Sprache
Kommentieren …
Feanor
Sowohl die Politik als auch die staatstragenden Schmieranten in GB haben mit solchen Abscheulichkeiten wie Rotherham oder Telford mehr als genug Anlaß sich aufzuregen, aktiv zu werden und knallhart durchzugreifen.

Stattdessen werden österreichische Touristen wie Schwerverbrecher behandelt, wenn man nicht gerade versucht, eines der letzten wirklich souveränen Ländern primitivst anzupöbeln.

Und … Mehr
pio molaioni gefällt das. 
Thomas2612 gefällt das. 
Thomas2612
Sehr geehrter Herr Botschafter!
Braucht Ihre britische Premierministerin eine psychiatrische Behandlung?
Ich habe Angst vor ihrem Gemütszustand. England ist überflutet mit Muslimen und die Premierministerin beschuldigt Putin mit beleidigenden Vorwürfen.
Ich bin ein Freund von Großbritannien!
Mit freundlichen Grüßen
Stelzer
Ja,und der Irak hatte Atomwaffen
MilAv
Heiko Maas hat die Sache bereits beinahe aufgeklärt. Der Afd Politiker Christian Blix war in Syrien und hat sich dort mit der russischen Wagner Gruppe getroffen wo alles weitere geplant wurde. Laut Augenzeugenberichten eines anonymen Militärpsychologen war der russische FSB Chef zugegen der beim letzten Briefing von Rache und Blut sprach und sich dabei permanent diabolisch grinsend die Hände … Mehr
Carlus
1. bei einem Doppelagenten hat jeder Auftraggeber ein Interesse an dessen Schweigen!
2. die Seite GB hat dazu noch das Bedürfnis den Gegner Rußland mit dem Bündnis USA und EU zu schwächen,
Theresia Katharina gefällt das. 
Matthias Lutz
Vielleicht steckt die Lobby dahinter. Es ist wie im James Bond.
Theresia Katharina gefällt das. 
Vered Lavan gefällt das. 
Matthias Lutz
Ich denke diese Sache geht Richtung militärischer Konflikt. Beten wir für alle ob Russen oder Europäer.
Vered Lavan gefällt das. 
!kCdP
Es wird für uns unmöglich sein, die Sache abschließend zu bewerten. Wenn man sich fragt, wem der Anschlag mehr nützt, wird es eindeutig.
Russland bzw Putin überhaupt nicht. Wenn ich es richtig verstanden habe, saß der Doppelagent schon in Haft und war seit Jahren nicht mehr aktiv im Dienst. Was sollen das für Geheimnisse sein, die jetzt plötzlich hochkommen und dafür sorgen sollen, ihn auf … Mehr
PaulK gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Juan Austriaco
Die Frage, ob es Putin war oder nicht, ist total irrelevant. Warum? Weil es mit Putin gar nichts zu tun hat. Die Geheimdienstagenten unterschreiben einen Vertrag, und in diesem Vertrag steht, dass Verrat mit dem Tod bestraft wird. Das weiss jeder Agent zum Voraus. Es sind Gesetze, die nichts mit dem Staatsoberhaupt zu tun haben. Putin selber hat ja diesen Vertrag selber auch mal unterschrieben. … Mehr
Isolde Essen
Ich glaube, dass man uns hier einen Bären aufbinden will.
Der russische Geheimdienst wird wohl kaum so stümperhaft
vorgehen. Vielleicht stecken ganz andere dahinter, die be-
zwecken, dass Europa und Russland sich verkrachen,
damit sie selbst den Vorteil daraus ziehen.
PaulK gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Aber was will man letzlich machen? Einen Krieg gegen Russland entfesseln, obwohl ich denke, dass es fast unmöglich ist zu 100% zu sagen wer dahinter steckt.