Clicks2.6K
de.news
416

Burke: Angriffe auf Viganò sind “komplett unangemessen”

Der Whistleblower Erzbischof Carlo Maria Viganò war durch sein Gewissen dazu verpflichtet, an die Öffentlichkeit zu gehen. Das sagte Kardinal Raymond Burke vor TheWandererPress.com (1. November). Er erklärt, dass das Gesetz Gottes „höher steht als, zum Beispiel, das Päpstliche Geheimnis“.

Burke bezeichnet Viganò als „eine Person von höchster Integrität“.

Der Kardinal beurteilt die Ad hominem Attacken gegen Viganò [durch die Bergoglio-Presse] als „komplett unangemessen“.

Bild: Raymond Burke, © John Briody, creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0, #newsUqovnoyffq
Einzig gegenwärtig lebender legitimer Papst Benedictus XV (XVI) and one more user like this.
Jeder Christ kann laut bekennen, dass er das Vorgehen eines Papstes zum Vorfall Vigano nicht gut heisst, oder nicht versteht,...aber zu all dem schweigen und PF Taktiken verdeidigen, dass ist meiner Meinung nach Sünde.
Sieglinde and one more user like this.
Sieglinde likes this.
jonatan likes this.
piakatarina
@Carlus Wie sollen die Gläubigen an die Öffentlichkeit gehen?
piakatarina likes this.
Carlus
alle katholischen Priester, Bischöfe, Kardinäle und Gläubigen haben an die Öffentlichkeit zu gehen. Sie alle sind Kinder der Heiligen Mutter Kirche und haben Zeugnis für deren Bräutigam Jesus Christus unserem Herrn und Gott abzulegen.
Ein freimaurischer Illuminierter Tyrann, hat hier nichts zu sagen wenn er sich auch anmaßt als Gegenpapst einen Heiligen in blasphemischer Weise zu kränken durch …More
alle katholischen Priester, Bischöfe, Kardinäle und Gläubigen haben an die Öffentlichkeit zu gehen. Sie alle sind Kinder der Heiligen Mutter Kirche und haben Zeugnis für deren Bräutigam Jesus Christus unserem Herrn und Gott abzulegen.
Ein freimaurischer Illuminierter Tyrann, hat hier nichts zu sagen wenn er sich auch anmaßt als Gegenpapst einen Heiligen in blasphemischer Weise zu kränken durch seine Namenswahl. Der aber auch bestrebt ist die Suchenden und Gläubigen vom Glauben zu entfernen.
Das Zeugnis aller getauften und gefirmten, sowie aller geweihten ist notwendig und keiner hat das Recht dieses Zeugnis zu bekämpfen auch keiner von Besetzter Raum.
piakatarina and 3 more users like this.
piakatarina likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Anna Dagmar and 4 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Radulf likes this.
Zwischenruf likes this.
Eugenia-Sarto
Das würde der Kardinal niemals sagen, wenn er sich nicht sicher wäre. Für dieses Zeugnis bin ich sehr dankbar.
piakatarina and 5 more users like this.
piakatarina likes this.
Anna Dagmar likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Gestas and 6 more users like this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Marienfloss likes this.
Carlus likes this.
Brohltaler likes this.
a.t.m likes this.
Santiago74 likes this.