Sprache
Klicks
760
Tina 13 13 10

Ermahnungen des Himmels für die Welt am Abgrund

Ermahnungen des Himmels für die Welt am Abgrund

"Die Gender Ideologie ist das Werk Meines Widersachers, der die Familie, als wesentlichen Kern der anderen Gesellschaften, zerstören möchte. Beachtet was das Heilige Wort Gottes in der Genesis sagt: Und Gott schuf den Menschen nach Seinem Bild. Und Er schuf sie als Mann und Frau. Und Er sagte ihnen: Wachset und vermehret euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan. (Gen 1,27-28) Wenn aber zwei Männer oder zwei Frauen ehelich vereint sind, können sie sich fortpflanzen und ein anderes Leben erschaffen? Nein, ihr irrt euch, ihr Sodomiter, ihr seid Kinder der Ungerechtigkeit; Sklaven der Unreinheit, die ihr dem Fürsten dieser Welt dient!" (Worte der Gottesmutter, 23. Juni 2016, Enoch)

"Dunkelheit hat das ganze Vaterland Deutschland ergriffen. Deutschland hat seine Sendung verfehlt. DEUTSCHLAND hat seine Sendung verfehlt, ich sage es nochmals. Es ist NICHT der Flüchtlingsstrom, der einreist ins Vaterland, sondern es SIND die ISLAMISTEN. Sie werden sich gegenseitig umbringen. Sie werden sich abschlachten. Ist das nicht bitter? Es ist ein teuflischer Glaube, der einkehrt in Deutschland und ihr habt ihn hineingelassen, ihr DEUTSCHEN.
Meinen Zornesarm habe Ich schon seit langem erhoben, und der Zornesarm wird wirksam in den Islamisten. Ein Reich wird sich gegen das andere erheben und ein Volk gegen das andere. Die Apokalypse wird immer mehr Wirksamkeit erlangen. Ihr braucht nur an sie glauben.
Ihr DEUTSCHEN Priester, wo wart ihr, als es Zeit wurde zu beten und zu opfern?"
(Worte von Gottvater)

"Habe ich nicht schon so oft gesagt, wenn keine Reue und Umkehr stattfinden, wird es noch viel furchtbarer werden auf dieser Welt? Ja, die Finsternis wird gross werden und Drangsale werden noch vermehrt kommen: Krankheit, Krieg, Not, Blut, Tod.
Nochmals rufe ich ganz besonders meine Priestersöhne auf: Ich bin ganz besonders für euch gekommen, um euch zu helfen. Schweigt nicht mehr! Erfüllt euren Auftrag! Geht zu euren Herden und tut Busse mit ihnen! Denn nur Umkehr und Busse kann noch retten! So, wie es der HERR mit Ninive getan hat." Worte der Gottesmutter, 3. Feb. 2015, Myrtha-Maria, eine Sühneseele)

"Doch, wo halten sich heute viele Priester und Bischöfe auf?
Sie sitzen in ihren Häusern, schweigen und schauen zu, wie ihre Mitbrüder und Mitschwestern verfolgt, gequält und umgebracht werden! Ja, wer setzt noch sein Leben ein für den Nächsten? Oh nein! So Viele schweigen, schauen zu und sehen mit an, wie Irrgläubige, wahre Gläubige umbringen!" (Worte der Gottesmutter, 20. Januar 2015, Myrtha-Maria, eine Sühneseele)

"Die ganze Welt ist unterwandert von Dienern Satans! Ihr seht, wie sie alle hervorbrechen, Menschen umbringen – Christen! Und wo sind die vielen Bischöfe und Priester, die ihre Stimme erheben, ihnen beistehen? Die Blindheit und der Stolz hindern sie daran – Menschenfurcht. Ja, sie schauen zu, wie die Kinder Gottes getötet werden!" (Worte der Gottesmutter, 3. März 2015, Myrtha-Maria, eine Sühneseele)

