Clicks1.8K
de.news
85

Kardinal Müller: „Die Gesetze der Logik und der Physik gelten“ - auch für Papst Franziskus

Kardinal Gerhard Ludwig Müller sprach am 1. März mit dem Journalisten Edward Pentin über den vatikanischen Umgang mit klerikalen Homo-Missbrauchsfällen.

Müller betonte, dass die Glaubenskongregation kompetente Mitarbeiter benötigt, um die Verfahren zeitnah zu bearbeiten: „Leider wurden viele kompetente Angestellte [durch eine direkte Intervention von Papst Franziskus] ohne Grund und gegen meinen ausdrücklichen Willen hinausgeworfen.“

Müller resümiert: „Man kann sich nicht von seinen besten Pferden trennen und gleichzeitig erwarten, dass die Kutsche schneller fährt. Die Gesetze der Logik und der Physik gelten auch in der Kirche.“

Bild: Gerhard Ludwig Müller, © Michael Swan, CC BY-ND, #newsOpleoqhgnu
Maranatha! likes this.
SvataHora
Ich nehme es ja mit einer großen Genugtuung zur Kenntnis, dass zwischen "Franziskus" und Kardinal Müller der Haussegen mächtig schief hängt!
Carlus
Besser wäre zusagen, für Bergoglio gelten wie für jeden Menschen,
1. der Glaube und die Gesetze der Kirche,
2. die von Gott und von der Kirche bewahrte heilige Offenbarung,
3. die von der Heiligen Mutter feierlich verkündete und die gelebte Dogmatik,
4. die von Jesus Christus gestifteten und von der Heiligen Kirche immer geschützten Heiligen Sakramente ,
da er dies alles nicht beachtet, nicht …More
Besser wäre zusagen, für Bergoglio gelten wie für jeden Menschen,
1. der Glaube und die Gesetze der Kirche,
2. die von Gott und von der Kirche bewahrte heilige Offenbarung,
3. die von der Heiligen Mutter feierlich verkündete und die gelebte Dogmatik,
4. die von Jesus Christus gestifteten und von der Heiligen Kirche immer geschützten Heiligen Sakramente ,
da er dies alles nicht beachtet, nicht schützt und vor Anfeindungen bewahrt, ist er nicht Papst, sondernn ein Gegner der Heiligen Mutter Kirche.
Jodokus likes this.
Aaron Levi
Müller resümiert: „Man kann sich nicht von seinen besten Pferden trennen und gleichzeitig erwarten, dass die Kutsche schneller fährt. Die Gesetze der Logik und der Physik gelten auch in der Kirche.“

Natürlich geht das. Die Kutsche wird einen steilen Abhang hinunter gesteuert. Dann geht alles ganz schnell...
IBIF likes this.
Eugenia-Sarto
@Sanctus Bonifatius Nur die menschliche Vernunft in ihrer inneren Einheit von Kategorialität und Transzendentialität ist determinierbar durch den Geist Gottes, um in dem Offenbarungsereignis ausgelösten sinnlichen Erkenntnisbild die Personwirklichkeit Jesu als Ursache des sinnlich-geistlichen Erkenntnisbildes wahrnehmen zu können."
........................
Können Sie das ins Deutsche übersetzen?
Eugenia-Sarto
"Der Glaube der Jünger ist das historisch verifizierbare Zeichen, das auf das Osterereignis verweist und durch das sich das Osterereignis zugänglich macht."
.........................................................
Der Glaube der Jünger macht nicht das Osterereignis zugänglich. Sie haben nicht an die Auferstehung geglaubt, sondern sie haben den Auferstandenen gesehen und waren deshalb im Besit…
More
"Der Glaube der Jünger ist das historisch verifizierbare Zeichen, das auf das Osterereignis verweist und durch das sich das Osterereignis zugänglich macht."
.........................................................
Der Glaube der Jünger macht nicht das Osterereignis zugänglich. Sie haben nicht an die Auferstehung geglaubt, sondern sie haben den Auferstandenen gesehen und waren deshalb im Besitz des Wissens der Auferstehung, nicht des Glaubens.
a.t.m likes this.
One more comment from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
@Sanctus Bonifatius Die wahre Kirche Christi ist laut der Enzyklika Mystici Corporis von Papst Pius XII. "die heilige, katholische, apostolische, römische Kirche".
------------------------------
Wie kann dann ein Papst sagen: dass Protestanten eine andere Weise Kirche sind?
Immer diese Unklarheiten und Schieflagen in der Sprache. Nun sind sie also nach ihm (Ratzinger) auch Kirche. Und das ist …More
@Sanctus Bonifatius Die wahre Kirche Christi ist laut der Enzyklika Mystici Corporis von Papst Pius XII. "die heilige, katholische, apostolische, römische Kirche".
------------------------------
Wie kann dann ein Papst sagen: dass Protestanten eine andere Weise Kirche sind?
Immer diese Unklarheiten und Schieflagen in der Sprache. Nun sind sie also nach ihm (Ratzinger) auch Kirche. Und das ist eben falsch.
Santiago74 likes this.
@Sanctus Bonifatius
Müller will eben, dass alle so denken wie er.
Ja, aber nur weil er richtig, d.h. katholisch denkt. Es war ja kein Zufall, dass Papst Benedikt Kardinal Müller zum obersten Glaubenshüter befördert hat. Er war (und ist auch heute noch) von allen am besten geeignet für dieses Amt. Der Mann ist vielleicht nicht bequem, aber er hat Klasse.
charlemagne likes this.
a.t.m
Und das sagt genau derjenige der in seinen Büchern "Häresien" verbreitet hat und der sich für diese noch immer nicht öffentlich Entschuldigt und von diesen Losgesagt hat.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
niclaas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.