Clicks1.5K
de.news
102

Deutsche Bischöfe nennen Pro-Lifer "Abtreibungsgegner"

Nicht überraschend nannte Katholisch.de (19. Mai) die Teilnehmer des römischen "Marsches für das Leben" vom Sonntag "Abtreibungsgegner".

Dieser Begriff wird von der Abtreibungspropaganda verwendet, die den Begriff "Pro Life" meidet, während sie jene, die ungeborene Kinder töten, "Pro Choice" nennt, als ob das Töten eine "Wahl" wäre.

Der Pro-Life Marsch versammelte über 15.000 Teilnehmer.

Keine der Prälaten, die Papst Franziskus für die Qualifizierung der Todesstrafe als "unmoralisch" lobten, war anwesend.

Während des Regina Caeli vom Sonntag auf dem Petersplatz vermied Franziskus, den Marsch auch nur zu erwähnen.

Nur zwei Kardinäle, Raymond Burke und Willem Eijk aus Utrecht, nahmen teil. TV2000, die Sendeanstalt der Italienischen Bischöfe, die de facto für die Abtreibung sind, ignorierte den Anlass.

Bild: © corrispondenzaromana.it, #newsGidskhmwfh
Caruso
So sehr negativ war der Bericht auf katholisch.de gar nicht, es wird im Bericht von "Lebensrechtsbewegungen" gesprochen, der Begriff "pro Choice" wird im Bericht nicht verwendet.
www.katholisch.de/…/tausende-abtrei…
Salvini oder Islam heißt die Frage.
Walpurga50 likes this.
Goldfisch
Zu Salvini gehörend, möchte ich das hier nochmals zitieren: ..... diesen Mum haben nicht mal die Diener Gottes, -besonders die sich in der Öffentlichkeit soo wichtig glauben -einschließlich dem, der sich derzeit Papst nennt.
Walpurga50 likes this.
Marie M.
Das zeigt doch einmal mehr auf welcher Seite die DBK steht.
Walpurga50 likes this.
Carlus
Der Schutz des ungeborenen Menschen gehört sowenig in die NWO in Religion und Politik wie der Schutz der alten Menschen, der Greisen.
Im III. Reich fand eine Selektion statt und in dem IV. Reich der BRD Teil und Leitungsstaat der NWO in der Welt findet nun die neugeformten Selektion ihre Reife. Um so die Welt zu beglücken. Nach dem deutsch sozialistischen Gruß am deutschen Wesen wird und muss…More
Der Schutz des ungeborenen Menschen gehört sowenig in die NWO in Religion und Politik wie der Schutz der alten Menschen, der Greisen.
Im III. Reich fand eine Selektion statt und in dem IV. Reich der BRD Teil und Leitungsstaat der NWO in der Welt findet nun die neugeformten Selektion ihre Reife. Um so die Welt zu beglücken. Nach dem deutsch sozialistischen Gruß am deutschen Wesen wird und muss die Welt genesen!
CollarUri
Das ist doch ein Ehrentitel.
Lisi Sterndorfer likes this.
Burke und de Mattei am Marsch
Goldfisch and 4 more users like this.
Goldfisch likes this.
Liberanosamalo likes this.
Anna Dagmar likes this.
Vered Lavan likes this.
CollarUri likes this.
Lutrina
Konsequenterweise müssten sich die deutschen "Bischöfe" dann als Christus-Gegner bezeichnen
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
Liberanosamalo likes this.
Goldfisch
sind sie das nicht schon längst??? Darüber redet man doch nun nicht mehr!!
Goldfisch likes this.
Lutrina likes this.
Wo es zwischen dem weltlichen Zeitgeist und dem regierenden Klerus keine Unterschiede mehr gibt, kann es auch keine unterschiedliche Meinung mehr geben. Denke ich mal.
Liberanosamalo likes this.