Sprache
idowa.de

Alteglofsheim: Priesterweihe durch Kardinal Müller - idowa

Dieser Samstag wird ein großer Tag für Michael Sulzenmacher aus Alteglofsheim. Am Samstag, 15. September, weiht Kardinal Gerhard Ludwig Müller, ehem…
https://www.idowa.de/inhalt.alteglofsheim-priesterweihe-durch-kardinal-mueller.6ea5151d-52d9-451f-b2bc-00a5e9268c34.html
Kommentieren
Eremitin
Das Konzil wäre auf jeden fall gekommen, früher oder später....
SvataHora
@Tradition und Kontinuität - Jesus sagt in Matthäus 7:20 "Darum an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen." Samt und sonders faule Früchte trug diese Räubersynode. (Will nicht den dort versammelten Weltklerus pauschal als Räuber bezeichnen sondern diejenigen, die bei diesem Konzils federführend waren und es in die von ihnen gewünschte zerstörerische Richtung kanalisierten!)
@SvataHora
Dieses Konzil ist die Giftwurzel für alles, was die Kirche bis zum heutigen Tag erleidet!
Im Gegenteil, dieses Konzil, richtig verstanden, ist eine Chance für die Kirche.
SvataHora
@Ottaviani - Da haben Sie recht: nur wer voll die Positionen der FSSPX teilt bzw. bereit ist immer "auf Linie" zu bleiben und keinen Millimeter vom vorgegebenen Kurs abzuweichen sollte in Zaitzkofen eintreten. Sonst ist das Scheitern vorprogrammiert. Persönlicher Spielraum bleibt bei der Piusbruderschaft keiner! Das zeigt die hohe Anzahl an guten Patres, die die Bruderschaft verlassen haben bzw. … Mehr
Hildegard51
Ich bin berufen

Ich bin berufen,
etwas zu tun oder zu sein,
wofür kein anderer berufen ist.
Ich habe einen Platz in Gottes Ratschluss,
auf Gottes Erden, den kein anderer hat.
Ob ich reich oder arm bin,
verachtet oder geehrt bei den Menschen.
Gott kennt mich
Und ruft mich bei meinem Namen.
Gott hat mich erschaffen,
dass ich ihm auf eine besondere Weise diene.
Er hat ein bestimmtes Werk mir über… Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Hildegard51
Lerne von der Muschel

Ein Fremdkörper
dringt in die Muschel ein
und schmerzt.
Harter Sand reibt ihre Weichteile wund.
Sie leidet.
Die Muschel versucht
das Fremde abzuwehren
und scheitert.
Das Sandkorn sitzt fest.
Der Schmerz ist nicht zu beheben.
Da schöpft das Tier aus den Urgründen
der von Gott ihr geschenkten Natur
die Kraft,
das Leid zu verwandeln in einen Triumph.
Aus Pein und Not,
aus … Mehr
Gestas gefällt das. 
Immaculata90
@Tradition und Kontinuität ...."denn Müller ist der Hauptverwalter des geistigen Schaffens von Josef Ratzinger"....: das ist genau der Grund, warum man sich nicht an diesem Herrn orientieren sollte!
Immaculata90
Welchem Orden gehört er an? Außerdem muß man sich vor Augen führen, daß Weihen durch "spiritus principalis" - Bischöfe nicht unproblematisch sind, auch wenn sie in Rom gespendet werden! Man studiere Leo XIII. Enzyklika über die Ungültigkeit anglikanischer "Weihen"!
Gestas gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
Ottaviani
nicht jeder ist für ein Leben in gemeinschaft geeignet auch sollte in Zaitskofen nur eintreten der die Haltungen der FSSPX teilt
Santiago74 gefällt das. 
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
@Bethlehem 2014
warum ist er dann nicht einfach in Zaitzkofen eingetreten???
Die Piusbruderschaft hat Wertvolles geleistet, auf mich wirkte sie aber immer ein bisschen einengend. Habe mich in diesem ziemlich geschlossenen Kreis nie so wohl gefühlt wie im Kreis der großen Weltkirche (zu der die FSSPX ja auch gehört, aber doch irgendwie am Rande), einer Weltkirche wie sie sich z.B. bei den … Mehr
Priester wie Michael Sulzmacher oder Gerhard Ludwig Müller, nicht zu vergessen aber auch Don Reto Nay, bewirken, dass ich trotz allem optimistisch bin, was die Zukunft unserer Kirche angeht.
Ginsterbusch gefällt das. 
Tabitha1956
@Bethlehem 2014 Der hat ein Video mit Bischof Williamsson gesehen und sich zu Tode geängstigt!
Bethlehem 2014 gefällt das. 
Bethlehem 2014
Wenn er schon aus Alteglofsheim stammt, warum ist er dann nicht einfach in Zaitzkofen eingetreten???
SvataHora gefällt das.