de.news
87911.1K

Skandal-Abt suspendiert Pater - weil er "die gültige katholische Lehre" gepredigt hat

Pater Joachim Wernersbach rief in seiner Predigt bei der Mitternachtsmette im sorbischen Wittichenau einige Grundlagen der christlichen Moral in Erinnerung (Video unten). Wernersbach gehört zur …More
Pater Joachim Wernersbach rief in seiner Predigt bei der Mitternachtsmette im sorbischen Wittichenau einige Grundlagen der christlichen Moral in Erinnerung (Video unten).
Wernersbach gehört zur Saarländischen Benediktinerabtei Tholey, Bistum Trier, dem ältesten Kloster auf deutschem Boden, und ist seit Juli 2021 als Aushilfsseelsorger in Wittichenau tätig.
„Es gibt so viele seltsame moderne Strömungen," stellte er fest, "Man hört von Gender und Transgender, von Transhumanismus und reproduktiver Gesundheit, von Wokeness und LGBTIQ, von Diversität und Identität, von multiplen Geschlechtern und Geschlechtsumwandlungen, dazu noch von diesem verheerenden neuen Offenbarungsverständnis des Synodalen Weges.“
Wernersbach wünschte besonders denen, welche die Familie hochhalten, am Weihnachtsfest extra-große Freude, „weil sie sich nicht beirren lassen und den schädlichen modernen Strömungen folgen oder gar huldigen.“
Kurz darauf, begann eine Homosexualistin im Internet, gegen ihn zu wüten. Ihre …More
Franz Graf
Also ich finde, der Pater hatte mit allen was er sagte absolut recht. Die katholische Kirche hätte eigentlich schon lange ihre Priester anweisen müssen, diese Dinge beim Namen zu nennen. Das ist doch der wirkliche Skandal, das die Kirche zu diesen Dingen schweigt. Eine Kirche, die ihre eigene Lehre als Skandal betrachtet, ist doch absurd. Wie weit sind wir nur gekommen?!
Franz Graf
Diese katholische Amtskirche, hat absolut nichts mehr, mit der Kirche gemeinsam, in der ich als Kind aufgenommen wurde. Auch nichts mit der Kirche meiner Jugend und das war ja auch bereits die Zeit, nach d. Konzil. Bei uns, in der bayrischen Provinz, dauerte es etwas länger, bis sich die neue Kirche durchsetzte, wie sie beim Konzil entstand. Selbst die neue Messe wurde vielerorts, etwas später …More
Diese katholische Amtskirche, hat absolut nichts mehr, mit der Kirche gemeinsam, in der ich als Kind aufgenommen wurde. Auch nichts mit der Kirche meiner Jugend und das war ja auch bereits die Zeit, nach d. Konzil. Bei uns, in der bayrischen Provinz, dauerte es etwas länger, bis sich die neue Kirche durchsetzte, wie sie beim Konzil entstand. Selbst die neue Messe wurde vielerorts, etwas später eingeführt. Was inzwischen dabei entstanden ist, war für uns, noch in den 70 er und 80 er Jahren, völlig undenkbar.
EinblindesHuhn
Jeder Hersteller legt seinem Produkt eine Betriebsanleitung bei, um Schaden zu vermeiden.
Nur der Mensch glaubt, die Betriebsanleitung Gottes mißachten zu können, ohne selbst dabei kaputt zu gehen.
Schönheit des Katholizismus
Super Kommentar.
Christ Eibenzweig shares this
562
Wenn das die original Predigt von Pater Werners ist, die ich bereits im Beitrag von "grunbera" geteilt und kommentiert habe, kann ich es nur noch einmal wieder holen: " Möge der Herr Ihm beistehen" und ich ergänze "Ihn belohnen"!
Ich "kenne" den Pater aus seinen Anfängen in der Abtei und werde für ihn beten!🙏More
Wenn das die original Predigt von Pater Werners ist, die ich bereits im Beitrag von "grunbera" geteilt und kommentiert habe, kann ich es nur noch einmal wieder holen: " Möge der Herr Ihm beistehen" und ich ergänze "Ihn belohnen"!

