Clicks3.6K
de.news
100

Franziskus: Leute mit „extremen” religiösen Ansichten gegen Homosexualität und Abtreibung haben kein Herz

Papst Franziskus hat den britischen Komiker Stephen Amos (51) empfangen. Er stellte sich als „nicht-religiöser“ und „homosexueller Mann“ vor, der sich nicht akzeptiert „fühlt“. Darüber berichtet Mirror.co.uk (18. April).

Amos wurde von einem Team des britischen Rundfunks BBC begleitet. Die Audienz war Bestandteil einer pro-homosexuellen Fernsehshow über „Stars”, die von Papst Franziskus empfangen wurden.

Franziskus wiederholte im Gespräch mit Amos Schwulenpropaganda: „Es ist nicht gut, dem Adjektiv [homosexuell] mehr Bedeutung beizumessen als dem Nomen [Mann].“

„Es gibt Menschen, die Leute aufgrund des Adjektivs aussortieren und verwerfen: Diese Menschen haben kein menschliches Herz”, beklagte Franziskus: „Ganz egal, wer Du bist oder wie Du Dein Leben führst, Du verlierst nie Deine Würde.“

Franziskus verwendet selbst „Adjektive” wie „pädophil”, um Menschen „auszusortieren” und gegen sie mit Null-Barmherzigkeit vorzugehen.

An diesem Punkt bemerkt sogar Mirror.co.uk, dass die Antwort von Franziskus vom katholischen Glauben „abweicht”.

Amos gab zu, dass er nicht die Absicht hatte, eine andere Meinung als seine eigene anzuhören: „Wenn es die [korrekte] Antwort gewesen wäre, die ich erwartet hatte, wäre ich hinausgegangen.”

Aber jetzt glaubt Amos, dass die Lüge, die ihm Franziskus gesagt hat, „auf die ganze Welt Auswirkungen haben wird.”

Amos erklärt: „Er sagt, dass jene, die extreme religiöse Ansichten der Anti-Homosexualität oder Anti-Abtreibung vertreten, kein menschliches Herz haben – und das ist gewaltig.“

#newsUqfwjqlldu
Winfried
"Deshalb! So einfach kann die Welt sein, gell?!"

@OsservatoreRom
Bei manchen gibt es eben nur schwarz und weiß. So einfach kann die Welt sein.
Gerade die meinen zu den "Hellsten" (Theologen, Klerus etc.) zu gehören, erkennen SEINE Stimme nicht mehr.
Deshalb holt sich der HERR einfache Leute aus dem Volke (Fatima, Lourdes etc., etc.)
Heute, wie damals.
Rita 3 likes this.
Ganz einfach:
PF = Papst Franziskus (da er kein Papst ist, fällt diese Anrede ja schon weg)
FP = Falscher Prophet (da er dies ja ist, trifft diese Anrede genau zu)
Deshalb! So einfach kann die Welt sein, gell?!
Man hilft ja gerne weiter.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
Jene, die meinen sie wüssten alles, werden merken, dass sie nichts oder wenig gewusst haben.
(Worte unseres HERRN Jesus Christus an eine Begnadete - Francoise - über den Klerus)
Mangold03
@OsservatoreRom >Nennt ihn nicht immer FP. Es nervt langsam echt. > Wie nennen sie diese Aussage von Bergoglio: „Jesus zeigt uns, wie wir uns den schwierigen Momenten und den tückischsten Versuchungen stellen sollen, nämlich indem wir uns im Herzen einen Frieden bewahren, der nicht Distanziertheit, (als Bergoglios Mitbrüder in Asien verhaftet wurde, hüllte sich der ach so Barmherzige "Papst!"…More
@OsservatoreRom >Nennt ihn nicht immer FP. Es nervt langsam echt. > Wie nennen sie diese Aussage von Bergoglio: „Jesus zeigt uns, wie wir uns den schwierigen Momenten und den tückischsten Versuchungen stellen sollen, nämlich indem wir uns im Herzen einen Frieden bewahren, der nicht Distanziertheit, (als Bergoglios Mitbrüder in Asien verhaftet wurde, hüllte sich der ach so Barmherzige "Papst!" in tiefem Schweigen!!!) nicht Teilnahmslosigkeit (es berührte ihn schlichtwegs absolut nicht, kein Kommentar!!! oder Pells Verhaftung!!!) oder Übermenschentum bedeutet, sondern vertrauensvolle Hingabe an den Vater und an seinen Willen voll Heil, Leben und Barmherzigkeit. (JA, viel blabla und nichts dahinter - wo bleibt das VORBILD???) und sie regen sich auf, wegen FP!!?? - Unverständlich - guten Morgen, eines Tages werden auch ihnen die Augen geöffnet werden, wenn es dann nicht nur zu spät ist!
Maria Katharina likes this.
Waagerl
PF: „Es gibt Menschen, die Leute aufgrund des Adjektivs aussortieren und verwerfen: Diese Menschen haben kein menschliches Herz”, beklagte Franziskus: „Ganz egal, wer Du bist oder wie Du Dein Leben führst, Du verlierst nie Deine Würde.“

Nun beziehen Sie mal diese Aussage auf die Mißbrauchsskandale in der Kirche! Sollen hier die Homosexuellen die Mißbrauchstäter gedeckt werden?
"Ganz egal, wer Du bist oder wie Du Dein Leben führst, Du verlierst nie Deine Würde.“
Mit dieser Aussage hat der Papst zweifellos recht. Das hätte auch ein JP II nicht anders gesagt. Schade nur, dass Bergoglio eine seltsame Kunst erfunden hat, solche Wahrheiten in den Dienst einer schlechten Sache zu stellen.
Waagerl
@Tradtion und Kontinuität

Das kann man angesichts der Abtreibungen, der Euthanasie, der angestrebten Kassenleistung/ Blutuntersuchungen bei Downsyndrom, der Massenmörder, der Teufelanbeter Okkultismus, des Kanibalismus, des Terrorismus anders bewerten, anders sehen!
Wo bleibt hier die menschliche Würde? Liegt wohl im Auge des Betrachters?
Waagerl
Wer hier nicht die Hautfarbe des Komikers übersieht, sowie seine Abstammung kommt nicht umhin sich die Frage zu stellen, ob die Aussage des PF politisch motiviert ist! Migrationspolitik.

