Clicks3.2K
de.news
16

„Bischof Sánchez feiert nie die Messe und betet nie das Brevier“

Der in Argentinien geborene Bischof Marcelo Sánchez Sorondo, der umstrittene Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften, lebt „wie ein Geschäftsmann“, berichtet Gabriel Ariza auf infovaticana.com. Sánchez ist einer der engsten Getreuen von Papst Franziskus an der römischen Kurie.

Nach Angaben von Personen, die mit ihm zusammengearbeitet haben, zelebriert Sánchez „niemals die Messe und betet natürlich niemals das Brevier“. Sie meinten, dass Sánchez nicht einmal ein Brevier besitze.

Ein Zeuge erklärte laut infovaticana.com: „Eines Tages musste er sich an einer Heiligen Messe beteiligen und es war richtig komisch zu sehen, wie er nicht einmal die wesentlichsten Teile der Eucharistiefeier kannte.“

Zudem attestieren die genannten Personen Sánchez einen schwierigen Charakter. Er behandle seine Untergebenen „insbesondere Frauen, in einer despotischen und respektlosen Weise“.

Bild: Marcelo Sánchez Sorondo, © Gcmarino, wikicommons, CC BY-SA, #newsBgojkovcvg
Pythia
Warum sucht sich dieser Mann nicht einen anderen Job? Das, was einen Priester und gar einen Bischof ausmacht, interessiert ihnohnehin nicht.
Anemone
Wieder " news" gegen einen Menschen im Umfeld des Hl.Vaters! Was soll das? Nennt doch "Ross und Reiter", wenn Ihr schon so eine Sache verbreitet, die völlig unwahrscheinlich ist! Fakten, Herrschaften, nicht Gerüchte! Du sollst nicht lügen und niemanden verleumden! Schon mal einen Beichtspiegel gelesen? Das ist keine katholische Nachricht, das ist Kronenzeitungs- oder Bildzeitungsniveau! …More
Wieder " news" gegen einen Menschen im Umfeld des Hl.Vaters! Was soll das? Nennt doch "Ross und Reiter", wenn Ihr schon so eine Sache verbreitet, die völlig unwahrscheinlich ist! Fakten, Herrschaften, nicht Gerüchte! Du sollst nicht lügen und niemanden verleumden! Schon mal einen Beichtspiegel gelesen? Das ist keine katholische Nachricht, das ist Kronenzeitungs- oder Bildzeitungsniveau! Überschriften, die Geistliche, welche sich nicht wehren können, in den Dreck ziehen! Haltet ihr das für katholisch?
SvataHora
Eine heute als überholt geltende Fürbitte: "...dass Du die Feinde der heiligen Kirche demütigen wollest: wir bitten Dich, erhöre uns!" - besonders die Feinde, die in der Kirche sind!!
JohannesT
Beten wir für Ihn, dass er gerettet wird!
Theresia Katharina likes this.
Stelzer
Das hat ihn zum Freund von Franziskus qualifiziert ob es die Katholiken noch rechtzeitig merken???
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Theresia Katharina
@pio molaioni Die alten Dome und Münster hatten daher viele Seitenaltäre, besonders wenn ein Kloster angeschlossen war, damit die Priester täglich eine hl.Messe zelebrieren konnten! Die Seitenaltäre waren keine Deko!
Theresia Katharina
@pio molaioni So haben wir es aber noch gelernt, ich bin allerdings ein älteres Semester!
Eugenia-Sarto likes this.
Wilgefortis
@Sunamis 46
Ich weiß nichts über diesen Bischof, muss mal googeln - aber einfach wegen eines Fotos zu kommentieren, "so sieht er aus", find' ich nicht passend.
Woran machen Sie Ihre Aussage fest?
Theresia Katharina
Ein Priester ist verpflichtet, jeden Tag die hl.Messe zu feiern und zu den vorgeschriebenen Zeiten das Brevier zu beten, denn das ist die Bindung an Christus!
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Anna Elisabeth likes this.
Wilgefortis likes this.
Laach
Ich glaube das ist eine Fake-News.
Siehe: de.wikipedia.org/wiki/Marcelo_S%C3%A1…
Papst Johannes-Paul II. hätte nie eine Bischofsweihe vollzogen, wenn der Kandidat nicht vorher von der Kurie o.ä. durchleuchtet worden wäre. Bei allem Respekt aber das glaubt nun wirklich keiner.!
Seelenklempner
Ein neuer Stern "humanismuspflicht" am Trolle-Himmel???
SARAH FOR POPE
Bei solchen Anschuldigungen fühle ich mich immer
sehr unbehaglich: Sie können stimmen, sie können aber
auch nicht stimmen. - Vielleicht wäre es daher klug und
christlich, "sensibel" mit Verdächtigungen umzugehen.
Wilgefortis and one more user like this.
Wilgefortis likes this.
Laach likes this.
Eremitin
Mein Kommentar war etwas ironisch. Denn ich mag solche Anschuldigungen nicht. Wer weiß denn sowas schon, das ist m. E. übles Mobbing.
Ottaviani
es ist halt so schön über Menschen her zu ziehen die die eigene Aufassung nicht teilen aber wehe es sagt jemand etwas die Kleidung Fetischisten Em Burke
Eugenia-Sarto
Sehr eigenartig. Als Priester hat er zumindest die Zelebration erlernt. Gekleidet ist er ja als Bischof.
Gestas likes this.
Eremitin
ist das wirklich wahr? Und das wird so geduldet? Kann ich kaum glauben. ODER ist das alles ganz anders: er feiert nur noch die tridentinische Messe und betet jeden Tag den Rosenkranzpsalter statt Stundengebet und hält lectio divina und Anbetung vor dem Allerheiligsten.