Language

elisabethvonthüringen

9.Friedensgebet im Wiener Stephansdom • Aktuelles •

<<Ja, der Film ist das geworden, was Cotelos Herz bewegt hatte ihn zu machen: Es ist ein emotionaler Film von der „Sehnsucht Gottes nach seinen Kindern“ und man sollte Taschentücher dabei haben, wenn man in der glücklichen Lage ist, Tickets bekommen zu haben. Denn da der Film vom Mainstream ignoriert wird - schließlich kommt er nicht aus der CGI Schmiede Hollywoods - läuft er gerne in Programmkinos (in Österreich sogar im Cineplexx). Und besonders gerne dann, wenn sich sein potentielles … [More]
elisabethvonthüringen

9.Friedensgebet im Wiener Stephansdom • Aktuelles •

Ach Viandonta...es lebt ja schon bereits die dritte Müffelchen-Church-Generation...wir sind die letzten Mohikaner, die noch mit Bio-Kost erwachsen wurden!
Viandonta likes this.
elisabethvonthüringen

9.Friedensgebet im Wiener Stephansdom • Aktuelles •

<<Aufgebaut ist MARY’S LAND wie ein Agenten-Thriller: Des Teufels Advokat zieht durch die Welt, um Menschen zu befragen, die eine Bekehrung erlebt haben, bei der Maria eine besondere Rolle gespielt hat. Die Untersuchungsfrage lautet: ist das alles ein Schwindel oder entspricht es der Wahrheit? Was ist dran an diesem Gott, der „Vater“ genannt wird, wer ist dieser Jesus und was spielt seine Mutter Maria für eine Rolle? Und wenn das alles wahr ist, was hat das für Konsequenzen für mein Leben? Die großen Marienerscheinungsorte spielen eine wichtige Rolle (Guadalupe, Fatima, Lourdes und Medjugorje).<<
elisabethvonthüringen

9.Friedensgebet im Wiener Stephansdom • Aktuelles •

Regisseur: Fehlendes christliches Kino ist 'Unterlassungssünde'

Macher von "Mary's Land", Cotelo: Wollte Glaube als ein "Medikament, das immer funktioniert" zeigen - Heilige Maria ist "Chefin von Gottes Serviceteam"
elisabethvonthüringen

Gloria Global am 28. September 2016

<<<Papst Franziskus hat seine Kritik am "müden Europa" bekräftigt. Besonders, was den Umgang mit den Flüchtlingen und Migtanten angeht, gehe der Kontinent den falschen Weg,. <<<
elisabethvonthüringen

Muslimische Hetzseiten verhöhnen europäische Frauen als Sex-Sklavinnen...

Erntehelfers Link führt mich auf eine Schwarze Seite mit der WARNUNG: Vorsicht, erotischer Inhalt. Nur über 18 Jahre usw....
elisabethvonthüringen

Die Schweizergarde trainiert jetzt das Schießen!

Ha jooo...man wird wohl HIER gelesen haben...und glauben, sich auf das Kommende vorbereiten zu müssen. Man weiß ja nie...

Rekrutenausbildung der Schweizergarde wird intensiver
Die päpstliche Schweizergarde erhält künftig eine intensivere Ausbildung. Ziel sei eine „weitere Professionalisierung“ angesichts wachsender Anforderungen, teilte die Gardeleitung am Montagabend im Vatikan mit.
Nach dem neuen Ausbildungskonzept absolvieren Rekruten in Zukunft eine einmonatige Schulung bei … [More]
elisabethvonthüringen

Vom Glauben an den Sex - oder: Die "Welt" auf der Suche nach dem Kern im Pudel

<<<Es fehlt nur noch ein Spermafleck auf einem Kleid, dann wären wir in der aufgebauschten Sexismusdebatte rund um die darniederliegende Berliner CDU endgültig auf Monica-Lewinsky-Niveau angekommen.<<<
elisabethvonthüringen

Gemeinsame Gebetsrichtung

Küng bei Priesterwallfahrt: Jede einzelne Berufung bedeutsam

St. Pöltner Bischof: Erst wenn Erneuerung insbesondere in der Familien- und der Jugendpastoral greift, wird es wieder mehr geistliche Berufungen geben

