Clicks2.1K
de.news
234

Amoris Laetitia auf Auschwitz angewendet

Hw. John Hunwicke, ein englischer Konvertit aus dem Anglikanismus, kommentierte die Idee von Amoris Laetitia, dass eine Handlung gleichzeitig objektiv böse ist, aber subjektiv gerechtfertigt werden kann.

Er wendet diese Idee auf seinem Blog liturgicalnotes.blogspot.com (23. August) auf den organisierten Völkermord an, da sowohl Ehebruch als auch Mord Todsünden sind: „Eine Todsünde ist eine Todsünde.“

Hunwicke geht von einem Mann aus, der an einem Völkermord beteiligt ist, aber zusammen mit seiner Familie diskriminiert würde, wenn er eine weitere Kollaboration ablehnte. Sogar seine Ehe könnte darunter leiden.

Hunwicke fragt, ob diese Person die Zahl der Leute, die er täglich tötet, „graduell“ reduzieren soll. Er könnte sich auf Amoris Laetitia berufen, wonach eine lange Verstrickung in sündhafte Handlungen die subjektive Schuld an einer Sünde vermindern kann.

Allerdings muss Hw. Hunwicke zugeben, dass „die Gerichte, welche die Kriegsverbrecher nach 1945 richteten, dieses lobenswerte kasuistische Prinzip offenbar nicht in ihre Rechtslehre aufgenommen haben“.

Bild: John Hunwicke, #newsZqnpvywvwu
PalmerioCattolico
@Roland Wolf
ich kann nicht schreibe auf andere thread weil die persona "kephas" mich hat geblockt. es schlimm ist solche falsche hass auf jude. falsche theorie, falsche verdachte, es nicht gut ist so urteilen. rs nicht ist katholisch... ich Ihnen sage dank dass Sie mir haben gehelft hei Argumentieren.
a.t.m
@Roland Wolf Ich habe dies als Vergleich herangezogen, weil man eben damit das verlogene Satanische Wüten der weltlichen Führer am besten darstellen kann. Und noch einmal die Kirche Gottes unseres Herrn hat als erstes auf das EWIGE Seelenheil zu achten und nicht um die kurzfristige weltliche auftreten dieser.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Roland Wolf
@a.t.m Ich gebe zu das mir bei Geboten und Gesetzen immer diejenigen am wichtigsten Erscheinen bei denen ein Mensch geschädgt wird.

Es ist etwas ermüdend das bei nahezu jedwegem Vergleich der Moral über kurz oder lang Abtreibung auftaucht. Warum ist dieses oder jenes, ist dies gut oder schlecht?
Die Antwort lautet dann: Aber 60 Millionen Ungeborene....

Das ist, unbenommen ein schrecklicher …More
@a.t.m Ich gebe zu das mir bei Geboten und Gesetzen immer diejenigen am wichtigsten Erscheinen bei denen ein Mensch geschädgt wird.

Es ist etwas ermüdend das bei nahezu jedwegem Vergleich der Moral über kurz oder lang Abtreibung auftaucht. Warum ist dieses oder jenes, ist dies gut oder schlecht?
Die Antwort lautet dann: Aber 60 Millionen Ungeborene....