Google:

Stephen K. Amos: „Ich bin eigentlich keine Diva“

Sprecher:

"Erzählen Sie auch die Geschichte, in der Ihre Eltern Ihnen schreiend befehlen: „Shut up, bastard“?
Ottaviani
Lustig ist daß der Papst hier bei vielen den Nerv getroffen hat sie heulen hier auf wie Hunde
Goldfisch
@Ottaviani -> der Papst trifft nicht den Nerv vieler, aber Bergoglio, der mit seinen dummen und niveaulosen Sprüchen sich zum Narren macht und es immer noch nicht kapiert, daß er von den SEHENDEN und HÖRENDEN längst durchschaut wurde.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Mangold03 likes this.
simeon f.
Der Mensch hat seine Würde von Gott. In dem Augenblick, in dem dieser sich von Gott abwendet, ist die Würde weg. Durch Umkehr und Reue kann er sie zwar wieder bekommen, aber sie zu verlieren geht ratz-fatz. Das leuchtet Bergoglio natürlich nicht ein. Er glaubt doch tatsächlich, er habe noch Würde. Doch der Herr, dem er dient, verleiht keine Würde, sondern nur Hochmut.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Goldfisch likes this.
matermisericordia likes this.
Waagerl
Leute mit extremen religiösen Ansichten? Warum kam das nicht bei der AbuDhabi Erklärung und bei der Schuhküsserei zur Sprache? Möchte außerdem wissen, wie PF sich Aids erklärt? Sowie Depressionen nach Schwangerschaftsabbrüchen?
Maria Katharina likes this.
Goldfisch
@Waagerl " Leute mit extremen religiösen Ansichten? " -> Wie verhält sich das nun mal mit den Muslimen, ich mein wegen der extremen religiösen Ansichten? - und natürlich mit der dazugehörigen Toleranz oder Nicht-Toleranz??
Und wenn ein Muslime seine Frau schlägt, ist das natürlich auch ausgesprochen WÜRDEVOLL, bravo! So viel Dummes Zeugs von einem der in der Öffentlichkeit steht tut weh, …
More
@Waagerl " Leute mit extremen religiösen Ansichten? " -> Wie verhält sich das nun mal mit den Muslimen, ich mein wegen der extremen religiösen Ansichten? - und natürlich mit der dazugehörigen Toleranz oder Nicht-Toleranz??
Und wenn ein Muslime seine Frau schlägt, ist das natürlich auch ausgesprochen WÜRDEVOLL, bravo! So viel Dummes Zeugs von einem der in der Öffentlichkeit steht tut weh, ganz besonders, wenn er auch noch mit der kath.Kirche in Verbindung gebracht wird.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
„Es gibt Menschen, die Leute aufgrund des Adjektivs aussortieren und verwerfen: Diese Menschen haben kein menschliches Herz”, beklagte Franziskus: „Ganz egal, wer Du bist oder wie Du Dein Leben führst, Du verlierst nie Deine Würde.“

Interessant ist diese Aussage im Zusammenhang mit den Mißbrauchvorwürfen in der Kirche!
Pie Jesus and one more user like this.
Pie Jesus likes this.
Nicolaus likes this.
Goldfisch
und wenn man aufgrund seiner - extremen religiösen Ansichten - Frauen als minderwertig und zweite Wahl darstellt, klar, das zeugt von totaler WÜRDE! - Er sollte Muslime werden.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Waagerl likes this.
Mangold03 likes this.
Mangold03
Da hat er sich wohl - kurz vor dem Osterhasen - selbst ein Ei gelegt, der weis FP!!!!
Da ist wohl der Schuß nach hinten los gegangen.
UND das zeigt wieder, daß gerade dieser Mensch, wenn man ihm sanft aber doch bestimmt erklärt hätte, was Jesus wirklich mit seiner Lehre sagen möchte, er etwas mitgenommen - auch wenn es nicht sofort gefruchtet -aber es in seinem Unterbewußtsein gearbeitet hätte.…More
Da hat er sich wohl - kurz vor dem Osterhasen - selbst ein Ei gelegt, der weis FP!!!!
Da ist wohl der Schuß nach hinten los gegangen.
UND das zeigt wieder, daß gerade dieser Mensch, wenn man ihm sanft aber doch bestimmt erklärt hätte, was Jesus wirklich mit seiner Lehre sagen möchte, er etwas mitgenommen - auch wenn es nicht sofort gefruchtet -aber es in seinem Unterbewußtsein gearbeitet hätte. Schade, eine Chance der Bekehrung vertan. - Armer alter, dummer Mann. Und du möchtest Diener Gottes sein und das Evangelium verkünden??? Wem denn, wenn nicht den Suchenden!!!!
Nicolaus
@OsservatoreRom Stellen Sie sich doch einfach vor, PF sei die Abkürzung für: Nachfolger des Apostelfürsten Petrus, Stellvertreter Christi auf Erden, Pontifex Maximus, Souverän des Staates der Vatikanstadt, Bischof von Rom, der Titel Patriarch des Abendlandes ist ja weggefallen, den können ob der Vakanz Sie ja dann haben, und dann stellen Sie sich Herrn Bergoglio in all seiner menschlichen …More
@OsservatoreRom Stellen Sie sich doch einfach vor, PF sei die Abkürzung für: Nachfolger des Apostelfürsten Petrus, Stellvertreter Christi auf Erden, Pontifex Maximus, Souverän des Staates der Vatikanstadt, Bischof von Rom, der Titel Patriarch des Abendlandes ist ja weggefallen, den können ob der Vakanz Sie ja dann haben, und dann stellen Sie sich Herrn Bergoglio in all seiner menschlichen Pracht vor und vergleichen diese Titel mit seiner (un) christlichen Verhaltensweise: Ist Ihnen eigentlich Ihr Kanarienvogel ausgekommen?
Goldfisch and 3 more users like this.
Goldfisch likes this.
Mangold03 likes this.
Pie Jesus likes this.
Maria Katharina likes this.
Goldfisch and one more user like this.
Goldfisch likes this.
Maria Katharina likes this.
Ottaviani
@Carlus
was ist ihre persönliche Konsequenz aus Ihrer Meinung zu Papst Franziskus außer daß sie hier rumhüpfen wie ein aufgeschrecktes Huhn und schreien er kann nicht Papst sein
Carlus
Sie sollten die Dokumente zur Kenntnis nehmen, dann würden Sie erkennen ich sage nichts aus mir. Von mir wird aufgezeigt was
1. die kirchlichen Gesetze und Normen zu dieser Situation sagen!
2. was uns die Katholische Kirche durch ihre Tradition und Dogmatik lehrt,
3. wie die Heilige Mutter Kirche uns die göttliche Offenbarung (Bibel AT / NT) zu verstehen ist.
Ihre Aussagen widersprechen der obig…More
Sie sollten die Dokumente zur Kenntnis nehmen, dann würden Sie erkennen ich sage nichts aus mir. Von mir wird aufgezeigt was
1. die kirchlichen Gesetze und Normen zu dieser Situation sagen!
2. was uns die Katholische Kirche durch ihre Tradition und Dogmatik lehrt,
3. wie die Heilige Mutter Kirche uns die göttliche Offenbarung (Bibel AT / NT) zu verstehen ist.
Ihre Aussagen widersprechen der obigen Darstellung. Da diese Aussagen durch das Gründungskonzil von Besetzter Raum aber niemals durch ein Ökumenisches Konzil legitimiert wurden. Da Ihre Darstellung mit den Vorgaben des Authentischen und Obersten Lehramt der ,Kirche nicht im Einklang stehen, sollten Sie alle meine Verlautbarungen (Beiträge oder Kommentare) zur Kenntnis nehmen aber nicht in dummer und frecher Weise Behauptungen aufstellen.
Bei Ihren Angriffen gegen meine Person zeigt sich Dummheit und Frechheit gehören zusammen und sind nicht trennbar.
Weisen Sie in einer meiner Verlautbarungen eine Äußerung nach die denen der Kirche widersprechen. Aussagen von Besetzter Raum und dessen Hierarchie brauchen Sie nicht zu zitieren, diese Widersprechen wie Bergoglio selbst in allem dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche. Sind Sie dazu nicht in der Lage, dann haben Sie mir gegenüber zu schweigen, auf Ihr Niveau möchte ich nicht herabfallen.

