Sprache
Klicks
155
geringstes Rädchen 5 2

❤ ZEUGNIS GEBEN >Mein Zeugnis vom Fasten<

Mein Ruf aus der Wüste, den wir als Restarmee weitergeben könnten:

❤ Mein Zeugnis vom Fasten
(Eine Zusammenfassung mehrerer Ereignisse)

Begebenheit: Vom Fasten — vom 29.10.2018

Als ich heute Morgen daran erinnert wurde, dass ich über mein Fasten Zeugnis geben solle, kam ein geistiger Angriff Satans. Er suggerierte mir im Geiste, dass ich nicht darüber berichten soll, da die Leute denken werden, dass ich mich selber erhöhen will bzw. damit prahlen wolle, was ich alles für Gott tue – somit die positive Wirkung des Fastens gleich nichtig sein würde und es sich ins Negative umkehre.

Eine passende Bibelstelle wurde mir auch gleich mitgeliefert, die diese Überlegung bekräftigen sollte. (Satan kennt sich unheimlich gut mit der heiligen Schrift aus – sie ist es ja – das Wort Gottes, was er bekämpft, so wie er alles bekämpft, was von Gott ist und was unser Gott am meisten liebt – nämlich uns Menschen.)


Das Evangelium nach Matthäus 14, 16-18
Vom Fasten. 16 Wenn ihr fastet, so sollt ihr nicht trübselig dreinschauen wie die Heuchler. Sie entstellen ihr Angesicht, damit die Leute sehen, daß sie fasten. Wahrlich, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn schon empfangen. 17 Du aber, wenn du fastest, salbe dein Haupt und wasche dein Angesicht, 18 damit die Leute nicht sehen, daß du fastest, sondern nur dein Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der es im Verborgenen sieht, wird es dir vergelten.

Aufgrund dessen bekam ich Gewissensbisse, Bedenken machten sich breit, ich war verunsichert, haderte mit mir selber und überlegte, ob es wirklich richtig sei, mein Fasten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Doch dann bekam ich folgende Eingebungen, die sich von 10:19 Uhr bis 10:24 Uhr erstreckten. (siehe weiter unten im Text )
Diese ließen mich zudem erkennen, dass es von Gott so gewollt ist, dass ich darüber berichte, um einen Anreiz für andere Menschen zu geben, auf diese Weise, durch ein Fastenopfer Gott dienen zu wollen. Auch wurde mir zur Unterstützung eine…


WEITER SIEHE LINK: (Zeugnis 4)
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/zeugnis-geben/meine-zeugnisse/

+++

Nicht warten, sondern zu Ehren Gottes Zeugnis geben!
WER IST WIE GOTT ? — NIEMAND IST WIE GOTT !
Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com
jesuherzwegzehrungderrestarmee.jimdo.com
Maria Katharina
@geringstes Rädchen @Gestas
Ob irgendwelche Leute einen mundtot machen wollen, wird sich herausstellen. Jene, die am hohen Roß sitzen, werden sehr bald übelst stürzen und aufwachen. Leute mit 100-fach-Account sind nicht ernst zu nehmen, nebst der Anhängerschaft.
Meinungen bzgl. meiner Person haben mich eh noch nie interessiert. Deshalb flutscht dies an mir ab!
Man sollte sich lieber… Mehr
Gestas
@geringstes Rädchen
Ich glaube auch genauso wie sie, das @Maria Katharina mundtot gemacht werden soll. Die Kampagne läuft.
geringstes Rädchen hat diesen Beitrag in Ich denke, der treffende Kommentar von der werten Userin Maria Katharina (siehe unter ZITAT), die … verlinkt.
Maria Katharina
Ich poste meinen Kommentar zur letzten Wortmeldung von "Meister Cherubim" (in all seiner Bescheidenheit nennt er sich jetzt so. Schlage als nächsten Nicknamen - der ja bald kommen wird - Gottvater II vor). IGottvater II will nicht kontaktiert werden. Jedenfalls nicht, von mir. Aber: Sei es drum. Ich will auch nicht von ihm kontaktiert werden. Gleiches Recht für alle.
`````````````````
Selbstv… Mehr
Maria Katharina
@geringstes Rädchen
Ich verstehe @mariandl auch nicht bzw. schon . Wenn es provokativ gemeint sein soll.