Language
Andreas Englisch: Papst Franziskus und Benedikt haben sich völlig zerstritten
katholisches.info

Papst Franziskus und Benedikt haben sich völlig zerstritten › Katholisches

Papst Franziskus Benedikt XVI. Andreas Englisch zerstritten Bruch Carlo Maria Martini Limburg Tebartz-van Elst Rücktrittsforderung Druck Sankt Gallen
http://www.katholisches.info/2017/03/andreas-englisch-papst-franziskus-und-benedikt-haben-sich-voellig-zerstritten/
Write a comment …
Der_Römer
Was soll die Aufregung? Benedikt war ein Wolf im Schafspelz, Franziskus ist ein Wolf im Wolfspelz. Beide sind Modernisten und Post-Konzilspäpste, die die Lehre verdreht und pervertiert haben. Benedikt hat die Traditionalisten ruhig stellen können, indem er dem Affen ein wenig Zucker gegeben hat.
Franz und Benedikt sind zwei Seiten derselben Medaille.
DJP likes this.
SvataHora
@intellego1 - Koscher war gestern. Heute ist HALAL! Demnach ist Herr Englisch für sie nicht ganz "halal" - der Islam ist ja in aller Munde. An dem werden wir noch schwer zu schlucken haben.
intellego1
Ich denke auch Herrn A. Englisch halte ich nicht für ganz koscher. Viell. will er ein Buch verkaufen.
Stelzer
Vielleicht ist auch der Wunsch der Vater des Gedankens und der Englisch……?????
Nujaa
Ja, aber Nardi nimmt die Englisch-Aussage "Papst Franziskus und Benedikt haben sich völlig zerstritten" einfach unbewiesen als Fakt. Da verstehe ich auch nicht, warum.
Stelzer likes this.
Vered Lavan
@Stelzer - Der verlinkte Artikel ist von Guiseppe Nardi geschrieben!
Stelzer
Wie kann man den Englisch ernstnehmen. Der immer nur subjektiv

