Clicks1.5K

"Körper Liebe Doktorspiele" am katholischen Kindergarten? Offener Brief an die Pfarrgemeinde Sankt Marien in Radevormwald

Sehr geehrte Damen und Herren!

In den Pfarrnachrichten für die Kalenderwochen 24 finde ich am Pfingstsonntag (8.6.19) folgende Nachricht:

Kindergarten Sankt Marien Radevormwald:
Herzliche Einladung zu einem Elternabend mit dem
Thema: Körper, Liebe, Dorktorspiele
zusammen mit der psychologischen Beratungsstelle Wipperfürth am
Dienstrag den 19.06.2019 um 19 Uhr
in der KiTa St. Marien, Blumenstraße 20 in
42477 Radevormwald
Bei Interesse melden Sie sich bitte an.
www.katholische-kindergaerten.de/kitas/373-st-marien

Ich bin über diesen Titel sehr erstaunt, stammt der doch von einer umstrittenen Broschüre der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA), die diese wegen zahlreicher Proteste zurück gezogen hat. Ich habe deshalb zunächst einmal im Netz nach dem Veranstalter des Abends gesucht und wurde da zu einer Institution der Caritas im Oberbergischen Kreis geführt. Über die Suchfunktion habe ich dort einen Artikel zum Thema Doktorspiele gefunden.
www.beratung-caritasnet.de/…/ich-bin-der-arz…

Der Text erinnert mich sehr an ähnliche Publikationen, wie diese von der BzgA oder den Abtreibungsbefürwortern von "Pro FAMILIA" herausgegeben werden. Die so betitelte BzgA-Broschüre hat sogar einen eigenen Artikel auf Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rper,_Li…

Ich werde Ihnen hier eine Fülle an Information liefern, die manchen vielleicht erschlägt. Aber die Kinder sollten es wert sein, dass wir uns damit befassen. Ganz unten sind ein Video und Videos von einer Veranstaltung in Köln verlinkt, diese kann man auch bei der Hausarbeit hören, anstelle des Rundfunks, um auf den Abend vorbereitet zu sein.

Was die BzgA für eine Art von Pseudoaufklärung betreibt, zeigt dieses Bild:

Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) ist
Sex bei Zufallsbekanntschaften in Ordnung, wenn man nur
Kondome benutzt. Dafür ´wird mit Steuergeldern auf zentralen
Werbeflächen geworben, wie hier an der Bushaltestelle des
Bahnhof Remscheid Lennep.

Für die BzgA gehört sogar Sex mit unbekannten zum perfekten Urlaub, wie es hier als Anzeige in der kostenlosen Jugendzeitung "Spießer" in der Stadtbücherei von Radevormwald schon vor 10 Jahren auslag. Und die sexualisierenden Schrauben und Gender-Ideologismen werden von Jahr zu Jahr fester angezogen.

Aus dem Text der Caritas:

"Ein natürlicher, zärtlicher Umgang mit dem Kind und dessen Körper bildet beim Kind die Basis für ein glückliches erfülltes Leben, in dem auch die Sexualität als wichtiger Bestandteil lustvoll gelebt werden kann und darf."

Ich denke Kinder brauchen Nähe und Bindung und nicht das was später Sex genannt wird.

"Die klassischen „Doktorspiele“ treten im Alter zwischen 3 und 6 Jahren auf. Ein „Patient“ wird vom „Arzt“ untersucht, der Körper des Patienten inklusive der Geschlechtsteile inspiziert und Geschlechtsunterschiede festgestellt. Während des Spiels erfahren die Kinder, welche Berührungen angenehm und welche unangenehm sind. Zum Doktorspiel ziehen die Kinder sich meist in einen intimen Raum zurück. Doktorspiele verlieren ihren Reiz, wenn die Kinder alle wichtigen Geschlechtsunterschiede kennen gelernt und erforscht haben."
Sind das hier wirklich noch kindliche Doktorspiele oder sind das Erwachsenen-Phantasien, die auf Kinder übertragen werden? Wie sollen den Eltern verhindern, dass hier Kinder übergriffig werden, wenn das "Spiel" in einem Raum stattfindet, in den sich die Kinder zurück ziehen? Kinder spielen nach, was die von Erwachsenen erleben und so werden auch Arztbesuche nachgespielt. Was bitte hat dieses Nachspielen mit Sexualität zu tun? Ich habe den Eindruck, dass hier die Eltern mit einem pseudowissenschaftlichen Neusprech manipuliert werden sollen.

Hinter der sogenannten Sexualität der Vielfalt stehen Personen, die pädophile Täter waren. Infos dazu, die zu weiterer Recherche ermuntern sollten gibt es hier:
www.citizengo.org/…/165423-uebergri…

Daraus:

Die heutigen Protagonisten der Sexualpädagogik führen die von Kentler begründete Tradition unter dem Deckmantel der Vielfalt fort. Kentlers massiven Pädophilie-Lobbyismus reden sie als dessen private Verfehlung schön und sehen sein geistiges Erbe dadurch keineswegs entwertet. Kentlers Meisterschüler heißt Uwe Sielert. Dieser entwickelte Kentlers Ideen weiter. Die beiden waren befreundet. Durch Sielerts unermüdliche Netzwerkarbeit nimmt Kentlers „emanzipatorische Sexualpädagogik“ heute eine monopolartige Stellung bei der Ausbildung von Sexualpädagogenim deutschsprachigen Raum ein.

Uwe Sielert habe ich in einem Beitrag zu den heutigen Bildungsplänen zitiert.