Das ist, unbenommen ein schrecklicher Zustand und gehört beendet. Aber: Er hat auch mit der derzeitigen Diskussion rein gar nichts zu tun. Die Frage ist jedoch beantwortet: In Ihren Augen ist beides gleich "schlimm". Danke für die Information.
a.t.m
@Roland Wolf Jede Sünde die in die Hölle führt ist auf die Selbe Stufe zu stellen, wenn es um das Ewige Seelenheil geht, alles andere ist nichts anderes als eine Verharmlosung im Sinne des Widersacher Gottes unseres Herrn. Vielleicht verstehen sie es mit einen Vergleich besser, wer ist gefährlicher ein Massenmörder (wie Stalin, Hitler, Mao) oder Politiker die es mit Gesetzen ermöglichen das More
@Roland Wolf Jede Sünde die in die Hölle führt ist auf die Selbe Stufe zu stellen, wenn es um das Ewige Seelenheil geht, alles andere ist nichts anderes als eine Verharmlosung im Sinne des Widersacher Gottes unseres Herrn. Vielleicht verstehen sie es mit einen Vergleich besser, wer ist gefährlicher ein Massenmörder (wie Stalin, Hitler, Mao) oder Politiker die es mit Gesetzen ermöglichen das Jährlich geschätzte 60 000 000 Ungeborene Kinder noch in den Leibern ihrer Mütter ermordet werden und das auch noch völlig Straffrei???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Roland Wolf
@a.t.m Wenn das eine Antwort "ja" sein sollte bekräftigt mich dies darin das Gott uns leiten will aber wir bei der Interpretation seines Willens immer noch unsere Probleme haben...
a.t.m
Amoris Laetitia auf Auschwitz angewendet Glauben sie das uns Gott der Herr und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche anlügt, wenn es um das Ewige Seelenheil geht?

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Roland Wolf
@a.t.m Also verstehe ich das jetzt so das beides auf dem selben Stand steht?
a.t.m
@Roland Wolf Die Kirche hat sich nicht um das weltliche Wohl zu sorgen, sondern für das seelische Wohl, den das Allerhöchste und Wichtigste Ziel der Kirche ist für "Das Heil der Seelen zu sorgen" siehe die 10 Gebote und wohin führt es wenn man sich nicht daran hält?

1. Korinther 6, 9-10 Wißt ihr nicht, dass Ungerechte am Reiche Gottes keinen Anteil haben? Gebt euch keiner Täuschung hin! Unzücht…More
@Roland Wolf Die Kirche hat sich nicht um das weltliche Wohl zu sorgen, sondern für das seelische Wohl, den das Allerhöchste und Wichtigste Ziel der Kirche ist für "Das Heil der Seelen zu sorgen" siehe die 10 Gebote und wohin führt es wenn man sich nicht daran hält?

1. Korinther 6, 9-10 Wißt ihr nicht, dass Ungerechte am Reiche Gottes keinen Anteil haben? Gebt euch keiner Täuschung hin! Unzüchtige, Götzendiener, Ehebrecher, Lüstlinge, Knabenschänder, Diebe, Habsüchtige, Trunkenbolde, Gotteslästerer, Räuber werden am Reiche Gottes keinen Anteil haben.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Roland Wolf
Ein ehemaliger Kollege von mir ist Rettungsassistent, zu einer Zeit als der Kreis Stormarn die 60 Stunden Woche für die Rettungdurchgesetzt hatte. Ich weis das er seine Frau sehr geliebt hat, diese hat jedoch seine Arbeitszeit nicht ertragen.
Er fand seine Wohnung eines Tages fast leer vor. Der Kollege war zu diesem Zeitpunkt 27 und hätte nach dem Willen der Kirche nicht mehr heiraten dürfen. Er …More
Ein ehemaliger Kollege von mir ist Rettungsassistent, zu einer Zeit als der Kreis Stormarn die 60 Stunden Woche für die Rettungdurchgesetzt hatte. Ich weis das er seine Frau sehr geliebt hat, diese hat jedoch seine Arbeitszeit nicht ertragen.
Er fand seine Wohnung eines Tages fast leer vor. Der Kollege war zu diesem Zeitpunkt 27 und hätte nach dem Willen der Kirche nicht mehr heiraten dürfen. Er hat dies, Jahre später, dennoch getan und ist jetzt glücklicher Vater zweier Kinder.

Seine Sünde soll also derer, die in Auschwitz mordeten gleich sein, habe ich das so richtig verstanden?
Gestas likes this.
a.t.m
@PalmerioCattolico Wie soll ich es am besten erklären, vielleicht so?

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren Augen und nicht hören mit …More
@PalmerioCattolico Wie soll ich es am besten erklären, vielleicht so?

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren Augen und nicht hören mit ihren Ohren und nicht verstehen mit ihren Herzen und sich bekehren und ich sie heile.

