Sprache

Ist das Medjugorje-Phänomen echt? Exklusiv-Interview mit Prof. Dr. Manfred Hauke

Viele Christen warten auf eine Entscheidung von Papst Franziskus bezüglich der Echtheit der angeblichen Marienerscheinungen, die mit Medjugorje verbunden sind. Am 2. August 2018 veröffentlichte Die …
Kommentieren
VRS hat diesen Beitrag in Ks. prof. Manfred Hauke: Co się tak naprawdę objawiło w Medjugorie? verlinkt.
a.t.m
@Priska , @Viandonta ich und vermutlich viele andere hier im Forum, möchten ja am liebsten nicht über Medjugorje und andere Falsche Propheten, siehe ANNE, BdW, schreiben, aber man kann eben nicht schweigen wenn Gott dem Herrn und der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria Lügen, Irrlehren und Häresien in den Mund gelegt werden. Leider nutzen aber einige der "Privatoffenbarungssüchti… Mehr
Chris.Izaac
@Winfried
Langsam nehme ich Sie nicht mehr ernst. Wenn Sie so urteilen, dürfen Sie auch rein gar nichts gegen das BdW schreiben!

Die entsprechende "Botschaft" ist auf der offiziellen Medju Seite zu finden. Diese lautet:
"Meine Engel, ich sende euch meinen Sohn Jesus, der um seines Glaubens willen gefoltert wurde. Doch hat er alles ertragen. Auch ihr, meine Engel, sollt alles ertragen!"

vom …
Mehr
a.t.m gefällt das. 
Winfried
@Chris.Izaac
Weswegen wurde Jesus gekreuzigt? Aus Sicht der Juden, weil er sich als Sohn Gottes ausgab und aus Sicht der Christen, weil er für uns den Sühnetod gestorben ist, um damit denen, die an ihn glauben, das ewige Leben zu erlangen. Wenn irgendetwas zitiert wird, dann muss man sicher sein, dass dies auch so gesagt wurdet, wer es gesagt hat und wie es zu verstehen ist. Wer in Bezug auf M. … Mehr
Chris.Izaac
@Winfried
Wie sieht es mit der Beantwortung meiner Frage aus?
Wurde Christus "wegen seines Glaubens" gefoltert?
Winfried
@Chris.Izaac
Was Medjugorje betrifft, so müsste man meiner Meinung nach abwarten, wie die 10 Geheimnisse lauten, und wie sie umgesetzt werden. Eine allgemeine Marienverehrung kann man auch von zu Hause aus betreiben.

Medjugorje ist mittlerweile eine der größten Gebetsstätten. Vom BdW ist mir da nichts bekannt. Sollte M. einmal von der Kirche anerkannt werden, wird man von der entsprechenden … Mehr
Tertius gaudens gefällt das. 
a.t.m
Jeder der Glaubt das die "Privatoffenbarungen" von Medjugorje von der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria stammen, der Glaubt eben auch daran das die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin eine Lügnerin, Irrlehrerin und Häretiker ist. Aber dies würde ich dieser niemals Unterstellen den ich Liebe die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria und würde dieser niemals … Mehr
Chris.Izaac
@Winfried
PS: Man kann hier Tage lang über die Echtheit von M. diskutieren und entsprechende Belege sammeln. Was echt ist, wissen nur die SeherInnen und der liebe Gott, bzw. die Gottesmutter.


Mit dem Maß müssen Sie dann auch das BdW messen!
Ferner würde das bedeuten, dass auch die Kirche kein Urteil fällen kann.
Lourdes und Fatima hätten dann niemals kirchlich anerkannt werden können!
Demn… Mehr
Chris.Izaac
@Winfried

Dem kann ich nicht zustimmen. Medju ist nicht anders als das BdW. Anhand von Aussagen ("Botschaften") lässt sich sehr wohl feststellen, ob es wahr ist oder nicht.

Wurde Christus "wegen seines Glaubens" gefoltert?
PaulK
@esra @Gerti Harzl @Tertius gaudens
Die faulen Früchte von M.: Die Spaltung vieler Gebetskreise und religiöser Gruppen, wenn sich Menschen in M. bekehren. Ich habe das in meiner Studienzeit einmal erlebt und einmal bei der Legion Mariens, dass sich Gläubige, die sich in M. "bekehrt" hatten, davon ausgingen, dass nun alle anderen auch M. für echt halten.... ein Gebetskreis ging kaputt und ein … Mehr
Winfried
@Chris.Izaac
Das kann ich nicht beurteilen. Ich kenne weder die Originaldokumente, noch deren Autor. Zu Medjugorje gibt es eine Menge an Literatur (pro und contra). Was genau in welchem Fall zutrifft, kann ich nicht beantworten. Ich war auch noch dort. Im Grunde genommen ist dies alles Glaubenssache, bzw. eine Frage von Indizien. Die Zukunft wird die (Un-)Echtheit von M. klar stellen.