Zunachst etwas über das Netzwerk, auf das Uwe Sielert führenden Einfluss hat und dass alle Zertifikate für Sexualaufklärung vergibt, also auch die an die Beraterinnen und Berater der Caritas. Wenn da nicht jemand sehr feste im katholischen Glauben steht, kann dieser schnell zum U-Bott der Gender-Ideologie werden, vor der Papst Franziskus immer wieder warnt. Es wäre dringend notwendig, dass die Kirche sich eigene Struktzuren aufbaut und sich aus den Klauen von Uwe Sielert und seinen Schülern befreit. Die katholische Uni Eichstätt wäre eine Chance dafür.

Aufklärung über die 'Aufklärer' - das Netzwerk der Gender Mainstreaming Lobby

viertuerme.blogspot.com/…/aufklarung-uber…

Hier meine Auseinandersetzung, die ich mit einer Gender-Pädagogin hatte:
viertuerme.blogspot.com/…/diskussion-zu-b…

Daraus ein kommentiertes Zitat von Uwe Sielert aus einem Text, der seine Ziele für Kindergärten beschreibt:

" "Bildungspläne" der Länder zur Strategie von Uwe Sielert:
"Chancen einer sexuellen Bildungsoffensive durch landesweite Erziehungs- und Bildungspläne" Seite 6

Daraus:

"Ein Konzept sexueller Bildung entwickeln und offensiv vertreten:
Die Lebenswirklichkeit der Kinder, ihre Bedürfnisse und Interessen sowie das bisher Gelernte bieten situative Anlässe für Gespräche, Spiele, Sinnesschulung und Projekte."


Was für Spiele? Die Kita bald als Swinger- Club?

"Es wird das individuelle, selbsttätige Lernen betont, das durch eine grundsätzlich anregungsreiche Umgebung"

Was für Anregungen in der Umgebung und wer bestimmt diese Anregungen?

"im Gruppenkontext der Gleichaltrigen zu Bildungserlebnissen qualifizieren kann."

Also soll die Anregung, die hier künstlich geschaffen wird Erlebnisse anregen, auf die Kinder von sich aus gar nicht gekommen wären! Und diese Beeinflussung der Kinder wird dann Bildung genannt.

"Diese Gestaltung der Bildungsräume (einschließlich der realen Räumlichkeiten) durch Angebote soll immer die Überlegenheit des Möglichen über das Wirkliche deutlich machen,"

Das Wirkliche dürften die Wertvorstellungen der Eltern sein, die hier im Bildungsauftrag untergraben werden sollen und Kinder, deren Wirklichkeit durch eine überlegene Darstellung des Möglichen keine Chance mehr haben sollen, dieser Manipulation zu entkommen!

"muss also deutlich über das den Kindern Bekannte und von ihnen Gefragte hinausgehen, weil man sie sonst in ihren schicksalhaft gegebenen Lebensmilieus belassen würde."

Das sagt es doch deutlich, wo der Autor steht, der Einfluss der Familie ist ein "schicksalhaftes Lebensmillieu", in dem man nicht belassen werden darf. Aber ist das nicht auch die Kita? Können die Kinder entscheiden, in welche Kita sie wollen und durch welche Anregungen diese geformt werden sollen?

"Wir müssen selbst etwas Schicksal spielen, um Neues zu ermöglichen. Die Angebote sollten auch durch methodische Vielfalt auf die Heterogenität der Kinder abgestimmt werden, damit Gleichwertigkeit der Unterschiede herrscht, die gleichzeitig als Quellen für das Gemeinsame genutzt werden."

Dazu passt der Spruch, den die Homosexuellen sehr oft den Gegnern des Bildungsplanes entgegenbrüllen: "Eure Kinder werden so wie wir!" Nichts anderes drückt dieser Text aus, dazu soll der Bildungsplan dienen.
Welche Eltern wollen, das Krippe, Kita und Schule mit ihren Kindern "Schicksal spielen"? "

Soll also diese Ideologie an diesem Abend im katholischen Kindergarten in Radevormwald verbreitet werden?

Oder ist der Titel nur provokant gewählt und es wird vor den Gefahren der neuen Ideologien gewarnt, wie es sich Papst Franziskus mehrfach wünschte?

Ich bitte daher die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde an diesem Abend anwesend zu sein oder eine sachkundige Vertretung zu entsenden.

Kritische Infos zum Gender Mainstreamung und Aufklärung, die mit der katholischen Lehre vereinbar ist gibt es u.a. hier:

Übergriffe an einer Mainzer Kita
demofueralle.blog/…/von-pornografie…

Gender Mainstreaming: Ein Programm zur Gestaltung von Zukunftslosigkeit?
www.dijg.de/…/begriff-definit…

http://www.elternaktion.de/

Der Newsletter des katholischen "Institutes für Ehe und Familie" aus Österriech ist empfehlenswert, die haben auch die Entwicklung in Deutschland im Blick:
www.ief.at/deutschland-gen…

Teenstar betreibt eine Aufklärung aus christlicher Vernatwortung
www.teen-star.de

Natürliche Familienplanung anstelle von Chemie und Hormonen:
www.nfp-online.com

Es gibt noch weitere Adressen, die ich jetzt nicht finde.

Papst Franziskus aktuell in Georgien:
Du hast einen großen Feind der Ehe erwähnt: Gender (Mainstreaming) Theorie..... die Welt führt Krieg gegen die Ehe..... nicht mit Waffen, sondern mit Ideen...... wir müssen uns gegen diese Ideologie verteidigen.

Die Zerstörung der Ehe fängt mit der Sexualisierung der Kinder im Kindergarten an.

