Sprache

Diözesane Untersuchung: Marienstatue weint Olivenöl

Die Diözese Las Cruces in New Mexiko, USA, untersucht seit Mai eine Marienstatue in der Pfarrei Unsere Liebe Frau von Guadalupe in Hobbs, die angeblich geweint hat. Die Diözese unterzog die Flüssigke…
Kommentieren
Fischl
@Viadonta. Es gibt einen biblischen Zusammenhang. Olivenöl heißt auf Hebräisch ScheMeN in Zahlenschreibung 300-40-50. (Schrift- und Zahlzeichen sind im Hebräischen ident). Das Wort "erzählt" also "390". Das Wort Himmel SchaMaJiM 300-40-10-40 erzählt ebenfalls "390".
Viandonta gefällt das. 
Gerti Harzl
Echte Wunder zu ignorieren, so etwas schaffen jedenfalls nur intellektuell übersättigte Völker.
Nujaa
Wir dürfen sogar unseren ganz natürlichen Alltag religiös deuten. Dabei dürfen wir zwar nicht die Autorität des Himmels für unsere Deutungen in Anspruch nehmen, aber wenn wir unsere Gebete erhört finden oder zu begreifen meinen, warum sie eben zu unserem Besten nicht erhört wurden, wenn uns Trost oder Freude geschenkt wird oder wir eine Aufgabe annehmen, aber für uns können sie sehr evident sein … Mehr
pio molaioni gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Gerti Harzl
@Priska Gott sei Dank dürfen wir daran glauben ... dies sind immer Gnadengeschenke des Himmels an die Gläubigen, vorausgesetzt, es ist übernatürlichen Ursprungs.
Priska gefällt das. 
Priska
@Lichtlein da gebe ich ihnen recht auch heute gibt es noch Wunder..und wenn man die Augen offen hat sieht man Sie Täglich die kleinen und großen Wunder...
kontiki gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
Priska
@Gerti Harzl Gott sei Dank brauchen wir nicht daran glauben...ist alles verlorene Zeit solchen nachzujagen..
Gerti Harzl
@Gestas und Co: Halten Sie ruhig für "Betrugsfälle", was Sie wollen. Dies alles gehört ohnehin nicht zum verpflichtenden Glaubensgut. Ich mag jetzt nicht mehr länger auf des Rätsels Lösung warten.
Gerti Harzl
@Gestas & Beifallspendende: Wo sehen Sie eine "Aufzählung von Betrugsfällen", durch die irgend jemand hier irgend etwas "durch den Dreck zieht"? Oder kann das jemand anderer herausfinden, denn ich kapiere das nicht und denke, Gestas versteht nicht worum es gegangen ist. Dieses Mißverständnis könnte man aufklären. Andererseits, seine Freundinnen verstehen offensichtlich, was er meint, aber die … Mehr
pio molaioni gefällt das. 
Lichtlein
Auch heute gibt's noch Wunder.
Priska gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Viandonta
@PaulK

Alles hat seinen Grund, wenn ein Zeichen zu sehen ist, dann ist alles wichtig.

Leinöl passt da nicht
PaulK
@Viandonta
Olivenöl ist gesund! Das sollten Sie doch wissen. Besser wäre aber vermutlich Leinöl.
Viandonta
Warum gerade Olivenöl?