St. Pölten (kath.net/KAP) Es wird wahrscheinlich erst dann wieder in größerer Zahl geistliche Berufungen in der Diözese St. Pölten geben, wenn die Erneuerung insb...[mehr]
elisabethvonthüringen

Exorzist Amorth: Medjugorje ignorieren ist für Christen unentschuldbar

USA: Vier mal so viele Exorzisten wie vor zehn Jahren

Die Menschen würden auf ihre geistige Leere zunehmend mit Drogen, Pornographie und heidnischen Praktiken reagieren. Diese können die Tür für dämonische Einflüsse öffnen.
[mehr]
elisabethvonthüringen

Etwas für a.t.m :)

Wäre ja was tolles für die Kunst-Industrie...so eine Figur "Wolf im Schafspelz"...die Schäfchen wüßten endlich, was sie ihren Hirten zu sogenannten "Leitungsjubiläen" schenken könnten...
elisabethvonthüringen

Gloria Global am 28. September 2016

...und der Teufel lacht dazu...

Zwei ehemalige Nonnen heiraten in Italien
Zwei ehemalige Nonnen, die den Franziskanerorden verlassen haben, werden morgen in Pinerolo bei Turin getraut. Die 44-jährige Federica und die gleichaltrige Isabel haben einander vor drei Jahren im Rahmen einer pastoralen Reise kennengelernt. Jetzt wollen sie auf Basis eines neuen Gesetzes ihre Lebenspartnerschaft besiegeln.
Mehr dazu in religion.orf.at/stories/2799803/
elisabethvonthüringen

24. September Hl. Rupert von Salzburg

ERSTE Lesung
Koh 11, 9 - 12, 8

Denk an deinen Schöpfer in deinen frühen Jahren, ehe der Staub auf die Erde zurückfällt und der Atem zu Gott zurückkehrt
Lesung aus dem Buch Kohelet
9Freu dich, junger Mann, in deiner Jugend, sei heiteren Herzens in deinen frühen Jahren! Geh auf den Wegen, die dein Herz dir sagt, zu dem, was deine Augen vor sich sehen. Aber sei dir bewusst, dass Gott dich für all das vor Gericht ziehen wird.
10Halte deinen Sinn von Ärger frei, und schütz deinen Leib vor Krankheit;…
[More]
Sonia Chrisye likes this.
Irapuato likes this.
elisabethvonthüringen

Gloria Global am 23. September 2016

Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.
[More]
Ottov.Freising likes this.
alfredus likes this.
elisabethvonthüringen

Deutschlandfunk bei den Piusbrüdern

Christiane Florin ist ja für ihre Schrulligkeit ja bekannt...die Interpretation von (@)Schäfchen passt!!
CollarUri likes this.
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Deutsche Bischofskonferenz: Deutschland ist ein Einwanderungsland
9 Lesermeinungen

Kardinal Marx präsentiert Ergebnisse der Bischofskonferenz-Versammlung: Neues Einwanderungsgesetz gefordert - Mehr Flüchtlingshilfe statt Aussiedler-Seelsorge – Dokument/Ehevorbereitung soll kommen - Religionsunterrichts-Kooperation mit Evangelischen
Bonn (kath.net/KAP) Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat sich für ...[mehr]
elisabethvonthüringen

Großes Interesse an Bananenrepublikfahne

Wenn Wahlverschiebungen etwas Gutes (wenn auch kostspielig Gutes) haben, dann vielleicht, dass die Wahlwerber dazulernen. „Erschreckend gut“ sei so manches Plakat von Norbert Hofer (FPÖ) und dem von den Grünen unterstützen Alexander Van der Bellen, das nun den Weg ins Altpapier findet. So urteilt der Kreativdirektor einer renommierten Wiener Kommunikationsagentur, der anonym bleiben möchte, gegenüber ORF.at.
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Kenne ich den Unterschied zwischen Nahrung und dem Leib des Herrn?

