Sprache
10
katholisch.de

Meisners Klapp-Altar für 400.000 Euro versteigert

Kölner Kardinal wusste nicht um Wert des Kunstwerks
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/meisners-klapp-altar-fur-400000-euro-versteigert
Kommentieren …
stefan4711
Vielleicht erläutert uns @Katholikenmann mal, was an den Äußerungen Kardinal Meisners so mörderisch sein soll:

>>> "Aus gegebenem Anlass habe ich mich mit Fachleuten über die Frage der Verordnung der so genannten „Pille danach“ beraten. Dabei wurde deutlich, dass darunter unterschiedliche Präparate mit unterschiedlichen Wirkprinzipien zu verstehen sind, deren Wirkungen und Nebenwirkungen … Mehr
Svizzero gefällt das. 
Svizzero
@Katholikenmann Nein hat er nicht! Sie sind falsch informiert!
Katholikenmann
@Tradition und Kontinuität Bitte machen Sie folgenden Vermerk auf Ihrem Meisner Bildchen: Dieser Kardinal Meisner hat die Abtreibungsmorde in katholischen Kliniken durch die Freigabe der "Pille danach" in Deutschland "legalisiert".
Ich trage Kardinal Meisner in meinem Herzen und habe ein Bildchen von ihm in meinem Gebetbuch. Mehr brauch ich nicht in dieser Hinsicht.
stefan4711 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Sunamis 46
Der geistige wert dieses altares ist unbezahlbar
@NAViCULUM
Der materielle Wert meiner "Gebetsecke" liegt wohl unter 200 Euro. Aber um nichts in der Welt würde ich auch nur ein Stück davon hergeben. Präsentieren werde ich sie auch nicht. Ist so etwas wie mein geheimer Garten.
Matthias Lutz gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
NAViCULUM
vermutlich präsentiert uns @Tradition und Kontinuität demnächst seine Gebetsecke mit dem Klappaltar (nur ein harmloser Scherz - aber etwas neidisch wäre ich schon)
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
So geschieht dank dieses außergewöhnlichen Kardinals in seinem Namen noch Gutes über seinen Tod hinaus. Ich bin mir sicher, dass er auch von seiner neuen Heimat aus, Fürsprache für die Kirche in Deutschland und in der Welt leistet.
Svizzero gefällt das. 
Das ist wie mit der Hl. Eucharistie. Die Gläubigen wissen zumeist auch nicht vom exorbitanten, unenlichen Wert der Heiligen Eucharistie. Schade.
Carlus gefällt das.