Ist da ein biblischer Zusammenhang zu finden ?
Nujaa
So eine grundsätzliche Bestimmung wie Olivenöl, sollte eigentlich überall auf der Welt ein Labor hinkriegen, das einen solchen Auftrag überhaupt annimmt. Ob und mit welcher Genauigkeit man dann noch Verunreinigungen oder Beimischungen analysiert, da kann es international unterschiedliche Standards und Fähigkeiten geben, hängt auch davon ab, wieviel Geld man einsetzt.
Gerti Harzl
@Gestas Ihre Statements sind manchmal etwas wundersam. Verstehe diese, wer es vermag.
Gestas
Man sollte nicht alle ähnliche Wunder durch Aufzählung von Betrugsfällen in den Dreck ziehen.
Usambara gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Gerti Harzl
Falls die Untersuchung in Mexiko stattgefunden hat, würde mich interessieren, ob das Labor so genau arbeitet wie wenn das in einem zentraleuropäischen Land durchgeführt worden wäre. Aber vielleicht habe ich ja eine falsche Vorstellung von der Qualifikation der dortigen Fachleute.
PaulK
Ich hoffe doch sehr, es handelt sich um kalt gepresstes Olivenöl.
pio molaioni gefällt das. 
Gerti Harzl
Viel gehört hat man früher von mehreren weinenden Rosa-Mystica-Statuen und -Bildern in aller Welt. Hier gibt es eine Auflistung dazu. Laut Pater G. Hermes liegen dazu radiologische bzw. chemische Untersuchungsergebnisse vor. Ich denke, dass man bei einem Vorkommnis zwar sofort betend und gläubig reagieren soll und darf; aber mit Vorbehalt und im Blick auf eine daraufhin durchzuführende nähere … Mehr
pio molaioni
@Josephus , trotz aller gebotenen Ehrfurcht sind wir aufgerufen, nüchtern und wachsam zu denken. Ich verehre viele Ikonen, die Tränen vergossen haben. Trotzdem dürfen uns nicht ohne Prüfung solchen Phänomenen hingeben.
kontiki gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
pio molaioni
@elisabethvonthüringen , mit den Weinenden und Trauernden sind wir gemeint, gell ja! Wir haben auch allen Grund dazu.
Priska gefällt das. 
Gerti Harzl
@Josephus Die Kirche ist da halt sehr genau, so wie auch bei medizinischen Wundern: www.lourdes-france.org/…/medical-bureau-…
Gerti Harzl
Bei alten Münzen benützen jedenfalls manche das Olivenöl für die Reinigung: "Das Öl saugt sich ... in die gesamte Münze ... Das restliche im Stück erhaltene Wasser wird durch das Öl herausgedrückt. Olivenöl hat eine gut keimtötende Wirkung, die auch viele der anhaftenden Bakterienkulturen tötet und ablöst. Kaum ein anderes Öl ist so gut zur Reinigung und Konservierung geignet."

Das mit dem Olive… Mehr
pio molaioni gefällt das. 
Josephus
Allein schon den Umstand, die "geweinte Flüssigkeit" chemisch zu untersuchen, finde ich einen Unfug. Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die man bewusst im unklaren halten sollte. Dem frommen Beter ist mit einer exakten Analyse und damit einer Entzauberung nicht gedient und der Skeptiker wird sich ohnehin durch nichts überzeugen lassen.
Usambara gefällt das. 
Sei gegrüßt, o Königin,
Mutter der Barmherzigkeit;
Unser Leben, unsere Wonne
Und unsere Hoffnung, sei gegrüßt!

Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas;
Zu dir seufzen wir
Trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen.

Wohlan denn, unsere Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gesegnete Frucht deines Leibes!

O gütige, o milde, o süße …
Mehr
Ginsterbusch gefällt das. 
Nujaa
Olivenöl finde ich bei einer Holzstatue jedenfalls viel besser als Leitungswasser. Selbst wenn das dann natürliche Gründe hat, müssen die nicht in bewußter Täuschungsabsicht liegen.
Gerti Harzl
@pio molaioni Wieso nicht? Es heißt ja, die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen.
pio molaioni gefällt das. 
CHRISTUS ZUERST
Nach aller Erfahrung mit solchen Phänomenen
kann man nur zur Vorsicht raten, die meisten wurden
später als Schwindel entlarvt.
pio molaioni gefällt das. 
Svizzero gefällt das. 
pio molaioni
@Gerti Harzl , das hätte ich aber jetzt nicht erwartet!
Svizzero gefällt das. 
Bibiana gefällt das. 
Gerti Harzl
Vielleicht hat die Putzfrau die Statue mit einem ölgetränkten Tuch gereinigt. Jetzt gehe ich in Deckung
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Svizzero gefällt das. 
Gerti Harzl
@Svizzero Wer weiß, ob das Olivenöl-Gutachten korrekt ist, auch ein Gutachten kann unter Umständen manipuliert sein. Man muß mit allem rechnen. Übrigens, der Link von @Schäfchen ist sehr informativ.
pio molaioni gefällt das. 
Svizzero gefällt das. 
Svizzero
@Ginsterbusch Und die Himmelsmutter weint Olivenöl :) Irgendwie seltsam.
pio molaioni gefällt das. 
Gerti Harzl
Die Kirche muß schon zum Selbstschutz solche Vorkommnisse sorgfältig prüfen.
pio molaioni gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Priska
Ja es gibt solche Genommene die für uns Menschen unerklärlich sind ,daher ist es ein muss das dies die Kirche überprüft ...
Ginsterbusch
Die Mutter weint. Gehen wir sie trösten. Mit einem Gebet, einem Opfer oder einem Blumenstrauß.
Sie weint um uns und das tut weh.
Usambara gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Svizzero
Soso, Olivenöl
pio molaioni gefällt das. 
Gerti Harzl
Schön, dass der Bischof sich der Sache überhaupt annimmt. Ja, es gibt sie, die Zeichen und Wunder in aller Welt; und sie müssen mit Bedacht und Ehrfurcht überprüft und beobachtet werden: Syrisch-orthodoxer Wiener Wunderglaube
Tertius gaudens gefällt das. 
Priska gefällt das.