Sprache

Klicks
10,1k
Gloria Global am 3. Februar

Gloria.tv Nachrichten
Ein christlicher Politiker von Weltrang Rezepte für die „Pille danach“ aus dem katholischen Spital Von Natur aus religiös Dissidenter Theologe gegen Scheidungsverbot

Kommentieren …
Dolfi
Das, was die EU anstrebt, sind Regierungen, die nicht vom Volk gewählt werden - und kein Mensch bemerkt es. Haben denn die Griechen die jetzige Regiertung gewählt? Nein! ABER sie verfügt, dank Brüssel, über eine Vollmacht, die selbst das Volk ihm nicht geben konnte: Alles zu reformieren. Und selbst die rührigen Italiener bemerken nicht, dass sie nicht mehr von einer gewählten Regierung, sondern von einer "Elite-Truppe der EU" regiert wird.
Man hat diese beiden Völker in die Enge getrieben und … [Mehr]
TomLuka
@POSchenker: Vielen Dank, hier sind wir völlig auf einer Linie
cyprian
Ungarn wird angedichtet, schon wieder ein totalitäres System aufrichten zu wollen z.B. mit "Einschränkung der Pressefreiheit". Das sagen schon die Richtigen - die jeden, der ihnen nicht in den Kram passt, gnadenlos medial abschlachten. - Die EU mutiert immer mehr zu einer Diktatur, so dass mir nicht mal beim Tippen dieser Zeilen wohl zumute ist. Jeder Satz, den man ins web eingibt, wird "dank" eines perfekten Überwachungssystems über kurz oder lang gegen einen verwendet werden (können). Aber … [Mehr]
POS
@TomLuka

Ja, die EU entwickelt sich zu einem teuflischen Monstrum. Es ist höchste Zeit, wenn überhaupt noch welche bleibt, Zusammenschlüsse zu schmieden zwischen dem derzeit glücklicherweise von Viktor Orban regierten Ungarn und anderen europäischen Staaten, die ihr Christentum hochhalten und verteidigen wollen mit Politikern, die das Ruder noch herumreißen könn(t)en, wie z.B. Magdi Cristiano Allam!
Zu Letzterem siehe auch:
it.wikipedia.org/wiki/Magdi_Allam
www.ioamolitalia.it
www.magdicristianoallam.eu
pio molaioni
EU wird gottlos regiert und verwaltet!
TomLuka
Die EU will die ungarische Airline Malev vernichten!

www.faz.net/…/ungarn-fluggese…

Der Kampf der EU gegen Ungarn brennt auf allen Fronten. Eine Traditionsairline die seit 66 Jahren planmäßig fliegt musste zum ersten Mal in ihrer Geschichte den Betrieb einstellen weil die EU so die Regierung von Viktor Orban in die Knie zwingen will. Neben der medialen Schlacht wird nun ein Wirtschaftskrieg gegen eine Europäische Nation geführt. Und das passiert im Namen Europas, also uns allen. Wacht auf! Die EU entwickelt sich zu einem antieuropäischem Monstrum!
TomLuka
@Bibiana: Orban wird mit Häme und wüstem Geschrei bekämpft
Galahad
@Erzengel
Eine allgemeine Aufweichung der Unauflöslichkeit der Ehe widerspricht dem katholischen Glaubensverständnis völlig: Der Ehebund, welcher einmal vor Gott und mit Gott geschlossen wurde, bleibt unauflöslich, da er den Bund Gottes mit den Menschen darstellt!

Korrekt:

Der Heiland hat es selber gesagt: Was Gott zusammengeführt hat, soll der Mensch nicht scheiden.

Schockenhoff und Konsorten sind für mich keine Theologen. Da sie nicht von Gott sprechen. Es interssiert sie auch das Wort Gottes nicht.
Ecclesiae protector
Schockenhoff ist ein geltungssüchtiger und zeitgeistverdorbener Tunichtgut!
Bibiana
Mir scheint, pocht ein calvinistischer Ministerpräsident auf christliche Traditionen, (bis hin zum Rosenkranzkreuzzug!), horcht die Welt überrascht auf - aber meint dasselbe ein katholischer Politiker, würde das geflissentlich überhört oder mit Häme und wüstem Geschrei bekämpft.
HeinrichKramer1430
Ein guter Anfang in Ungarn. Es gibt doch noch politsch zuverlässige und romlinientreue Kräfte auf unserem Kontinent. Jetzt sind alle Initiativen zu ergreifen, daß die in Ungarn praktizierte Ordnung vom Nordkap bis zum Stiefelspitze Siziliens durchgesetzt wird. Auch im letzten brandenburgischen Dorf.
barbaramaria


Hervorragender Artikel zum Thema Europa, der Euro und die Krise.
www.faz.net/…/essay-ein-verei…
POS
Ungarn. Ungarn bestimmt sich in seiner neuen Verfassung auf dem Respekt vor dem Christentum, vor der Familie und vor dem ungeborenen Kind. Deshalb wird die mit großer Mehrheit verabschiedete Verfassung von ausländischen Linken angegriffen. Das sagte der kalvinistische Ministerpräsident Ungarns Viktor Orbán im Interview mit dem Polnischen Fernsehen. Der beachtliche Film ist exklusiv für die deutsche Sektion von Gloria.tv mit Untertiteln veröffentlicht. Orban erklärte, dass Rosenkranzkreuzzüge … [Mehr]
elisabethvonthüringen
@John-Paul
Ich glaube, Schockenhoff hat recht. Auch ich glaube, dass in der Frage der wiederverheirateten Geschiedenen etwas geschehen muss.

Ich glaube, dass da schon "vorher" was geschehen muss.
Im Regelfall ist eine kirchliche Eheschließung heute doch (nur?) mehr ein schönes (Brauchtums)-fest, der Tupfen auf dem i, eine romantische Krönung einer (vermeintlich) ewigen "Verklärung" (um das Wort Liebe nicht zu missbrauchen!)
Gott als den Dritten im Bunde nimmt fast niemand mehr wahr. Hätte man … [Mehr]
Erzengel
@John Paul
Die einzige Lösung, die die Kirche - jenseits des Ratschlags zur Auflösung der Familie (den ich auch nicht für so richtig barmherzig halten kann) - bisher anzubieten hat, ist die "Josefsehe".

Wer aus dem katholischen Glauben leben möchte, hat neben der "Josefsehe" die Möglichkeit prüfen zu lassen, ob die erste Ehe gültig geschlossen wurde. Es gibt viele Gründe die für eine Annullierung sprechen können.

Eine allgemeine Aufweichung der Unauflöslichkeit der Ehe widerspricht dem katholischen Glaubensverständnis völlig: Der Ehebund, welcher einmal vor Gott und mit Gott geschlossen wurde, bleibt unauflöslich, da er den Bund Gottes mit den Menschen darstellt!
John-Paul
Ich glaube, Schockenhoff hat recht. Auch ich glaube, dass in der Frage der wiederverheirateten Geschiedenen etwas geschehen muss.

Wir können nicht so tun, als stünde eine ernsthaft eingegangene zweite Ehe auf einer Stufe mit einem One-Night-Stand. So sehr ich es eigentlich schätze: Die Berichterstattung von Gloria global (der "Ehebruch" solle nach Schockenhoff nicht als "Ehebruch" bezeichnet werden) finde ich im vorliegenden Fall - um nicht drum herum zu reden - schlicht polemisch und … [Mehr]
pio molaioni
O glückliches Magyarenland!