Hier noch ein sehr interessanter Vortrag zum Thema Gender-Ideologie, in deren Rahmen die Kinder und Jugendlichen sexualisiert werden sollen, damit diese Ideologie der nachwachsenden Basis der Gesellschaft so eingeimpft werden kann, dass diese umunkehrbar wird. da verwundert es nicht, wenn katholische Laien, die diese Schulung durchlaufen haben, dass auch in kirchliche Verbände und Einrichtungen tragen. www.youtube.com/watch

Ich hoffe, dass dieser Brief dazu führt, dass der Kindergarten von Sankt Marien nicht zum Einfallstor der Gender Ideologie wird. Denn wer dieses nicht mitgemacht, muss damit rechnen, niedergebrüllt zu werden. Die folgende Aufnahme wurde direkt neben dem Lautsprecher gemacht, so dass trotz des lauten Gegenprotestes die Reden noch verständlich sind: www.youtube.com/watch

<iframe src="www.youtube.com/embed/videoseries; width="560" height="315" allowfullscreen="">

Gabriele Kuby ist seit Jahren eine der wichtigsten Aufklärerinnen über den Genderismus:
www.youtube.com/watch

Mit bestem Gruß, Felix Staratschek
Also, ich arbeite seit über 40 Jahren im Kindergarten und habe diese Doktorspiele in früheren Jahren mal erlebt, zu einer Zeit, wo Kinder oft wirklich nicht mal wussten, wie die Kinder aus dem Bauch kommen. Oft wurde ihnen erzählt, sie kämen beim Nabel heraus.
Das ist über 30 Jahre her.
Jetzt werde ich sehr hellhörig, wenn Kinder Doktorspiele machen würden.
Denn, es gibt da eigentlich immer einen…More
Also, ich arbeite seit über 40 Jahren im Kindergarten und habe diese Doktorspiele in früheren Jahren mal erlebt, zu einer Zeit, wo Kinder oft wirklich nicht mal wussten, wie die Kinder aus dem Bauch kommen. Oft wurde ihnen erzählt, sie kämen beim Nabel heraus.
Das ist über 30 Jahre her.
Jetzt werde ich sehr hellhörig, wenn Kinder Doktorspiele machen würden.
Denn, es gibt da eigentlich immer einen Grund, der geklärt werden muss.
- Stressabbau, darum Masturbation,
- Filme gesehen, die nicht für Kinder geeignet sind, oft auch bei älteren Geschwistern gesehen
- Eltern "erwischt" bei sexuellen Handlungen
oder auch: - Missbrauch, dann wird's heftig!
Mitarbeiter einer Einrichtung brauchen ein erweitertes Führungszeugnis, auch Praktikannten, Vorleseeltern usw.
alle, die mit Kindern alleine sind.
Und Missbrauch muss nicht bedeuten, dass man ein Kind anfassen muss, es ist auch schon Missbrauch, wenn ich einem Kind z. B beim Umziehen zuschaue und das zu Erregung führt. .
nujaasNachschlag and one more user like this.
nujaasNachschlag likes this.
Elista likes this.
Erst vor ein paar Tagen habe ich im Radio gehört, dass zwei Männer, die vom Jugendamt Berlin damals als Heimkinder einem Pädophilen zugewiesen wurden (nach den Theorien von Kentler) die Stadt Berlin verklagen. Das Ergebnis würde mich interessieren.
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Susi 47 likes this.
One more comment from Wilgefortis
Danke für die vielen Link Adressen
Die Genderideologie soll die Kinder von klein auf an verderben!
Waagerl
Die Kinder werden von klein auf zur Frivolität erzogen, damit sie dann in ihrer Entwicklung das umsetzen , was sie anerzogen bekommen haben. Ihnen wird jegliche Schamgrenze genommen, damit die Sittenverderbnis in allen Bereichen des Lebens ungehindert seinen Verlauf nehmen kann. Wieviel psychisches und physisches Leid damit verbunden ist, wird dann in einpaar Jahren sichtbar, wenn diese Menschen …More
Die Kinder werden von klein auf zur Frivolität erzogen, damit sie dann in ihrer Entwicklung das umsetzen , was sie anerzogen bekommen haben. Ihnen wird jegliche Schamgrenze genommen, damit die Sittenverderbnis in allen Bereichen des Lebens ungehindert seinen Verlauf nehmen kann. Wieviel psychisches und physisches Leid damit verbunden ist, wird dann in einpaar Jahren sichtbar, wenn diese Menschen seelische und moralische Krüppel sind. Es ist auch eine Vorstufe die Kinder auf den Inzest in den eigenen Familien zu trainieren. Siehe Grünenpolitik!
Theresia Katharina likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
@Theresia Katharina
Die Grünen haben sich da nicht mit Ruhm bekleckert!
Aber Art. 9 b (9 a ist das Verhüllungsverbot für Erzieher im Kindergarten) BayKiBiG sagt ganz deutlich, dass Missbrauch nicht erlaubt ist in Bayrischen Kindergärten. Wir werden da auch intensiv geschult.
Es darf z. B. durchaus nicht jeder Kinder wickeln und Vorbeugung wird bei uns sehr groß geschrieben.
Noch am Rande gesag…More
@Theresia Katharina
Die Grünen haben sich da nicht mit Ruhm bekleckert!
Aber Art. 9 b (9 a ist das Verhüllungsverbot für Erzieher im Kindergarten) BayKiBiG sagt ganz deutlich, dass Missbrauch nicht erlaubt ist in Bayrischen Kindergärten. Wir werden da auch intensiv geschult.
Es darf z. B. durchaus nicht jeder Kinder wickeln und Vorbeugung wird bei uns sehr groß geschrieben.
Noch am Rande gesagt, es ist schon nicht erlaubt, dass Besucher einfach so Kinder abbusseln usw. _ sonst lernt das Kind ja, Erwachsene dürfen über mich verfügen.
was mit dem Kindergarten nichts zu tun hat, ich aber seitens der Eltern sehr bedenklich finde, sind die heutigen Neugeborenen Fotos.
Muss man Kinder wirklich nackt mit hochgestelltem Po fotografieren. Ich suche ein paar Links und hänge diese gleich noch an!
nujaasNachschlag likes this.
2 more comments from Wilgefortis
www.babyfotograf-esslingen.de/newborn-shooting-stutgart
Ein Kind kann doch den Kopf gar nicht selber halten
Elista
und was ich auch bedenklich finde, wenn Eltern Bilder ihrer Kinder und alles was sie tun in Facebook stellen oder überall hin per Whatsapp verschicken. Wer die Bilder alles zu sehen bekommt und was damit angestellt wird, kann niemand vorhersagen.
nujaasNachschlag and one more user like this.
nujaasNachschlag likes this.
Theresia Katharina likes this.
@Wilgefortis Warum sagen Sie mir das? Ich bin kein Anhänger der Grünen und ihrer Agenda, ganz im Gegenteil! Vor allem ihr Antrag auf Legalisierung der Pädophilie ist furchtbar!
Die letzten noch einigermaßen aufrechten Grünen wie Herr Kretschmann können sich auch nicht durchsetzen und Frau Claudia Roth ist so ziemlich das Schlimmste (rannte bei Demos hinter Plakaten her: Deutschland, du miese…More
@Wilgefortis Warum sagen Sie mir das? Ich bin kein Anhänger der Grünen und ihrer Agenda, ganz im Gegenteil! Vor allem ihr Antrag auf Legalisierung der Pädophilie ist furchtbar!
Die letzten noch einigermaßen aufrechten Grünen wie Herr Kretschmann können sich auch nicht durchsetzen und Frau Claudia Roth ist so ziemlich das Schlimmste (rannte bei Demos hinter Plakaten her: Deutschland, du mieses Stück Sch....), was sich bei den alten Grünen einnisten konnte.
Und Herr Cohn-Bendit,ein Weggefährte von Herrn Joschka Fischer, der sich positiv zur Pädophilie schon vor Jahrzehnten geäußert hatte, gehörte nicht ins EU-Parlament verschoben, sondern komplett aus jedem Parlament entfernt!
@Elista
Mein Mann hat eine Reportage gesehen, wo gesagt wurde, Pädophile lassen die ganze Nacht Server laufen, wo vermeintlich ganz harmlose Familienfotos gesucht werden, z. B. Mädchen nur in Badehose im heimischen Garten. danach hängen sich dann die Herren die Bilder übers Bett für andere, nicht so hehre Zwecke.
@Theresia Katharina
Die Grünen haben sich da nicht mit Ruhm bekleckert!

