Language
Write a comment …
Stelzer
Es ist eine absolute perfide neofaschistische Machenschaft die zu totalitären Systemen passt und selbst der Präsident des Thüringer Landtags, Christian Carius (CDU), verurteilte die Aktion: "Die Gesamtaktion des Zentrums für Politische Schönheit hat nichts mit Kunst zu tun", sagte er. "Das Abhören und Ausspionieren von Abgeordneten und ihren Familien gleicht den Zersetzungsmethoden der Staatssicherheit.
Viandonta
@NAViCULUM
"Ich finde auch den Standort vor seinem Privathaus, in dem er mit seiner Familie lebt, bedenklich."
---------------------------------------------
Das war ja wohl auch genau die Absicht der "ver-Ruch-ten" .

Diese Aktion macht das Original-Mahnmal zu einer Farce.

Ähnlich das mit Familien zu machen , wofür das Original-Mahnmal als Ermahnung steht , ist doch ein Nonsens und als … More
Nujaa likes this.
NAViCULUM
Diese Aktion ist bescheuert. Ein Mahnmal sollte nicht als Waffe eingesetzt und missbraucht werden. Ich finde auch den Standort vor seinem Privathaus, in dem er mit seiner Familie lebt, bedenklich.
Stelzer
Wie sagte die Roth (wenn auch geklaut) Herr wirf Hirn vom Himmel
Gestas likes this.
Viandonta
@Laach
"Morgens wenn er die Augen aufmacht wird er sofort daran erinnert."
------------------------------------------------

Ja , daran, wie Menschen andere drangsalieren können. Es hat sich wenig geändert in manchen Köpfen.

Nur sind die Zielpersonen heute halt andere...die Gesinnung ... Beobschten, denuzieren ,Häuser "zeichnen" etc. ist bei einigen nicht weg, wie man an diesem Beispiel gut sehen kann.

Eine verruchte Geschichte.
Gestas likes this.
Laach
Eine wunderbare und Lobenswerte Idee.
Jetzt hat er ein eigenes Mahnmal in Sichtweite.
Morgens wenn er die Augen aufmacht wird er sofort daran erinnert.
Boni
Man muss Höcke nicht gut finden, schließlich findet er Luther gut. Die erinnerungspolitische Wende um 180 Grad tut jedoch Not. Die derzeitige Erinnerungspolitik läuft nämlich auf eine schwere Übertretung des vierten Gebotes hinaus.
Das deutsche Volk wird sich von Luther und der aus ihm hervorgegangenen versammelten Linken befreien!
Nujaa
Doch das darf man. Sie selber halten sich allerdings für Künstler, was sie auch dürfen.
Man darf ja aus rechtlichen Gründen nicht schreiben, dass es
sich bei diesen Aktionisten um SPINNER handelt, und deswegen
würde ich das auch niemals behaupten...!
Gestas likes this.
View 2 more likes.
Sahnetorte
Die "Kunstaktion" ging ja wohl ziemlich in die
linksgrüne Hose! - Da wollten welche wohl endlich mal
wieder in der Zeitung stehen?
Gestas likes this.