen sie zugrunde. 11 Wehe ihnen! Sie begaben sich auf den Weg des Kain und sind dem Irrwahn des lohnsüchtien Balaam verfallen. 12 Sie sind die Schandflecke bei euren Liebesmahlen, die ohne jede Scheu mitschmausen und sich mästen;… Mehr
ja ein Spalt zwischen dem Streben nach eigenem Wohlstand und dem Glück der Menschheit, das ist bestimmt etwas was immer stärker werden wird
Mangold03
Nur gut, daß ER nichts dazu beigetragen hat!!!! Oder was???
Eugenia-Sarto
Das sagten schon die Kirchenväter.
Fischl
Die Streittheorie, die der Pontifax anläßlich der römischen Kindstaufen von sich gegeben hat, zeigt, daß er voll danebenliegt. Schon ein Baby spürt jeden Zwist der Eltern, so sehr sie es vor ihm zu verbergen suchen. Da ist es besser, vor dem Kind offen zu reden (natürlich mit einer von Hirn und Herz geprägten Wortwahl) und sich dann auch offen zu versöhnen. Dann ist alles wieder gut. Wo soll … Mehr
Carlus
Als Schismatiker muss er überall Früchte von seinem Handeln entdecken. Als Maligner Narzisst ist er nicht willig die Realität und Wahrheit zu erkennen. Diese Grundlage führt zu einem bösartigen und nicht verbesserungsfähigem Verhalten.
Sancta
Ein irriger Mann
Waagerl
Laut Franziskus weitet sich der Spalt zwischen dem Streben nach eigenem Wohlstand und dem Glück der Menschheit aus. Das gehe so weit, dass zwischen dem Einzelnen und der menschlichen Gemeinschaft "ein wahres Schisma im Gange" sei.

War es je anders? Schon bei Kain und Abel ging es los.
Die Hohen Herren der Geistlichkeit, waren selten Vorbilder.
Bis auf einpaar wenige, dazu zähle ich die Heiligen.…
Mehr
Tobias.12
Es geht nach meinem Verständnis nicht darum den Schuldigen zu identifizieren. Es geht darum zu trennen und zu brandmarken vor der anstehenden (EDIT:) endgültigen Loslösung von der überlieferten Hl. Messe*. Nach dem kommenden Frühjahr wird man "weise" sein, was das betrifft...
Theresia Katharina
Ja, was PF, der falsche Prophet der Bibel, verursacht hat! Jetzt versucht er überall Schuldige zu finden, aber er ist der Verursacher! Solch ein Heuchler!
Theresia Katharina
Ja, aber es wird immer schlimmer! Jetzt hat es sich bis zum Papstamt durchgewurmt!