Ich habe mich da wohl missverständlich ausgedrückt - es sollte bestätigen, dass die Grünen vor einger Zeit da völlig daneben lagen, sie wollten, glaube ich, sogar das Recht der Kinder auf Sex in die Gesetzgebung aufnehmen.
Im Gegensatz dazu macht es das bayerische Kinder- und Bildungsgesetz richtig BayKiBiG.
Das wollte ich …More
@Theresia Katharina
Die Grünen haben sich da nicht mit Ruhm bekleckert!

Ich habe mich da wohl missverständlich ausgedrückt - es sollte bestätigen, dass die Grünen vor einger Zeit da völlig daneben lagen, sie wollten, glaube ich, sogar das Recht der Kinder auf Sex in die Gesetzgebung aufnehmen.
Im Gegensatz dazu macht es das bayerische Kinder- und Bildungsgesetz richtig BayKiBiG.
Das wollte ich deutlich machen!
One more comment from Wilgefortis
Der Kinderschutz Art. 9b BayKiBiG muss!!! in jeder Kindergarten - Konzeption.
Mk 16,16 likes this.
Es gibt überhaupt keinen Gesetzesantrag auf Legalisierung der Pädophilie. Ganz im Gegenteil, in den letzten Jahrzehnten wurden unter Zustimmung aller im Bundestag vertretenen Parteien die Gesetze gegen Kindesmißbrauch ständig verschärft. (Verlängerung der Verjährungsfristen,
Beginn der Verjährung, deutliche Erhöhung des Strafmaß bei Kinderpornographie, höheres Strafmaß bei Mißbrauchstaten) @…More
Es gibt überhaupt keinen Gesetzesantrag auf Legalisierung der Pädophilie. Ganz im Gegenteil, in den letzten Jahrzehnten wurden unter Zustimmung aller im Bundestag vertretenen Parteien die Gesetze gegen Kindesmißbrauch ständig verschärft. (Verlängerung der Verjährungsfristen,
Beginn der Verjährung, deutliche Erhöhung des Strafmaß bei Kinderpornographie, höheres Strafmaß bei Mißbrauchstaten) @Theresia Katharina
Wilgefortis likes this.
Waagerl
@nujaasNachschlag

Die Grünen und die Pädophilie

Bei den Wahlen 2013 hat es sie ein paar Prozent gekostet. Dennoch zeigten die Grünen selbst dann noch immer keine Einsicht. Sie hatten in den 80er Jahren den Sex mit Kindern in ihre Wahlprogramme geschrieben - und die Selbstkritik bis heute verweigert.

