Sprache
1
Der Papst und viele Bischöfe haben nach Ansicht des Moraltheologen Eberhard Schockenhoff das Verbot künstlicher Empfängnisverhütung "als Irrweg erkannt". Benedikt XVI. und erst recht Papst … Mehr
kathpress.at

Empfängnisregelung: Kirche auf weniger "detailfreudigem" Kurs

Moraltheologe Schockenhoff beschreibt in "Kathpress"-Interview zunehmende Zurückhaltung des kirchlichen Lehramts hinsichtlich der Methoden der …
http://www.kathpress.at/goto/meldung/1655365/empfaengnisregelung-kirche-auf-weniger-detailfreudigem-kurs
Kommentieren
Eugenia-Sarto
Das Thema ist sehr wichtig, denn überall wird von den Menschen gegen die katholische Ehelehe massenweise verstossen. Es ist immerwährende Lehre der Kirche, dass der eheliche Akt offen sein muss zur Weitergabe des Lebens. Künstliche Empfängnisverhütung ist verboten, die Lust des Aktes darf nicht vom Ziel und Sinn des Aktes, der Fortpflanzung, getrennt sein. Das wusste schon Aristoteles. Für … Mehr
a.t.m gefällt das.