"Ihr seht ja, wie die Heere Satans viele Länder in Besitz reissen und Menschen umbringen! Ja, sie wollen Satans Macht über die ganze Welt ausbreiten!
Doch, wo ist euer Gebet? Ihr könntet noch so Vieles retten. Aber auch ihr müsst die Stimme erheben und euren Bischöfen sagen, was sie tun müssen, denn viele von ihnen sind verblendet. Sie dienen nur noch der Welt, aber nicht mehr GOTT. Ja, rüttelt auch ihr sie auf. Mit eurem Gebet könnt ihr Vieles tun. Und auch euer Wort soll nicht schweigen." (Worte der Gottesmutter, 31. März 2015, Myrtha-Maria, eine Sühneseele)

"Die Barmherzigkeit wird der Gerechtigkeit weichen, so handelt jetzt, untreue und gottesferne Kreaturen, denn es ist eure letzte Chance, MEINEN Züchtigungen zu entkommen! Wer sich nicht zu Jesus bekennt, nicht menschenliebend und reinen Herzens sein Leben lebt, DER WIRD UNTERGEHEN! Fürchtet euch vor MIR, denn ICH BIN DER ALLMÄCHTIGE, und Meine Allmacht wird siegen, und nur Meine Jesus' treuen Kinder werden erlöst, gerettet und erhoben werden!" (Worte von Gottvater, 882, März 2015, die Vorbereitung)

"Die Offenbarungen des Heiligen Johannes werden sich in voller Stärke erfüllen. Lest es nach, dann wisst ihr, was geschehen wird. Nichts ist verdeckt. Alles beinhaltet die volle Wahrheit des Dreieinigen Gottes. Ich als Mutter, als Miterlöserin und als Weltenkönigin muss zuschauen wie Mein Sohn Jesus Christus erneut ans Kreuz geschlagen wird von Seinen auserwählten Priestersöhnen. Sie wollen nicht glauben und wollen nicht umkehren. Mein Sohn hat sie gewarnt. Liebe über Liebe, Sehnsucht über Sehnsucht, Treue bis zum Letzten. Amen"
(Worte der Gottesmutter)

Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt.

Die Zehn Gebote Gottes
2. Mose 20, 1-17 (Exodus)
Ich bin der Herr, dein Gott.
1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
3. Du sollst den Sabbat (Sonntag) heiligen.
4. Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe und du lange lebst auf Erden.
5. Du sollst nicht töten.
6. Du sollst nicht Unkeuschheit treiben.
7. Du sollst nicht stehlen.
8. Du sollst kein falsches Zeugnis geben.
9. Du sollst nicht Unkeusches begehren,
10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.
Die Gebote Gottes sind Wegweiser zu Ordnung und Friede auf Erden und zum ewigen Glück im Himmel. Wir halten die Gebote Gottes, weil wir Gott lieben als unsern Vater und ihn fürchten als unsern Herrn.

Der zweite Brief des Johannes, Kapitel 1

Leben in der Wahrheit: 4- 6

Ich habe mich sehr gefreut(,) unter deinen Kindern solche zu finden, die in der Wahrheit leben, gemäß dem Gebot, das wir vom Vater empfangen haben. Und so bitte ich dich, Herrin, nicht als wollte ich dir ein neues Gebot schreiben, sondern nur das, das wir von Anfang an hatten: dass wir einander lieben sollen. Denn die Liebe besteht darin, dass wir nach seinen Geboten leben. Das Gebot, das ihr von Anfang an gehört habt, lautet: Ihr sollt in der Liebe leben.

Abweisung von Irrlehrern: 7- 11

Viele Verführer sind in die Welt hinausgegangen; sie bekennen nicht, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Antichrist. Achtet auf euch, damit ihr nicht preisgebt, was wir erarbeitet haben, sondern damit ihr den vollen Lohn empfangt. Jeder, der darüber hinausgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer aber in der Lehre bleibt, hat den Vater und den Sohn. Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten.

So sagte Jesus zu den Juden und genauso sagte Er es der heutigen Christenheit: „Jerusalem, Jerusalem, du tötest die Propheten und steinigst die Boten, die zu dir gesandt sind. Wie oft wollte ich deine Kinder um mich sammeln, so wie eine Henne ihre Küken unter ihre Flügel nimmt; aber ihr habt nicht gewollt! Siehe, euer Haus soll wüst werden“ (Mt 23,37-38)

Die Bibel sagt: Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer sein Kennzeichen auf der Stirn trägt oder seine Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher des Zornes gemischt ist. Und er wird mit Feuer und Schwefel gequält werden vor den Augen der heiligen Engel und des Lammes...

