Clicks1.7K
de.news
61

New York: Erste Klagewelle in New York – eine davon gegen Kardinal McCarrick

Die erste Welle von Klagen, die am 14. August aufgrund des State Child Victims Act im US-Bundesstaat New York eingereicht wurden, umfasste 169 Anschuldigungen. Das schreibt NYDailyNews.com (14. August).

Unter ihnen befindet sich die Anklage von James Grein, 61, gegen Kardinal McCarrick. Grein ist der erste Junge, den McCarrick als Priester taufte. Er soll ihn von 12 bis 17 Jahren sexuell belästigt haben.

Grein sagte während einer Pressekonferenz in der St. Patricks Kathedrale in New York, dass er Papst Johannes Paul II. im Jahr 1988 über McCarricks angebliches Fehlverhalten ins Bild gesetzt habe. Johannes Paul II. habe mit einem "leeren Blick" reagiert.

Jeff Herman, ein Missbrauchsanwalt, erklärte, dass etwa 60% der Klagen gegen die katholische Kirche gerichtet seien [weil die Kirche saftige Entschädigungen zahlt]

Nach seiner Wahl im Jahr 2013 rehabilitierte Papst Franziskus de facto den ultraliberalen McCarrick und begann dessen Protegées zu fördern. Heute nehmen diese Leute führende Positionen in der Franziskus-Kirche ein.

Bild: James Grein, Copyright: ChurchMilitant.com
Goldfisch
Johannes Paul II. habe mit einem "leeren Blick" reagiert. > Das kann viele Ursachen haben! Unverständnis! Fragen über Fragen ....! Trauer, weil ist, was nicht sein darf! Sprachlosigkeit, weil was soll man an Worten solch einem Menschen sagen, was nicht alles vielleicht noch schlimmer macht .....!???!
Alexander VI. likes this.
a.t.m
Das PJP II Missbrauchstäter beschützte ist ja schon längst bewiesen, siehe Fall Marcial Maciel Degollado daher wird ja PJP II auch Schutzpatron der Kindenrschänder genannt www.profil.at/home/wie-johannes-pa… Dieser ist eben einer der besten Beweise dafür das aus dem Unseligen VK II eine NEUE Religionsgemeinschaft hervorgekrochen ist, die mit Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholisch…More
Das PJP II Missbrauchstäter beschützte ist ja schon längst bewiesen, siehe Fall Marcial Maciel Degollado daher wird ja PJP II auch Schutzpatron der Kindenrschänder genannt www.profil.at/home/wie-johannes-pa… Dieser ist eben einer der besten Beweise dafür das aus dem Unseligen VK II eine NEUE Religionsgemeinschaft hervorgekrochen ist, die mit Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche nichts zu tun haben möchte, die "AFTERKIRCHE" eben.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Den Opfern gehört natürlich unser Mitgefühl !
Doch um was geht es hier im Grunde ? Dass der Täter seine Schuld eingesteht ? Oder darum " abzukassieren "? Denn, so sollte man sich fragen : Weshalb wurde die Verjährungsfrist im Staate New York um 22 Jahre verlängert ? Denn erst war dies die Regel : Wer als Kind sexuell missbraucht wurde, hatte bisher im Staat New York ab dem 23. Geburtstag keine …More
Den Opfern gehört natürlich unser Mitgefühl !
Doch um was geht es hier im Grunde ? Dass der Täter seine Schuld eingesteht ? Oder darum " abzukassieren "? Denn, so sollte man sich fragen : Weshalb wurde die Verjährungsfrist im Staate New York um 22 Jahre verlängert ? Denn erst war dies die Regel : Wer als Kind sexuell missbraucht wurde, hatte bisher im Staat New York ab dem 23. Geburtstag keine Chance mehr auf ein Gerichtsverfahren. Und nun : Diese Frist wurde nun um 22 Jahre verlängert.... Denn merkwürdigerweise scheint man davon nur Gebrauch zu machen, wenn es sich bei den Täter / Tätern um Angehörige der katholischen Kirche handelt . Doch was ist mit den anderen Tätergruppen, die keinerlei Verbindung zur katholischen Kirche haben ? Sind deren Opfer, weil es dort nichts zu holen gibt, zweitrangig ?
Nein, mir geht es nicht um die höhere Anforderung des moralischen Verhaltens, welches Priester, Ordensleuten eigentlich zu eigen sein sollten, sondern darum, dass hier ganz offensichtlich bewusst nur eine Tätergruppe ins Visier genommen wird, die Opfer zu Worte kommen dürfen, aber die anderen Opfer von anderen Tätergruppen im Grunde zum Stillschweigen verdonnert sind. Denn wenn manches stimmt, über welches die Medien auch mal so am Rande berichtet haben. Dann müssten sich auch Personen ,wie z.B. der ehemalige US -
Präsident Bill Clinton und andere, die von einen Multimillionär auf seine Privatinsel eingeladen wurden, um bewusst und gewollt Missbrauch mit Minderjährigen zu begehen, sich auf der Anklagebank wiederfinden. Nein, es geht nicht um Rache oder Ablenkung, sondern darum " Entweder gebührt Gerechtigkeit jeden oder keinen " und wer sie nur einseitig fordert, aber jene, die politisch bzw. gesellschaftlich zur gleichen Elite gehört außen vorlässt, ist selber nur
doppelmoralisch !
Da er nun jene, die ihm missfallen für solche Straftaten verfolgt, aber jene, die die gleichen Straftaten begehen und begangen haben aus den eigenen Reihen nicht wirklich verfolgt.

