Language
2 2k
04:06

Was ist: "Reich Gottes"?

Und wenn man das weiß, ist es das Wichtigste, was die Kirche tun muss, dieses zu fördern. Hochschulpfr. Dr Johannes J. Kreier am Fr in der 3.Woche im Jahreskreis im Kloster am Rande der Stadt/ Saarbrücken
Write a comment …
LydiaLichterfest
Schön, und dazu sogar treffend. Leider stehen wir in der Kirche weit fern davon ( zumindest verrät mir das mein bescheidener Blick ).
So ists: Wir schwallern heute doch z.B. darüber, in der und der Kirche sei es so besonders schön, weil "da immer so viele junge Familien und Kinder" anwesend. Was sagt mir das? Gut und schlecht, glaubend und nicht-glaubend, vital und tot: teilen wir ein nach rein ökonomischen Gesichtspunkten. ... Ach, und wie zeigt das doch, dass wir im Volk Gottes meilenweit von der hier beschriebenen Gelassenheit weg sind, dass wir einen riesiger Abstand haben zu diesem Ideal des Nicht-Aktionismus.
Monika Schr.
Mk 4,26-34.
Er sagte: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mann Samen auf seinen Acker sät; dann schläft er und steht wieder auf, es wird Nacht und wird Tag, der Samen keimt und wächst, und der Mann weiß nicht, wie.
Die Erde bringt von selbst ihre Frucht, zuerst den Halm, dann die Ähre, dann das volle Korn in der Ähre. Sobald aber die Frucht reif ist, legt er die Sichel an; denn die Zeit der Ernte ist da.
Er sagte: Womit sollen wir das Reich Gottes vergleichen, mit welchem Gleichnis … [More]