Clicks2K
de.news
143

Franziskus täuscht seine Kritiker: "Tradition garantiert die Zukunft"

"Einige glauben, dass es, um modern zu sein, notwendig ist, sich von den Wurzeln zu lösen, doch das ist ihr Untergang". Das sagte Papst Franziskus dem Generalkapitel der unbeschuhten Augustiner am 12. September, wobei er kritisierte, was er seit seiner Papstwahl getan hat.

Er doppelte nach: "Die Wurzeln, die Tradition, sind die Garantie für die Zukunft."

Franziskus fügte noch hinzu, dass die wahre Tradition so ist, wie die Wurzeln, die den Baumsaft bringen, der es dem Baum erlaubt, zu wachsen, zu gedeihen und Früchte zu tragen: "Löse dich nie von deinen Wurzeln, um modern zu sein, das ist Selbstmord".

Aus dem Mund von Franziskus, dessen Abscheu vor den katholischen Wurzeln sprichwörtlich ist, kann dies nur ein Versuch gewesen sein, seine Kritiker zu täuschen und Spuren zu verwischen.

#newsXfmlyrtvjp
rumi
Wenn ich mich noch recht erinnere, sagte ein moderner Priester einmal in seiner Predigt: "Was ist an der Piusbruderschaft so besonders. Latein war damals die Umgangssprache und die Sprache der Kirche. Heute haben wir eine andere Umgangssprache und eine andere Sprache in der Kirche. Auch wir sind in der Tradition. Wir haben Jesus Christus, er ist die Wurzel, die den Baum zum Blühen bringt. …More
Wenn ich mich noch recht erinnere, sagte ein moderner Priester einmal in seiner Predigt: "Was ist an der Piusbruderschaft so besonders. Latein war damals die Umgangssprache und die Sprache der Kirche. Heute haben wir eine andere Umgangssprache und eine andere Sprache in der Kirche. Auch wir sind in der Tradition. Wir haben Jesus Christus, er ist die Wurzel, die den Baum zum Blühen bringt. Hingegen die Piusbruderschaft ist nicht in der Hierarchie. Sie ist wie ein verdorrter Baum, den man ausreissen sollte." Was der Papst hier über die Tradition sagt, ist so etwa Dasselbe.
Goldfisch
@rumi >Wir haben Jesus Christus, er ist die Wurzel, die den Baum zum Blühen bringt.< Definition: Christus ist der Baum, gehalten durch die Wurzel - Gott Vater und Hl. Geist -, die Blüten sind wir. Wir können aber nur blühen, wenn wir Anteil an diesem Baum mit seinen wunderbaren Wurzeln haben. Ist dies nicht der Fall, taugt auch der Ansatz der Blüte nichts, sie wird verdorren.
Gestas likes this.
@rumi Der Priester scheint die FSSPX nicht zu kennen.
Gestas likes this.
Susi 47
Tarnen und täuschen
Das übliche
Für heutige (moderne Theologen) gibt es ja keine absolute Wahrheit. Man sei immer auf der Suche (sagt man seit dem Pastoralkonzil ), werde sie aber nie finden. Darum ist das, was man heute behauptet, morgen nicht mehr wahr. Denn die Wahrheit sei ja "lebendig" und ändere sich ständig.

Für diese Leute sind Dogmen das Letzte.
Goldfisch likes this.
Goldfisch
Ich bin überzeugt, daß die wenigsten überhaupt wissen, was Dogmen sind bzw. sie nicht mal benennen können. Da fängt es schon an.
Eugenia-Sarto likes this.
CollarUri likes this.
alfredus
Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass Franziskus ein großer Stratege und nichts zufällig ist ! Er kann " Süßholz " raspeln, um die Tradition und bestimmte Gruppen zu beruhigen und kommt in dem nächsten Augenblick mit einem Knüppel ! Diese Taktik hat er von Anfang forciert und dadurch viele beruhigt. Das wird schon nicht so schlimm sein, er ist ja immerhin Bischof und katholisch ! Aber ist …More
Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass Franziskus ein großer Stratege und nichts zufällig ist ! Er kann " Süßholz " raspeln, um die Tradition und bestimmte Gruppen zu beruhigen und kommt in dem nächsten Augenblick mit einem Knüppel ! Diese Taktik hat er von Anfang forciert und dadurch viele beruhigt. Das wird schon nicht so schlimm sein, er ist ja immerhin Bischof und katholisch ! Aber ist er das noch ? Viele seiner Aussagen sind in dieser Hinsicht verwirrend und dass er nicht ganz " koscher " ist !
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03
eigenartigerweise hat sein geraspeltes Süßholz immer einen extrem bitteren Beigeschmack. Seine Erklärungen hören sich so an, als wenn ich einem geistig behinderten versuche etwas mitzuteilen, das er aber nicht begreifen kann. Mein Magen zieht sich regelrecht zusammen. Er sagt das, meint aber ganz was anderes, den entsprechend ist doch sein Verhalten.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
alfredus likes this.
Nicolaus
Zwar ist die Dummheit unausrottbar, aber mir scheint die Täuschung nimmt ab und die Erkenntnis nimmt zu.
Hoffentlich, Zeit würde es ja werden
CollarUri
@Nicolaus Dann würde er seine früheren Lehren in den tiefsten Abgrund hinunter verfluchen. Darauf werden wir wohl noch ein Weilchen warten müssen.
Nicolaus and 3 more users like this.
Nicolaus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus
Bei PF nimmt die Erkenntnis nicht zu, sondern bei den einst Getäuschten.
CollarUri likes this.
Am 23.05.19 sprach er von "Traditionen die mehr Hindernis als Hilfe sind": Video 1 Minute 24.00 bis 25.00
www.youtube.com/watch
Für die breite Masse der Gläubigen wäre eine klarere Kommunikation wünschenswert. Oder es ist das komplizierte jesuitische Denken, das für den Laien schwierig zu erfassen ist.
Gestas likes this.
Wir werden sehen, ob er die deutsche Bischofskonferenz mit Abschaffung des Zölibats, Frauenweihe, Ehe für alle und Auflösung der katholischen Sexualmoral gewähren lässt oder nicht. Ich befürchte leider, er wird in dieselbe Richtung steuern, denn er ist ein Jesuit und von denen ging die Katastrophe ja aus.
alfredus likes this.