Sprache
16
Die Reaktion ist durchaus nachvollziehbar.... :) »Dabei seien ›wenig erbauliche Liedtexte aus den 70er Jahren‹ gesungen worden, seine Tochter sei davon traumatisiert worden und habe deswegen einen … Mehr
pro-medienmagazin.de

Vater geht gegen Kreuz an Grundschule vor

Streit an der Christophorus-Grundschule im hessischen Hambach: Ein Vater will ein Wandbild entfernen lassen, das Jesus und ein Kreuz zeigt. Einen …
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2018/02/12/vater-geht-gegen-kreuz-an-grundschule-vor/
Kommentieren
Dixit Dominus
Kein Wunder, dass das Kind traumatisiert ist - mit einem solchen Vater!
Conde_Barroco
Übrigens ist Unter-Hambach bei Heppenheim ein sehr schöner wenig bekannter Wallfahrtsort. Wenn ihr mal dort seid, dann schaut mal hinein. Die Gnadenmutter von Hambach ist auf einem kleinen Gemälde aus dem 17. Jahrhundert dargestellt und im Auszug des Nebenaltars zu sehen. Die Kirche ist wirklich sehr erhaben. Neben der Kirche ist auch eine schöne Lourdes-Grotte.
Wenn ich an der Bergstraße bin, … Mehr
Conde_Barroco
Leider hat diese Betroffenheitskultur hier in Deutschland es ermöglicht, dass Hinz und Kunz sich von irgendetwas angegriffen, betroffen, verletzt und weiß der Kuckuck was noch fühlt. Schluss endlich damit! Man muss endlich mal aufstehen! Ich würde diese Klage als Schulleiter nicht mal mehr ernst nehmen, weil es da nichts ernst zu nehmen gibt!
Eremitin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Conde_Barroco
Dreht dieser Mann auch durch bei den zig-tausend Darstellungen des sogenannten Reichsapfels in Europa?

Solche Schwachköpfe dürften sich eigentlich nicht vermehren. Aber der Herr lässt es als Strafe für das gottlose Europa zu.
JorgevonBurgoss gefällt das. 
prince0357
Dzt. ist wohl Feigheit eine Tugend und Mut wird zur Untugend!
Sieglinde
Seit wann dürfen diverse Männeken dieses oder jenes verlangen. Wenn sie dies zu Hause so Handhaben ist das ihre Sache, aber Deutschland ist (noch immer) ein Christliches Land und wem es nicht gefällt kann sich ja anderweitig orientieren. Es ist ja beschämend genug, wenn sich die Verantwortlichen der Kirchen für solche Herätiker noch stark machen. Das sollten sie einmal bei den Religionen anderen … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
JorgevonBurgoss
Das so ein Trottel überhaupt ernst genommen wird ist schon schlimm. Ich würde ihm schreiben: Wenn es ihnen nicht passt dann wechseln Sie die Schule und fertig.
Gestas gefällt das. 
Eremitin gefällt das. 
Dann muss er sein Kind an eine atheistische Privatschule geben oder den Mund halten!
Gestas gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Katharina Maria
@Eremitin
Deshalb ist fortdauerndes Gebet von großer Notwendigkeit.
Dass gerade die gottfernen Seelen noch gerettet werden können!!
Gestas gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
ich habe es in meiner Lehrerzeit auch erlebt, dass z. B. so ein Vater dem ungetauften Kind bei einer Kirchenbesichtigung ( sie ging heimlich mit) vorher erklärt hatte, dass das Taufwasser voller Schlangen und Dreck sei und man die armen Babies dann mit so was überschütte. Ihr glaubt nicht, wie das kleine Mädchen geschrieen und gestrampelt hat, als der Mesner uns den wunderschönen alten … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
unglaublich ja, dass es einem einzigen atheistischen Vater gelingt, so vehement gegen den katholischen Glauben vorzugehen, dazu mit so dämlichen Begründungen und....schon gibt der Pfarrer klein bei und die Schule schweigt, die anderen Eltern wohl auch........o dieser Vater seine Kinder auch traumatisiert sieht durch Fernsehsendungen wie gntm und dsds oder anderen Serien? Wahrscheinlich nicht. … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
michael7
Der Mann wird sich von seiner Intoleranz und seinen Vorurteilen kaum befreien können, wenn er sich nicht der Betrachtung des Kreuzes Christi hingeben will:
Selbst wenn alles am Christentum falsch wäre, so wäre das Kreuz doch für jeden Menschen ein Mahnmal gegen Unrecht, Ungerechtigkeit, Hartherzigkeit, Lieblosigkeit, Voreingenommenheit, Heuchelei und heuchlerische Verleumdung und Verurteilung … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Die Bärin
Heidnische Eltern sollten ihre Kinder nicht an christlich orientierten Schulen unterbringen dürfen. Ihr Ziel ist doch die Zerstörung des Christlichen. Die ganze Familie benötigt dringend psychiatrische Betreuung und stationäre Unterbringung in Disneyland!
OttoSchmidt gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Katharina Maria
Was man sich bei uns im angeblichen Christentum alles so leisten darf ist unbegreiflich. Und oberpeinlich für uns, die wir uns Christen nennen wollen. Das ist uns alles Wurst.
Na hoffentlich ist ihnen dann die Erlösung auch so Wurst...
Also: Bitte auch hier dann am Tage X "Charakter" zeigen und standhaft zu Jesus "nein" sagen (Ironie off).
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Meerwasser
Bei diesem Vater - armes Kind!
Sunamis 46 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.