Clicks389
Elista
45

Holunderküchle

Holunderküchle

Ein Muss für alle Holunder-Fans
Im Frühsommer gepflückte Holunderblüten sind, in Pfannkuchenteig ausgebacken, ein echter und außergewöhnlicher Genuss.

Zutaten:
12 frische Holunderblüten
250 g Dinkelmehl
2-3 Eier
Prise Salz
1 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 ml Milch
Speiseöl
Zimt und Zucker

So wird's gemacht:
Frische Holunderblüten am besten mit Stiel sammeln, diese gut ausschütteln oder abwaschen und trockentupfen. Aus den Zutaten einen dickflüssigen Pfannenkuchenteig anrühren. Die Blüten am Stiel in den Teig tunken und in einer Pfanne mit hohem Rand ausbacken. Vor dem Verzehr die Stiele der Blüten abschneiden und die Küchle mit Zimt und Zucker bestreuen.

baden-wuerttemberg.nabu.de/…/21618.html
PaulK and one more user like this.
PaulK likes this.
Sinai 47 likes this.
gennen
Das Rezept werde ich versuchen.
Elista likes this.
Elista
Es schmeckt sehr gut
gennen likes this.
Das ist was Gutes, das kenne ich, aus alten Zeiten...
Elista likes this.
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
Tina 13 likes this.
Elista
Draußen blühen überall der Holunder und die Blüten verbreiten einen wunderbaren Duft. Ein schnelles, billiges und gutes Essen sind die Holunderküchle. Wenn man vorher z.B. eine gesunde Gemüsesuppe und dann die Küchle ißt, hat man ein vollwertiges Essen für fleischlose Tage.
Kephas Simeon and one more user like this.
Kephas Simeon likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl likes this.