Clicks743
Elista
101

Genetisch manipulierbare Menschheit: US-Wissenschaftlergruppe spricht sich für Eingriffe in menschliche DNA aus

Epoch Times16. February 2017 Aktualisiert: 16. Februar 2017 7:03
Eine Kommission der US-Akademie der Wissenschaften befürwortet Eingriffe in die DNA befruchteter menschlicher Eizellen oder früher Embryonen. Kritiker äußern angesichts solcher Methoden ethische Bedenken und die Furcht vor einer genetisch manipulierbaren Menschheit. Denn wenn die DNA in Keimzellen verändert wird, vererben sich die neuen Sequenzen an die nachfolgenden Generationen.

Eine Kommission der US-Akademie der Wissenschaften befürwortet „zur Verhinderung schwerer Erbkrankheiten“ Eingriffe in die DNA befruchteter menschlicher Eizellen oder früher Embryonen. In einem am Dienstagabend veröffentlichten Bericht der Akademie heißt es, entsprechende Manipulationen am Erbgut dürften aber nur „unter sehr strikter Kontrolle“ und in aller Transparenz erfolgen.

Die internationalen Experten verweisen darauf, dass die Gentechnik-Methode CRISPR/Cas9, mit der sich DNA-Sequenzen schneller, billiger und zielgenauer verändern lassen, bereits genutzt werde. Sie habe zu einer „Explosion neuer Forschungsmöglichkeiten und potenzieller klinischer Anwendungen“ im Gesundheitsbereich geführt.
Kritiker äußern angesichts solcher Methoden ethische Bedenken und die Furcht vor einer genetisch manipulierbaren Menschheit. Denn wenn die DNA in Keimzellen verändert wird, vererben sich die neuen Sequenzen an die nachfolgenden Generationen. In den USA gibt es keine Bundesmittel für genetische Manipulationen.
Großbritannien hatte im Februar 2016 erstmals die Genmanipulation an Embryos im Rahmen eines Forschungsprogramms zu Fehlgeburten erlaubt. Mit Hilfe der CRISPR/Cas9-Methode sollten kranke Gene in der DNA bestimmt und gezielt ausgeschaltet werden.
Die gentechnische Veränderung von Embryos zu therapeutischen Zwecken ist in Großbritannien nicht erlaubt. Erlaubt ist sie dagegen seit dem Jahr 2009 zu Forschungszwecken unter der Bedingung, dass die verwendeten Embryos nach spätestens zwei Wochen vernichtet werden. (AFP)
www.epochtimes.de/…/genetisch-manip…
Theresia Katharina
Diese CRISPR/Cas9 Methode hat zum Ziel, sogenannte Designerbabies zuschaffen, also genetisch "perfekte" Kinder, die genetisch gesund sind und den Wunschvorstellungen der Eltern entsprechen!
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
Ja, die Wissenschaftler werden davon gejagt werden, weil sie furchtbare Tier-Mensch-Experimente durchführen werden!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
luna1
Das ist ein schwerer EINGRIFF in die Schöpfung Gottes und wird nicht ohne Folgen bleiben für die Menschheit. Auch diese Zivilisation wird wieder verschwinden wie schon viele zuvor. Die Natur ist perfekt gemacht. Wo der Mensch eingreift wird Caros entstehen und der Schmerz wird groß sein !!
augustinus 4
Leider muss dieses ganze Böse jetzt heraus wie es in der
Bibel schon heißt: dies alles muss kommen, aber wehe dem,
der es verschuldet, vgl.
Voraussagen der Hl. Bernadette Soubirous für diese Zeit.

Und wenn dann die ganzen Höllentorheiten raus sind,
werden die Menschen erkennen, welchen Schaden es
verursacht und dieser Dinge überdrüssig werden und
wieder das Gute vom Bösen unterscheiden wolle…More
Leider muss dieses ganze Böse jetzt heraus wie es in der
Bibel schon heißt: dies alles muss kommen, aber wehe dem,
der es verschuldet, vgl.
Voraussagen der Hl. Bernadette Soubirous für diese Zeit.

Und wenn dann die ganzen Höllentorheiten raus sind,
werden die Menschen erkennen, welchen Schaden es
verursacht und dieser Dinge überdrüssig werden und
wieder das Gute vom Bösen unterscheiden wollen.
Es wird sogar soweit kommen, dass man nach dem Guten
schreien wird, wie es in der Offb. heißt: Die Lebenden werden
die Toten beneiden.

luna1 and one more user like this.
luna1 likes this.
Elisabetta likes this.
augustinus 4
Leider ist die Menschheit dem Machbarkeitswahn verfallen.
Was neu ist, gilt als gut und wenn es noch so ein Unsinn ist
(= Modernismus).
Modernismus und Machbarkeitswahn geben sich also
die Klinke in die Hand.

Man muss dies mal psychologisch analysieren:
Der Mensch meint, es sei immer spannend, alles auszuprobieren,
und wenn es auch so gefährlich wird, dass es den Menschen
selber zerstören …More
Leider ist die Menschheit dem Machbarkeitswahn verfallen.
Was neu ist, gilt als gut und wenn es noch so ein Unsinn ist
(= Modernismus).
Modernismus und Machbarkeitswahn geben sich also
die Klinke in die Hand.

Man muss dies mal psychologisch analysieren:
Der Mensch meint, es sei immer spannend, alles auszuprobieren,
und wenn es auch so gefährlich wird, dass es den Menschen
selber zerstören könnte. Dabei haben wir es mit einem Phänomen
zu tun, was man den Tunnelblick nennen könnte. "Augen zu und
durch" gilt hier als Motto und "nach mir die Sintflut". Dass diese
Auffassungen mit Verstandesverlust einhergehen, stört diese
Menschen anscheinend nicht, denn bedingungslose Freiheit müsse
einen ja frei machen.

Aber nur eines macht frei: Die Heilung von der Sünde.
Alles andere führt immer mehr zu Unheil, Unfrieden und Krieg,
aber selbst das stört manche nicht. Traurige Welt.

Ich verstehe immer mehr, warum es vor der Sintflut einmal heißt,
"es reute den Herrn, dass er den Menschen gemacht hat"
(sinngemäß), obwohl man dem Herrn nur danken kann für
das Geschenk des Lebens, das bei sinnvoller Entscheidung
in die ewige Seligkeit mündet. Warum das so viele nicht interessiert,
kann einem nur schleierhaft sein.
Elisabetta likes this.
Elisabetta
... schneller, billiger und zielgenauer... geht die Menschheit dem Abgrund entgegen, wenn weiterhin Gott ins Handwerk gepfuscht wird. Auf diese Weise vernichtet sich die Menschheit selbst.
Eremitin
Der Mensch darf nicht alles, was er kann
augustinus 4 and one more user like this.
augustinus 4 likes this.
Elisabetta likes this.
prince0357
Siehe auch den Film "Gattaca"
de.m.wikipedia.org/wiki/Gattaca
Elista
Elisabetta likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Gestas likes this.