Sprache
Klicks
2,8 Tsd.
Nachrichten 46 2

Linzer Bischof fordert von Papst Franziskus Priesterehe und Frauendiakone

Bischof Manfred Scheuer von Linz hat Papst Franziskus in einem Brief gebeten, die Zulassungsbedingungen zu den Weiheämtern zu ändern. Das sagte Scheuer beim zweiten Diözesanforum mit über 200 diözesanen Mitarbeitern im Bildungshaus Schloss Puchberg.

Der Brief befasst sich mit der Situation in der Diözese Linz, unter anderem mit der personellen Situation, den Mangel an Priestern und deren Überalterung.

Scheuer hat in dem Schreiben auf die Eucharistie als Quelle, Mitte und Höhepunkt kirchlichen Lebens hingewiesen und vor diesem Hintergrund erklärt, was „im Kirchenvolk gefordert“ werde:

· die Weihe von sogenannten „viri probati“ (bewährten verheirateten Männern)

· die Entbindung vom zölibatären Gelübde unter Beibehaltung des geistlichen Amts

· die Weihe von Frauen zu Diakonen.

Scheuer machte Druck. Er erklärte, dass sich „das Zeitfenster für Lösungen“ zunehmend schließe: „Es braucht ein Ringen um Lösungsvorschläge in dem Bewusstsein, dass wir unseren Weg in der Einheit mit der Gesamtkirche gehen.“

Bild: Manfred Scheuer, Copyright: Evangelische Kirche in Österreich, Wikipedia, Creative Commons
Maria Katharina
Kommt noch!
Nur gemach, gemach "Bischof" Scheuer aus Linz.
Die Mietlinge arbeiten daran.
Warten Sie auf 2019. Da tut sich sicher Einiges.
Oh, welche Freude wird der HERR über SEINE Priester Wölfe haben.
Wenn den Eseln zu wohl ist, dann geh'n sie auf das Eis tanzen...

Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit soll in der Linzer Innenstadt eine interreligiöse Provokation starten. Dabei sollen auseiner säkularisierten Marienkapelle am OK-Platz von 2. bis 23. Dezember Muezzinrufe zu hören sein
Linz (kath.net) Ausgerec… Mehr
Lichtlein
Haben die Aposteln auch Forderungen an den Herrn gestellt Herr Bischof? Dies sollten Sie bedenken. Es gibt eine Lehre und mehr nicht!!!!
Laach
Nomen est Omen.
Bischof Scheuer ist im wahsten Sinne des Wortes " bescheuert " mit seiner Forderung an Papst Franziskus!
Virgina
Ein Priester wo dem Zölibat nicht treu sein kann - wird auch Probleme in einer Beziehung (Ehe) haben!
Diese zwei heilige Sakramente verlangen Format!
Nur treue heilige Priester, und treue Eheleute können unsere katholische
Kirche retten!
Sieglinde
Kennt er die wahre Katholische Lehre nicht ???
@Sascha2810 Beten Sie für mich, damit meine Seele nicht verloren geht.
Sascha2801
@Katholische-Legion Wieder ein schöner Text von Ihnen bei dem sie (zurecht!) auf Fehler von Modernisten hinweißen und selbst gehen Sie in die neue Messe bei Leuten die aus dem selben Geist sind und gehen in eine Messform die aus den selben Übeln kommt, wie die Forderungen um "Priesterehe", "Frauendiakone" usw. Mit dem riesen Übel des neuen Messritus haben Sie sich aber stillschweigend … Mehr
Pater Jonas
@Theresia Katharina Ja so steht es geschrieben und daraus erkennen wir was? Das Zölibat ist im Willen Gottes!
Der Scheuer ist bescheuert!!! Es geht doch nicht darum ob igend ein ungläubiges Kirchenvolk - wer soll das denn sein - ich jedenfalls nicht, irgend etwas fordert. Bei Gott geht es nicht um Forderungen, sondern um NACHFOLGE!!! Frauen haben am Altar nichts zu suchen, basta!!! Frauen haben andere Aufgaben von Gott bekommen!!! "Viri Probati" kenne ich keinen einzigen, alles nur Selbstdarsteller, … Mehr
Sunamis 46
Hinter all diesen verwirrungen steckt der teufel,
Der uns die hoffnung und das vertrauen in die kraft unserer gebete rauben will-
Denn manchmal haben wir solche gedanken,
Das unser gebet nichts nützen würde-,
Aber im ketzten augenblick seines todes kann sich ein solcher bischof oder menschen dieser art bekehren,
Vielleicht spart der liebe gott unsere gebete für diese momente auf?