Ich "kenne" den Pater aus seinen Anfängen in der Abtei und werde für ihn beten!🙏
studer
Er geniesst die volle Unterstützung vieler Menschen auch in der Schweiz!
Ein solidarischer Gruss über den Rhein!
Der Hofrat
@Escorial warum sollte der Pater zu einer Altritus Gemeinschaft wechseln nicht jeder, der die Moral von vorgestern predigt ist automatisch Traditionalist ?
Der Hofrat
was ich für Sie bin war nicht meine Frage, weil das keine Bedeutung hat, sondern warum Sie denken jemand der die kath Morallehre vertritt Traditionalist werden sollte?
Auf diese Frage haben Sie offenbar keine Antwort
@Escorial
One more comment from Der Hofrat
Der Hofrat
auch das ist nicht die Antwort auf meine Frage
also nochmal: Warum sollte jemand, der die Moraltheologie vertritt, wie sie Johannes Paul II. gelehrt hat plötzlich zu einer Alt Ritus Gemeinschaft gehen? Hören Sie am besten auf, sich mit meiner bescheidenen Person zu befassen, das liegt Ihnen nicht
grunbera
Dass der Hofrat hier seinen Mist ablädt finde ich noch nicht so schlimm, dass er sich durch " Blockieren" vor Antworten schützen kann, aber schon. Diese Funktion sollte beseitigt werden, wer als alter Grantler, Schasopa und dergleichen keine Antworten und Kritik aushält sollte diese nicht blockieren können, das führt auch das ganze Forum hier ad absurdum!
Mikesch Maus shares this
2255
Girolamo Savonarola
Bitte, Mikesch Maus, sehen Sie mir die Unart nach, dass ich Ihr Posting dahingehend missbrauche, um zu dem Beitrag von Josefa Menendez, einer unverständlichen Blockiererin, die einerseits eine rege Beitragstätigkeit in diesem öffentlichen Forum entfaltet, gleichzeitig aber jeden Gedankenaustausch unterbindet, eine Frage zu stellen, wie denn die Beschwörung Kardinal Kasper einer Zeit "nach Franziskus …More
Bitte, Mikesch Maus, sehen Sie mir die Unart nach, dass ich Ihr Posting dahingehend missbrauche, um zu dem Beitrag von Josefa Menendez, einer unverständlichen Blockiererin, die einerseits eine rege Beitragstätigkeit in diesem öffentlichen Forum entfaltet, gleichzeitig aber jeden Gedankenaustausch unterbindet, eine Frage zu stellen, wie denn die Beschwörung Kardinal Kasper einer Zeit "nach Franziskus" zu beurteilen sei bzw was er damit eigentlich zum Ausdruck bringen und für künftige Päpste vorlegen möchte.
Mikesch Maus
Kein Thema! 👍🏼🙋🏻‍♂️
Carlus shares this
1676
Das ist bereits die innerkirchliche Christenverfolgung. Das ist nun der Anfang, dieser lässt sich steigern und er wird gesteigert.
Vielen Dank dem Pater für diese wunderbare Weihnachtspredigt.
Der Abt hat den Glauben verloren und kann kein kirchliches Amt mehr bekleiden. Der Abt ist in der Tatstrafe bereits exkommuniziert, diese muss nicht mehr schriftlich belegt werden.
Michael Karasek
Ich finde die Predigt des Paters passend für diese verrückte Zeit,Gott möge ihm eine neue Stelle in einem Kloster zukommen lassen,der Abt wird für sein Verhalten dem Pater gegenüber einst vor seinem Herrn Jesus Christus ,diese Ungerechtigkeit zu verantworten haben.
Maria Pocs
Dafür soll man sich entschuldigen???? Zuerst "hatte der Geistliche ... erklärt, dass sich aus der biblischen Weihnachtsgeschichte die "Heiligkeit der Familie" ableiten lasse. Diese bestehe aus Mann, Frau und Kind. Wörtlich erklärte er an die versammelte Gemeinde gerichtet: "Ich wünsche besonders denen, die an die traditionelle Familie glauben, extra-große Freude, weil sie sich nicht beirren lassen …More
Dafür soll man sich entschuldigen???? Zuerst "hatte der Geistliche ... erklärt, dass sich aus der biblischen Weihnachtsgeschichte die "Heiligkeit der Familie" ableiten lasse. Diese bestehe aus Mann, Frau und Kind. Wörtlich erklärte er an die versammelte Gemeinde gerichtet: "Ich wünsche besonders denen, die an die traditionelle Familie glauben, extra-große Freude, weil sie sich nicht beirren lassen und den schädlichen modernen Strömungen folgen oder gar huldigen."
Werte
Pater Joachim Wernersbach OSB hat gesagt, dass die Familie aus „Mann, Frau und Kind“ bestehe und dass es sich bei Dingen wie der Gender-Ideologie um „seltsame moderne Strömungen“ handle. Wirklich empörend.... 🥴
Theotimus
Vielleicht freut sich P. Florian über ein wenig moralische Unterstützung.
Seine email-Adresse : joachim.wernersbach@gmail.com
Italian Lover
viatorem
Je mehr sie draufhauen um so mehr lesen die Menschen , was der Pater gepredigt hat und einige, vielleicht sogar viele kommen zur Besinnung. Sie hauen sich selbst am meisten.
katholisch und weltoffen shares this
1
Solimões
Das kam hier scho einmal. Besonders geschickt scheint der Pfarrer nicht.
viatorem
Am besten gar nicht mehr predigen, vor allem nichts über die christliche Moral.
Die Regenbogengesellschaft ( incl. Regenbogenkirche) mag es gar nicht, wenn Priester sich ihrer Sendung bewusst sind und auch entsprechend predigen.
Was hat er Unwahres gesagt?More
Am besten gar nicht mehr predigen, vor allem nichts über die christliche Moral.

