Sprache

Heine

Zitate aus der Bibel und andere geistliche Texte(Kirchenväter,Heilige...)

@Ursula Wegmann
Im Vertrauen auf Gottes Liebe hat Pater Hubert Pauels gelebt, in diesem unverbrüchlichen Vertrauen ist er am 3. Februar 1992, nach der Datumsgrenze der Weltzeit noch im Strahlenschein des Festes Maria Lichtmess, gestorben.
Sein Ordensoberer sagte in seinem Nachruf: „Waren Sie schon mal Oberer von einem Heiligen? – Ich war es neun Jahre lang!“
Diese Worte charakterisieren Pater Hubert Pauels mehr als alle Beschreibungen seines Lebensweges es vermögen.


Der Freundeskreis Pater Dr.… [Mehr]
Heine

Neujahrswunsch aus den Bergen

Dem Stern folgen
In Evangelium wird uns von den Weisen berichtet, von den drei Königen, wie wir sie volkstümlich nennen, die geführt von einem Stern den Erlöser suchten und in Betlehem fanden. Es gibt aber auch eine alte Legende von einem vierten König.
Es hieß Coredan (=der-das-Herz-Schenkende). Er war mit den anderen drei Königen aufgebrochen, um den neugeborenen König zu suchen. Doch unterwegs verlor er seine Gefährten aus den Augen, da er immer wieder den armen Menschen half, die ihm auf …
[Mehr]
Heine

Wie gut unser Gott und Vater doch ist

Die Visionen erinnern mich an die der hl.Birgitta von Schweden...
Damals im Mittelalter ging das mit kirchlichen Anerkennungen schneller und die Adressatengruppe hatte auch noch einen Draht zu dieser Art der Glaubenssprache...
Vielleicht könnte man es auch unter religiöser Erbauungsliteratur einordnen.In Heiligenlegenden finden sich oft Begebenheiten,die einer wissenschaftlichen Überprüfung sicher nicht standhalten würden,und dennoch haben sie Generationen von Menschen geholfen ihren Weg im …
[Mehr]
Heine

Zeller Krippe 2012

Bibel-Fachmann: Nur die üblichen Klischees und es wurden keine theologisch konservativen Forscher interviewt....(idea)

Scharfe Kritik an der ZDF-Dokumentation „Das Geheimnis der Geburt Jesu“ übt der Vorsitzende des Nordelbischen Arbeitskreises für biblische Orientierung, Alexander Schick (Westerland/Sylt). Der Sender hat sich am 25. Dezember in einem 45-minütigen „Faktencheck“ mit der Geburt Jesu Christi befasst. Nach Ansicht Schicks hat die Sendung jedoch nur „die üblichen Klischees …
[Mehr]
Heine

Zeller Krippe 2012

Scharfe Kritik an ZDF-'Faktencheck' zur Geburt Jesu
Unredlicher 'Faktencheck':
Rom (kath.net) Als „fromme Legende“ und „farbenfrohen Roman“ bezeichnete die ZDF-Dokumentation „Das Geheimnis der Geburt Jesu“ die Weihnachtsgeschichte der Evangelisten Matthäus und Lukas. Doch sind die von der Moderatorin Petra Gerster als „Fakt“ bezeichneten Hypothesen überhaupt wissenschaftlich haltbar? Yuliya Tkachova sprach mit dem Historiker Michael Hesemann, Autor der Bücher „Jesus von Nazareth“ und „Maria …
[Mehr]
Heine

So war der Advent bei Familie Ratzinger

Als ich Christtagsfreude holen ging
Peter Rosegger

In meinem zwölften Lebensjahr wird es auch gewesen sein, als am Frühmorgen des heiligen Christabends mein Vater mich an der Schulter rüttelte: ich solle aufwachen und zu Besinnung kommen, er habe mir was zu sagen. Die Augen waren bald offen, aber die Besinnung! Als ich unter Mithilfe der Mutter angezogen war und bei der Frühsuppe saß, verlor sich die Schlaftrunkenheit allmählich, und nun sprach mein Vater: "Peter, jetzt höre, was ich dir sage.…
[Mehr]
Heine

Bischöfe zum Alter

Protestaktion am 29. November 2012 in Berlin, 12 Uhr vor dem Reichstag (Besuchereingang an der Westseite): Mit einer auch optisch besonderen und eindrucksvollen Aktion setzen wir unseren Protest fort.
Das Bündnis
Solidarität statt Selbsttötung macht mobil gegen geplante Sterbehilfe-Regelung.
Flyer zum Download
Folgen Sie uns auf Twitter
Pressemeldung der Initiativ… solidaritaet-statt-selbsttoetung.de/…/pressemeldung-d…--- 38 minutes ago
CSU strebt Änderungen an solidaritaet-statt-selbsttoetung… [Mehr]
Heine

Das Rosenwunder der Hl. Elisabeth

Liebe Elisabeth, herzlichen Glückwunsch zu deinem Namenstag!
Elisabethlied
Wenn das Brot, das wir teilen, als Rose blüht :
1. Wenn das Brot, das wir teilen, als Rose blüht
und das Wort, das wir sprechen, als Lied erklingt,
dann hat Gott unter uns schon sein Haus gebaut,
dann wohnt er schon in unserer Welt.
Ja, dann schauen wir heut schon sein Angesicht
in der Liebe die alles umfängt,
in der Liebe die alles umfängt.