Aus seinem dünnen Glauben heraus redet und schon lange nicht mehr in Rom ist.
@Bibiana: Zwischen Freundlichsein und Zerstrittensein ist kaum ein Unterschied. Freundlichsein bedeutet, dass man zueinander in Distanz steht (www.deutschland.world/…/das-blendwerk-d…), da ist es also nicht mehr weit zum Zerstritten sein.
Ein Auszug aus dem katholisches.info-Artikel: "Benedikt selbst versicherte, aus freien Stücken zurückgetreten zu sein. Bis zum Beweis des Gegenteils haben diese Worte Gültigkeit. Dennoch liegt, jenseits des rechtlichen Aspekts ein seltsames Unentschieden in der Luft. Umso mehr, wenn man die massive Rücktrittsforderung von Kardinal Carlo Maria Martini SJ gegenüber Benedikt XVI. im Juni 2012 beden… More
Massoulié
@a.t.m
Qui tacet, consentire videtur lautet ein Rechtsgrundsatz, aber was wäre die Folge, wenn Papst Benedikt seinen Dissens zum Ausdruck brächte? Es würde vermutlich bald zum offenen Schisma kommen. Ich nehme an, daß er schweigt, weil er dies befürchtet und auch weil er es bei seinem Rücktritt so angekündigt, gewissermaßen versprochen hatte. Es sind nun andere, vor allem Jüngere im Cardinalsrange gefordert. Card. Burke geht mit gutem Beispiel voran.
Nujaa
Ihr 1. ist einfach falsch, reiten Sie sich doch nicht immer weiter in den Unsinn hinein, Carlus. Es gibt sehr viel mehr Kardinäle als Dikasterien, die auch nicht alle von Kardinälen geleitet werden.
Nationale Bischofskonferenzen wie die DBK haben weder in der Sedisvakanz noch während eines Pontifikat eigene Autorität. Sie gewinnen ihre Autorität ausschließlich durch jeden einzelnen Ortsbischof, der allerdings auch während der Sedisvakanz voll handlungsfähig bleibt..
CollarUri
Ils sont fous, les Romains.
Carlus
Nujaa
Die Leiter der Dikasterien sind nicht identisch mit dem Kardinalskollegium. Es gibt keine Symbolhandlung,
**************
1. die Leiter der Dikasterien sind im wesentlichen Kardinäle, ebenso einige Bischöfe der Weltkirche und diese zusammen sind das Kardinalskollegium,
2. sowohl den Kardinälen in der Weltkirche wie auch den Leitern der Dikasterien sind in der Zeit der Sedisvakanz nicht … More
Gestas likes this.
pio molaioni
@Matthias Lutz , das ist ein Kopf mit einem Gesicht hinten und vorn. Beide Gesichter schauen verschieden.
Gestas likes this.
Sunamis 46
Herr englisch halte ich für unseriös
Vered Lavan
@Theresia Katharina - An diese heimtückische Sache mit dem "Papstgrab" habe ich garnicht gedacht! Es gibt eine Geschichte mit Papst Leo XIII.: Ein Kardinal soll zu ihm gesagt haben, "Eure Heiligkeit Ihr seid ja so alt (gemeint "zu alt"), um dies oder jenes (ich zitiere aus der Erinnerung) noch machen zu können...". Ein paar Monate später war der Kardinal verstorben und Papst Leo XIII. lebte … More
Gestas likes this.
Ist doch gut, wenn sie zerstritten sind, dann gibt es hoffentlich bald ein Erwachen des Gottesvolkes darüber, was eigentlich gespielt wird. Allerdings ist damit langfristig das Leben von Papst Benedikt bedroht, ich hoffe EB Gänswein erkennt es rechtzeitig und bringt ihn weg, am besten in die Schweiz! Das neue Papstgrab, das jetzt fertig ist, ist ein Wink mit dem Zaunpfahl!
Gestas likes this.
Vered Lavan
@elisabethvonthüringen - Aha. Ja, das kann man so sagen. Alles Menschenmachwerk, das vor den Augen des HERRN nichts nützt.
Priska likes this.
Wissen Sie, lieber TuK, eigentlich bin ich für diese Themen auch schon zu müde. Mich ermüdet die rein menschliche Sichtweise, die jegliches Vertrauen in Gottes Vorsehung und Plan zunichte macht! "Die Kirche mit Papst" ist nun 2000 Jahre alt, hat Kriege und Stürme überstanden, Verfolgung, Verrat ...die Liste ist lang! Bevor nicht aller "Tand" in Schutt & Asche versinkt, kann nichts Neues entstehen.
View 3 more likes.
Nujaa
Die Leiter der Dikasterien sind nicht identisch mit dem Kardinalskollegium. Es gibt keine Symbolhandlung, mit der dem Papst seine Amtsgeschäfte durch die Kardinäle übergeben werden, wohl gibt es die Huldigung des Papstes durch die Kardinäle.
Das Konklave organisiert der Camerlengo, im Normalbetrieb der für den Besitz des Heiligen Stuhls verantwortliche Kardinal.
@elisabethvonthüringen
Zum Streiten ist unser letzter Papst schon zu müde
Das sehe ich auch so. Es wäre mir aber lieb, wenn andere hohe Geistliche, die nicht zu alt und nicht zu müde sind, in die Bresche springen würden. Mit tut es im Herzen weh, wenn ich sehe mit was für einer Gleichgültigkeit, selbst traditionell gesinnte Hirten zusehen, wie das Werk von Benedikt und von Johannes-Paul durch … More
Priska likes this.
View 3 more likes.
Carlus
Bibiana
1.Anfrage wie will ein Gefangener des Vatikan an die Öffentlichkeit treten und aufklären?
2. warum sind wir nicht bereits anzuerkennen was uns z.B. Selige Katharina Emmerich bereits zeigt, "die Kirche und dazu gehört der Papst den mystischen Kreuzweg gehen, damit der Vater der Lüge durch Jesus Christus besiegt werden kann,
3. so musste auch der irdische Jesus diesen Kreuzweg gehen um den … More
View 4 more likes.
Carlus
Nujaa
das Kardinalskollegium übt niemals die Amtsgeschäfte des Papstes aus, seine einzige Aufgabe ist die Papstwahl.
************************
1. bitte immer erst informieren und dann posten,

2. in der Sedisvakanz ist die Kirche nicht Tod, sie wird verwaltet und das gehört zu den Amtsgeschäften des Papstes,

2.1. d.h. die Leiter der Dikasterien führen dieses ihnen nun im eingeschränkten geset… More
Gestas likes this.
@a.t.m
"wer schweigt, (er)duldet"...exakt; hat auch unser Herr Jesus Christus so gemacht!
Zum Streiten ist unser letzter Papst schon zu müde; am Ostersonntag wird er 90 Jahre alt.
Wenn ich Andreas Englisch höre/lese, dann tauche ich ab!
View 6 more likes.
CollarUri
@Bibiana Ich fürchte, dass er nicht einmal in seinem Testament darüber aufklärt.

