Language
69
swr.de

Kirchengemeinde in Mehlingen reagiert: Erste Kirche hängt "Hitler-Glocke" ab | Rheinland-Pfalz | …

Die evangelische Kirchengemeinde in Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) will die "Hitler-Glocke" in ihrem Kirchturm abhängen. Das gab das Presbyterium …
https://www.swr.de/swraktuell/rp/kirchengemeinde-in-mehlingen-reagiert-erste-kirche-haengt-hitler-glocke-ab/-/id=1682/did=20673970/nid=1682/116futa/index.html
Write a comment …
Anno
@NAViCULUM
So sehe ich das such, die persönlichen Geschichten aus den Familien zeigen ein viel detailreicheres Bild. Meine Großeltern haben noch bewusst die Kaiserzeit erlebt. Es gab viele Nachmittage an denen sie aus ihrem Leben erzählt haben und das alles mit alten Fotos belegt. Ich erinnere mich gerne an diese Zeiten, auch wenn so manch traurige Geschichte dabei war. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert war Tuberkulose noch nicht heilbar und im Ruhrgebiet sehr verbreitet.
Nujaa likes this.
Nujaa
Ach @NAViCULUM , wenn man ein Kind verliert, da greift man nach allem, was ein bißchen Sinn verspricht, da soll der Tod nicht einfach sinnlos sein. Einen dritten Sohn hatte sie ja nicht, dann wäre es anders.
Ich habe die Tagebücher der Käthe Kollwitz gelesen, sie verlor ihren Peter 1914 und verbrachte Jahre mit der andächtigen Verehrung seines freiwilligen, heroischen Opfers.Später sah sie … More
NAViCULUM
@Nujaa @Anno Bei einer Trauerfeier in meiner Heimatstadt für den 2. gefallenen Sohn während des WK II sagte dessen Mutter vor Zeugen: Wenn ich einen 3. Sohn hätte, würde ich auch diesen für den Sieg opfern. Sie wurde nicht zu dieser Aussage gezwungen. Das meinte ich mit mich interessiert mehr der Einfluss auf das Leben des Einzelnen. In der Schule hatten wir natürlich von der Machtergreifung, Reichskristallnacht, Holocaust usw jedes Thema, aber bis HEUTE ist mir die Denkweise der Mutter unbegreiflich.
Anno
@Nujaa
Danke für die AW, ich bin bei diesem Thema eher etwas dünnheutig.
Die leiseste Kritik zu diesem Thema wird ja sofort mit einer Nähe zum Nationalsozialismus gleichgesetzt. Mittlerweile werden ja schon Fokus aus den USA angekauft, von Spielfilmen aus Hollywood ganz zu schweigen, als wenn wir diesen populistischen Mist nötig hätten.
Nujaa
@Anno, ja Ihr Beitrag hat mich zu meinem angeregt, Als Kritik war der aber gar nicht gemeint, sondern als Ergänzung.
Dass Leute, die sich hoffentlich kompetent mit diesem Thema auseinander setzen umsonst arbeiten, erwarte ich nicht. Wenn Sie aber so blödsinnige Titel meinen wie "Hitler und die Frauen", "NS-Elite privat", ..., dann halte ich sie auch für entbehrlich. Wenn Sie so eine fragwürdige… More
Anno
@Nujaa
Ich kann Ihren Kommentar nicht nachvollziehen.
Zudem wäre es wünschenswert mich direkt anzuschreiben wenn Sie etwas zu kritisierten haben, dieß wäre das Mindestmaß an Höflichkeit.
Bin ich Ihnen vielleicht zu suspekt?

Mein Kommentar sagt nichts weiter aus, als daß mit diesem traurigen Kapitel immer noch eine Menge Geld verdient wird und das halte ich für fragwürdig.
Mir mangelnde Sensibi… More
Eugenia-Sarto
@CollarUri Jetzt kommen Sie mir schon fast wie ein Deutscher vor. Ist das alles so wichtig?
Ich wäre mit einer kleinen Tafel zufrieden, würde sie noch nicht einmal bemerken. Mit meinen Zeilen habe ich gar nicht an die Glocke gedacht, sondern an ein Prinzip.
CollarUri
@Eugenia-Sarto Es geht eben in unserem Fall zwar um Glaubensdinge, aber nicht so sehr um die christliche Lehre, sondern eher um christliche Zeichen. Die Liebe muss doch für die christliche Lehre brennen, selbst wenn Zeichen wie die Opfer gegenüber einem geliebten Vaterland dabei ihre Rolle spielen mögen. D. h. wenn ich meinem Vaterland etwas opfere, dann muss es im Sinne Christi und mit Seiner … More
MilAv
..sie wird wohl eine Oktav zu tief klingen.....
Nujaa
Die Topquote würde ich nicht sarkastisch sehen, es haben eben sehr viele Leute sehr viel erlebt, mit dem sie nicht fertig wurden, die Nachkriegszeit war ja auch nicht gerade geeignet zum Wie-fühle-ich -mich, was-will-ich wirklich, was-habe-ich-erlebt, zu irgendeinem Bewältigungs- oder Therapiegedöhns. Was blieb den Leuten übrig als Sippentreffs oder Kneipen zum sich, auch mit Alkohl, auszukotzen?… More
Anno
@NAViCULUM
Geht mir auch so!

