Clicks78
Heilwasser
11

Gründonnerstag + Ausräumung des Abendmahlmissverständnisses

Gründonnerstag + Ausräumung des Abendmahl-missverständnisses

--->Der hl. Gründonnerstag - Betrachtung und Gebet

--->Im Paschamysterium gipfeln alle AT-Mysterien

--->Gründonnerstag Betrachtung "Das immerwährende Gedächtnis Meiner Liebe"

Ausräumung des Abendmahlmissverständnisses:
Jesus hat am Gründonnerstag mit seinen Aposteln das
letzte (!) - es heißt nicht umsonst "das letzte Abendmahl" -
Abendmahl gefeiert. Danach hat Er zum Zeichen, dass
nun etwas Größeres, der Neue Bund, die Hl. Eucharistie
eingesetzt wird, einen höheren Tisch herbeibringen lassen.
Und die Fußwaschung bezeugt die Demut Jesu, die Er
seinen Aposteln als Dienern der Lehre Christi vorbildlich
weitergeben wollte. In den Worten der Bibel, wo es heißt,
"nach dem Mahl" ist kein Zeitabstand angesprochen, der
zwischen dem letzten jüdischen Abendmahl und der Ein-
setzung der Heiligen Eucharistie lag. Die Bibel spricht nur
in aller Kürze und geheimnisvoll das Wesentliche und
Allermindeste an. Man muss genau lesen, um zu begreifen,
aus welchen rituellen Teilen der Gründonnerstag wirklich
bestand. In obigen Links kann alles detailliert nachgelesen
werden. Gesegnete besinnliche Lesung !