Sprache
Klicks
2,6 Tsd.
de.news 17 1

Franziskus meint, dass Whistleblower eine Ausgeburt des Teufels sind

Papst Franziskus sagte in seiner Predigt am 11. September, „dass in diesen Zeiten der ‚Große Ankläger‘ entfesselt wurde und die Bischöfe attackiert“.

Franziskus gab zu, dass die Bischöfe auch Sünder sind. Doch er fügte hinzu, dass der Teufel versuche, diese Sünden aufzudecken, um das Volk zu skandalisieren.

Die Worte von Franziskus wurden als indirekter Bezug auf den Whistleblower Carlo Maria Viganò intepretiert. Er hat aufgedeckt, dass Franziskus in die Vertuschung der homosexuellen Missbräuche von Theodore McCarrick involviert war.

Das „Volk“ ist schon lange über Bischöfe und Päpste skandalisiert, aber der Vatikan hat sich nie ernsthaft darum gekümmert.

Bild: Vatican Media, #newsHiptvdjabm
Kommentieren
Wer mit seinen Worten gläubige Christen zur Empörung reizt, mit der Gefahr, dass sie auch Wut und Hass empfinden, dient selber dem Teufel und hat sicher gute Kenntnisse, ihn zu erklären.
CollarUri
@Radulf Und weitergedacht, muss man fragen:
Wer hat denn die Macht, dass diejenigen, die mehr Missbrauch geschützt und gestützt haben als andere, von der Bildfläche der hohen Kirchenpolitik verschwinden und diejenigen, die Skandale verursachen könnten, nur noch an der Peripherie oder überhaupt nicht mehr in der Kirche beschäftigt werden? Oder wer h ä t t e...
Aquila
„Wenn du einen Riss am Kleid einer anderen siehst [gemeint ist ein Versagen], zerreiße es nicht noch mehr; schneide vielmehr ein Stück von deinem Kleid, um das Loch zu flicken!
Ich sage euch und ich wiederhole es: Zerreißt e u e r Gewand, um den Nächsten zu bedecken! Jesus wird euch mit dem hochzeitlichen Gewand bekleiden!”
CollarUri gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Immaculata90
Jetzt verstehe ich, warum die Modernisten die Sequenz "dies irae" so hassen, schließlich heißt es dort: "Quidquid latet apparebit, nil inultum remanibit!" Es zittern die morschen Knochen der Konzilslügen, und das ist gut so!
CollarUri gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
@Radulf Eigentlich schon, denn PF ist ja längst aufgrund seiner Taten exkommuniziert (latae sententiae), aber viele Katholiken wollen das nicht wahrhaben!
Winfried
"er ist der Falsche Prophet der Bibel, wir müssen warten, bis unser Herr Jesus Christus ihn aus dem Amt herausschlägt!"

@Theresia Katharina
Zum Thema "falscher Prophet" empfehle ich Ihnen einmal das Studium der genauen Textstellen der Offb. Dort ist beschrieben, was sich am Ende der Zeiten in Bezug auf diesen und den Antichristen genau ereignen wird. Die Vorgeschichte dazu ist bereits in den … Mehr
Radulf
@CollarUri Bergoglio verwechselt das aufdecken durch den Massenmedien mit dem aufdecken durch glaubenstreue Katholiken. Die Massenmedien wollen nur den Ruf der Kirche schaden, und das ist ein Werk des Teufels. Glaubenstreu Katholiken wollen die Kirche reinigen und das kann nur ein Werk Gottes sein.
CollarUri gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Sunamis 46
Er zeigt damit wie sauer er in wirklichkeit ist.
Snowden also auch?
Kennt er das aus der bibel stammende sprichwort

Wer anderen eine grube gräbt fällt selbst hinein-
Wenn man bedenkt das sie papst benedikt 16 erpressten www.katholisches.info/…/als-kardinal-ma…
Durch die blume gesagt :
die geldautomaten im vatikan mal einen tag auszuschalten.,
Und das jahr zuvor dieser eine kardinal … Mehr
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
CollarUri
Der Widersacher Gottes als Ankläger ist ein biblisches Thema. @Usambara Wenn Sünden aufgedeckt werden und er damit dem Ruf der Kirche schaden kann, tut er es. Es mag einzelne Sünder zur Umkehr bringen, dafür stachelt es andere zur Sünde an.
Radulf
Auch wenn er nicht zurücktritt, ist sein Pontifikat virtuell schon beendet. Er hat alle Glaubwürdigkeit verloren, und alle Gläubigen sind inzwischen immun für seinen häretischen Blödsinn.
Theresia Katharina
@Kosovar Wäre schön, tut er aber nicht, denn er ist der Falsche Prophet der Bibel, wir müssen warten, bis unser Herr Jesus Christus ihn aus dem Amt herausschlägt!
@Vered Lavan @Gestas @Ratzi
a.t.m
@Usambara Genau unter diesen Motto, aber wurden die Opfer der innerkirchlichen "Sodomitenmafia" als Täter hingestellt, um die Verbrechen die an ihnen begangen wurden erfolgreich zu Vertuschen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ratzi gefällt das. 
Usambara gefällt das. 
Kosovar
Der Kerl soll einfach seinen Mund halten und abtreten
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Ratzi
Bergoglio's Gesinnungs-Genosse George Bush ist definitiv eine Ausgeburt des Teufels! Beweis hier: Während 9/11-Terroranschlag: George Bush zelebriert okkultes Ritual in Schulklasse!
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
Usambara gefällt das. 
Usambara
Also dieser Schwachsinn läßt sich wohl von einem wie man meinen sollte - nicht dummen Mann - kaum überbieten: wer hat je solchen Blödsinn gehört: " ... der Teufel versuche, diese Sünden aufzudecken, um .... " . Würde der Teufel das tatsächlich machen, er hätte tatsächlich die Hölle leer. So blöd kann ja nicht mal der Teufel sein, aber ein sehr intelligenter Ausdruck um diesem noch mehr Seelen … Mehr
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Ratzi
Bergoglio sollte nicht mit Steinen werfen, wenn er selber im Glashaus sitzt. Bergoglio fördert die Invasion von Millionen von Christen-hassenden Mohammedanern nach Europa und nennt sie "Krieger der Hoffnung". Das ist teuflischer Zynismus, denn sie werden uns früher oder später die Kehle durchschneiden.
Klaus Elmar Müller gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.