Forderung nach Abschaffung des Paragrafen 173 Grünen-Politiker Ströbele will Inzest erlauben…
More
@nujaasNachschlag

Die Grünen und die Pädophilie

Bei den Wahlen 2013 hat es sie ein paar Prozent gekostet. Dennoch zeigten die Grünen selbst dann noch immer keine Einsicht. Sie hatten in den 80er Jahren den Sex mit Kindern in ihre Wahlprogramme geschrieben - und die Selbstkritik bis heute verweigert.

Forderung nach Abschaffung des Paragrafen 173 Grünen-Politiker Ströbele will Inzest erlauben
@nujaasNachschlag
Es gab in den 80er Jahren Tendenzen dazu.
Das habe ich auch so geschrieben
www.taz.de/…/%215067588
nujaasNachschlag likes this.
In Bayern soll der Art. 9b noch erweitert werden in Hinblick darauf, wie schützt man Kinder in der Einrichtung vor Betreuern, Vorleseeltern, Externen wie Musikschullehrern, etc......
Ja, die gab es und dann gab es das Müttermanifest dagegen. @Wilgefortis Bis ins Wahlprogramm haben die Pädophilen auch in den 80ern es nicht geschafft, aber es gab deutliche und üble Tendenzen, auch in der Kinderladenbewegung.

Die Grünen haben ihre Verfehlungen wissenschaftlich aufarbeiten lassen, mit freiem Zugang zu allen Parteiarchiven, die Wissenschaftler durften frei veröffentlichen und …More
Ja, die gab es und dann gab es das Müttermanifest dagegen. @Wilgefortis Bis ins Wahlprogramm haben die Pädophilen auch in den 80ern es nicht geschafft, aber es gab deutliche und üble Tendenzen, auch in der Kinderladenbewegung.

Die Grünen haben ihre Verfehlungen wissenschaftlich aufarbeiten lassen, mit freiem Zugang zu allen Parteiarchiven, die Wissenschaftler durften frei veröffentlichen und sogar den Termin dazu wählen. Prompt ist ihnen die späte Einsicht im Wahlkampf 2013 auf die Füße gefallen. So weit ist die katholische Kirche mit ihrer Aufarbeitung bis heute nicht.
Wilgefortis likes this.
Waagerl
Alles Blödsinn das Thema ist noch lange nicht abgeschlossen. Durch die Frühsexualisierung in den Einrichtungen ist den Inzestlern noch ein viel umfassenderer Sieg gelungen. Weil dann alles in größerem Stil betrieben wird. Unter dem Deckmantel Aufklärug und Schutz. Man muss schon wirklich naiv sein um das zu glauben, von wegen Kinderschutz! Es werden schon im Kleinkindalter Phantasien angeregt …More
Alles Blödsinn das Thema ist noch lange nicht abgeschlossen. Durch die Frühsexualisierung in den Einrichtungen ist den Inzestlern noch ein viel umfassenderer Sieg gelungen. Weil dann alles in größerem Stil betrieben wird. Unter dem Deckmantel Aufklärug und Schutz. Man muss schon wirklich naiv sein um das zu glauben, von wegen Kinderschutz! Es werden schon im Kleinkindalter Phantasien angeregt die dann auch von Erwachsenen aufgenommen werden und deren sexuelle Phantasien beflügeln. Es wird um so mehr zu Übergriffen kommen! Dazu kommt noch die ganze Transgender-, Homosexuellen- und Kinderehepolitik! Es wird nicht besser. Sondern viel schlimmer!
Wirklich schlimmer wird die Inzestproblematik, aber nicht wegen der Sexualerziehung in Kindergärten sondern wegen der großen Verbreitung der Fortpflanzungs- medizin. Westliche Gesellschaften hatten kaum Probleme mit Inzest, weil Kinder, die zusammen aufwachsen, sich als Erwachsene sexuell nicht attraktiv finden. Die Erfahrungen in israelischen Kibbuz bestätigen das. Im Gegensatz dazu finden sich …More
Wirklich schlimmer wird die Inzestproblematik, aber nicht wegen der Sexualerziehung in Kindergärten sondern wegen der großen Verbreitung der Fortpflanzungs- medizin. Westliche Gesellschaften hatten kaum Probleme mit Inzest, weil Kinder, die zusammen aufwachsen, sich als Erwachsene sexuell nicht attraktiv finden. Die Erfahrungen in israelischen Kibbuz bestätigen das. Im Gegensatz dazu finden sich getrennt aufgewachsene Geschwister und Halbgeschwister sehr interessant. Bei der geringen Zahl von Samenspender ist es rein statistisch zu erwarten, dass da auch mal welche aufeinander treffen, die denselben Vater haben, ohne es zu wissen. In den britischen Kursen zur Vorbereitung von Adoptiveltern, wird auf das Problem eventuell im Laufe des Lebens auf Geschwister zu stoßen, hingewiesen, eine Lösung hat man aber nicht. Ich habe auch keine Vorstellung, wie sie aussehen sollte.
In Schweden wurde die Debatte um die Strafbarkeit ausgelöst von einem Ehepaar mit vier Kindern, zwei schwerbehindert. Die erfuhren erst durch die Gendiagnostik wegen ihrer Kinder, dass sie Geschwister sind. Sie wollten sich, nicht zuletzt auch wegen der Kinder nicht trennen, der Mann kam mehrfach ins Gefängnis.
Wilgefortis likes this.
Waagerl
Sie verstehen nicht was ich meine. Durch diese ganze Genderpolitik und Frühsexualisierung ahmen die Kinder zu Hause nach was sie im Kindergarten, Einrichtungen gelernt haben. Dann braucht es nur noch perverse Eltern und Erzieher, Geschwister die dieses Angebot gerne annehemen und sich an den Kindern vergehen. Die Sexkoffer sind doch das beste Anschauungsmaterial für die Kleinkinder um sie zu …More
Sie verstehen nicht was ich meine. Durch diese ganze Genderpolitik und Frühsexualisierung ahmen die Kinder zu Hause nach was sie im Kindergarten, Einrichtungen gelernt haben. Dann braucht es nur noch perverse Eltern und Erzieher, Geschwister die dieses Angebot gerne annehemen und sich an den Kindern vergehen. Die Sexkoffer sind doch das beste Anschauungsmaterial für die Kleinkinder um sie zu stimmulieren! www.aktion-kig.eu/kultur-und-medien-online/
Was haben sie denn im Kindergarten gelernt? Mein Sohn konnte sein Geschlechtsteil benennen und wußte, dass es ihm gehört und niemand anders daran was zu schaffen hat. Ich bin sicher, auch bei Elista und Wilgefortis lernen Kinder nichts anderes.
Was haben Sie denn für 'Erfahrungen mit Kindergärten gemacht?
Waagerl
Gabriele Kuby:
Die globale sexuelle Revolution
Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit
Die globale sexuelle Revolution in all ihren Varianten hat sich zunächst hinter dem Rücken der Öffentlichkeit in Politik, Institutionen und Ausbildungseinrichtungen eingeschlichen. Inzwischen ist daraus längst ein gewaltiges gesellschaftliches Umerziehungsprogramm geworden, das das Wertefundament unserer …
More
Gabriele Kuby:
Die globale sexuelle Revolution
Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit
Die globale sexuelle Revolution in all ihren Varianten hat sich zunächst hinter dem Rücken der Öffentlichkeit in Politik, Institutionen und Ausbildungseinrichtungen eingeschlichen. Inzwischen ist daraus längst ein gewaltiges gesellschaftliches Umerziehungsprogramm geworden, das das Wertefundament unserer Gesellschaft zerstört und immer totalitärer wird.
Gabriele Kuby hat den Mut, die Bedrohung unserer Freiheit durch eine antihumanistische Ideologie beim Namen zu nennen. Ihr faktenreiches Buch ist ein erschütterndes Zeugnis nicht nur für den lebensgefährlichen Kulturzerfall, sondern auch für die systematische Zerstörung unserer Freiheit im Namen der Freiheit. Nie zuvor hat ein Autor dem Leser die Diktatur des Relativismus, die Gender-Ideologie und die Sackgassen der modernen Gesellschaft schonungsloser vor Augen gestellt. Dieses Buch schockiert und zeigt auf, was auf uns zukommt, wenn wir uns nicht wehren.

