Sprache
Klicks
147
Regina-Maria

Ach, wie gut, dass niemand weiß, dass ich ......Rumpelstilzchen heiß....

Danke liebe Frau Regina für Ihre äußerst nette Antwort.
Ich schlage vor, dass wir beim einfachen Sie und bei Regina-Maria bleiben, danke.
Ich wollte eigentlich für den Pfarrgemeinderat kandidieren aber der Herr Pfarrer meinte dass jeder unterschiedliche Charismen hat. Zur Kirche kam ich auf der Suche nach Freunden.
Verzeihen Sie mir, werter Junggeselle, aber ich befürchte, dass Ihr Name und Ihre Absicht leider unlauterer Natur sind. Nicht nur weil heute und morgen noch Karneval ist, sondern es kommt mir seltsam vor, dass Sie „aus heiterem Himmel“ für den PGR kandidieren wollten. Um Freunde zu finden, gibt es doch ganz andere Möglichkeiten - meinen Sie nicht?
Die Leute vom Turnverein und vom Schützenclub waren etwas reserviert und so sollte es sein dass ich bei der Pfarre vorstellig wurde und mich als ehrenamtlicher Helfer anbot. Sofort wurde ich aufgenommen und angenommen und konnte auch kreative Ideen im liturgischen Bereich umsetzen.
Als Prediger, Fürbittenleser, Kommunionhelfer, Jungscharführer und Zechprobst. Jungscharführer hab ich aber aufgegeben weil mich die Rabauken oft gefesselt und dann angemalt haben.

Wo soll es denn heute bitteschön bereits Laien geben, die als Prediger in der katholischen Amtskirche aktiv werden? Das erscheint mir - auch falls es Sie schmerzt - als schlechter Scherz!
Natürlich gibt es Laienbestrebungen - leider in diese Richtung - aber das ist mir neu, dass ein „Fremder“ einfach so in der Kirche predigen können soll? Lektoren gibt es, aber die predigen nicht - das ist und bleibt immer Aufgabe des Priesters. Lektoren lesen als Laienhelfer die Lesung im NOM. Kommunionhelfer sind durch die Forderungen des unseligen 2. vat. Konzils entstanden. Sie sind nicht gottgewollt, da nicht geweihte und nicht konsekrierte Hände den Leib Christi niemals berühren dürfen - weder als Kommunionhelfer, noch am Tabernakel oder der Monstranz - noch als Kommunizierender.
Jungscharführer gab es zur Hitlerzeit und ich kann nur vermuten, dass Sie sich hier auf Gloria einen schlechten Scherz erlaubt und sich hier „eingeschlichen“ haben. Sorry, ich kann Ihre phantasievollen Ausschmückungen und auch dass Kinder sie oft „gefesselt und angemalt“ haben sollen, in keinster Weise nachvollziehen. Sie scheinen über eine blühende Phantasie zu verfügen oder sollte es eine „Büttenrede“ zu Karneval sein, was Sie hier schreiben?
Einmal sah ich im Fernsehen wie ein Herr bei der Kommunion kniete und fand das irgendwie originell sodaß ich selbiges ebenso ausprobierte.
Die heilige Kommunion ist als kniende Mundkommunion keineswegs „irgendwie originell“, sondern die überlieferte Art des würdigen Kommunionempfangs: kniend vom katholischen Priester - nie vom Kommunionhelfer im NOM - auf die Zunge gelegt.
Der heiligste Leib Christi - die allerheiligste Eucharistie - darf niemals verunehrt, missbraucht oder einer beliebigen „Experimentierfreude“ („ausprobieren“) unterliegen. Das ist Gotteslästerung - das müssten Sie wissen und ich kann Ihre gespielte Naivität nicht ernst nehmen.
Seitdem aber ist der Pfarrer sehr distanziert zu mir und auch die Anderen haben mich nicht mehr gern.
Das tut mir sehr weh.Ich mag dass sie mich wieder mögen.

Falls Sie es ernst meinen, wovon ich leider aufgrund ihrer blühenden Phantasie nicht ausgehe - so sollen Sie einen guten traditionellen Priester zum Empfang der heiligen Beichte aufsuchen.
Eine Dame flüsterte mit mal beim Einkaufen ins ohr ich sollte auf gloria.tv gehen und dass ich dann alles verstehen würde und auch neue Freunde finde. Liebe Grüße und Danke.
Ehrlich währt am längsten, werter Junggeselle, oder gilt bei Ihnen das Rumpelstilzchen-Motto:
„Ach, wie gut, das niemand weiß, dass ich in Wirklichkeit ...................(Rumpelstilzchen natürlich) heiß...?

Kommentieren …
Elista
@Junggeselle
Armer schwarzer Kater
luna1 gefällt das. 
Katharina Maria
@Regina-Maria
Vergessen Sie dies.
Dies ist Troll-Werk - weiter nichts.
Und somit für die Tonne!
luna1 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Junggeselle
Liebe Regina Maria - Ihre Ausführung finde ich ehrlich gesagt etwas gemein. Sowas hab ich nicht verdient. Wie kann man denn noch kommunizieren wenn nichts mehr ernstgenommen wird. Ich muss zugeben dass ich etwas ernüchtert bin da ich ein anderes Bild von Ihnen hatte.
Grüsse Jg
elisabethvonthüringen
Ja, lieber Milav...ist ja Fasching und die theol. Fakultäten sind zu. Kannst aber auf Deinem Dorfplatzl a Vorlesung halten...a paar Betweibln sein sicher zugange...
MilAv
@elisabethvonthüringen
Auf einen Umzug gehe ich nicht. Aber ich wollte zum Scherz heute als Freumaurer verkleidet eine Theologie-Vorlesung besuchen. Zu diesem Thread ist zu sagen dass jeder Mensch aus einer anderen Lebenswirklichkeit kommt und man somit nicht vorschnell dem lieben Jungesellen etwas unterstellen sollte wie es die liebe Regina tut. Da kommt ein Mensch und schildert sein Erleben … Mehr
pio molaioni gefällt das. 
Regina-Maria hat diesen Beitrag in Linktipps zum Aschermittwoch... verlinkt.
elisabethvonthüringen
Hey...MilAv...was geht denn so?? Schon verkleidet zum örtlichen Umzuge? Vielleicht küsst Dich doch eine Fröschin und Du wirst zu einer bezaubernden Junggesellin!