Sprache

Die Türken wählen in Europa die Linken – und daheim Erdoğan

Der türkische Präsident Recep Erdoğan ist bei Türken in der EU beliebter als in der Türkei. Zwei Drittel der Türken in Deutschland wählte Erdoğan. Das ist mehr als die Unterstützung im eigenen Land. …
Kommentieren
Nujaa
Es müssen nicht dieselben Türken sein. Bei den letzten Wahlen in der Türkei haben nur ungefähr die Hälfte der dort wahlberechtigten Türken aus der BRD überhaupt gewählt. Der Anteil der Türken, die in Deutschland gewählt haben, liegt noch deutlich unter dieser Quote.
OttoSchmidt
Iss doch nur logisch. Die Sharia-Partei-Deutschland ist doch der Wegbereiter für das Wahlrecht für Ausländer. Dabei sind letztere aber nicht ernst zu nehmen für so nen Türken. In Hamburg zum Beispiel ist die SPD, DIE türkenfreundlichste Partei.
Gestas gefällt das. 
Ratzi
@Viandonta Der Islam ist keine Satire, denn dieser plant die totale Vernichtung des Christentums in Deutschland und ganz Europa. Der Islam ist tödlicher als die schlimmste Pest im Mittelalter. Wenn selbst Merkel (als Mitglied der israelischen Geheimloge B'nai B'rith) zugibt, dass es no go Zonen gibt, ist der Bürgerkrieg nicht mehr ferne: Merkel gibt zu, es gibt NO-GO-Zonen in Deutschland
Gestas gefällt das. 
Juan Austriaco
Liebe Berliner, zieht euch warm an, der Islam hat eure Stadt weitgehend übernommen (no go Zonen, etc.). www.youtube.com/watch
Gestas gefällt das. 
Josephus
Es ist folgerichtig, dass Türken hier hauptsächlich Parteien wählen, die sich für muslimische Einwanderung einsetzen, daheim aber patriotisch. Idiotisch ist, dass das viele deutsche Wähler nicht erkennen.
bombadil gefällt das. 
Juan Austriaco
@Viandonta Die Söhne des Bundes sind halt in allen Ländern "tätig".
Theresia Katharina gefällt das. 
Nein, die meisten Stimmen hat Erdogan von den Türken aus Deutschland und Europa bekommen. Sein Stimmenanteil bei den Türken daheim liegt deutlich niedriger!
Gestas gefällt das. 
Ratzi
@Viandonta Mit Deutschland und mit ganz Europa wird das genau Gleiche passieren wie mit den heute 57 islamischen Ländern, die fast alle mehrheitlich oder teilweise christlich waren. Byzanz (entspricht der heutigen Türkei) war einst 100% christlich, heute sind dort noch 0,15% Christen, der Rest Mohammedaner. Die Byzantiner haben die gleiche Sprüche gesagt wie die meisten Deutschen heute: Es … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Ratzi
Das Merkel denkt: "Ha ha, ich habe die Agenda Satans umgesetzt, kann in Bälde abtreten, es sind jetzt genug Millionen Mohammedaner im Land, der Geburten-Dschihadist wird den Rest tun, langfristig werdet ihr Deutsche friedlich ausgerottet, das Schicksal Deutschlands ist besiegelt, aus, Schluss und fertig. Lebt wohl, ihr Dummköpfe, ihr habt mich immer mehrheitlich gewählt, um den teuflischen Plan … Mehr
Theresia Katharina gefällt das.