Auch ich … Mehr
alfredus
Dieser Bischof macht nicht anderes als seine Mitbrüder und handelt nach diesem Ausspruch ".. haltet den Dieb ".. ! Gerade auch in der Diözese Linz wo alles drunter und drüber geht und das von Bischof Scheuer mit verschuldet wurde, hat er keinen anderen Vorschlag, als die Priester durch Laien zu ersetzen. Das sind die satten Kleriker, bar jeglicher Verantwortung und Gottesfurcht, nur Zeitgeist … Mehr
Lichtlein
Wo bleibt die Demut zu unserem Herrn Jesus?
Sunamis 46
Erst am sonntag gabs das evangelium von markus
Das über die grosse drangsal berichtete
Bzw schrieb
Sunamis 46
F1????
Sagt nur nein
Zu franziskanern der immakulata und
Zu allem was fromm ist-
Er, der bei der fronleichnamsprozession
Hinter der monstranz herläuft?,
Und anderen die tragen lässt-?,
Und fromme katholiken verunglimpft????
Dieser bischof handelt ganz im sinne seiner f1 agenda
Oh Herr, vergib ihm und allen anderen, die sowas fordern, denn sie wissen nicht, was sie tun!
Das Blendwerk Satans funktioniert offensichtlich leider ziemlich gut in vielen "schwachen" Geistlichen. Der Rauch Satans hat diese schon so sehr eingehüllt, dass sie nicht mehr Recht von Unrecht, Gut und Böse voneinander unterscheiden können!
Beten wir für die verblendete Geistlichkeit.......... Mehr
Sunamis 46
Zuerst las ich letzter bischof-
Ohne brille
Kommt das schon mal vor
Gestas
"dass wir unseren Weg in der Einheit mit der Gesamtkirche gehen" bedeutet nichts anders, als das wir uns an unsere "christliche evangelische Mitbrüder" annähern sollen. Niemals!
@Pater Jonas Die heilige Birgitta von Schweden sagte aufgrund einer Vision vor 700 Jahren: Der Papst, der den Zölibat abschafft, kommt in die Hölle!
@Carlus @a.t.m @Vered Lavan @Gestas @Magee @Tina 13 @Sunamis 46 @Ratzi @Stelzer @diana 1 @luna1 @Eremitin @Santiago74 @Ministrant1961 @Die Bärin @Elista @Kosovar @schorsch60 @CollarUri
Carlus
Scheuer scheint bescheuert zu sein. Aus diesem Grunde sollte er seinen vorlauten Mund halten und die Dummheit der er nachläuft mit in sein Bett nehmen.
Er stellt für sich und andere gläubige Menschen eine große Gefahr dar und sollte dsen Ort aufsuchen, der für solche Menschen gemäß der gesetzlichen Grundlagen bestimmt ist.
Mehr
Pater Jonas
Selbst ein Papst hat nicht die Vollmacht die Frauendiakonie - also die Weihe für Frauen - einzuführen. Er kann jedoch das Zölibat ab schaffen, doch Gnade ihm Gott wenn dies nicht der Wille Gottes ist.....
Magee
Leute, die so etwas fordern, sind doch nicht mehr katholisch, oder? Was hindert es also, sie an den Ohren von ihren angemaßten Bischofsthronen und Lehrkathedern zu ziehen und ihnen den Weg aus dem Tempel des Herrn zu weisen!? Die katholischen Laien müssten viel aktiver werden und entschlossen den katholischen Glauben verteidigen. Sie sollten erkennen, dass Gott viel mehr durch die Gleichgültigkei… Mehr
Eremitin
Große Forderungen, deren Konsequenzen völlig unüberlegt sind und einem Bischof nicht gut anstehen. Zeitgeist-Forderungen statt Glaubensvermittlung.....Gute Nacht !
Timotheus
Kleine Kinder fordern auch schon mal,
länger aufbleiben zu dürfen oder am Alkohol zu nippen.
Verantwortungsvolle Eltern wissen, wann sie nein sagen müssen.
Hoffentlich weiß der Papst das auch.
JohannesT
Das ist nicht die Lehre JESU CHRISTI, also nicht KATHOLISCH!
Nicolaus
Hat der arme Herr Bischof einen Schlaganfall gehabt? Seine Mundpartie ließe das fast vermuten. Ja und so ein Schlaganfall kann leider auch die Funktion des Gehirns beeinträchtigen...
esra
Shalom ! Betet viel und inständig, dass diese modernen Iskariots sich noch
vor der großen Reinigung bekehren. Shalom !
Eremitin
und das ist also dann das Gelbe vom Ei? Mainstreamglauben
Hl Margareta
ich fordere glaubensstarke kämpferische wahrlich katholische Bischöfe
Santiago74
Buchstäblich bescheuerte Forderungen.
Dann hamma halt hinter den Tischaltären a paar zelebrierende Kirch'n-Leutln mehr, beruhigend ist allerdings, dass es dann VOR dem Altar wieder richtige Priester gibt! de.wikipedia.org/wiki/Priester
Denn die Zukunft der Kirche passiert VOR den Altären!! Die katholische Unterhaltungsindustrie wird nicht überleben!
CollarUri
"In der Einheit mit der Gesamtkirche"? Nicht bis zum Jüngsten Tag.
Boni
Bei näherer Betrachtung keine katholische Nachricht.
bombadil
Dieser Menschenschlag hat die Worte Christi mißverstanden: „werdet wie die Kinder“ legen sie aus mit „plärren bis man bekommt, was man will“. Es ist soooo ermüdend, sie ertragen zu müßen.
Elista
Letzte Woche sprach ich erst mit einem Mann, auf dem Weg zum Priester. Er berichtete, wie schwer es einem rosenkranzbetendem , gläubigem Mann im deutschsprachigem Raum gemacht wird. Der Priestermangel ist mit selbstverschuldet.
Magdalena C
Der Bischof könnte sowohl Maßnahmen treffen. Z.b. zum Gebet und Fasten aufrufen damit Berufungen entstehen. Christus sagt wir sollen um die Erntehelfer bitten und nichts anderes.
a.t.m
Die Diözese Linz kann man schon lange als "Abfalldiözese" (weil eben schon Großteils vom Glauben Abgefallen) bezeichnen, in der der Bischof nur mehr als Marionette der innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern und den Feinden Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche am kurzen Gängelband agiert.