Paderborner Erzbischof Becker in Predigt bei Deutscher Bischofskonferenz: „Ich sehe hier durchaus einen Anlass, auf unser konkretes Verhalten bei der Feier der heiligen Messe hinzuweisen.“ [mehr]
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

22 September 2016, 06:00

Deutsche Bischofskonferenz ordnet Zuständigkeiten neu

Wiesemann neuer Chef der Glaubenskommission, Oster bei der Jugendkommission - Neue Leitungspersonen auch für Caritas, Migration, Wissenschaft, Islam und Judentum - Bemerkenswert: Der Kölner Kardinal Woelki hat auf jeden Kommissionsvorsitz verzichtet
Bonn (kath.net/KAP) Für einige Überraschungen sorgt die 66 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) am Dienstag bei ihrer Herbstvollversammlung mit der Wahl … [More]
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Mit Spannung war vor allem die Wahl zum Chef der Glaubenskommission erwartet worden, die sich auch mit dogmatischen Fragen befasst. Als Nachfolger des emeritierten Mainzer Kardinals Karl Lehmann wurde der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann (56) gewählt, nachdem zuvor von vielen der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer, der Dogmatiker und Mitglied der römischen Glaubenskongregation ist, als Favorit gehandelt worden war und nunmehr Wiesemanns Stellvertreter ist. Gewicht hat das Amt insofern, zumal Papst Franziskus den Bischofskonferenzen künftig mehr Kompetenzen zubilligen will.
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Als pragmatische Entscheidung gilt die Bestellung des Passauer Bischofs Stefan Oster (51) als Vorsitzenden der Jugendkommission. Oster ist Mitglied des auf Jugendarbeit spezialisierten Ordens der Salesianer Don Boscos, gelernter Journalist, Blogger und Aktivnutzer der sozialen Medien mit über 12.000 Facebook-Followern.

Inhaltliche und auch räumliche Nähe dürften indes die Wahl des Freiburger Erzbischofs Stephan Burger (54) für die wichtige Caritas-Kommission bestimmt haben. Der Deutsche … [More]
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Inhaltlich naheliegend war es auch, dem Hamburger Erzbischof Stefan Heße (50) neben seinem Amt als Sonderbeauftragter für Flüchtlingsfragen auch den Vorsitz der Migrationskommission zu übertragen, die bisher vom Hildesheimer Bischof Norbert Trelle (74) geführt wurde.

Die Kommission für Wissenschaft und Kultur leitet künftig der Münsteraner Weihbischof Christoph Hegge (54).

Der gerade zum Bischof geweihte Limburger Oberhirte Georg Bätzing (55) ist als Vorsitzender der Unterkommission für den … [More]
elisabethvonthüringen

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Für Medienfragen ist weiter der Stuttgarter Bischof Gebhard Fürst zuständig.

Familienbischof bleibt der Berliner Erzbischof Heiner Koch, Sozialbischof der Essener Oberhirte Franz-Josef Overbeck und zuständig für Pastorale Fragen der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode.

Für die Ökumene ist - mit Blick auf das Gedenkjahr zu 500 Jahren Reformation - weiter der Magdeburger Bischof Gerhard Feige (64) zuständig. Feige, den Papst Franziskus in den Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der … [More]

Soll das etwa ein Skandal sein?

„Befreiung“ oder Religionsfreiheit?
Die Kleidung gläubiger muslimischer Frauen ist im Westen immer wieder Stein des Anstoßes für öffentliche Debatten. Auch in Österreich wird ein Verbot der Vollverschleierung überlegt. Die Argumente dafür und dagegen reichen von der Befreiung der Frau aus der Unterdrückung bis zum Recht auf Religionsfreiheit. Die Diskussion über den Schleier und auch der Kampf dagegen begannen aber schon vor über hundert Jahren - ausgehend von Musliminnen selbst.
Lesen Sie mehr …

Gloria Global am 21. September 2016

Es wäre ja kein allzu großer Verlust, wenn der Reli-Unterricht-wie er in der heutigen Form vermittelt wird-abgeschafft würde und sich jeder frei und ungehindert der WAHRHEIT nähern könnte.