Trotzdem auch für Sie gesegnete Ostern.
Goldfisch and 4 more users like this.
Goldfisch likes this.
Mangold03 likes this.
Pie Jesus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Ottaviani
also sie glauben zu wissen wie das Lehramt zu interpretieren ist das kennen wir ja von den Sedis seit 50 Jahren lächerlich einfach lächerlich
CrimsonKing likes this.
Im Gegensatz zu Ihnen, der offenbar für den Wideracher arbeitet (gewollt oder ungewollt sei mal dahingestellt - ) weiß User @Carlus ganz sicher über diese Zusammenhänge Bescheid.
Gleiches gilt selbstredend auch für Ihre "Brüder" @OsservatoreRom und @CrimsonKing
Durchschaubar wie Glas!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Nicolaus
Es gibt auch Milchglas.
Goldfisch likes this.
Können Sie machen, wie ein Dachdecker.
Nicolaus
Ah geh, seids ned so fad, foarts hi und nehmt´s erm a Schachtel Konfekt mit, da ko ma so schee was eini tuarn, sowas wie a Abführmittel,göll?
Pie Jesus
Ottaviani, Sie als Katholikendarsteller, fanatischen blutrünstigen

Abtreibungsbefürworter und diabolischen Anklänger der Gläubigen, haben eh nichts zu melden. Sie sind in Gottes Augen sowieso exkommuniziert und ein Sohn der Hölle.

Da hilft ihnen der Anti-Papst Franziskus auch nicht. Sie Narr! Ihre Arroganz und Eitelkeit werden ihnen schon vergehen. Gott lässt sich nicht spotten. Hören Sie auf …More
Ottaviani, Sie als Katholikendarsteller, fanatischen blutrünstigen

Abtreibungsbefürworter und diabolischen Anklänger der Gläubigen, haben eh nichts zu melden. Sie sind in Gottes Augen sowieso exkommuniziert und ein Sohn der Hölle.

Da hilft ihnen der Anti-Papst Franziskus auch nicht. Sie Narr! Ihre Arroganz und Eitelkeit werden ihnen schon vergehen. Gott lässt sich nicht spotten. Hören Sie auf die Todesstrafe für ungeborene Menschen im Namen der Barmherzigkeit zu propagieren und zu feiern. Sie legen einen Fluch auf sich.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Goldfisch likes this.
Nicolaus
@OsservatoreRom Leider nicht schwindelfrei, wie das wohl gemeint sein mag?
Ottaviani
@Pie Jesus Das ich in ihren fanatischen Auge nichts zu melden haben ist mir schon klar ich lade nicht mehr einen Fluch auf mich als Sie aus jüdischer oder Muslimischer Sicht
was sie sicher nicht beeinträchtigt wie mich eben Ihre" Androhungen " auch nicht
Pie Jesus
Genau; ich habe kein Herz für herzlose, menschenverachtende Personen, die für das Abschlachten von unschuldigen und hilflosen Babys im Mutterleib sind. Bei Abtreibung gibt es kein neutral oder moderat.
Gott verdammt Menschen, die Kinderopfer betreiben. Die Homosexuellen und Abtreibungs-Lobbies haben weder Toleranz, noch Barmherzigkeit oder Herz für Andersdenkende und erst recht nicht für …More
Genau; ich habe kein Herz für herzlose, menschenverachtende Personen, die für das Abschlachten von unschuldigen und hilflosen Babys im Mutterleib sind. Bei Abtreibung gibt es kein neutral oder moderat.
Gott verdammt Menschen, die Kinderopfer betreiben. Die Homosexuellen und Abtreibungs-Lobbies haben weder Toleranz, noch Barmherzigkeit oder Herz für Andersdenkende und erst recht nicht für gläubige Christen, die von ihnen als Hassgruppe gemobbt und dämonisiert werden. Franziskus hat selbst kein menschliches Herz für Missbrauchsopfer, deshalb hat er auch eiskalt Missbrauchstäter, die für die Durchsetzung seine linksliberalen Ideologie in der Kirche dienlich sind, gedeckt und gefördert.

Mit der Null-Toleranz und Null-Barmherzigkeit- Politik sortiert der Papst glaubenstreue Bischöfe aus, und säubert systematisch die Kirche von der gesunden traditionellen Lehre. Außerdem hat dieser Papst unbarmherzig und eiskalt den Orden der Franziskaner der Immaculata zerschlagen, weil dieser zu katholisch war.

Was für ein verlogener Heuchler dieser Bergoglio doch ist. Furchtbar!

Wie gesagt, es gibt nichts Grausames, Unbarmherzigeres als das eigene unschuldige Kind im Mutterleib zu zerstückeln nur damit das eigene promiske und hedonistische Leben nicht gestört wird.