Gottes und Mariens Segen … Mehr
Die Bärin
Es ist mittlerweile unerträglich, immer die selben dummen Ausreden zu hören und zu lesen, deren sich die Fehlbesetzungen auf den Bischofssitzen bedienen! Dann wird auch noch heuchlerisch von "die Eucharistie als Quelle, Mitte und Höhepunkt kirchlichen Lebens" gesprochen. Aufgehetzt von den Wölfen in Schafsfellen "fordert" das "Kirchenvolk" eine Änderung der Weihevoraussetzungen. Die Kirche ist … Mehr
Tertius gaudens
BeScheuert
Magdalena C
Die Pfarre Linz fördert den Priestermangel aktiv. Sie bevorzugt sogenannte Pastoralassistenten vor den Priestern. Gute Priester suchen früher oder später das Weite.
@Kosovar Das ist doch gar nicht Frage, dieser Priester ist geweiht und nach dem Sakrament der Priesterweihe kann es keine Ehe mehr geben!!
Bischof Scheuer will als Handlanger von PF daran mitwirken, dass das Pflichtzölibat für Priester fällt und das Frauendiakonat eingeführt wird!
Kosovar
In seinem Alter ist eh alles zu spät für die Ehe
Pazzo
Keine Scheu, mit Pauken und Trompeten in den Untergrund . . . !