2. Wenn das Leid jedes Armen uns Christus zeigt
und die Not, die …
[Mehr]
Heine

Benedikt XVI.: Messe für verstorbene Bischöfeund Kardinäle

Symbolwert des Purpurs: Nicht nur Macht und Würde, sondern auch Farbe des Blutes, an Leiden und Sterben Christi erinnernd, und verlangt von seinem Träger Treue zu Christus und seiner Kirche (vgl. Verspottung Jesu mit einem Purpurmantel.) „ bis zur Vergiessung des Blutes“ , nach der Formel usque ad effusionem sanguinis – bereit zu sein, sein Leben für den Glauben einzusetzen...
Kardinalspurpur
Heine

Konservative Priesterinitiative im Bistum Augsburg

Ziele
In der gegenwärtigen Krisensituation der Kirche braucht der Priester konkrete Hilfestellungen. Denn wenn er sein Amt in Gehorsam und Treue gegenüber dem Lehramt ausüben möchte, wird er nicht selten innerkirchlich behindert. So führt die Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche innerhalb der seelsorglichen Praxis zunehmend zu Konflikten mit neuen kirchlichen Strukturen, die ein Ergebnis der Glaubenskrise und Disziplinlosigkeit vor allem auch im deutschsprachigen Raum der Kirche sind.
Auf …
[Mehr]
Heine

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

Aus: Gaudete in Domino (1975), Nr. 33: An erster Stelle steht die Jungfrau Maria, die Gnadenvolle, die Mutter des Erlöser. Sie hat den Ruf von oben aufgenommen, sie ist die Magd des Herrn, die Braut des Heiligen Geistes, die Mutter des ewigen Sohnes; sie bringt ihre Freude zum Ausdruck bei ihrer Base Elisabeth, die ihren Glauben preist: „Meine Seele preist die Größe des Herrn, und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter ... von nun an preisen mich selig alle Geschlechter". Mehr noch als … [Mehr]
Heine

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

"Im Vorfeld des Zweiten Vaticanums plädierten etwa 500 Konzilsväter dafür, Maria als „Mediatrix“, etwa 50 dafür, sie als „Miterlöserin“ zu definieren. Das Konzil gebraucht in Lumen Gentium 60ff den Titel „Mittlerin“ bzw. spricht von einer „Mittlerschaft“ Marias. Johannes Paul II. gebraucht in Redemptoris Mater 38 die Bezeichnung „Mittlerschaft in Christus“.[4] Im 20. Jahrhundert gab es weitere Bemühungen, durch Petitionen[5] an den Heiligen Stuhl die Verkündigung eines fünften marianischen Dogm… [Mehr]
Heine

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

Papst BenediktXVI.schreibt in seinem Buch “Gott und die Welt” (Interview mit Peter Seewald) als damaliger Kardinal Joseph Ratzinger im Abschnitt “Von den Dogmen” wie folgt zum Thema “Maria Miterlöserin” (Taschenbuch-Ausgabe: S. 329 f):
“Die Antwort der Glaubenskongregation darauf lautet, daß das, was damit gemeint ist, in anderen Titeln Marias schon auf bessere Weise ausgesagt ist, während die Formel “Miterlöserin” sich von der Sprache der Schrift und der Väter zu weit entfernt und daher
[Mehr]
Heine

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

"Die Immakulata ist ein Dogma. Papst Pius IX. verkündete am 8. Dezember 1854 in der Bulle „Ineffabilis Deus“ (der unbegreifliche Gott) als von Gott geoffenbarte und darum von allen Gläubigen fest und standhaft zu glaubende Lehre: „Die seligste Jungfrau Maria wurde im ersten Augenblick ihrer Empfängnis durch ein einzigartiges Gnadengeschenk und Vorrecht des allmächtigen Gottes im Hinblick auf die Verdienste Christi Jesu, des Erlösers des Menschengeschlechtes, rein von jedem Makel der Erbschuld… [Mehr]
Heine

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

Papst BenediktXVI.schreibt in seinem Buch “Gott und die Welt” (Interview mit Peter Seewald) als damaliger Kardinal Joseph Ratzinger im Abschnitt “Von den Dogmen” wie folgt zum Thema “Maria Miterlöserin” (Taschenbuch-Ausgabe: S. 329 f):
“Die Antwort der Glaubenskongregation darauf lautet, daß das, was damit gemeint ist, in anderen Titeln Marias schon auf bessere Weise ausgesagt ist, während die Formel “Miterlöserin” sich von der Sprache der Schrift und der Väter zu weit entfernt und daher
[Mehr]
Heine

Das Leben und Leiden der Heiligen Anna Schäffer;

Predigt von Joseph Kardinal Ratzinger in der heiligen Messe zur Vorbereitung auf die Seligsprechung von Anna Schäffer aus Mindelstetten, Rom in St. Paul vor den Mauern (6. März 1999).

Liebe Mitbrüder im priesterlichen Dienst, liebe Christen,

die heilige Messe zur Vorbereitung auf die Seligsprechung von Anna Schäffer aus Mindelstetten begehen wir hier in der Grabeskirche des Völkerapostels Paulus. Äußerlich scheint es gar keinen größeren Gegensatz geben zu können als den zwischen der …
[Mehr]
Heine

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

Soteriologie
"Soteriologie bezeichnet die Lehre vom vollendeten Heil bzw. der Erlösung des Menschen. Die Soteriologie ist ein eigenständiger Teil der Dogmatik v.a. christlicher Theologie. Der Ausdruck kommt von griechisch σωτηρία sotēría „Rettung, Erlösung, Heil“ und λόγος lógos „Wort, Lehre“, bedeutet also „Lehre vom Heil / von der Erlösung“.
Bereits im
Urchristentum war die Kennzeichnung Jesu Christi als Σωτήρ „Retter, Erlöser“ signifíkant; sie floss in ein altes unauffälliges christliches … [Mehr]