Franziskus will im Namen der Barmherzigkeit das Böse fördern und belohnen.
Wenn das nicht diabolisch ist, was dann?
smily-xy and one more user like this.
smily-xy likes this.
Mangold03 likes this.
Nicolaus
Besonders den zweiten Absatz von @Pie Jesus sollte man hier in einem flackernden Neon Grün drucken können, die anderen Teile in einem Blut rot!
Mangold03 likes this.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Maria Katharina likes this.
@Ottaviani
Ich nehme mich nicht so wichtig.
_______
Das glaube ich eher weniger.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Ottaviani
@esra ich trage keine schlafbrille und warum sollte mich ein Herr Schrems interessieren ein Religionslehrer der wichtig sein will
Mangold03
@Ottaviani - > keine Ahnung aber große Klappe. Es würde auch nur wundern, wenn sie sich von ihm eine Scheibe abschneiden würden.
Pie Jesus likes this.
Ottaviani
ich nehme mich nicht so wichtig
Pie Jesus
Ottaviani, Sie nehmen Gott und seine Gebote nicht wichtig. Das ist das Entscheidende und zeigt auf, dass Sie sich selbst sehr wohl mega wichtig nehmen. Den Vater der Lüge lieben Sie offenbar sehr. Kehren Sie um und demütigen Sie sich unter Gott! Sie können Gott nichts vormachen und ewig vor ihm weglaufen.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Maria Katharina likes this.
Ottaviani
@Pie Jesus auf alle Fälle nehme ich sie mit ihrer durch ihren Fanatismus getrübte Wahrnehmung der Realität nicht ernst
Pie Jesus
Ottaviani, Ich sehe ganz klar und durchschaue solche Trolls wie sie. Die Realität ist, Sie sind ein eiskalter Kinderhasser, der den Massenmord an kleine Kindern unterstützt und propagiert. Sie sind auf derselben niedrigen und verwerflichen Stufe wie die Nazis.
Mangold03 likes this.
Mk 16,16
Ottaviani steht grundsätzlich immer auf der Seite des Antichristen. Weshalb haben Sie nicht den Mut, sich offen zu Ihrer atheistischen Position zu bekennen? Eine Diskussion mit Atheisten könnte wenigstens einmal interessant sein, wenn es zu einem offenen, sachlichen Gespräch kommen würde. Aber nein, dazu sind die Atheisten nach meiner lebenslangen Erfahrung überhaupt nicht in der Lage. Die …More
Ottaviani steht grundsätzlich immer auf der Seite des Antichristen. Weshalb haben Sie nicht den Mut, sich offen zu Ihrer atheistischen Position zu bekennen? Eine Diskussion mit Atheisten könnte wenigstens einmal interessant sein, wenn es zu einem offenen, sachlichen Gespräch kommen würde. Aber nein, dazu sind die Atheisten nach meiner lebenslangen Erfahrung überhaupt nicht in der Lage. Die Atheisten sind grundsätzlich geistlos, falsch und verlogen. Sorry, aber das ist nun einmal die Sachlage. Sie können mich gerne eines Beseren belehren indem Sie versuchen einmal ehrlich zu sein und anständige, ehrliche Fragen zum Glauben zu stellen. Wenn Sie ehrliche Fragen stellen und Ihre Position ehrlich bekennen, dann sind Sie glaubwürdiger als wenn Sie versuchen einen Katholiken vorzuspielen, der Sie aufgrund Ihrer Kommentare nicht sein können. Was Sie hier tun ist doch einfach verlogen, unglaubwürdig und lächerlich. Ihre Sabotageversuche führen zu nichts - Sie vergeuden sinnlos Ihre Zeit. Weshalb eigentlich? Darüber denken Sie erst einmal nach.
Mangold03 likes this.
Abtreibungsbischof Bätzing will jetzt auch noch Homosexbischof werden. Hoffentlich bekehrt er sich noch, bevor Gott ihn abberuft. Bergolio sollte auch erst mal sein Gehirn einschalten, bevor er redet und von "extremen" religiösen Ansichten spricht.
alfredus likes this.
alfredus
Die Dämonen feiern einen Sieg nach dem anderen ! Das sagte schon die Gottesmutter in La Salette : der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt .. ! Deswegen brauchen wir uns nicht zu wundern über diese Kapriolen in der Kirche. Viele Teile im Klerus handeln, als hätten sie Rauschgift und andere süßen Mittel genommen und können so ihren Glauben nicht mehr erkennen und vertreten. Am schlimmsten hat es …More
Die Dämonen feiern einen Sieg nach dem anderen ! Das sagte schon die Gottesmutter in La Salette : der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt .. ! Deswegen brauchen wir uns nicht zu wundern über diese Kapriolen in der Kirche. Viele Teile im Klerus handeln, als hätten sie Rauschgift und andere süßen Mittel genommen und können so ihren Glauben nicht mehr erkennen und vertreten. Am schlimmsten hat es die obersten und höchsten kirchlichen Autoritäten erwischt. An Heilung ist nicht zu denken und eher unwahrscheinlich, außer Gott lässt ein Wunder geschehen !
Mangold03 and 4 more users like this.
Mangold03 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Waagerl likes this.
Pie Jesus likes this.
Gestas likes this.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Pie Jesus likes this.
Wer verurteilt denn die Perversen Homosexuellen? Ich nicht! Ich verurteile die Sünden die diese Perversen begehen, bete aber für ihre Bekehrung. Sind das jetzt extreme religiöse Ansichten? Falls Ja, bin ich froh, dass ich diese habe und werde sie verteidigen. In der Öffentlichkeit muss man diesen Perversen, Abartigen ehrlich sagen was sie tun. Da ist es völlig egal ob es diesen Perversen gefällt …More
Wer verurteilt denn die Perversen Homosexuellen? Ich nicht! Ich verurteile die Sünden die diese Perversen begehen, bete aber für ihre Bekehrung. Sind das jetzt extreme religiöse Ansichten? Falls Ja, bin ich froh, dass ich diese habe und werde sie verteidigen. In der Öffentlichkeit muss man diesen Perversen, Abartigen ehrlich sagen was sie tun. Da ist es völlig egal ob es diesen Perversen gefällt oder nicht. Akzeptieren dürfen wir diese perversen, sexuellen Praktiken nie!!! Wenn die Perversen, Abartigen dies verletzend finden, so ist dies halt so. Das gleiche gilt übrigens auch für Ehebrecher!!! Auch diese sind Todsünder!!! Genderidioten sind auch so eine verdorbene Spezies die aus der Hölle kommt und auch wieder dorthin zurück kehrt, wenn sie sich nicht bekehrt.
Gestas likes this.
Gestas
Troll @turnuk1986
Bitte verlassen sie das Forum.
@turnuk1986 Praktizierte Homosexualität war schon immer eine Todsünde. Dies gilt immer noch, auch im 21ten Jahrhundert und auch noch in 1000 Jahren. Was Sie wollen ist nicht Toleranz, sondern Akzeptanz - die kann es jedoch niemals geben, noch nicht mal ansatzweise. Wer Ihnen etwas anderes erzählt lügt Sie an. Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die katholische Lehre nicht toleriert wird …More
@turnuk1986 Praktizierte Homosexualität war schon immer eine Todsünde. Dies gilt immer noch, auch im 21ten Jahrhundert und auch noch in 1000 Jahren. Was Sie wollen ist nicht Toleranz, sondern Akzeptanz - die kann es jedoch niemals geben, noch nicht mal ansatzweise. Wer Ihnen etwas anderes erzählt lügt Sie an. Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die katholische Lehre nicht toleriert wird von den Gottfernen? Dies ist doch auch eine berechtigte Ansicht. Frohe Ostern wünsche ich Ihnen.
