Clicks1.7K
de.news
11

Der pro-homosexuelle Bischof Raúl Vera hat es wieder getan

Bischof José Raúl Vera (73) von Saltillo in Mexiko stand einer Eucharistiefeier vor, die darauf abzielte, den Homosexualismus zu verbreiten. Raúl wurde von Johannes Paul II. zum Bischof ernannt. Er hat eine lange Geschichte darin, die praktizierte Homosexualität zu fördern.

Am 21. Juni veröffentlichte der Twitter-User „Yaaj México“ ein Bild von Raúls Eucharistiefeier. Yaaj México ist eine Organisation, welche die Sünde Sodoms fördert. Yaaj schreibt, dass Raúl die „mittelalterliche Bigotterie” des Vatikans wieder einmal herausgefordert habe und die Messe „zu Ehren” von Homo-Propagandisten zelebriert habe.

Die Organisation wird von der deutschen Heinrich-Böll-Stiftung unterstützt. Es handelt sich um eine parteinahe Stiftung der Grünen, die in den 1980er und 1990er Jahren die Entkriminalisierung von sexuellen Handlungen zwischen Erwachsenen und vorpubertären Kindern gefordert haben.

#newsJauewbvrck
in der Welt ist kein Ausblick mehr, der gesamte Westen betreibt nur mehr Kriegstreiberei und die Kirche nur mehr Homosex
cristine
Ich weiß nicht, warum Homosexuelle nicht GAYLAND gegründet haben.
Die Anführer der homosexuellen Millionärlobby habe auch kein Mitleid mit ihnen.

WWF, eine Millionär Instituition für Tier-und Pflanzenschutz, kauft Eigentum zum Schutz von Tieren.
Mangold03
Wenn in der Kirche einmal die Politik das Sagen hat, weiß man was rauskommt.
Man kann nicht zwei Herren dienen. Entweder bin ich dafür oder dagegen. Ein bißchen Himmel, ein bißchen Hölle gibt es nicht!
Waagerl
Ihr seid zur Heiligkeit berufen, scheint denen nicht bekannt zu sein.
Was haben solche Menschen für ein Gottesbild?
Sancta
Der, so hochgepriesene Papst Johannes Paul II. hat nicht wenige solcher suspekten Bischöfe ernannt
Er war nicht allwissend! Vor ihm hat Jesus selbst die Bischöfe zu Priestern gerufen!
cristine
Vielleicht ist besser für die Menschen, Katholische Zeremonien wie Lobreden der Benediktiner zu praktizieren, und wir können beten, ohne Menschen mit sehr schlechter Erziehung akzeptieren zu müssen.

Das Gilgamesch-Epos weist zu Recht darauf hin, dass es ein Mensch ist, der sich nicht selbst zivilisieren kann, als ein Tier betrachtet.
cristine
ehen Sie bitte, wie sich die Tiere im Spiegel nicht erkennen.

www.youtube.com/watch

Verfallendes menschliches Tier.
Gestas likes this.
One more comment from cristine
cristine
Horror!
Gestas likes this.
Carlus
Die Katze lässt das Mausen nicht.
Sage mir mit wem du den Umgang pflegst und ich sage dir wer du bist.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Der wird auch nicht aufhören, wenn man ihn nicht stoppt, was aber unter PF, dem Falschen Propheten der Bibel nicht zu erwarten ist.
Gestas likes this.