<<<. „Wir haben die Bedeutung von Religion unterschätzt, auch bei uns“, betonte der Minister.
Vor diesem Hintergrund mahnte er alle Bürger an, sich auch mit dem eigenen Glauben und den damit zusammenhängenden Traditionen auseinanderzusetzen. „Können wir genau erklären, was der Sinn von kirchlichen … [More]
Eugenia-pia likes this.
Marie M. likes this.

Gloria Global am 21. September 2016

@TuK...besser wäre es für TuK sich HIEMIT zu beschäftigen...aber HIER sagt jemand ganz was anderes...
NAViCULUM likes this.

Gloria Global am 21. September 2016

Religionsvertreter: Klares „Nein zum Krieg“
Mit einem „Nein zum Krieg“ haben Vertreter aller Weltreligionen gestern ein dreitägiges Friedenstreffen in Assisi beendet. In einem gemeinsamen Appell erteilten sie jeder Rechtfertigung von Krieg und Terrorismus im Namen der Religion eine Absage und bekannten sich zum Dialog.
Zugleich riefen die geistlichen Oberhäupter die Regierenden auf, Konfliktursachen wie Machtgier und Waffenhandel, aber auch Armut und Ungleichheit zu beseitigen.
Mehr dazu in religion.orf.at/stories/2797780/
NAViCULUM likes this.

Soll das etwa ein Skandal sein?

Außerdem jubelt mein Heimatsender mal wieder die Tracht hoch...kann mir aber kaum vorstellen, dass die *nachkriegsintegrationierte* Wienerin werktags im Dirndl herumläuft, a la Burka und Niqab-Trägerinnen. Es ist wohl ein Versuch der hilflosen Politik, per Trachtverordnung wieder ein bunteres Bild in die Großstädte zu bringen...und dies nicht nur in der Oktoberfestzeit!

Soll das etwa ein Skandal sein?

@NAViCULUM
es gibt nun übrigens auch nicht nur für schwäbische Bäuerinnen ganz modische Stalltücherln...hip, neckisch und pflegeleicht...und das nicht nur in schwarz!

Soll das etwa ein Skandal sein?

Also...mit Kopftuch durch eine bereitgestellte Heilige Pforte zu schreiten, ersetzt alles weitere an Rechtfertigung! Super...toll...ich bin begeistert von Mister X...er überbietet damit sogar den Franz!

Soll das etwa ein Skandal sein?

@MisterX X...
Mohammed, der Prophet hat ja seinerzeit bei der Gründung seines Vereines diese Idee, " die (biblische)Pflicht, für Gott den Herrn" ein Kopftuch zu tragen, geklaut. Aber weil ihm schon damals diese Tücher zu bunt waren , hat er einfach auch aus Sonnenschutzgründen SCHWARZ befohlen...ja...und so laufen die Frauen halt für Gott & Allah in Tüchern herum...und die Textilindustrie freut das, man macht damit ja beträchtlich mehr Umsatz, als mit der Herstellung von Bikinis...
schwizer84 likes this.

Großes Interesse an Bananenrepublikfahne

Inzwischen bekam der Baumeister schon 500 Anrufe von Interessenten, die die Fahne gern bestellen würden.

Soll das etwa ein Skandal sein?

Mister X....
??????Wer das Kopftuch bekämpft, bekämpft den alten Glauben.?????

Frau Kaddor sagt: „Wir sind ein Einwanderungsland. Deutschsein bedeutet in Zukunft, einen Migrationshintergrund zu haben, das bedeutet Deutschsein in Zukunft, nicht autochthon blaue Augen und helle Haare, sondern ein Kopftuch zu tragen, dunkelhaarig zu sein oder wie auch immer zu sein, das bedeutet heute Deutschsein“
schwizer84 likes this.

Der Held der Bischofsweihe

Wir haben viele solche Helden...manche erkundigen sich sogar vor der Lesung nach der korrekten Aussprache biblischer Gegenden...zu Hause hat man keine Bibel, keinerlei Kenntnisse von Lesejahren usw...aber man ist gerne bereit das "Wort des lebendigen Gottes" vor Publikum vorzutragen. Authentischer wären die meisten dieser Helden allerdings, wenn sie ein Kochrezept oder den Wetterbericht vortrügen...

Also sprach der Letzte Papst...

Ahaaa...na sowas aber auch...