@turnuk1986 Von Homophobie kann keine Rede sein. Ich habe keine Angst vor Homosexuellen, habe selbst welche im näheren Bekanntenkreis. Ich hatte noch nie Angst, warum auch? Ich weiß jedoch nicht ob Sie Katholophobie haben?
Pie Jesus likes this.
@Franziskus, der Nichthäretiker Frohe Ostern wünsche ich Ihnen. Ihnen bewußt groß geschrieben. Darf man die Wahrheit nicht mehr benennen? Warum nicht?
@Franziskus, der Nichthäretiker Stellt eigentlich die Bezeichnung "Sünder" auch eine von Christus bestimmt nicht gewollte und autorisierte Verurteilung der Person dar?
Nicolaus
Was ist der Unterschied von Homosexuellen des Jahres 1950 zu denen der Gegenwart? Beide Gruppen wussten, dass es unrecht und falsch ist, nur die Gegenwärtigen geben es nicht (mehr) zu, Shalömchen.
Nicolaus
@Franziskus, der Nichthäretiker Ich stimme Ihnen ganz zu. In der Tat ist es so, dass man zuweilen etwas deftigere Aussagen wählen muss, um so einige Schnarchnasen aufzuwecken, wenn man sich aber immer nur und ausschließlich in verurteilenden und beleidigenden SUPERLATIVEN äußert, dann wirft das nicht nur ein klares Licht auf einen nicht vorhandenen Intellekt, besonders auf ein nicht vorhandene…More
@Franziskus, der Nichthäretiker Ich stimme Ihnen ganz zu. In der Tat ist es so, dass man zuweilen etwas deftigere Aussagen wählen muss, um so einige Schnarchnasen aufzuwecken, wenn man sich aber immer nur und ausschließlich in verurteilenden und beleidigenden SUPERLATIVEN äußert, dann wirft das nicht nur ein klares Licht auf einen nicht vorhandenen Intellekt, besonders auf ein nicht vorhandenes Herz, oder eines aus STEIN, in diesem Fall nicht Sandstein, sondern GRANIT!
@Nicolaus Ich wünsche auch Ihnen frohe Ostern
Nicolaus likes this.
Nicolaus
@Katholische-Legion Gleichfalls, und die gefärbten Eier bald verzehren oder kurzfristig in den Kühlschrank legen, Salmonellen sind sehr unangenehm, können Krämpfe und Visionen verursachen.
Nicolaus
@OsservatoreRom Einige? Matthäus 8,28-34
ich bin aber nicht verpflichtet, eine 24 Std täglich staatlich und kirchlich geförderte, sogar fiktive Homosexualität zum Zwecke der Staatsmachtausübung zu fördern, weil ich hab selber Ansprüche an Staat und Gesellschaft. Ansonsten bin ich ein Paria und man kann nicht eine Gesellschaft auf Kosten von lauter Parias betreiben. Wer ein Herz haben will für Homos, der soll sich soviele nehmen, bis er …More
ich bin aber nicht verpflichtet, eine 24 Std täglich staatlich und kirchlich geförderte, sogar fiktive Homosexualität zum Zwecke der Staatsmachtausübung zu fördern, weil ich hab selber Ansprüche an Staat und Gesellschaft. Ansonsten bin ich ein Paria und man kann nicht eine Gesellschaft auf Kosten von lauter Parias betreiben. Wer ein Herz haben will für Homos, der soll sich soviele nehmen, bis er genug davon hat. Aber ich betrete nicht eine Kirche, wo das das Wichtigste ist, was sie dort machen. Und Würde können alle von mir haben, aber ich will nicht sexuell belästigt werden. Das ist doch klar genug ? Wieso muss ich denn als alter Zittergreis als Würdegroßproduzent in der Welt wirken, wenn ich niemandem die Würde genommen habe ? Wer hat ihnen denn Würde genommen ? Und dass ich selber nicht Homo sein will, das ist meine Würde, davon gehe ich nicht ab.
ob jemand das Zölibat erlaubt oder nicht, das ist seine Sache, aber mir kann niemand einen Sex vorschreiben. Ich kann ehelos leben soviel ich will und auch Frauen bevorzugen soviel ich will. Ich lass mir nicht jeden Tag etwas diktieren von einer öffentlichen Blabla. Die Medien spielen das jeden Tag herunter auf einem Tonband 24 Std pro Tag und ich will aber keinen Sex. Ich will meine Ruhe haben.
Pie Jesus likes this.
im gesamten Westen, das ist die halbe Welt, wird rund um die Uhr ununterbrochen Propaganda gemacht, daß alle Menschen sollen pausenlos Homosex machen, sogar auf den Unterseebooten. Aber es ist mein gutes Recht, keinen Sex zu wollen oder einen, der mir selber paßt. Und es ist mein Bürgerrecht, nicht ständig von öffentlich rechtlichen Sendern, sexuell belästigt zu werden. Ich habe mich mit jedem …More
im gesamten Westen, das ist die halbe Welt, wird rund um die Uhr ununterbrochen Propaganda gemacht, daß alle Menschen sollen pausenlos Homosex machen, sogar auf den Unterseebooten. Aber es ist mein gutes Recht, keinen Sex zu wollen oder einen, der mir selber paßt. Und es ist mein Bürgerrecht, nicht ständig von öffentlich rechtlichen Sendern, sexuell belästigt zu werden. Ich habe mich mit jedem Menschen abgegeben und ihn nicht beschimpft, aber das Ansinnen, ich müsse mit seiner Art von Sex einverstanden sein, weise ich zurück. Mir ist mein Lebtag kein Homo über den Weg gelaufen, für mich ist das Ganze nur eine blöde Gesellschaftstheorie von einer idiotischen Gesellschaft. Wenn der Papst ununterbrochen mit Homos zu tun hat, ist es seine Sache, aber ich wünsche dieses Thema nicht.
Pie Jesus and one more user like this.
Pie Jesus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Pie Jesus likes this.
Ottaviani
@kath Kirchenfreund
Oh sie sind sicher schon sehr vielen Schwulen oder Lesben begegnet nur haben sie es nicht gewußt
Ottaviani
grins von wem den
Nicolaus likes this.
Nicolaus
Von qualligen, grünen Marsmännchen (männlich) mit Glubschaugen und Tentakeln (damit ich dich besser fassen kann...) gacker.
Ottaviani
der Papst hat durchaus Recht wenn er sagt solche Fanatiker haben kein Herz
Ich kann nur wiederholen jene die angeblich für das ungeborene Leben kämpfen wären dann glaubwürdig wenn sie ungewollte Kinder adoptieren würden
Hezrlos sind die Pharisäer von heute alle mam lese nur hier mit
esra
Shalom ! @Ottaviani : Bitte die luziferische Schlafbrille ablegen. Shalom !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Pie Jesus
@Ottavani Ihre Aussage ist pseudo- christlich und höchst diabolisch. Mütter, die ihre ungeborenen Kinder millionenfach abschlachten sind unbarmherzige, herzlose und fanatische Egotisten.
Angesichts des Massenmords an Abermillionen unschuldigen ungeborenen Babys, Lebensschützer als herzlose Fanatiker zu beschimpfen, zeigt wessen Geist aus ihrem Mund spricht. Sie reden wie die Schlange aus dem …More
@Ottavani Ihre Aussage ist pseudo- christlich und höchst diabolisch. Mütter, die ihre ungeborenen Kinder millionenfach abschlachten sind unbarmherzige, herzlose und fanatische Egotisten.
Angesichts des Massenmords an Abermillionen unschuldigen ungeborenen Babys, Lebensschützer als herzlose Fanatiker zu beschimpfen, zeigt wessen Geist aus ihrem Mund spricht. Sie reden wie die Schlange aus dem Paradies, wie der Teufel, der mit pseudo-frommen Worten die Gläubigen verklagt, wenn sie aufstehen und sich gegen das Böse und böse Menschen aussprechen.