Die Regenbogengesellschaft ( incl. Regenbogenkirche) mag es gar nicht, wenn Priester sich ihrer Sendung bewusst sind und auch entsprechend predigen.

Was hat er Unwahres gesagt?
Der Hofrat
Es ist natürlich auch immer die Frage wie man etwas formuliert
viatorem
Das stimmt, da muss er noch etwas dran arbeiten.
viatorem
Ein Soft- Wohlfühlchristentum für alle, das wird es nicht geben.
2 more comments from viatorem
viatorem
Jedenfalls braucht er sich nicht zu entschuldigen, weil er als Priester die christliche Moral gepredigt hat.
Es passte auch in den Zeitraum, wo die Hl. Familie im Mittelpunkt steht, bestehend aus dem Jesuskind mit seinen Eltern , Maria und Josef .More
Jedenfalls braucht er sich nicht zu entschuldigen, weil er als Priester die christliche Moral gepredigt hat.

Es passte auch in den Zeitraum, wo die Hl. Familie im Mittelpunkt steht, bestehend aus dem Jesuskind mit seinen Eltern , Maria und Josef .
viatorem
@Der Hofrat
Andererseits wird der Grundsatz der Lehre auch nicht anders ,indem man sie mit Zucker serviert.
Knallhart findet manchmal eher Gehör , als wischi - waschi - Schönsprech...wie man es hier sehr gut sehen kann.
Johannes der Täufer brauchte auch keine geschleiften Formulierungen.
Mal sehen wie das jetzt weitergeht.More
@Der Hofrat

Andererseits wird der Grundsatz der Lehre auch nicht anders ,indem man sie mit Zucker serviert.

Knallhart findet manchmal eher Gehör , als wischi - waschi - Schönsprech...wie man es hier sehr gut sehen kann.

Johannes der Täufer brauchte auch keine geschleiften Formulierungen.

Mal sehen wie das jetzt weitergeht.
Schönheit des Katholizismus
Der Skandal ist noch größer: Bischof Wolfgang Ipolt von Görlitz hat sich auch distanziert: "P. Joachim hat sich ohne Zweifel unüberlegt und unverantwortlich geäußert." Der Bischof hat Pater Wernersbach zu einem Gespräch nach Görlitz zitiert. Er solle "auf jeden Fall" zu seiner Predigt Stellung beziehen und sich für einzelne und gegebenenfalls verletzende oder missverständliche Aussagen auch More
Der Skandal ist noch größer: Bischof Wolfgang Ipolt von Görlitz hat sich auch distanziert: "P. Joachim hat sich ohne Zweifel unüberlegt und unverantwortlich geäußert." Der Bischof hat Pater Wernersbach zu einem Gespräch nach Görlitz zitiert. Er solle "auf jeden Fall" zu seiner Predigt Stellung beziehen und sich für einzelne und gegebenenfalls verletzende oder missverständliche Aussagen auch entschuldigen.
luxluceat
Aber Ipolt ist doch offiziell konservativ und rechtgläubig. Die Predigt ist mehr als harmlos. Da predigt jeder evangelikale Pastor verurteilender und von oben herab. Der Pater vetritt die normale post V2 Lehre zu diesen Themen.
viatorem
Also,missverstandlich sind seine Aussagen ja nicht, verletzend evtl. nur für diejenigen, die sich eine synodale , weichgespülte Predigt erwartet haben.
Es war so eine Art " wachrütteln".
Don Camillo hätte es nicht besser machen können .
Der musste auch immer beim Bischof antreten.More
Also,missverstandlich sind seine Aussagen ja nicht, verletzend evtl. nur für diejenigen, die sich eine synodale , weichgespülte Predigt erwartet haben.