Vielleicht findet sich ein Geschichtsstudent der über dieses Thema seine Diplom- oder Doktorarbeit schreibt oder es wird ein Bestseller geschrieben
Mit dem Thema kann man immer noch viel Interesse erzeugen oder sich durch Buchverkäufe die Taschen füllen.
Eine fünfteilige Fernsehdoku. könnte dieses Thema auch beleuchten, aber da kommt jetzt wieder mein Sarkasmus … More
Nujaa
Wie will man das denn trennen? Wegen der Luftangriffe 4-6 mal die Woche wurden die Ruhrgebietsschulen, auch die, in die meine Eltern gingen, nach Pommern evakuiert. Die jüdischen Schüler waren da natürlich längst aussortiert worden, worauf die gebildeteren und reicheren sofort geflohen , die anderen dann wenig später abgeholt und auf Züge nach Osten gezwungen worden sind. Der Besitz beider … More
Eugenia-Sarto
@CollarUri das übereifrige Pflichtbewusstsein gerade auch in Glaubensdingen.
++++++
Da kommt es darauf an, aus welchen Motiven dies vorhanden ist. Wenn man am Anfang des Glaubens steht, mag das Pflichtbewusstsein etwas Aesserliches sein. Wenn aber die Liebe wächst, dann ist es nicht mehr die Pflicht, sondern die Liebe, die den Eifer bildet. Und das sollte so sein. Die wahre Liebe ist immer ein Feuer, das erwärmt und Freude bereitet.
____________
NAViCULUM
@Anno ich denke das hängt auch mit der Fokusierung auf Holocaust und Krieg zuammen. Mich pers hat immer mehr die Auswirkung auf den Einzelnen im täglichen Leben interessiert.
Anno likes this.
Anno
Da fällt mir doch noch was ein!!!
Statt die Glocke abzuhängen und sich in politisch korrekter Heuchelei zu ergehen, sollte man mal die Vergangenheit der Gemeinde bzw. der eigenen Familie erforschen und die Frage stellen, warum man der Deutschen Evangelischen Kirche angehörte und nicht der bekennenden Kirche.
Da ist das Herumheucheln sicher einfacher bequemer und die Presse ist auch noch zu doof das zu durchschauen.
Schäfchen
In Faßberg, Landkreis Celle, geht's andersherum: "Die mit einem Hakenkreuz und einem Luftwaffenadler geprägte Glocke der Michaelkirche in Faßberg wird künftig wieder zum Gottesdienst läuten." Hier gehts weiter: www.focus.de/…/kirche-kircheng…
CollarUri
@Eugenia-Sarto Es handelt sich z. B. um das oft bewundernswerte, manchmal aber etwas übereifrige Pflichtbewusstsein gerade auch in Glaubensdingen. Dieses ist zwar zunächst nur Klischee, wird aber anschliessend zum selbsterfüllenden Teutonenbild. Man lebt das, was einem angedichtet wird. Wahrscheinlich wurde ursprünglich Adi in den Turm gehängt, damit der Herrgott ihn an die Kandare nehme und … More
Stelzer
Auf deutsch, die haben sie ja nicht alle
linuxer likes this.
Mir scheint, die Linke hat zwar Gott abgeschafft, aber dann flugs rund um Hitler eine Anti-Religion erschaffen, in der es darum geht Hitler mit aller Kraft zu hassen, überall zu suchen und alle Feinde des eigenen Weges auszulöschen. Statt Liebe ist nun Haß die Mitte ihres Herzens. Traurig.
Eugenia-Sarto
@CollarUri Ich finde die Kritik an uns Deutschen interessant und möchte mehr darüber wissen. Allerdings interessiert mich nicht die politische Seite, sondern mehr die psychologische. Sagen Sie uns mehr, wie Sie das empfinden.