(Mit einem Geleitwort von Dr. Robert Spaemann.)

Gabriele Kuby:

Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen
- Die Verstaatlichung der Erziehung -

Der Staat legt die Hand auf die Kinder: Krippe, (Pflicht-)Kindergarten, Ganztagschule. Aber wozu erzieht der Staat? Der neue Gender-Mensch soll geschaffen werden, der selbst bestimmt, ob er Mann oder Frau sein will, ob hetero, lesbisch, bi, schwul oder trans. Das klingt absurd, ist aber die „Leitlinie und Querschnittaufgabe“ unserer Regierung. Dieses kleine Buch wird Ihnen die Augen öffnen.
Heißt das, Sie haben keine eigenen Erfahrungen?
Was es alles erhellendes und verdunkelndes aus Ministerien und Aufsätzen unabhängiger Fachleute gibt, kann ich selber lesen.
Wilgefortis likes this.
Waagerl
Nun meine Kinder sind schon größer. Aus meiner eigenen Erfahrung und der Erfahrungen mit meinen Kindern, weiß ich, was sich alles in Einrichtungen abspielt. Immer wenn man die Einrichtungen darauf aufmerksam machte hieß es, in unserer Einrichtung gibt es sowas nicht. Das ist das selbe wie beim Thema Gewalt und Mobbing. Angeblich gibt es das nirgendwo, wenn man nachfragt! So ist das halt, eine …More
Nun meine Kinder sind schon größer. Aus meiner eigenen Erfahrung und der Erfahrungen mit meinen Kindern, weiß ich, was sich alles in Einrichtungen abspielt. Immer wenn man die Einrichtungen darauf aufmerksam machte hieß es, in unserer Einrichtung gibt es sowas nicht. Das ist das selbe wie beim Thema Gewalt und Mobbing. Angeblich gibt es das nirgendwo, wenn man nachfragt! So ist das halt, eine Hand wäscht die andere. Und welcher Angestellte möchte schon seinen Job verlieren oder ein schlechtes Arbeitszeugnis ausgestellt bekommen. Und auch kein Elternteil macht den Mund auf, solange es nicht die eigene Brut betrifft! Nein da gehen eher alle wie Hyänen auf sie los um sie mundtot zu machen und zu diffamieren. Weil die genau wissen, das deren Nachwuchs fast immer daran beteiligt ist. Die Kinder spiegeln nämlich das, was das Elternhaus lebt! Und meißt sind die Kinder sich selbst überlassen vor den Spielkonsolen oder den Fernsehapparaten. Natürlich wird das keiner öffentlich zugeben!