Die Offenbarung des Johannes - Die Sendschreiben an die sieben Gemeinden

Die Offenbarung des Johannes - Die sieben Siegel und die sieben Posaunen

Offenbarung des Johannes - Die Ankündigung der sieben letzten Plagen

Offenbarung des Johannes - Der Kampf des Satans gegen das Volk Gottes

Offenbarung des Johannes - Die neue Welt Gottes

Die Offenbarung des Johannes - Die einleitende Himmelsvision

Kommentieren
diana 1
"Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt."
Tina 13 gefällt das. 
Tina 13
Die Bibel sagt: Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer sein Kennzeichen auf der Stirn trägt oder seine Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher des Zornes gemischt ist. Und er wird mit Feuer und Schwefel gequält werden vor den Augen der heiligen Engel und des Lammes...
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Tina 13 hat diesen Beitrag in Was wird wohl am Ende unserer Reise sein? verlinkt.
elisabethvonthüringen
Aufbruch durch Umbruch
Der irische Premierminister Leo Varadkar gilt als Triebfeder des politischen Wandels. Einst von der Wirtschaftskrise gebeutelt, steht Irland nun weitgehend wieder auf eigenen Füßen. Varadkar nutzt geschickt den Aufwind seines Vorgängers Enda Kenny für weitere gesellschaftliche Veränderungen. So ist die Ehe für alle längst beschlossen, eine Abstimmung zur Aufhebung des … Mehr
Tina 13
"Betet für Italien, diese vom schweren Glaubensverlust getroffene Nation“

Botschaft der Muttergottes, geoffenbart am 5. November 2016, in Brindisi (Italien)
Eugenia-Sarto
Und Pater Pio sagte auch in dem Zusammenhang: "Ich kann es nicht mehr aufhalten. Es kommt etwas ganz Schreckliches. Denkt nicht mehr an Euch selbst, sondern betet!..."
Tina 13 gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
Tina 13
Die Bibel sagt: Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer sein Kennzeichen auf der Stirn trägt oder seine Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher des Zornes gemischt ist. Und er wird mit Feuer und Schwefel gequält werden vor den Augen der heiligen Engel und des Lammes...
diana 1 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Tina 13
"Pater Pio sagte einmal offen und klar, dass die große, schreckliche Katastrophe kommen wird. Es ist heute wie zur Zeit Noes: zunehmende Glaubenslosigkeit, moralischer Verfall, weltweiter Abfall von Gott. Man soll einen dreimonatigen Bedarf an Lebensmittelkonserven und viel Mineralwasser lagern. Überleben wird nur, wer vorsorgt! Pater Pio sagte einmal: „Es wird Feuer vom Himmel regnen. Dabei … Mehr
diana 1 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Tina 13
"Dunkelheit hat das ganze Vaterland Deutschland ergriffen. Deutschland hat seine Sendung verfehlt. DEUTSCHLAND hat seine Sendung verfehlt, ich sage es nochmals. Es ist NICHT der Flüchtlingsstrom, der einreist ins Vaterland, sondern es SIND die ISLAMISTEN. Sie werden sich gegenseitig umbringen. Sie werden sich abschlachten. Ist das nicht bitter? Es ist ein teuflischer Glaube, der einkehrt in … Mehr
Gestas gefällt das. 
Tina 13
"Die Offenbarungen des Heiligen Johannes werden sich in voller Stärke erfüllen. Lest es nach, dann wisst ihr, was geschehen wird. Nichts ist verdeckt. Alles beinhaltet die volle Wahrheit des Dreieinigen Gottes. Ich als Mutter, als Miterlöserin und als Weltenkönigin muss zuschauen wie Mein Sohn Jesus Christus erneut ans Kreuz geschlagen wird von Seinen auserwählten Priestersöhnen. Sie wollen … Mehr
Gestas gefällt das.