Und wer hat's schon immer gesagt und wurde gescholten? Papst Benedikt XVI

"Er war irgendwie ganz normal"...

<<Moria war im Frühjahr in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gelangt, als Papst Franziskus in das Camp gereist und Flüchtlingen begegnet war. Er sprach ihnen bei seinem Solidaritäts-Besuch Mut zu und rief sie zu wechselseitiger Zuneigung und Solidarität auf; überraschend nahm er dann bei seiner Rückkehr nach Rom zwölf muslimische Flüchtlinge aus Syrien, darunter sechs Kinder, in seinem Flugzeug mit nach Rom; im Juni holte er neun weitere Bewohner von Moria nach; zwei von ihnen waren Christen.<<

Gloria Global am 20. September 2016

@Tuk...
<<<Scharfe Kritik übte Broder an Äußerungen von Papst Franziskus über Gewalt im Namen des Islam. Süffisant kommentierte der Publizist auch die Auswirkungen „säkularer Religionen“, zu denen er Ökologismus und Veganismus zählt. Es gebe in ihnen alles: Gläubige, Häretiker, Priesterkaste und Ablass – „alles außer Gott“. In der „staatlich verordneten Willkommenskultur“ findet sich Broder zufolge ein Beweis der These Chestertons, dass Menschen, die nicht mehr an Gott glauben, nicht an nichts, sondern an jeden Unsinn glauben.<<
NAViCULUM likes this.

Predigt des evangelischen Pfarrers Dr. Neuer auf dem Marsch für das Leben in Berlin am 17.09.2016

Parolen gegen den Glauben
Doch dem stand etwas anderes entgegen: Ich war erschrocken darüber, welcher Hass den Teilnehmern entgegenschlug: Der „Marsch für das Leben“ wurde mehrfach durch linksradikale Störer blockiert, unterstützt von hämischen Demonstranten, die neben vielen christenfeindlichen und wie ich finde nicht zitierbaren Parolen unter anderem skandierten, dass der Abschlussgottesdienst ausfallen müsse – tatsächlich führten die Blockaden dazu, dass der Gottesdienst erst mit mehreren Stunden Verspätung begann und viele Teilnehmer daher nicht mehr bleiben konnten.

Gloria Global am 20. September 2016

Martin Lohmann findet HIER ab Min 6 recht deutliche Worte ...wir müssen für diese Fehlgeleiteten vieeel beten!

OECD: Österreich hat zweithöchsten Asylwerber-Anteil

<<<Dass der CSU-General ausgerechnet das Beispiel vom Messdiener aus dem Senegal bringt, legt den Schluss nahe, dass er noch eine andere Botschaft senden wollte: Wir wollen "Fremde" nicht hier. Und nicht mal die dienende Tätigkeit in der katholischen Kirche qualifiziert einen Migranten aus seiner Sicht als willkommen. Es geht Scheuer statt um Geisteshaltung oder Kulturkreis der Migranten um Hautfarbe oder Nationalität, so scheint es. <<<

Maximilian Krah tritt aus der CDU aus: „Es ist vorbei. Der Kampf ist aussichtslos“

Immer noch haben die die Welt zur Hölle gemacht, die vorgeben, sie zum Paradies zu machen (Friedrich Hölderlin) [More]
Winfried likes this.

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

"Ich glaube nicht, dass jemand, der den Koran wirklich lebt, normal sein kann für uns. Die Tür muss offen bleiben für echte Flüchtlinge, aber nicht für diejenige, die unsere Gesellschaft umkrempeln wollen. Wenn wir schweigen, machen wir unsere ganze Zukunft kaputt!."

Ein bisschen Jungfrau - WELT

Frauen sollten/müssten AUSSERHALB der Bibel wichtiger werden...Muselmänner lesen keine Bibel!

Also sprach der Letzte Papst...

DAS LETZTE AMEN

„Antworten des Papa emeritus überraschen durch eine ganz eigene und neue Intimität…“ – kath.net dokumentiert die Rede von Kurienerzbischof Gänswein bei Buchpräsentation von Benedikt XVI./Seewald, „Letzte Gespäche“, im Wortlaut
[mehr] [More]