Sprache
Klicks
452
Jesajafuture

Neue Kirche der FSSPX in Phoenix, USA

In Arizona schreitet das Kirchbauprojekt des amerikanischen Distrikts stetig voran. Die Kirche Unsere Liebe Frau von den Schmerzen nimmt bereits erste Formen an.
Das Gebäude, das der Bruderschaft bisher über drei Jahrzehnte als Kapelle in Phoenix diente, war ursprünglich für Protestanten bzw. Utilitarier eingerichtet worden. Es wurde dann für den katholischen Kult umgebaut. Das kontinuierliche Wachstum der blühenden Gemeinde in Phoenix machte es möglich, den ehrgeizigen Traum von einer neuen, größeren und wahrhaft katholischen Kirche zu verwirklichen.

Gebaut wird die Kirche im spanischen Kolonialstil. Die Spanier brachten den Glauben zunächst in den südwestlichen Teil der Neuen Welt und entwickelten dort diese architektonische Form. Die Kapelle in Phoenix wird somit auch als Erinnerung an die historischen Wurzeln Amerikas dienen.
Die neue Kirche ist ein positives Anzeichen für das stetige Wachstum und die kontinuierliche Beständigkeit der Tradition im Distrikt der Vereinigten Staaten. Ohne diese beiden Faktoren wäre so ein ambitioniertes Projekt nicht möglich.