Sprache
Kommentieren …
Regina-Maria
Danke an Heilwasser für Ihre sinnvolle Verlinkung. Leider kann ich immer noch nicht liken - die Technik ist vermutlich heute im Fastnachtsmodus....
Eremitin
genau so kenne ich das auch lieber Heilwasser samt "Stau" und Mehrfachbitten, die Zange auch...ich dachte auch immer , weil dann an Hostien gespart würde????? Ach mir ist die geistige Kommunion fast täglich eh sehr vertraut und lieb geworden und im Internet gibt es würdig gefeierte hl. Messen. Der Vorteil eines kaputten Fußes, der keine Treppen steigen kann.
Ich möchte keine Hostie, die Hinz und Kunz schon vorher angefasst haben!
Eremitin gefällt das. 
Katharina Maria
Wenn man nur die Möglichkeit hätte, eine solche Messe zu besuchen, dann lieber gar keine bzw. eine, die über Internet übertragen wird.
Jedenfalls keine, aus der Konserve (= DVD), da diese ungültig wäre.
Timotheus
Ich begreife das nicht!
Es steht doch klipp und klar in der Bibel, dass JESUS (also in
Vertretung der Priester!) das Brot nahm und brach. Da hat nicht
jeder der 12 ein Brötchen nach vorne gebracht!
Das ist ein kompletter Unsinn und gehört kirchenrechtlich verboten!
stefan4711
Dieses "Verfahren" ist nicht neu. Ich habe es das erste Mal bewußt als 14järiger während meiner Firmung erlebt. Da unsere Pfarrkirche "den Erfordernissen des VK2" umgebaut wurde, fand die Hl. Messe im Saal des Pfarrheimes statt. Einen Tabernakel gab es dort nicht. Das Verfahren wurde als "Notlösung" verkauft.
Die neuen Priester in der Pfarrei, drei Fokulare, die in "vita communis" zusammenlebten,… Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
Sahnetorte
Das ist ja furchtbar!
Ich habe das auch in unserer früheren Pfarrei erlebt,
und das war neben dem anstößigen Verhalten des Pfarrers
für mich ein Grund, um dort nicht mehr zur Hl. Messe zu gehen!
Theresia Katharina gefällt das.