Leider ist auch er kein Papst (mehr) oder ein miserabler, der nicht einmal fähig ist, ein paar Wächter um sich zu scharen; oder aber er wird auf eine unsagbare Weise erpresst.
Vered Lavan
@Matthias Lutz - pio molaioni meint damit eine Person, die einmal soherum und an anderer Stelle dann wieder andersherum redet und handelt. --- Ich sehe es jedoch anders: Ich meine, dass S.E. Gänswein keine andere Wahl hat, und dass er das 'Spiel' mitspielen muss. Das Wichtigste ist in meinen Augen, dass er Papst Benedikt beschützt und ihm beisteht.
Bibiana
Für mich war es nie akzeptabel, dass wir heute 2 Päpste haben.
Ich hatte mir nach der Wahl von Papst Franziskus vorgestellt, dass Benedikt nun wieder Kardinal wäre und auch dem entsprechend gekleidet! Stattdessen aber 2 Päpste im Papstgewand. Ist für einen Katholiken (und sicher auch für Andersgläubige), schwer verständlich bis verwirrend. Dazu die Spekulationen um Gültigkeit von Papstweihen, … More
Gestas likes this.
View 2 more likes.
Nujaa
das Kardinalskollegium übt niemals die Amtsgeschäfte des Papstes aus, seine einzige Aufgabe ist die Papstwahl. So kann das Kollegium die Amtsgeschäfte auch keinem Papst übergeben, er ist schließlich nicht ihm untergeordnet.
a.t.m likes this.
Vered Lavan
@Carlus - Dieser Zustand ist wirklich desaströs und entspricht dem Abendländischen Schisma von 1378 bis 1417 n. Chr. (de.wikipedia.org/wiki/Abendl%C3%A4ndi…), wo es 3 Päpste gab.
View 2 more likes.
Carlus
Papst Benedikt ist nicht zurück getreten,
1. in der Tradition der Kirche wird gelehrt, Gott der Heilige Geist beruft den Nachfolger des Heiligen Petrus in das Amt und verleiht ihm die Papstwürde,

2. die Wähler in einem rechtmäßigen und vom Glauben getragen Konklave im Gebet an die Allerheiligste Dreifaltig durch Jesus Christus an Gott den Allmächtigen Vater bitten um die Gabe Gottes des … More
Gestas likes this.
Vered Lavan
@Gestas - Ich sagte ja in die Schweiz, nicht in das desaströse Deutschland!
View 3 more likes.
Vered Lavan
@CollarUri - Tschuldigung...war kurz was anderes am arbeiten. ------ Hm...ich sehe es etwas anders. Vor allem im Zusammenhang mit den vielen Prophetien über die kommende Zeit. Und wenn man sich umsieht, dann merkt man, dass die Zeiten immer unruhiger werden. Ich halte einen Bürgerkrieg in Europa in absehbarer Zeit für durchaus möglich.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Gestas
@a.t.m
Tja.-Warum schweigt er?
a.t.m likes this.
a.t.m
"Wer schweigt Duldet" und genau aus diesen Gründen

hat ja auch Papst Franziskus ausgesagt Benedikt XVI. ist ständige Unterstützung den nur so ist zu erklären das Papst Benedikt XVI Bischöfe die bei im wegen der Außer-+ Ordentlichen Bischofssynode über die Familie angefragt haben eine Abfuhr erteilt. Und auch die 4 Kardinäle mit ihrer Dubia an Papst Franziskus im Bezug auf Amoris Laetitia hat … More
Gestas likes this.
Gestas
@Vered Lavan
Obwohl, wenn ich bedenke, wie er in seiner Amtszeit in Deutschland angegriffen wurde? Das wäre jetzt auch nicht besser. Er hätte keine Ruhe.
View 2 more likes.
Gestas
@Vered Lavan
Klar wäre es besser. In die Heimat nach Bayern oder Schweiz
Vered Lavan
@Gestas - Wäre es nicht besser wenn Papst Benedikt aus Rom weg gehen würde, beispielsweise in die Schweiz? Ich denke daran, dass die Zeiten immer schlechter werden, und wenn es eine richtige Krise geben wird, dann ist das dort in Rom ein sehr ungünstiger Platz.
Gestas likes this.
Gestas
Es wäre nur logisch, wenn Franz und Papst Benedikt sich nicht verstehen würden. Franz zerstört doch alles was Papst Benedikt in seiner Amtszeit geschaffen hat. Benedikt hat es aber nicht verdient bei Bedarf aus der Schublade geholt werden.
Elista likes this.
View 4 more likes.
Vered Lavan
@pio molaioni - Es kann auch sein, dass S.E. Gänswein der einzige Schutz und Helfer ist, den Papst Benedikt XVI. noch hat; und dass deswegen S.E. Gänswein das halt mitmacht und zähneknirschend erträgt.
pio molaioni
Eine zutiefst widerliche Rolle spielt da Georg Gänswein. Er ist wie ein Januskopf.
Gestas likes this.
Vered Lavan
" Sie reden kein Wort miteinander.“ Das ist eine der aufsehenerregenden Botschaften, die der Vatikanist Andreas Englisch am 16. März bei einem Vortag in Limburg vortrug. .... Spielt man die Englisch-Aussage weiter, hieße das, daß Benedikt XVI. in der Öffentlichkeit vom amtierenden Papst zum Statisten degradiert wurde, mit dem Franziskus kaum etwas verbinde, den er aber der Optik wegen … More
Gestas likes this.