Und was nun die kirchlichen Autoritäten angeht, so haben sie sich ihrem Versagen selber zu stellen und auch die notwendigen Konsequenzen zu ziehen. Dass hier völlig unbescholtene Kleriker , diejenigen sind, die die Fragen stellen und auch in die Richtung der notwendigen Konsequenzen zeigen, versteht sich, so denke ich, von selbst. Nur wir als einfache Katholiken sollten uns vielleicht hütten zu sehr Forderungen usw. zu stellen. Denn wissen wir ob der Katholik an unserer Seite nicht selbst jemand ist, der Missbrauch an Kindern betreibt oder zu jenen gehört, die es wissen, aber schweigen ? Denn nicht nur der Klerus, sondern auch viel zu viele Katholiken haben das Bewusstsein in der heutigen Zeit ,wo sich alles um die sexuelle Begierde und deren Befriedigung dreht, vergessen, dass " wer einen der Kleinen Leid zufügt, verdammt sei !" und dazu gehört nun einmal auch jede Form der Unkeuschheit, ob in Gedanken, Blicke und Handlungen !!!
Gestas likes this.
Sinai 47
Da manches absolut stimmt worüber am rande berichtet wird, und die leute sich nicht vorstellen können,
Das ein hochrangiger tief im dreck steckt,

Wird es nur am rande berichtet
So als ob es unbedeutend sei,
Damit die allgemeinheit beruhigt bleibt,
Zudem schränkt man die rechte der bewohner ein,
Für falsche äusserungen bestraft man diese zb durch beurlaubung, oder sperrt sie weg von der aussenwe…More
Da manches absolut stimmt worüber am rande berichtet wird, und die leute sich nicht vorstellen können,
Das ein hochrangiger tief im dreck steckt,

Wird es nur am rande berichtet
So als ob es unbedeutend sei,
Damit die allgemeinheit beruhigt bleibt,
Zudem schränkt man die rechte der bewohner ein,
Für falsche äusserungen bestraft man diese zb durch beurlaubung, oder sperrt sie weg von der aussenwelt
Zb mollath...
Um zb einen wahlkampf von verschiedenen politikern nicht zu gefährden, oder besser manipulieren zu können-
Zb skandale kurz vor wahlen, um einen unliebsamen menschen zu entfernen
Der den plänen anderer im weg stehen würde
Siehe österreich
Usw
Leider gelingt es diesem hochrangigsten die leute zu manipulieren
Um sie immer in schacht zu halten-
Mit zuckerbrot und peitsche
Und steuern
Alexander VI. likes this.
Sinai 47
F1 möchte die katholische kirche zerstören
Da unterstützen ihn die kräftigen bussgelder und mc carrick typen wunderbar dabei
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
Das F1 die Kirche Gottes unseres Herrn zerstören möchte ist klar, eber er tut es eben in der Fortsetzung der VK II und Nach VK II Päpste, F1 möchte eben nur beenden was seine Vorgänger begonnen haben.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Sinai 47 likes this.