Ich hatte mal eine Ferienwohnung in Frankreich gemietet und war zu Gast bei einem Priester, der sie mir besorgt hatte. Die Franzosen waren nicht besonders sauber nach … More
linuxer likes this.
Gestas
Mir wäre es egal was für ein Zeichen auf der Glocke ist. Eine Kirchenglocke hat die Aufgabe, den Gläubigen zum Gebet oder zum Gottesdienst zu rufen. Das ist das Wichtige, worauf es ankommt. Was für ein Symbol darauf ist, ist egal.
ertzt likes this.
Viandonta
@pio molaioni

Nun bin ich fertig mit googeln und zu dem Ergebnis gekommen.

Die Deutschen haben sich damals ein Symbol zu eigen gemacht und es soweit gebracht, dass die ursprünglich gute Aussagekraft dieses Symbols, genau ins Gegenteil verkehrt wurde und nun wahrscheinlich für alle Zeiten weltweit negativ behaftet ist.
Eine historische schlechte "Leistung" .
Nujaa likes this.
Anno
Die Sache betrifft ohnehin nur die Protestanten denn die haben sich an das Dritte Reich verkauft unter Reichsbischof Müller. Das ist das große Trauma dieser Kirche, darum stehen sie heute auch so weit links.
Anno
@CollarUri
Ich habe die von Ihnen genannten Personen nicht ausgeschlossen.
China hatte seinen Mao
Frankreich seinen Napoleon
Russland hatte Lenin und Stalin
Dann gibt es noch einige afrikanische Despoten, deren Namen mir entfallen sind.
Viele Länder haben eine dunkle Vergangenheit der sie sich stellen müssen oder auch nicht.
Ich kann nur Verantwortung für die deutsche Erinnerungskultur übernehmen, allerdings ohne im Staub zu kriechen.
Nujaa likes this.
View 3 more likes.
NAViCULUM
@CollarUri Das deutsche Volk will doch eigentlich keine Verantwortung in der Welt in dem Umfang tragen. Was passiert? Das Ausland ernennt Frau Merkel zur letzten Führerin als Ersatz für die USA. Das passiert Euch Schweizern nicht.
Nujaa likes this.
View 2 more likes.
Conde_Barroco
Naja...das ist ein Ausdruck dieser Betroffenheitskultur, die kein Ende kennt. Ich finde das albern. Da merkt man, dass die protestantischen Gemeinden keine Arbeit haben und sich über so etwas Gedanken machen.

Man kann sie ja dann für den nächsten Krieg einschmelzen. Juhu.

Ich denke, dass die Glocken unter Denkmalschutz gestellt werden müssen, sonst werden sie in den nächsten Jahren im vorauseil… More
NAViCULUM
@CollarUri Ich will Ihnen nicht das Gewicht nehmen aber unsere historischen Erfahrungen sind einfach zu unterschiedlich. Nehmen wir das Militär. Die Schweiz hatte schon immer sagen wir ein Volksheer. Die Deutschen das Heer eines Königs, Kaisers, des Führers und jetzt erst eines Parlamentes. Das sind enorme historische Unterschiede.
Nujaa likes this.
Anno likes this.
CollarUri
@NAViCULUM Irgend etwas Unehrliches ist dabei. Natürlich können Sie mir da als Ausländer das Gewicht nehmen. Helfen sich die Deutschen bitte selber, wenn sie können. Sie sagen, die Deutschen wollen einen gewissen Eindruck vermeiden. Das zeigt schon die Verkrampfung, in der Sie Sich befinden.
Anno likes this.
Viandonta
@pio molaioni
Danke, da wäre ich nieee drauf gekommen, ich googele dann mal .
Eugenia-Sarto
Dann kann man sie wohl nur einschmelzen?
Schäfchen
@Eugenia-Sarto Nein, geht gar nicht, denn dann läutet die Glocke nicht mehr so wie vorher. Sie muss ja den Ton behalten, den sie hat ....
Eugenia-Sarto
Kann man nicht die Gravur beseitigen und die Glocke erhalten? Die Gravur ist doch keine Magie.
pio molaioni
@Viandonta , bitte unter "Swastika" gooooooogeln.
Viandonta
@pio molaioni
Danke , ich habe die Germanen und die Kelten, auch die Wikinger durchstöbert und nichts gefunden . Die Frage, nach seiner ursprünglichen Bedeutung, wäre dann noch offen.
pio molaioni
@Viandonta , es ist in der indischen Mythologie daheim. Dort wird es auch bis heute ganz legal verwendet.
Das wird mal wieder das Kind mit dem Bade ausgeschüttet!
NAViCULUM
In meinem familiären Umfeld habe ich die Erfahrung gemacht, Schweizer u Deutsche werden sich in diesem Punkt nie verstehen. Deutsche sind in der Beziehung typische Wagnerianer und sehnen sich nach Erlösung. Schweizer (deutschsprachige Schweiz) neigen sehr selten zur Selbstkritik, und reden viel lieber über die Politik u Zustände in Deutschland, als sich mit ihrem Land zu befassen. Deutsche haben … More
Viandonta
@CollarUri