Am Ende steht man immer allein da, wird als Lügner und zu übersensibel der Lächerlichkeit preis gegeben. Ist das selbe wie bei der Migrationsfrage. Die drei Affen machen, nichts sehen, nichts hörren, nichts sagen! Und die staaatlichen Stellen stehen hinter den Einrichtungen und deren Mitarbeitern!
Na, dann haben Sie ja gelernt, wie man die seriösen von den unseriösen Instituten unterscheidet. Seriöse sagen Ihnen, was sie gegen sexuelle Übergriffe, Mobbing und Gewalt tun und nicht pauschal, dass es sowas nicht gäbe.
Waagerl
Wissen Sie ich verlasse mich nicht mehr auf Seriösität! Denn wenn es danach geht behaupten alle seriös zu sein! War nie anders! Kennen Sie das? Pack schlägt sich, Pack verträgt sich!
@Waagerl
Gelinde gesagt, bin ich jetzt richtig sauer.
Was sollen diese pauschalen Unterstellungen, ohne eigenen Erfahrungen dazu.
Ich weiß, dass in unseren Kindergärten darauf geachtet wird, dass mit den Kindern empathisch darüber gesprochen wird, wenn Mamis (und zum Glück bekommen bei uns auf dem Land noch viele 3. und 4. Kinder) GUTER HOFFNUNG sind und das war's dann.
Bitte lassen Sie Ihre …More
@Waagerl
Gelinde gesagt, bin ich jetzt richtig sauer.
Was sollen diese pauschalen Unterstellungen, ohne eigenen Erfahrungen dazu.
Ich weiß, dass in unseren Kindergärten darauf geachtet wird, dass mit den Kindern empathisch darüber gesprochen wird, wenn Mamis (und zum Glück bekommen bei uns auf dem Land noch viele 3. und 4. Kinder) GUTER HOFFNUNG sind und das war's dann.
Bitte lassen Sie Ihre unreflektierte Hetze einfach sein und erfreuen Sie sich doch einfach an gut gedeihenden Kindern in bayerischen Kindergärten.
@Elista wird Ihnen aus ihrem Bundesland gewiss dasgleiche erzählen - schwarze Schafe gibt es jedoch überall, deswegen muss man nicht alles verallgemeinern!
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Waagerl
@Wilgefortis Nun kann sein, das Sie sich jetzt in Ihrer Berufsehre angegriffen fühlen, das ist nicht mein Problem. Unreflektiert, Hetze? Sie wollen alle meine Lebenserfahrungen und die meiner Kinder als unreflektiert abtun? Verallgemeinern? Nun dann sind alle die Autoren die schon über Jahrzehnte warnen, alle auf der Wurstsuppe hergeschwommen? Ich kann nicht dafür das Sie die rosarote Brille …More
@Wilgefortis Nun kann sein, das Sie sich jetzt in Ihrer Berufsehre angegriffen fühlen, das ist nicht mein Problem. Unreflektiert, Hetze? Sie wollen alle meine Lebenserfahrungen und die meiner Kinder als unreflektiert abtun? Verallgemeinern? Nun dann sind alle die Autoren die schon über Jahrzehnte warnen, alle auf der Wurstsuppe hergeschwommen? Ich kann nicht dafür das Sie die rosarote Brille aufhaben. Und nun belästigen Sie mich nicht mehr mit ihren Phrasen. Denn nun bin ich richtig sauer!

kidoks.bsz-bw.de/…/Sexualp%c3%a4da…
Waagerl
In einer Mainzer Kita sollen Kinder immer wieder missbraucht worden sein – von anderen Kindern. Ein Vater, dessen Sohn die Tagesstätte besucht, erzählt über das große Schweigen und Achselzucken in der Einrichtung.

www.faz.net/…/kita-in-mainz-s…
4 more comments from Waagerl
Waagerl
www.berlin.de/…/5704741-4362932…

www.stern.de/familie/sexueller-missb…

Kinderpornoverdacht in Kita
Taten sollen sich über Jahre hingezogen haben

21.03.2019, 19:45 Uhr | AFP, dpa, dru


www.t-online.de/…/wuerzburger-kit…
Waagerl
Kita-Skandal in Tornesch : Jungen zwingen Mädchen zu Sex-Spielchen
Waagerl
Sachsen-Anhalt führt Aufklärungskoffer für Kitas und Schulen ein
Das Land Thüringen, Rheinland-Pfalz und der "queerpolitische" Klassenstreber Berlin haben ihn schon: Den Kita-Aufklärungskoffer. Nun zog Sachsen-Anhalt nach und stellt Schulen und Kitas landesweit seine Version zur Verfügung.

Der Medienkoffer ist Teil des "Aktionsprogramms für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, …
More
Sachsen-Anhalt führt Aufklärungskoffer für Kitas und Schulen ein
Das Land Thüringen, Rheinland-Pfalz und der "queerpolitische" Klassenstreber Berlin haben ihn schon: Den Kita-Aufklärungskoffer. Nun zog Sachsen-Anhalt nach und stellt Schulen und Kitas landesweit seine Version zur Verfügung.

Der Medienkoffer ist Teil des "Aktionsprogramms für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern, Transsexuellen und Intergeschlechtlichen Menschen", das vor zwei Jahren von CDU, SPD und Grünen ins Leben gerufen wurde. Die CDU-Gleichstellungsministerin Anne-Marie Keding sieht bei Kindern, enorme Wissenslücken im Umgang mit gleichgeschlechtlichen Elternpaaren und will diese nun mithilfe queersensibler Pädagogik schließen. 50.000 Euro aus Steuermitteln ließ sich die Regierung das Projekt kosten.