Und haben sie von einmal von den 9 Fremden Sünden gehört?

1. Zur Sünde raten
2. Andere zur Sünde auffordern
3. In die Sünden anderer einwilligen
4. Andere zur Sünde reizen
5. Die Sünden anderer loben
6. Zur Sünde schweigen
7. Die Sünde nicht strafen
8. Zur Sünde helfen
9. Anderer Sünden verteidigen

Und nun bedenken sie diese Glaubenswahrheit:

Die Seelen derer, die im Zustand der persönlichen schweren Sünde sterben, gehen in die Hölle ein.

Also was Glauben sie wohin Papst Franziskus und andere innerkirchliche antikatholische Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern die Herde hinführen möchten, wenn sie Schwere (+ himmelschreiende) Sünden als Nicht Sünden definieren möchten???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
PalmerioCattolico
@a.t.m
kurse in teologia fuer Sie

Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, aber die Seele nicht töten können;

--} es ist gemieint in die Krieg oder bei eine Mord.

fürchtet euch aber vielmehr vor dem, der Seele und Leib dem Verderben übergeben kann in der Hölle.

=satan, nicht Papst Francesco!
PalmerioCattolico
@a.t.m
Ich diese stelle kenne von dem Predigen.
es ist andere art gemeint wie Sie analysieren.
a.t.m
@PalmerioCattolico Es geht um das EWIGE Seelenheil und diese konnte weder ein Hitler, Stalin, Mao usw. nicht so gefährden wie es derzeit PF und andere antikatholische innerkirchliche "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" der WIDER - AFTERKIRCHE versuchen, die die Herde von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche und somit vom HIMMEL wegführen möchten. …More
@PalmerioCattolico Es geht um das EWIGE Seelenheil und diese konnte weder ein Hitler, Stalin, Mao usw. nicht so gefährden wie es derzeit PF und andere antikatholische innerkirchliche "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" der WIDER - AFTERKIRCHE versuchen, die die Herde von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche und somit vom HIMMEL wegführen möchten. Daher denken sie genauer über diese Wörter nach:

Matthäus 10: 28
Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, aber die Seele nicht töten können; fürchtet euch aber vielmehr vor dem, der Seele und Leib dem Verderben übergeben kann in der Hölle.

Und das nun im Zusammenhang zu stellen mit

1. Korinther, 11, 28- 34
Unwürdiger Empfang:
Darum prüfe jeder sich selbst, und so esse von dem Brote und trinke von dem Kelche. Denn wer (unwürdig) ißt und trinkt, ißt und trinkt sich das Gericht, da er den Leib (des Herrn) nicht unterscheidet. Darum sind unter euch so viele Schwache und Kranke, und viele sind entschlafen. Wenn wir uns selber richteten, so würden wir nicht gerichtet werden. Wenn wir aber gerichtet werden, so werden wir vom Herrn gezüchtigt, damit wir nicht mit der Welt verdammt werden.


Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
PalmerioCattolico
@a.t.m
nein es umgekehrt ist. mao, hitler und diese alle viele schlimmer waren als papst francesco und diese die folgen ihn. man nicht kann liberale papst mit massen-toeter vergleichen.
Sandorn likes this.
Sandorn
@PalmerioCattolico Es handelt sich hier um keinen Vergleich. Sondern - Hw. Hunwicke nimmt "die neuen in Amoris Laetitia gegebenen Regeln und pastoralen Handlungsempfehlungen" und wendet diese auf eine historische Epoche an. Dies führt zu dem Ergebnis, dass die üblen Folgen, die Amoris Laetitia hervorbringt, deutlicher erkennbar und verstehbar werden.
Wäre AL die reine Wahrheit, könnte die Befolg…More
@PalmerioCattolico Es handelt sich hier um keinen Vergleich. Sondern - Hw. Hunwicke nimmt "die neuen in Amoris Laetitia gegebenen Regeln und pastoralen Handlungsempfehlungen" und wendet diese auf eine historische Epoche an. Dies führt zu dem Ergebnis, dass die üblen Folgen, die Amoris Laetitia hervorbringt, deutlicher erkennbar und verstehbar werden.
Wäre AL die reine Wahrheit, könnte die Befolgung von AL nicht zu schlechten, üblen, sündhaften Auswirkungen führen. Da jedoch die Befolgung von AL zu schlechten, üblen und sündhaften Schritten und Auswirkungen führt, kann, wer dem folgt, sein ewiges Heil riskieren.

