Clicks2.1K
kathnewsticker
3

TAG DER OFFENEN KLÖSTER AM 10.MAI 2014

(Quelle: Katholisch – Marianisch – Papsttreu)
Beten, arbeiten, essen, schlafen – vier Verben, die das Katholischsein im Orden treffend beschreiben? Nein, ganz bestimmt nicht. Das Leben von Ordensleuten ist viel spannender!

Und am 10. Mai 2014 können sich Neugierige, Interessenten und alle, die sich aus irgendwelchen anderen Gründen für das Klosterleben interessieren, davon auch überzeugen.


Wie sieht der Alltag von Ordensleuten aus?
Was macht das Klosterleben so besonders?
Wie ist die Spiritualität in einem Kloster aus?
...

Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen am
10. Mai beantwortet!


Nähere Infos zum Tag der offenen Klöster können Sie hier abrufen:
Tag der offenen Klöster
Adam Woelki
Pio, gehören Sie den Meckerschwestern von der unflätigen Hildegard an?
Adam Woelki
Eine klasse Idee, im Jahr der Ordensberufungen einen solchen bundesweiten Tag des offenen Klosters zu veranstalten. Ich habe mich jedenfalls bereits zu einem Besuch eines nahe gelegenen Klosters angemeldet und hoffe, dass viele es mir gleichtun werden.

Laudetur Jesus Christus!
UNITATE!
leider findet man im gesamten deutschen Sprachraum kein eigentliches männliches benediktinerkloster welches versucht großtmöglich der regel des heiligen benedikt zu folgen.die regel besteht nicht nur aus Gregorianik und lateinischer liturgie und fleißigem Habit tragen-das ist ein kleiner teil davon.

die einzigen söhne die dies tun sind die Trappisten von mariawald.