Sprache
27 1,4 Tausend

Kardinal: Papst Franziskus ist “auf eine gewisse Weise ein Konservativer“

Papst Franziskus ist “auf eine gewisse Weise ein Konservativer“, weil er eine „arme Kirche“ will. Das sagte Kardinal Tagle von Manila vor famille chrétienne (10. Oktober). Er erwähnte keinen anderen…
Kommentieren
a.t.m
@Theresia Katharina Ich sehe es eben anders, weil es eben schon heute im NOM = Nicht Ordentliche Messe viele Ungültige Messe gibt, (Was ja im Grunde genommen auch das Ziel der NOM gewesen ist) und sollte nun PF eine weitere Zerstörung also eine regelrechte Liturgiezertrümmerung vornehmen, so werden auch diese Zerstörung viele nicht nur hinnehmen sondern noch schlimmer nicht einmal im Ansatz … Mehr
Carlus
Dieser Freigeist kennt das Alfa Bet nicht aber spricht von Konservativ
Gestas gefällt das. 
Cowgirl
"Der Teufel ist in gewisser Weise ein Engel."
auch so ein blöder Satz wie der da oben.
Gestas gefällt das. 
IBIF
Regina-Maria, es macht Sinn, heute so wie heutzutage zu sprechen.
Theresia Katharina
@a.t.m Das war nach dem VKII entstanden ist, war nur die Vorform der Afterkirche, die Vorbereitung. Was jetzt kommt, ist ohne jedes Beispiel: Änderung der Liturgie so dass es keine gültige Wandlung mehr gibt und unser Herr Jesus Christus auch nicht mehr anwesend ist! Die überlieferte Lehre der Kirche wurde schon durch PF gefälscht, die Sakramente mutiert, die Bibel geändert u.a. eine Mehr
CollarUri gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
a.t.m
@Theresia Katharina Stimme ihren Kommentar ja Großteils zu, nur übersehen sie eben die Tatsache dass die von der Seligen Anna Katherina Emmerick prophezeite "Afterkirche" schon längst Existiert, sie ist aus dem Unseligen VK II hervorgekrochen und ist an ihren Unheiligen Früchten zu erkennen. Und ein antikatholischer innerkirchlicher Irrlehrer und Wolf in Schafskleidern wie Bergoglio konnte eben … Mehr
IBIF gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
PF will die Afterkirche, wie es die Selige Anna Katharina Emmerick vor 200 Jahren gesehen hat, mental vorbereiten, dabei wird die Armenfürsorge, die die Christen immer getätigt haben, zum absoluten Popanz erhoben, zum neuen Götzen und typisch für PF, alles ohne unseren Herrn Jesus Christus. PF betreibt eine versteckte Säkularisierung der hl. Kirche unter dem Deckmantel der Mildtäti… Mehr
a.t.m gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Usambara
eine Kirche die arm ist im Geist, ja die hat er bereits hergestellt, zu besserem taugt er leider nicht. ARMES Kirchenoberhaupt, im falschen Handeln ist er konservativ; dann war's das aber auch schon.
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
IBIF
Ach Regina-Maria, weil Sie katholisch sind, sehen dies so sanft und verstaendig, wie sie es so recht beschreiben. Den damaligen Juden aber, den Griechen und den Roemern erschien diese neue Sekte wie Hippies uns heute erscheinen. Und die Kirche hat aus diesem Christentum eine katholische Kirche geformt (geformt!). Und diese Form ist es, die heute wieder verloren geht, weil es - hipp und modern - … Mehr
IBIF
Theresia Katharina: Regina-Maria bat um Erklaerung, warum ich den Begriff benutzt hatte. Sie verwies darauf, dass auch Sie meine Begriffsverwendung nicht nachvollziehen vermochten. Deshalb habe ich Sie beide nun angesprochen und dies erklaert. Verdreht ist da gar nichts. Reagieren Sie doch bitte nicht immer gleich so paranoid-negativistisch. Vor allen Dingen nicht, wenn Sie sich herausnehmen, - … Mehr
Nujaa gefällt das. 
Heilwasser
Und zwar auf lügnerische Weise:
Wer (sich selbst be)lügt, hält ihn für einen Konservativen.

Und sogar auf wahre Weise:
Er konserviert sein Zerstörungswerk und geht nicht davon ab.
Bisher jedenfalls.

Hier hilft nur das:
Gestas gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Theresia Katharina
@IBIF Den Hippiebegriff haben Sie ins Spiel gebracht, nicht Regina-Maria! Was sind Sie denn für ein Wortverdreher?!
IBIF
Theresia Katharina, Regina-Maria: Es gab eben auch diese Missstaende, die die Apostel, schriftgelegt im NT, beklagten und beanstandeten. Das wurde eingedaemmt, was gerade damit zu tun hatte, dass das wilde Christentum katholisch wurde.
Theresia Katharina
Kardinal Tagle redet das unsägliche Verhalten von PF mal wieder schön! Unvergessen ist das satanische Handzeichen, das er in Manila zusammen mit PF machte!
Gestas gefällt das. 
a.t.m gefällt das. 
Theresia Katharina
@IBIF Es gab in der frühen katholischen Kirche keine Hippie-Christen (wie kommen Sie auf sowas?), sie hatten zwar alles gemeinsam, aber institutionalisierte Unzucht wie bei den Hippies gab es nicht!
Gestas gefällt das. 
IBIF
Regina-Maria, ich sehe das so: FR (Franciscus Reformatoribus) ist der Prophet der "Neuen Kirche". Sicher erkennt er Jesus Christus und Mohammed als Propheten an, der hoechste (und diesmal wirklich letzte Prophet) aber ist er selber. Schon in wenigen Jahrzehnten wird dies allen Glaeubigen der "neuen Kirche" ganz selbstverstaendlich sein.
Dank der allgemeinen Politisierung werden dann auch alle … Mehr