언어
15 7
archive.li

INTERVIEW MIT BISCHOF PAUL HNILICA

Gespräch zwischen Bischof Paul Maria Hnilica und Stanko M. Marsic in Zalog bei Cerklje in Oberkrain, Slowenien, am 25. September 1998 Im Spannungsfe…
http://archive.li/S8PeV
댓글 쓰기…
Priska
@Gerti Harzl danke ihnen für den diesen schönen Bericht von Bischof Hnilica...Ich kenne einen Priester der kannte den Bischof Persönlich ,und er meint das dieser Bischof ein Heiliger sei...
Gerti Harzl
@Ursula Wegmann Ich zitiere Sie: "P. Pauels und Bischof Paul Maria Hnilica haben sich sicherlich gekannt und wahrscheinlich mit Joh. P. II alles abgesprochen, da der Papst auch keine andere Lösung damals finden konnte."
---
Wenn ich das, was Bischof Hnilica darüber berichtet hat, richtig verstanden habe, so war seine Initiative nicht mit dem Papst abgesprochen. Die ganze Reise nach Moskau … 더보기
Gerti Harzl
Allein deswegen hat es sich für mich persönlich gelohnt, dass ich den Artikel von Bischof Hnilica hochgeladen habe - dass ich so dank der Kommentare von @Ursula Wegmann von diesen beeindruckenden Priesterleben des P. DDr. Pauels erfahren habe. www.sievernich.eu/botschaften/heilige/pauels.htm
GEBET AN DEN HEILIGEN ERZENGEL MICHAEL
Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe;
gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz!
"Gott gebiete ihm", so bitten wir flehentlich.
Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Menschen die Welt durchziehen,
mit Gottes Kraft hinab in den Abgrund. Amen.
Maria, Königin der heiligen Engel, bitte für uns!
2 명 더 보기
Ursula Wegmann
@Gerti Harzl

Zu P. DDr. Hubert Pauels, OSFS, für mich ein Heiliger des letzten Jahrhunderts:


1974 Ausscheiden als Schulleiter des Gymnasiums Haus Overbach
Den Kampf nach dem Konzil gegen die falsche Hermeneutik, gegen den Liberalismus, gegen das neue Werteverständnis und um Erhaltung und Hinführung zum tradierten Glauben haben wir alle, die wir den Schwur vor Gott bei der Erteilung der …
더보기
Ursula Wegmann
@Gerti Harzl Zu Ihrer Frage:

www.sievernich.eu/Infoblatt/2006_04.htm
Nach seinem Tode formierte sich ein Pater-Pauls-Verehrer-Kreis. Die Webseite dazu konnte ich auch leider bei Google nicht mehr finden.

P. Pauels und
Bischof Paul Maria Hnilica haben sich sicherlich gekannt und wahrscheinlich mit Joh. P. II alles abgesprochen, da der Papst auch keine andere Lösung damals finden konnte.

P. … 더보기
Ursula Wegmann
Gerti Harzl vor 12 Stunden
@Ursula Wegmann Ich zitiere Sie: "In gleicher Weise hat am gleichen Tag, am 25. März 1984, P. DDr. Hubert Pauels, OSFS, in einer der Marienkirchen im Kreml an einem Seitenaltar - hinter der sowjetischen Tageszeitung Prawda verborgen und mit dem Heiligen Vater im Geiste verbunden - die hl. Messe zelebriert und die Leonischen Gebete und das Weihegebet des Heiligen … 더보기
Ursula Wegmann
@ Gerti Harzl
Liebe Frau Gerti, P. Pauels wurde direkt von „oben“ geführt. Damals war Gorbatschow noch nicht Staatspräsident der Sowjetunion, seine spätere Rolle nicht absehbar. Wir haben P. Pauels auch sofort erstaunt nach dem „Wie“ gefragt, wie er überhaupt in die Sowjetunion und nach Moskau und vor allem in den Kreml und auch an das Grab gelangen konnte; wir kannten ja die Problematik . P. Pauels deutete nur nach oben, durfte wohl aus Sicherheitsgründen nichts sagen.
Gerti Harzl
@Ursula Wegmann Können Sie vielleicht mehr über diese Begebenheit am Grab der Mutter Gorbatschows erzählen?
Gerti Harzl
@Ursula Wegmann Ich bedanke mich für Ihre Kommentare! Dieser Beitrag enthält zu wenige schlechte Nachrichten über die "Konzilskirche", weshalb er im Forum auf wenig Resonanz stößt.
Ursula Wegmann
....einen holländischen Seminaristen zum Priester geweiht.....
Ursula Wegmann
Bischof Paul Maria Hnilica hat später in Kevelaer einen holländischen Priester geweiht. Er hielt dabei eine so ergreifende und informativ umfassende Predigt über das Priesteramt generell und seine eigenen Erlebnisse als Priester, wie ich derlei nie zuvor und auch nie danach wieder gehört habe.
2 명 더 보기
Ursula Wegmann
In gleicher Weise hat am gleichen Tag, am 25. März 1984, P. DDr. Hubert Pauels, OSFS, in einer der Marienkirchen im Kreml an einem Seitenaltar - hinter der sowjetischen Tageszeitung Prawda verborgen und mit dem Heiligen Vater im Geiste verbunden - die hl. Messe zelebriert und die Leonischen Gebete und das Weihegebet des Heiligen Vaters aus dem L’Osservatore Romano - die Weihe Russlands an … 더보기
Ursula Wegmann
Als der Papst am 25. März 1984 Rußland dem unbefleckten Herzen Mariens weihte, haben Sie im Herzen des einstigen sowjetischen Imperiums, im Moskauer Kreml, eine heilige Messe geopfert. Wie ist Ihnen das geglückt? Was haben Sie damals erlebt?

Dann ging ich in eine andere Kirche, in die Kirche des Patriarchen, welche der Muttergottes geweiht ist. Wieder ging ich bis zum Altar, hinter mir aber war … 더보기