@Matthias… Mehr
Tertius gaudens gefällt das. 
Chris.Izaac
@Winfried
Mit "das erklären" meinte ich natürlich die falsche Prophetie von Medju (Link).
Chris.Izaac
@Winfried
Sie lassen sich doch ansonsten nicht blenden, weshalb dann von Medju?
Können Sie das erklären?
Medju-Gospa: Es wird keinen Krieg geben. Der Krieg kam!
Theresia Katharina gefällt das. 
Winfried
"Wenn man Medjugorje an den Früchten beurteilt, dann sind die dortigen Erscheinungen nicht göttlichen Ursprungs, sondern von gefallenen Engeln."

@hooton-plan
Das müssen Sie mir erklären.
Tertius gaudens
@Eremitin - Die kommunistischen Behörden waren seinerzeit massivst bestrebt den Anfängen in Medjugorje zu wehren und daher immensen Druck aufzubauen.
Hintergrundinformationen zu Medjugorje - Prof. Adelgunde Mertensacker. Sie analysiert kompetent die Ereignisse und Botschaften von Medju von Anfang an und zeigt die Widersprüche in den Botschaften auch mit der überlieferten Lehre der katholischen Kirche auf, sodass hinreichend dargelegt ist, dass die Gospa in Medju nicht die Gottesmutter ist, denn der echten Gottesmutter unterlaufen keine… Mehr
Carlus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
in Schönstatt ist die Muttergottes nie erschienen und es hat sich in 100 Jahren eine riesige Bewegung entwickelt, so viel zu den Früchten!
PaulK gefällt das. 
7 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
ich glaube, dass M. schon lange ein mächtiger Eigenläufer ist und dem Geschick der Franziskaner zu verdanken. Man hätte den Anfängen wehren sollen( und zwar Rom) , jetzt ist es zu spät dafür. Was wirklich abging und abgeht wissen nur die "Seher" und die haben ja davon sehr profitiert, also werden sie über die Wahrheit schweigen. Eine vertrackte Geschichte!
Santiago74 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
hooton-plan
Klar ist Medjugorje echt. Die Frage ist nur die: Wer erscheint den Sehern? Ist es die Gottesmutter oder Satan oder sonst irgendwelche Geister (Engel, Dämonen, Verstorbene, usw.). Es ist auch möglich, dass verschiedene gute und schlechte Geister sich abwechseln. Dem Pater Pio sind auch die Muttergottes und Jesus erschienen, aber handkehrum waren es auch irgendwelche schlechten Geister (Teufel, … Mehr
Carlus gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
Tertius gaudens
@dlawe - von welchen Früchten reden Sie überhaupt??
Die wahren Früchte von Medjugorje sind unbestrittenermaßen: Bekehrungen, Berufungen, Wiederbelebung des Bußsakramentes, des Rosenkranzgebetes und der Liebe zur Eucharistie - und das nun genau schon 37 Jahre lang.
esra gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
esra
Shalom ! Die Artillerie der Erde hat genau so mit Dauerfeuer auf Heede,
Heroldsbach, Marpingen, Garabandal, Prad, La Salette, Fatima reagiert zum
Nachteil vieler Seelen, die durch das Sperrfeuer aufgehalten wurden.
Doch der Sieg gehört der Heiligen, der Unbefleckten, der Mutter des Gottes Sohnes Jesus Christus. Shalom
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
Tertius gaudens gefällt das. 
dlawe
Die Früchte sehen wir ja: Gerti HARZL die MJ Fanatikerin! Irrgeleitete Fanatiker - ein Problem für unsere reine Kirche! Irrlehren verbreitende Seher. Graf Schönborn gehört auch dazu.
mark waterinckx gefällt das. 
Lieselotte36
Professor Manfred Hauke, Vorsitzender der deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie, gab am 02. August 2018 der Zeitschrift "Die Tagespost" ein www.medjugorje.de/…/professor-hauke, in welcher er zum wiederholten Mal Vorwürfe zu Medjugorje äußerte.
Dr. Christian Stelzer, welcher bereits seit Anfang der 80er Jahre mit seinem Apostolat "Oase des Friedens" in Wien Medjugorje begleitet widerlegt… Mehr
@Gloria.tv Bitte diesen Thread featuren! The more catholic the better - bei diesem Motto muss den Anhängern falscher Erscheinungen geduldig geholfen werden, ihren Irrtum zu erkennen! Prof. Hauke tut dies, sine ira et studio, faktenbasiert.
PaulK gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Die Bärin
Warum sollte jemand auf eine Äußerung diesbezüglich von Papst Franziskus warten. Alle wissen doch, dass er ziemlich viel redet...
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
De Profundis
@Gerti Harzl Die sechs Seher bezeugten auch, wie Hauke nachweist, dass die Erscheinungen innerhalb weniger Tage wieder aufhören.
mark waterinckx gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
Gerti Harzl
Die sechs Seher von Medjugorje bezeugen seit nunmehr schon 37 Jahren, dass sie die Muttergottes sehen. Ich persönlich glaube ihnen, was sie bezeugen. (Dies wird hier mein einziger Kommentar sein. Danke für das Verständnis.)
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
Tertius gaudens gefällt das.