Clicks2.8K
de.news
176

Polnischer Priester schlägt vor, für den [guten] Tod von Papst Franziskus zu beten

Hochwürden Edward Staniek (77) betet dafür, dass der Heilige Geist Papst Franziskus helfen möge, zum katholischen Glauben zurückzukehren oder schnell seine ewige Belohnung zu erhalten. Das sagte Staniek in seiner Predigt am 25. Februar.

Er erklärte, dass sich Franziskus in seiner Lehre „von Jesus wegbewegt“. Eines der Beispiele von Staniek ist die Ehebrecher-Kommunion: „Die unheiligen Leute zur Heiligkeit in der Kirche zuzulassen, ist eine Profanation der Sakramente“ – so der Priester.

Erzbischof Marek Jędraszewski von Krakau sagte nach einem Gespräch mit Staniek, dass ihn dessen Worte traurig machten. Der Erzbischof fügt übertreibend hinzu: „Ich versichere Ihnen, dass die ganze Kirche von Krakau täglich und inbrünstig für Papst Franziskus betet.“

Hochwürden Staniek wurde 1965 vom späteren Papst Johannes Paul II. zum Priester geweiht. Er war von 1993 bis 2001 Regens im Seminar von Krakau.

Bild: Edward Staniek, #newsWbgwkgwsck
heidrichberlin
Die Jesuiten waren ja längst als Christen-Feinde von ROM verboten. Nur bei König Friedrich II haben die überlebt. Was für eine feine Rache des atheistischen Königs von Preussen.
heidrichberlin and one more user like this.
heidrichberlin likes this.
Irenikus likes this.
Katharina Maria
@Plaisch
Weshalb ereifern sich so viele selbst ernannte Kirchenlehrer über den Papst?

Haben sie Jesus einmal gefragt, was ER dazu meint?
______________
Aber sicher doch!
Gestas likes this.
piakatarina likes this.
Josephus
Für jemandes Tod zu beten ist geschmacklos. Wir wissen nicht, was der Herr mit ihm vor hat.
Katharina Maria
Er könnte auch so beten:
"HERR, öffne ihm die Augen - oder schließe sie ihm bald."
Gestas likes this.
Massoulié likes this.
Usambara
@SvataHora und @Tradition und Kontinuität - Was heißt hier "eindreschen": JPII ist zwar "heiliggesprochen"; deshalb ist er aber keine heilige Kuh! Man darf sehr wohl auf seine Versäumnisse und sein Versagen hinweisen! --->>> Wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein. Auch Päpste sind nur Menschen, sonst wären sie Götter und diese gibt es bekanntlich in unserer Religion nicht. Fehler …More
@SvataHora und @Tradition und Kontinuität - Was heißt hier "eindreschen": JPII ist zwar "heiliggesprochen"; deshalb ist er aber keine heilige Kuh! Man darf sehr wohl auf seine Versäumnisse und sein Versagen hinweisen! --->>> Wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein. Auch Päpste sind nur Menschen, sonst wären sie Götter und diese gibt es bekanntlich in unserer Religion nicht. Fehler sind oft schneller gemacht als man es momentan sieht und werden sie augenscheinlich, ist der Karren meist schon in den Dreck gefahren.
Schweizergardist
Ich bete täglich für die eucharistische Bekehrung von Papst Franziskus.
Gestas likes this.
Katharina Maria
@Plaisch
Weshalb ereifern sich so viele selbst ernannte Kirchenlehrer über den Papst?
_______________-
1.
Er ist nicht rechtmäßiger Papst.
2.
Weil man nicht blind ist.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Ratzi likes this.
Stelzer likes this.
schorsch60
Für mich ist auch das Küssen des Koran durch JPII der schwerste Fehler den der Papst machen konnte. Hat JPII nicht gewusst was im Koran steht. Der Koran das Buch des Teufels zu Küssen, wo wir Christen verdammt werden ist unverzeihlich. Mein besonderer Dank gilt @Ratzi , er kennt den Koran. Er hat genau beschrieben wie Jesus dort gesehen wird. Auch Papst Franziskus sollte den Koran kennen und …More
Für mich ist auch das Küssen des Koran durch JPII der schwerste Fehler den der Papst machen konnte. Hat JPII nicht gewusst was im Koran steht. Der Koran das Buch des Teufels zu Küssen, wo wir Christen verdammt werden ist unverzeihlich. Mein besonderer Dank gilt @Ratzi , er kennt den Koran. Er hat genau beschrieben wie Jesus dort gesehen wird. Auch Papst Franziskus sollte den Koran kennen und endlich aufhören den Islam schön zu reden.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Usambara likes this.
Ratzi likes this.
!kCdP
Der Herr schenke uns einen Pius-Pabst! Aber wir müssen uns in den Willen des Herrn fügen.
Plaisch
Weshalb ereifern sich so viele selbst ernannte Kirchenlehrer über den Papst?