Wie moralisch verkommen oder bösartig sind Sie eigentlich, dass Sie den Spieß umdrehen und Menschen, die sich für ungeborene Babys, die weder Rechte noch Schutz haben, einsetzen als herzlose Fanatiker zu beschimpfen? Pseudo-fromme Heuchler wie Sie lieben es Mütter, die ihre eigene Babys ermorden als Opfer und diejenigen, die die Babys von ihrem Todesurteil erretten wollen als die Bösen hinzustellen. Nicht die Abtreibung, sondern der Lebensschutz ist herzlos und fanatisch. Wahnsinn!!!

Nein kein Lebensschützer ist verpflichtet fremde und ungewollte Kinder zu adoptieren.

Es ist die verdammte Pflicht und Schuldigkeit von werdenden Müttern und Vätern sich um ihren Nachwuchs zu kümmern. Keine Mutter oder kein Vater hat das Recht, das eigene ungewollte Kind wie lästiges Müll durch Mord zu entsorgen oder von anderen zu verlangen, dass sie sich gefälligst um den ungewollten Nachwuchs kümmern sollen.
Maria Katharina likes this.
Pie Jesus
@Ottavani, Adoption ist sehr gut aber nicht jeder will und kann ein fremdes Kind aufnehmen. Nach ihrer Logik dürfte kein Menschen gegen die Sklaverei sein, der nicht auch jeden befreiten Sklaven einen Job anbietet.