Die Analogie ist diese: Wer die Lehre und Gebote Gottes hält, sündigt nicht und geht seinem ewigen Heil entgegen.

Daraus folgt klar, dass wer sich nach AL richtet, nicht mehr die Gebote Gottes achtet und sich willentlich in die Sünde hingibt. Ergo, AL ist nicht Teil der wahren katholischen Lehre und steht im Widerspruch zu mindestens 3 Geboten Gottes.
Eugenia-Sarto likes this.
PalmerioCattolico
@Boni
ich auch bin katholische, aber vergleich ist dumm
Una Voce Austria and one more user like this.
Una Voce Austria likes this.
jonatan likes this.
a.t.m
Die heutigen innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern an deren Spitze Papst Franziskus steht, wüten sogar noch schlimmer als die schlimmsten Massenmörder (Stalin, Mao usw.) der Vergangenheit, daher sind diese weit mehr zu fürchten. Oder will hier jemand behaupten das Gott der Herr uns anlügt wenn er sagt:

Matthäus 10: 28

Und fürchtet euch nicht vor denen, die den …More
Die heutigen innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern an deren Spitze Papst Franziskus steht, wüten sogar noch schlimmer als die schlimmsten Massenmörder (Stalin, Mao usw.) der Vergangenheit, daher sind diese weit mehr zu fürchten. Oder will hier jemand behaupten das Gott der Herr uns anlügt wenn er sagt:

Matthäus 10: 28

Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, aber die Seele nicht töten können; fürchtet euch aber vielmehr vor dem, der Seele und Leib dem Verderben übergeben kann in der Hölle.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
CollarUri likes this.
Boni
@CrimsonKing,
wer vergleicht, stellt also auf eine Stufe? Das sechste Gebot ist mit dem fünften unvergleichlichbar? Bitte bedenken Sie, dass das hier ein katholisches Forum ist, in dem katholische Gedanken gedacht werden. Das ist für Nichtkatholiken vielleicht unverständlich. Bestes Beispiel ist der Vergleich vom Babycaust mit Auschwitz, auf den Nichtkatholiken wie Sie auch mit Unverständnis …More
@CrimsonKing,
wer vergleicht, stellt also auf eine Stufe? Das sechste Gebot ist mit dem fünften unvergleichlichbar? Bitte bedenken Sie, dass das hier ein katholisches Forum ist, in dem katholische Gedanken gedacht werden. Das ist für Nichtkatholiken vielleicht unverständlich. Bestes Beispiel ist der Vergleich vom Babycaust mit Auschwitz, auf den Nichtkatholiken wie Sie auch mit Unverständnis reagieren.
Amethya likes this.
PalmerioCattolico
@CrimsonKing
ich Ihnen sage dank fuer diese wahre Worte.
PalmerioCattolico
das eine schweinedumme Vergleich ist. ich mich nicht lasse vergleichen mit die Judenmoerder.
Sascha2801
@CrimsonKing Entschuldigen Sie aber sie wenden hier tiefes Niveau an. Es geht um das Prinzip und die Denkweise dahinter. Macht eine lange Verstrickung in eine Sünde die Schuld kleiner?
CrimsonKing
Wenn den Kritikern von Amoris Laetitia nichts besseres einfällt, als Ehebruch mit Völkermord auf eine Stufe zu stellen, hat sich der Fall wohl erledigt. Wie tief kann man sinken und auf welches Niveau begibt sich GTV hier mal wieder? Nur noch armselig.
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
PalmerioCattolico likes this.