Woher kommt denn eigentlich urprünglich das Hakenkreuz? Ist es nicht eine Rune oder einer solchen entnommen? Das müsste man ja auch genauer wissen, weil es ja die Glocken ziert.
SvataHora
Ein Skandal, dass diese Glocken bis heute hängen!
CollarUri
@Anno Hauptsache, Napoleon war kein Dämon. Hauptsache, Robespierre war keiner. Hauptsache, Merkel ist keiner. Hauptsache, die Journalisten sind lauter Engel. Hauptsache, jeder andere Mensch kommt mit absoluter Sicherheit in den Himmel. Gott kann ja nicht anders. Nur Hitler war ein Dämon. Sind Sie sicher?
Viandonta
@CollarUri
Dieser unbekannte Jemand hat damit nichts Gutes vollbracht, obwohl er oder sie es vielleicht im Übereifer gut gemeint hat.
Nach dem Motto..."der Hitler sitzt im Glockenturm, auf in den Kampf."
Anno
Hitler war perfekt, im satanischen Sinn.
Er war ein Dämon dem unsere Vorfahren in In- und Ausland gefolgt sind.
CollarUri
@Viandonta Dann könnte man immernoch einen kleinen Zusatz eingravieren: "Der hat uns nur Unheil gebracht, Gott helfe uns, auf Menschen nicht allzusehr zu vertrauen." Oder dergleichen. Aber nein, es muss ein eifriges Zeichen der eilfertigen Unterwerfung unter jeden Feind Hitlers gesetzt werden. Und wäre dieser Feind der Teufel selbst, der ja der Feind aller Menschen ist. Es muss Speichel von wem-… More
Anno likes this.
Viandonta
@CollarUri
Die bringen das doch jetzt soweit, dass wirklich beim Läuten solcher Glocken, alles wieder auflebt und zwar sehr laut und deutlich. Das nenne ich eine erfolgreiche Gehirnwäsche, der ich mich leider auch nicht entziehen kann.
Schöne Glocken sind es ja und von hervorragender Qualität, so wie ich es aus der Ferne beurteilen kann.
Nun ja, sie haben ja jahrzehntelang erfolgreich geläutet … More
CollarUri
@Viandonta Hitler sollte nicht perfekt gewesen sein? Ach ja, ist tatsächlich möglich.
Aber wenn ich das Totenglöcklein höre, höre ich doch immer die Vergänglichkeit, wenn sie läuten. Dass diese nicht perfekt ist, ist auch tatsächlich möglich. Sollten sie das Läuten also nicht besser unterlassen und die Totenglöcklein auch eliminieren?
Anno
@Viandonta
Ich dachte eher an Linke und Grüne die der Kirche ablehnend gegenüber stehen, aber Sie haben natürlich recht, es gibt noch Opfer.
Viandonta
@CollarUri
Inschrift 1934 "Alles fürs Vaterland Adolf Hitler".

Nun , was daraus geworden ist und was alles fürs Vaterland verbrochen wurde, das hat heute einen anderen Klang als noch 1934 .

@Anno ...die hochsensible Minderheit sind vielleicht noch Betroffene in jeder Hinsicht aus jeder Perspektive.

Wie gesagt, jetzt wo man es weiß, hört man immer den Adolf, wenn sie läuten.

Der Adolf bleibt… More
Anno likes this.
Anno
@CollarUri
Weil mich diese Glocke an marschierende Soldaten, Holocaust, Krieg und Verwüstung erinnert und das könnte ich nicht ausblenden. Zudem sähe ich auch noch ein riesiges Hakenkreuz das rhythmisch schwingt. Ich habe da einige Fantasie.
Inkonsequent! Die Evangelen müssen ZUERST ALLE BILDER und STATUEN von LUTHER, dem Erzketzer, abhängen und umstoßen und sich dann demütig und bußfertig der ewigen und einzig wahren Lehre der Heiligen Römisch-Katholischen Kirche unterwerfen!