Der Papst ist selber ein herzloser Fanatiker, der wie kein anderer die christlichen Werte geschickt verdreht um das Böse zu relativieren.
Maria Katharina likes this.
Ottaviani
@Pie Jesus Gottseidank beurteilen nicht Fanatiker wie sie was werdende Mütter zu tun haben
wichtig ist jetzt aber auch daß Frauen die sich zur Abtreibung im straffreien Rahmen entschließen vor Leuten wie ihnen geschützt werden
Pie Jesus
@Ottaviani, nicht ich, sondern Gott der Allmächtige beurteilt, dass werdende Mütter, die ihre Babys im Mutterleib schreddern und abschlachten, Mörderinnen sind. In Nazi-Deutschland dürfte man Juden und Behinderte auch straffrei ermorden. Herrlich wie ein Menschenverachtender, eiskalter Kinderhasser, der will dass Babys schutzlos der Mordlust ihrer verantwortungslosen Müttern ausgesetzt sind, …More
@Ottaviani, nicht ich, sondern Gott der Allmächtige beurteilt, dass werdende Mütter, die ihre Babys im Mutterleib schreddern und abschlachten, Mörderinnen sind. In Nazi-Deutschland dürfte man Juden und Behinderte auch straffrei ermorden. Herrlich wie ein Menschenverachtender, eiskalter Kinderhasser, der will dass Babys schutzlos der Mordlust ihrer verantwortungslosen Müttern ausgesetzt sind, sich hier als Moralapostel und Frauenversteher aufspielt. Ihre teuflische Beschimpfungen lassen mich kalt. An den Händen von Abtreibungsbefürwortern klebt das Blut der Millionen abgetrieben Kindern. Egal was Sie sagen, vor dem Gericht Gottes sind Frauen, die abtreiben schuldig. Sie sollten lieber Teufel sei Dank sagen, der findet nämlich die straffreie Massenabschlachtung von Ungeborenen wie Sie- klasse. Gott hingegen findet Abtreibung ein Gräuel. Das Blut von 8 Millionen abgeschlachteten Babys in Deutschland schreit zum Himmel und klagt an.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Maria Katharina likes this.
Mangold03
@Pie Jesus, @Ottaviani --> und wenn man bedenkt daß jede einzelne Abtreibung 3 Dämonen der Unterwelt freisetzt, wen wundert es, daß es auf der Welt so zugeht - kein gutes Ende in Sicht!!! - Und was heißt straffrei??? Straffrei vor der Welt oder straffrei vor Gott, das ist letztendlich das Entscheidende!!!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Pie Jesus likes this.
Ottaviani
wer hat ihnen das mit den 3 Dämonen erzählt
Nicolaus
Sie setzt genau 3 Dämonen frei? Bei Ihnen war wohl das dritte Stamperl zuviel?
Ottaviani
@Pie Jesu Sie sind genauso fanatisch wie der Islamische Staat argumentieren auch in der Art aber jeder vernünftige Mensch erkennt und ignoriert das
@Pie Jesus und @esra
User wie @Ottaviani und @OsservatoreRom sind nicht ernst zu nehmen. Weil so ein Schlafschaf kann man ja gar nicht mehr sein.
Gestas likes this.
Pie Jesus
@Ottaviani Ich bin gegen Mord. Im Gegensatz zu Ihnen. Sie sind genau wie ISIS fürs Abschlachten von unschuldigen Menschen. Also wenn schon Vergleiche, dann eignen Sie sich perfekt für ISIS und sollten sich dieser Mörderbande anschließen. Sie lieben ja das Blutvergießen und das Zerstückeln von Kindern genau wie die mörderischen Islamisten.
Mangold03
@Nicolaus == NEIN! habe kein Stamperl zuviel - es hat vor einigen Jahren eine Seherin gesagt, daß das Unheil durch die Abtreibungen (den Völkermord) forciert wird und jede Abtreibung 3 Dämonen aus der Unterwelt freisetzt. Sie war glaubwürdig, ich hab sie auch persl. kennengelernt.
Boni
Damit, dass er die Gefühligkeit des Menschen gegen die Wahrheit ins Feld führt, ist er als Modernist entlarvt. Er kann nun getrost anathematisiert werden.
Pie Jesus likes this.
CollarUri
Das kleine Teufelchen schiebt ihm auch noch die Abtreibung unter.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Lisi Sterndorfer likes this.
Es ist nicht richtig, dass ein Mensch, der in der Todsünde lebt, seine Würde nicht verliert. Denn er verliert die Würde der Kindschaft Gottes, das ist die Gnade. Wohl behält er eine menschliche Würde als Geschöpf. Aber das Wichtigste verliert er. Das muss der Kirchenfürst deutlich sagen, wenn er über die Würde spricht.
Pie Jesus and 5 more users like this.
Pie Jesus likes this.
HalinkaRo likes this.
Mk 16,16 likes this.
CollarUri likes this.
a.t.m likes this.
Nicolaus likes this.
Pie Jesus
Was nützt mir die Menschenwürde, wenn ich mein Seelenheil verliere?
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Mangold03 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Nicolaus
Jaja, alle, die nicht im Mainstream ticken haben kein Herz, wer gegen Migration ist, ist wohl noch nicht mal mehr ein Christ, Predigt am Gründonnerstag am Kolosseum.
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
Pie Jesus likes this.
CollarUri likes this.
Mangold03
Migration heißt für mich: daß alle die, die zuhause mit ihrer Kultur nicht zurecht kommen sich zu uns flüchten um uns ihre nichtfunktionierende Kultur aufzudrücken - und unsere Politiker, allen voran FP will sie auch noch haben, damit der Unfriede sich ausbreite wie die Pest und wir Abendländer unsere christlichen Werte aus Menschenliebe und Solitarität aufgeben sollen/müssen, (sonst haben …More
Migration heißt für mich: daß alle die, die zuhause mit ihrer Kultur nicht zurecht kommen sich zu uns flüchten um uns ihre nichtfunktionierende Kultur aufzudrücken - und unsere Politiker, allen voran FP will sie auch noch haben, damit der Unfriede sich ausbreite wie die Pest und wir Abendländer unsere christlichen Werte aus Menschenliebe und Solitarität aufgeben sollen/müssen, (sonst haben wir ja kein Herz, für die Armen!!) um die Fremden in unserem eigenen Land nicht zu beleidigen. JA, soweit sind wir schon gekommen, alle Achtung!!!
esra
Shalom ! Bedenkt das Ergebnis des ASCii_Codes des Namens von Bergoglio in Großbuch-
staben. Es ist also müßig zu hoffen. Betet für ihn um seine Bekehrung, auch Jesus hat bis
zum Gründonnerstag_Abend intensiv um die Seele des Judas Iskariot gerungen. Shalom !
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
CollarUri likes this.
Nicolaus
Ist eigentlich Schwachsinn weniger schwachsinnig, wenn man ihn vorne und hinten mit "Shalom" dekoriert?
Ottaviani
kein Papst "muß" zurücktreten ein unter Druck zustande gekommener Papst Rücktritt ist ungültig
Nicolaus likes this.
kein Papst "muß" zurücktreten ein unter Druck zustande gekommener Papst Rücktritt ist ungültig (Ottaviani)
Darf man daraus schließen, dass der Rücktritt von Benedikt XVI ungültig ist? Ich neige jedenfalls zu dieser Auffassung.
Bei Franziskus handelt es ich nicht um Druck, sondern um moralische Pflicht und die logische Folge seiner Aussage, die Im Gegensatz zu seinem Amt und seinem Auftrag steht …More
kein Papst "muß" zurücktreten ein unter Druck zustande gekommener Papst Rücktritt ist ungültig (Ottaviani)
Darf man daraus schließen, dass der Rücktritt von Benedikt XVI ungültig ist? Ich neige jedenfalls zu dieser Auffassung.
Bei Franziskus handelt es ich nicht um Druck, sondern um moralische Pflicht und die logische Folge seiner Aussage, die Im Gegensatz zu seinem Amt und seinem Auftrag steht oder besser stände.
Carlus
PP. Benedikt ist nicht zurück getreten. Vergleiche PP. Cölestin V. und Gregor XII. eine andere Form ist kirchenrechtlich nicht möglich.
PP. Benedikt ist Papst und bleibt Papst bis zu seinem Ableben. Alles andere an Personen die sich erdreisten und den Titel Papst führen sind Gegenpäpste.
PP. Benedikt wurde die Amtsführung entrissen nicht mehr und nicht weniger.
Die Amtsführung haben die Hochver…More
PP. Benedikt ist nicht zurück getreten. Vergleiche PP. Cölestin V. und Gregor XII. eine andere Form ist kirchenrechtlich nicht möglich.
PP. Benedikt ist Papst und bleibt Papst bis zu seinem Ableben. Alles andere an Personen die sich erdreisten und den Titel Papst führen sind Gegenpäpste.
PP. Benedikt wurde die Amtsführung entrissen nicht mehr und nicht weniger.
Die Amtsführung haben die Hochverräter die Gruppe St. Gallen unter Führung von Lehmann (+) Mainz und Kasper Rom übertragen.
Papst Benedikt hat nach der gültigen Konklave Ordnung das Amt nicht niedergelegt.
Der rechtmäßige Papst ist durch das Heer der vatikanischen Verräter in die Verbannung geschickt worden.
Pie Jesus and 4 more users like this.
Pie Jesus likes this.
HalinkaRo likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus likes this.
esra likes this.
Ottaviani
völliger Blödsinn aber das hatten wir ja hier ja schon zur Genüge
@Tradition und Kontinuität
Josef Ratzinger hat ganz klar erklärt er ist freiwillig zurückgetreten mehr kann man nicht verlangen
Was nicht geht ist hier zu erklären es gäbe eine Pflicht für einen Papst Rücktritt
charlemagne likes this.
esra
Shalom ! @Ottaviani : Bitte die Schlafbrille ablegen und bei Gelegenheit mal dem Herrn
Schrems zuhören : Osterliturgie und die Situation der Kirche Shalom !
Maria Katharina likes this.
@Ottaviani
Ihnen als Psychologe brauche ich ja wohl nicht zu erklären, dass objektiver Tatbestand und subjektive Wahrnehmung zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Wenn Benedikt meint, er sei freiwillig zurückgetreten, so heißt das noch lange nicht, dass dem auch so ist. Ich gestehe aber gerne zu, dass es schwer ist, auszuloten, wo die Grenzen des gerade noch zulässigen Drucks liegen. Das allein …More
@Ottaviani
Ihnen als Psychologe brauche ich ja wohl nicht zu erklären, dass objektiver Tatbestand und subjektive Wahrnehmung zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Wenn Benedikt meint, er sei freiwillig zurückgetreten, so heißt das noch lange nicht, dass dem auch so ist. Ich gestehe aber gerne zu, dass es schwer ist, auszuloten, wo die Grenzen des gerade noch zulässigen Drucks liegen. Das allein weiß der Herr.
Was nicht geht ist hier zu erklären es gäbe eine Pflicht für einen Papst Rücktritt
Da bin ich anderer Meinung. Wenn ein Chef, hier der Papst, grundlegende Werte einer Gemeinschaft nicht vollkommen mittragen will, dann muss er zurücktreten oder sollte abgesetzt werden. Das gilt für in der Kirche wie in jedem Bienenzüchter oder Wasauchimmer-Verein. Natürlich stellt sich die Frage, ob ein legitimer Papst christliche Werte überhaupt verraten kann, oder ob ein Mann, der dies tut, einfach nicht Papst ist.