Die Fördersumme kassierte das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. (KgKJH), das mit der Erstellung und Verbreitung des Aufklärungskoffers beauftragt wurde. Entsprechend sieht der Inhalt aus: Vermittels Spielen und insgesamt 19 Kinderbüchern sollen die 3-6jährigen auf die neue „Normalität“ von Mami und Mama- bzw. Papi und Papa-Familien konditioniert werden. Unter anderem enthält der Koffer die Geschichte der sogenannten "Travestiekünstlerin" Olivia Jones "Keine Angst in Andersrum – Eine Geschichte vom anderen Ufer". Im Land Andersrum üben Frauen Männerberufe aus und die gleichgeschlechtliche Ehe stellt die Norm dar. Um dem Projekt die nötige Aufmerksamkeit zu verschaffen, soll jede Kita und jede Schule in Sachsen-Anhalt angeschrieben werden. Eine eigens zu diesem Zweck engagierte Referentin wird den Koffer auf Wunsch der entsprechenden Einrichtung vor Ort bewerben.

Ein Gastbeitrag der "Initiative Familienschutz"
www.freiewelt.net/…/sachsen-anhalt-…
Waagerl
www.google.de/search=cpng5_ASY4kA5M
Sexkoffer für Kitas
@Waagerl
So was käme mir schon wegen der kitschigen Darstellung nicht ins Haus.
In unserem Landkreis würde niemand so etwas verwenden, wäre auch völlig überflüssig!
Waagerl
www.ifp.bayern.de/.../bildungspla...
Sie können den BEP heruntefladen
Es steht drin, Sexualerziehung: dies wird in Bayern nicht offensiv angegangen, es werden nur Fragen beantwortet.
Ich kann Ihnen sagen, es kommen sehr wenige Fragen der Kinder.
Dies ist bei uns kein Thema.
alle Institutionen werden schließlich zu Feinden des normalen Menschen werden und keine Mehrheiten wird man dulden, wenn sie nicht für gewisse Drangsalierereien sind. Die Welt wird aufhören, inmitten der materiellen Fülle, lebenswert zu sein. Man braucht nur exptrapolieren, was sich heute tut und die Prophezeiungen von Orwell sind harmlose Sachen. Und die Kirche wird sich von oben herab und von …More
alle Institutionen werden schließlich zu Feinden des normalen Menschen werden und keine Mehrheiten wird man dulden, wenn sie nicht für gewisse Drangsalierereien sind. Die Welt wird aufhören, inmitten der materiellen Fülle, lebenswert zu sein. Man braucht nur exptrapolieren, was sich heute tut und die Prophezeiungen von Orwell sind harmlose Sachen. Und die Kirche wird sich von oben herab und von unten hinauf beim Teufel Liebkind machen
onda likes this.
Die Nachkonzilskirche ja. Aber nicht die wahre katholische Kirche. Die Nachkonzilskirche ist die protestantisierte Kirche, die alle Glaubenswahrheiten abbaut und nur noch menschliche Meinungen zulässt. Das ist deshalb nicht die von Christus gegründete Kirche. Diese bleibt nämlich immer bei den göttlichen Wahrheiten, die überliefert sind (Tradition!). Jesus Christus selbst sagte: Meine Worte …More
Die Nachkonzilskirche ja. Aber nicht die wahre katholische Kirche. Die Nachkonzilskirche ist die protestantisierte Kirche, die alle Glaubenswahrheiten abbaut und nur noch menschliche Meinungen zulässt. Das ist deshalb nicht die von Christus gegründete Kirche. Diese bleibt nämlich immer bei den göttlichen Wahrheiten, die überliefert sind (Tradition!). Jesus Christus selbst sagte: Meine Worte werden nicht vergehen. Und deshalb möge sich jeder der wahren Kirche anschliessen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Das Maß ist schon lange voll, das Faß läuft über. Die Nachkonzilskirche hat sich immer deutlicher von der katholischen Kirche abgetrennt. Jeder muß jetzt eine Entscheidung treffen ob er zur Wahrheit gehören will oder nicht. Das geht nur aktiv - passiv kann niemand zur Wahrheit gehören. Deshalb möge sich jeder der Kirche von Jesus Christus anschließen.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Waagerl
Man kann mit solchen Gendergesetzen nicht mal mehr garantieren, das keine homosexuelle oder perversen Kinderschänder in den Kindereinrichtungen als Betreuer unter Vertrag genommen werden.

Genau so in den Jugendämtern, Schulen u. ähnl., weil das würde dann ja wieder unter Diskriminierung fallen!
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas
Satanischer Troll @SatanIsBeste
Verlassen sie bitte das Forum.
Gestas
Troll @Schöpfungsverantwortlicher
Bitte verlassen sie das Forum.
Waagerl
Tja, die katholische Kirche wird sich nicht dazu äussern, da liegt schon der Karren im Dreck. Denn mit Homosexualität und Kinderpornonetzwerken sowie Grapscherei hat sie den Anspruch verloren dem entgegenzuwirken. Damit hat Satan sich den Zugang auch in die Kirchen verschafft und mit der Abschaffung des Zölibats kommt es noch schlimmer. Denn je weniger heiligmäßige Priester es gibt umso mehr …More
Tja, die katholische Kirche wird sich nicht dazu äussern, da liegt schon der Karren im Dreck. Denn mit Homosexualität und Kinderpornonetzwerken sowie Grapscherei hat sie den Anspruch verloren dem entgegenzuwirken. Damit hat Satan sich den Zugang auch in die Kirchen verschafft und mit der Abschaffung des Zölibats kommt es noch schlimmer. Denn je weniger heiligmäßige Priester es gibt umso mehr Macht hat der Teufel!
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus likes this.
Susi 47 likes this.