Haben sie Jesus einmal gefragt, was ER dazu meint?
Versatz likes this.
Gestas likes this.
PaulK
Das soll die Kath. Kirche sein? Was für ein Laden ist denn das? Da meint doch tatsächlich ein polnischer Priester, für den "guten Tod" eines angeblichen Papstes beten zu müssen. Diesen Wahnsinn scheint hier niemand zu bemerken.
Versatz likes this.
@SvataHora Hora
Es bringt aber nichts, sich ständig mit realen und imaginären Verfehlungen früherer Oberhirten zu beschäftigen. Das lenkt nur von der Kritik an der aktuellen Amtskitche ab.
HerzMariae likes this.
Carlus
1. wo der Priester das Recht darstellt, da hat er das Recht verkörpert;
2. nun stellt sich nur noch die Rechtsfrage, kann Bergoglio der Papst sein oder ist er eine Fälschung, ein Gegenpapst und der uns in Aussicht gestellte Falsche Prophet?
3. diese Frage habe ich seit 2013 mehrfach beantwortet und mit kirchlichen Beweisen untermauert!
4. wer ist dann der richtige Papst, das ist der durch eine …More
1. wo der Priester das Recht darstellt, da hat er das Recht verkörpert;
2. nun stellt sich nur noch die Rechtsfrage, kann Bergoglio der Papst sein oder ist er eine Fälschung, ein Gegenpapst und der uns in Aussicht gestellte Falsche Prophet?
3. diese Frage habe ich seit 2013 mehrfach beantwortet und mit kirchlichen Beweisen untermauert!
4. wer ist dann der richtige Papst, das ist der durch eine rotarisch, freimaurischen Staatsstreich entmachtet Papst Benedikt,
4. wer auf die Stimme der Kirche hört kann nicht irre gehen und diese sagt uns in ihren Dokumenten wer wer ist!
6. Bergoglio ist kein Papst er ist der bisher größte frevelhafte Gegenpapst den die Kirchengeschichte kennen lernen konnte.
Gestas likes this.
SvataHora
@Tradition und Kontinuität - Was heißt hier "eindreschen": JPII ist zwar "heiliggesprochen"; deshalb ist er aber keine heilige Kuh! Man darf sehr wohl auf seine Versäumnisse und sein Versagen hinweisen!
Typisch! Da geht es im Artikel über Franziskus, aber unsere Hardliner finden immer wieder einen Weg, auf JP II einzudreschen.
Elista and one more user like this.
Elista likes this.
De Profundis likes this.
SvataHora
Da kann ich HH Staniek nur von Herzen zustimmen!!!
CollarUri likes this.
Ratzi
Wir wissen nie alle Umstände eines Ereignisses, darum muss man immer vorsichtig sein beim beurteilen. Was aber bei JPII unverzeihlich ist, ist die Tatsache, dass er öffentlich den Koran geküsst hat. Wenn JPII das Buch vom ägyptischen Bestseller-Autor Hamed Abdel-Samad mit dem Titel "Mohamed - Eine Abrechnung" gelesen hätte, dann hätte JPII wahrscheinlich auf den Koran gesp****. Im Koran …More
Wir wissen nie alle Umstände eines Ereignisses, darum muss man immer vorsichtig sein beim beurteilen. Was aber bei JPII unverzeihlich ist, ist die Tatsache, dass er öffentlich den Koran geküsst hat. Wenn JPII das Buch vom ägyptischen Bestseller-Autor Hamed Abdel-Samad mit dem Titel "Mohamed - Eine Abrechnung" gelesen hätte, dann hätte JPII wahrscheinlich auf den Koran gesp****. Im Koran wird Jesus abschätzig "Isa" genannt (Isa kommt von Esau, der ein Narr war), im Koran wird Jesus als Lügner dargestellt [Sure 5,116], im Koran wird Allah als Mörder beschrieben [Sure 8,17], im Koran wird Allah als Hasser dargestellt [Sure 4,10], im Koran wird Allah als Listenschmid/Lügner dargestellt [Sure 8,30], im Koran wird min. 27 Mal zum Töten der Ungläubigen (Juden und Christen) aufgefordert, im Koran steht, dass zwischen Mohammedanern und Christen Feindschaft auf ewig ist [Sure 60,4], im Koran steht, dass der Vater Jesu ein vollkommener Jüngling war [Sure 19,16-22], usw.
Usambara and 3 more users like this.
Usambara likes this.
schorsch60 likes this.
Juan Austriaco likes this.
Gestas likes this.
Ratzi likes this.