Carlus likes this.
Carlus
Ottaviani
Sie werden niemals begreifen um was es sich handelt.
Von mir wurde hier x-mal dargestellt was kirchenrechtlich dagegen spricht PP. Benedikt5 sei zurück getreten. Ebenso was der rechtsgültige Papst zur Amtsniederlegung gesagt hat und womit er die Verirrung er sei als Papst zurück getreten widerlegt hat.
Das für Sie wiederholt hier offen zu legen wäre ein Hohn wider dem menschlichen Verst…More
Ottaviani
Sie werden niemals begreifen um was es sich handelt.
Von mir wurde hier x-mal dargestellt was kirchenrechtlich dagegen spricht PP. Benedikt5 sei zurück getreten. Ebenso was der rechtsgültige Papst zur Amtsniederlegung gesagt hat und womit er die Verirrung er sei als Papst zurück getreten widerlegt hat.
Das für Sie wiederholt hier offen zu legen wäre ein Hohn wider dem menschlichen Verstand der das Denken beherrschen müsste.
Was Sie glauben ist ihre Angelegenheit,
1. was die Kirche zu der ganzen Angelegenheit sagt ist offenkundig,
2. was PP. Benedikt zur Situation mit 2 Päpsten den Medien sagte ist überall nachzulesen,
und
3. was die Kirche zu Personen sagt, die mit dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche gebrochen haben, wie Bergoglio ist uns allen wenn wir auf die Kirche hören bekannt.
Merke Ihnen wird niemals etwas bewusst werden, da Sie auf die Fakten die Ihnen offengelegt werden nicht zur Kenntnis nehmen und mit sinnlosen Worthülsen ohne religiös und kirchlichen Geist bekämpft werden.
Pie Jesus and 2 more users like this.
Pie Jesus likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Ein Mann der christliche Werte aufgibt und an der Lehre der Kirche, den Sakramenten und Dogmen rüttelt, kann nicht Papst sein. Franziskus ist ein Stratege und hat ein Ziel, dass er zielsicher anstrebt, gemäß dem Auftrag der Kardinäle die ihn gewählt haben. Das Ziel ist nicht die oder eine Stärkung der katholischen Kirche, sondern zielt auf eine universale und religionslose Einheitskirche im …More
Ein Mann der christliche Werte aufgibt und an der Lehre der Kirche, den Sakramenten und Dogmen rüttelt, kann nicht Papst sein. Franziskus ist ein Stratege und hat ein Ziel, dass er zielsicher anstrebt, gemäß dem Auftrag der Kardinäle die ihn gewählt haben. Das Ziel ist nicht die oder eine Stärkung der katholischen Kirche, sondern zielt auf eine universale und religionslose Einheitskirche im Sinne des Antichrist ! ab.
Mk 16,16 and 4 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Pie Jesus likes this.
HalinkaRo likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Elista
Leute mit „extremen” religiösen Ansichten gegen (Homosexualität und) Abtreibung haben kein Herz
*************************
Wer sich gegen das unschuldige, wehrlose, ungeborene Leben entscheidet, hat kein Herz!
Wem es egal ist, ob jemand durch seinen Lebenswandel das ewige Leben auf´s Spiel setzt, hat kein Herz!
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
Eva likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Carlus
So ein Mann kann nicht Papst sein und sich als Stellvertreter Christi auf Erden bezeichnen. Diese Lieblosigkeit hat einen festen Platz im Herzen vom Vater der Lüge, wie auch der Söhne vom Vater der Lüge.
Egel welchen Titel diese Söhne der Loge sich angeeignet haben.
Pie Jesus and 3 more users like this.
Pie Jesus likes this.
HalinkaRo likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
BluePepper likes this.
alfredus
Franziskus selber sagt, dass er nicht Papst sondern Bischof von Rom ist. Wer jetzt immer noch nicht erkennt, dass Franziskus sonderbare Wege geht und sonderbaren Umgang hat, wie Atheisten, Muslime, Homo-Praktiker und Kirchenferne, dem ist nicht mehr zu helfen. Die Katholiken beschimpft er als Pharisäer und wäscht ihnen den Kopf, und den Muslimen die Füße. Das alles könnte man noch ertragen, aber …More
Franziskus selber sagt, dass er nicht Papst sondern Bischof von Rom ist. Wer jetzt immer noch nicht erkennt, dass Franziskus sonderbare Wege geht und sonderbaren Umgang hat, wie Atheisten, Muslime, Homo-Praktiker und Kirchenferne, dem ist nicht mehr zu helfen. Die Katholiken beschimpft er als Pharisäer und wäscht ihnen den Kopf, und den Muslimen die Füße. Das alles könnte man noch ertragen, aber seine flapsigen Aussagen über die Lehre der Kirche und sein ganzes Auftreten, zeigen eher einen schwafelnden Politiker als einen Kirchenmann. Der angerichtete Schaden für die ganze Weltkirche ist groß, es sind Wunden die offen bleiben und nicht heilen werden.
Pie Jesus and 5 more users like this.
Pie Jesus likes this.
Mangold03 likes this.
HalinkaRo likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
alfredus likes this.
Ottaviani
@Tradition und Kontinuität kirchenrechtlich reicht das Wort des Papstes der zurücktritt es kommt niemand zu es "auszuloten" maximal einem zukünftigen Papst
Das Geschwätz der Verrückten her die meinen behaupten zu können der Rücktritt sei ungültig ist für die Kirche ohne jede Bedeutung
charlemagne likes this.
Mangold03 likes this.
Aus dem Artikel geht nicht klar hervor, ob Franziskus diese Aussage auch in Bezug auf Abtreibung gemacht hat. Wenn ja, muss er sofort zurücktreten. Beim Lebensrecht für alle gibt es keine Kompromisse. Und auch die Verharmlosung himmelschreiender Sünden ist für jeden Katholiken ein No-Go. Dieser Papst (wenn er denn Papst sein sollte) ist eine absolute Katastrophe. Das war mir vom ersten Tag an …More
Aus dem Artikel geht nicht klar hervor, ob Franziskus diese Aussage auch in Bezug auf Abtreibung gemacht hat. Wenn ja, muss er sofort zurücktreten. Beim Lebensrecht für alle gibt es keine Kompromisse. Und auch die Verharmlosung himmelschreiender Sünden ist für jeden Katholiken ein No-Go. Dieser Papst (wenn er denn Papst sein sollte) ist eine absolute Katastrophe. Das war mir vom ersten Tag an klar. Die Übereinstimmung seines Namens mit der Zahl 666, die Botschaft von Garabandal sind nur zwei Zeichen von vielen, die Zweifel an diesem Pontifikat aufkommen lassen.
Eva likes this.
Eva
Im Originalartikel vom Mirror steht nicht, was Franziskus über die Abtreibung gesagt hat - nur die Kommentierung von dem (per se unglaubwürdigen) Witzbold-Komiker.
Tradition und Kontinuität likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Carlus likes this.
Mangold03
@Franziskus, der Nichthäretiker --> sehr gut interpretiert!!!
Mangold03 likes this.
Carlus
Bergoglio ist ein geistiger Sohn vom Vater der Lüge. Er ist der illuminierte Tyrann oder Falsche Prophet, der Wegbereiter vom Antichristen
Wer ihm Gefolgschaft gewährt, der entfernt sich von Jesus Christus. Wer ihn als Papst bezeichnet der sündigt wie Gott dem Heiligen Geist, da er die Lüge aufstellt,"Gott der Heilige Geist handelt entgegen der Konklave Ordnung"
Nicolaus likes this.
Carlus
Gibt es zwei Päpste, die es nach dem katholischen Kirchenrecht, der gültigen Konklaveordnung nicht gibt, dann ist der ein Katholik und Sohn der Heiligen Mutter Kirche, der dem rechtmäßigen Papst Gefolgschaft leistet.
Wer dem Gegenpapst der in Häresie sich entfaltet und im Schisma von der Heiligen Mutter Kirche und dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche getrennt hat und weiterhin …More
Gibt es zwei Päpste, die es nach dem katholischen Kirchenrecht, der gültigen Konklaveordnung nicht gibt, dann ist der ein Katholik und Sohn der Heiligen Mutter Kirche, der dem rechtmäßigen Papst Gefolgschaft leistet.
Wer dem Gegenpapst der in Häresie sich entfaltet und im Schisma von der Heiligen Mutter Kirche und dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche getrennt hat und weiterhin trennt niemals als rechtgläubiger Katholiken sich bezeichnen.
Die Heilige Mutter Kirche hat auf alle offenen Fragen die von Bergoglio in die Welt gebracht werden sowohl, gesetzliche, traditionelle und dogmatische Mitteilung uns zur Hand gegeben, wir müssen diese nur sehen wollen.
Wer sie nicht sehen will, der wird auch den Willen der Kirche nicht erkennen. Auch wenn er 1.000 mal Wiedergibt er sein gläubiger Katholik.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
alfredus likes this.
BluePepper likes this.
@novoktsep Ich kann nicht nachvollziehen, warum Sie Ihren Katholizismus am Papst festmachen. Der Katholizismus ist so viel mehr als das. Und ich muss Ihnen ehrlich sagen, wenn Ihr Gehorsam gegenüber einer von Menschen eingesetzten Person so weit geht, dass Ihre Augen nicht mehr sehen, Ihre Ohren nicht mehr hören - dann mein lieber Freund sind Sie sowieso schon meilenweit von Jesus Christus …More
@novoktsep Ich kann nicht nachvollziehen, warum Sie Ihren Katholizismus am Papst festmachen. Der Katholizismus ist so viel mehr als das. Und ich muss Ihnen ehrlich sagen, wenn Ihr Gehorsam gegenüber einer von Menschen eingesetzten Person so weit geht, dass Ihre Augen nicht mehr sehen, Ihre Ohren nicht mehr hören - dann mein lieber Freund sind Sie sowieso schon meilenweit von Jesus Christus entfernt. Davon abgesehen gleicht Ihre Theatralik ja schon fast einer Parodie, dass Sie Luthers Satz: "Hier stehe ich und kann nicht anders." in verdrehter Weise benutzen, um Ihr katholisches Sein zu bekräftigen. Mit Verlaub, aber das ist lächerlich.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Mangold03 likes this.
esra likes this.
alfredus
Das katholische " Sein " hat den Vorteil, dass es auf Wahrheit beruht. Die einzigen Kirche die von Jesus Christus gegründet worden ist : die eine heilige katholische Kirche ! Luther hat eigenmächtig alles auf den Kopf gestellt, zum Nachteil der ganzen Christenheit.
Mangold03 likes this.
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
@novoktsep
Ihren Glauben will Ihnen hier sicher keiner nehmen.
Den dürfen Sie gerne behalten.
Auch FP dürfen Sie behalten. Ihm sogar treu ergeben sein und nachfolgen, wohin er dann nach seinem Gericht durch den HERRN hingehen wird.
Jeder Mensch hat ja den freien Willen!
Pie Jesus likes this.
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
Pie Jesus likes this.
HalinkaRo likes this.