Es war so eine Art " wachrütteln".

Don Camillo hätte es nicht besser machen können .

Der musste auch immer beim Bischof antreten.
Franz Graf
Vor ein paar Jahren, gab es durchaus sogenannte konservative Priester innerhalb der Amtskirche. Natürlich war auch damals, vielleicht vor 8-10 Jahren, zumindest im deutschsprachigen Raum, die Mehrheit der Priester eher als progressiv zu verorten, aber in einen gewissen Rahmen, wurden zumindest die verschiedenen theologischen Ausrichtungen noch geduldet. Inzwischen ist jedoch beinahe in allen Diözesen …More
Vor ein paar Jahren, gab es durchaus sogenannte konservative Priester innerhalb der Amtskirche. Natürlich war auch damals, vielleicht vor 8-10 Jahren, zumindest im deutschsprachigen Raum, die Mehrheit der Priester eher als progressiv zu verorten, aber in einen gewissen Rahmen, wurden zumindest die verschiedenen theologischen Ausrichtungen noch geduldet. Inzwischen ist jedoch beinahe in allen Diözesen Deutschlands, jede geringste Abweichung, vom superprogressiven Kurs der deutschen Amtskirche, quasi verboten. Wer innerhalb der Amtskirche heutzutage die katholische Lehrmeinung bekennt, wird umgehend zum Abschuss freigegeben. Zum Teil natürlich auch eine Folge der Franziskusjahre. Jedenfalls war eine Predigt wie diese, damals noch durchaus im Rahmen. Heute kann ein Pfarrer nach einer vergleichbaren Predigt zusammenpacken, wie man es hier ja deutlich sieht. Und auch wenn in einigen wenigen Bistümern (z.B. Regensburg) vielleicht noch ein paar katholische Nischen geduldet werden, die deutsche Amtskirche ist doch eigentlich nicht länger katholisch.
Maria Katharina
@B-A-S
Wo Sie recht haben, in Bezug auf Hofi, da haben Sie recht.
Aber da man ja weiß, wie er tickt und dass er die Agenda des Unteren betreibt, ist es auch schon wurscht-egal.
Er muss ja einst dafür büßen!
Maria Katharina
P.S.:
Mit Deutsch hat er es auch nicht besonders.
So schlau, wie er tut, kann er nicht sein. Denn da schreibt ja beinahe jedes Grundschulkind besser...😎🤭
Der Hofrat
sehr gut so
Elisabetta
Bischof Ipolt, Abt Mauritius und viele andere Würdenträger, die sich nicht an die von Jesus Christus vorgegebene Lehre halten, werden früher oder später vor den Richterstuhl Gottes zitiert und Rechenschaft ablegen müssen für ihre Irrlehren
Werte
So ist es, liebe @Elisabetta
viatorem
Je höher die " Würden" um so seichter das Verkünden der christlichen Lehre.
Geld und Macht zerstören oft Spiritualität und wahren Glauben.More
Je höher die " Würden" um so seichter das Verkünden der christlichen Lehre.

Geld und Macht zerstören oft Spiritualität und wahren Glauben.
Franz Graf
@viatorem, das war aber einmal ganz anders. Denken sie an deutsche Bischöfe, wärend der NS Zeit, oder an einen Kardinal Newman. Aber an was kann es liegen, daß es heutzutage so ist? Womöglich weil eine dementsprechende Vorauswahl getroffen wird, heutzutage.
B-A-S
@Der Hofrat Sie sind ebenfalls ein verkommener Troll, der sich mit "Hofrat" schmückt. Widerwärtig! Da kommt einem das Kotzen .... 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮
Der Hofrat
@B-A-S Ihre Ton ist unangemessen
B-A-S
@Der Hofrat Bitte formulieren Sie, werter "Hofrat", wenn schon standardmäßig, korrekt:
"Ihr Ton ist unangemessen".
Und ich erwidere Ihnen: Das was Sie hier ablassen, ist in hohem Maße unangemessen und unangebracht!