cuppucino

Gloria Global am 6. August

@elisabethvonthĂĽringen
Das verstehe ich jetzt nicht, jeder kann doch die Zeitung lesen, oder auch nicht lesen, die er möchte/ nicht möchte.
cuppucino

Weil der Mensch Mensch ist

@tutor
Da haben sie absolut recht, aber warum sehen das viele fromme Katholiken nicht so?
cuppucino

Weil der Mensch Mensch ist

@tutor
Ja, die LungenentzĂĽndung stand im Brief den die Eltern n ach Hause bekamen, als sie dann schnell zu ihrem behinderten Kind fĂĽhren war es schon gestorben worden.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Nujaa,
da haben sie wohl recht, aber gilt das nur fĂĽr mich oder auch fĂĽr ihre katholischen MitbrĂĽder?
!!!
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
koinnten wir hier vernĂĽftig unsere Meinungen austauschen? Haben wir uns destruktiv gegenseitig behindert? Haben wir uns gegenseitig provoziert?
Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die die Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken und …More
@Galahad
koinnten wir hier vernĂĽftig unsere Meinungen austauschen? Haben wir uns destruktiv gegenseitig behindert? Haben wir uns gegenseitig provoziert?

Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die die Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken und keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion darstellen.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Ich habe nichts gegen eine absolut objektive Wahrheit, nur kann sie ein Mensch nicht bis ins letzte wissen, sie wissen ja nicht einmal genau ob Gott sich nur in drei Personen geoffenbart hat, möglicherweise hat er sich irgendwoanders in einer Person geoffenbart, von der wir überhaupt nichts wissen.
cuppucino

Weil der Mensch Mensch ist

@Galahad
nicht gerade, sondern auch!
Die religiösen Ansichten von Galahad teilen wohl auch nur ein Bruchteil der Katholiken.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Die Glaubenswahrheiten bis ins letzte zu kennen ist Anmaßung, selbst die Kirche hält sich das Recht vor die Glaubenswahrheiten noch genauer durch Dogmen zu definieren.
Es ist sogar schon Anmassung, wenn man meint, die Glaubenswahrheiten die man kennt, bis ins letzte richtig zu verstehen.
cuppucino

Grünes Tellerdiktat? Können Erwachsene nicht mehr selbst entscheiden, was sie essen?

@MisterX
Ob es nun so falsch war oder nicht, das weiĂź nur der Herr Stickler, wenn er sich nicht auf meinen Nicknamen bezogen hat, dann lag ich verkehrt und kann trotzdem gut damit leben.
Ob sie meinen Aussagen trauen oder nicht, bleibt gänzlich ihnen überlassen und es ist mir im Grunde egal. Egal ist mir nicht, wenn sie mich mit guten Argumenten näher zur Wahrheit bringen, dafür wäre ich sogar …More
@MisterX
Ob es nun so falsch war oder nicht, das weiĂź nur der Herr Stickler, wenn er sich nicht auf meinen Nicknamen bezogen hat, dann lag ich verkehrt und kann trotzdem gut damit leben.
Ob sie meinen Aussagen trauen oder nicht, bleibt gänzlich ihnen überlassen und es ist mir im Grunde egal. Egal ist mir nicht, wenn sie mich mit guten Argumenten näher zur Wahrheit bringen, dafür wäre ich sogar dankbar.
Ich möchte mich sebst zitieren:
Die Gewinne der Münchener Rückversicherung schrumpfen stark, der Wert der Aktie fällt. Der Grund dafür sind die höheren Schäden durch häufigere und intensivere Unwetter.
Das zeigt doch klar das eine Häufung und Intensivierung der Unwetter, die es natürlich immer schon gegeben hat, gibt. Der Treibhauseffekt ist übrigens bewiesen, ebenso der Zusammenhang des Treibhauseffektes mit CO2 und Treibhausgasen. Eine kleine Eiszeit kann übrigens punktuell, auch bei einer globalen Klimaerwärmung, lokal auftreten und ist sogar wahrscheinlich.
Man muss nicht nur sorgsam mit der Natur umgehen, man muss die schädlichen Faktoren verringern und entgegensteuern. Dazu gehört nunmal auch die Einschränkung des Fleischkonsums.
cuppucino

Hemmungslose Verspottung des Christentums

@CrimsonKing
Da haben sie wahrscheinlich garnicht mal so Unrecht, aber die Nähe zum Christentum ist so groß, dass hier religiöse Gefühle verletzt werden und das ist dann nicht mehr gut.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@singular
Stimmt und sogar die katholische Kirche sagt, meine ich jedenfalls mal gelesen zu haben, das man göttliches allein durch die Vernunft in der Natur erkennen kann.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Mt 5,22 Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder auch nur zürnt, soll dem Gericht verfallen sein; und wer zu seinem Bruder sagt: Du Dummkopf!, soll dem Spruch des Hohen Rates verfallen sein; wer aber zu ihm sagt: Du (gottloser) Narr!, soll dem Feuer der Hölle verfallen sein.
Für mich ist zuerst jeder Mensch hier auf Erden Bruder oder Schwester, und anhand dieses Bibelverses eine schwere …More
@Galahad
Mt 5,22 Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder auch nur zürnt, soll dem Gericht verfallen sein; und wer zu seinem Bruder sagt: Du Dummkopf!, soll dem Spruch des Hohen Rates verfallen sein; wer aber zu ihm sagt: Du (gottloser) Narr!, soll dem Feuer der Hölle verfallen sein.

FĂĽr mich ist zuerst jeder Mensch hier auf Erden Bruder oder Schwester, und anhand dieses Bibelverses eine schwere SĂĽnde jemanden vorschnell als gottlos zu bezeichnen. Gottlos ist man eigentlich erst, wenn man sich bewusst von allem Guten lossagt.
Beschimpfungen als pädagogische Maßnahme finde ich völlig daneben.
Viele selbstgerechte Oberlehrer hir im Forum, mĂĽssten meiner Meinung nach mehr missioniert werden, als so mancher Buddhist.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

Bitte lieber Galahad,
ziehen sie hier keine Parallelen zur Buddha Statur, dies ist eine böse und bewußte Provokation gegen das Christentum und keine eigenständige Religion.
Die Mohammedkarrikaturen fand ich auch böse. Man hat nicht das Recht sich über andere Religionen lächerlich zu machen.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Wenn ein Heide aus Barmherzigkeit einen anderen Menschen aus der Not hilft, dann ist das gut und es besteht vor Gott. Wenn ein Christ andere Menschen als gottlos oder Gottes Feind beschimpft, ist das fast immer Böse und gegen Gott. Da letztendlich nur Gott richtig gut ist, sind alle guten Taten der Menschen nur eine Annäherung an das Gute.
Das man mehr Verantwortung trägt, je mehr man …More
@Galahad
Wenn ein Heide aus Barmherzigkeit einen anderen Menschen aus der Not hilft, dann ist das gut und es besteht vor Gott. Wenn ein Christ andere Menschen als gottlos oder Gottes Feind beschimpft, ist das fast immer Böse und gegen Gott. Da letztendlich nur Gott richtig gut ist, sind alle guten Taten der Menschen nur eine Annäherung an das Gute.

Das man mehr Verantwortung trägt, je mehr man einen Teil der wahrheit erkannt hat, da gebe ich ihnen Recht, aber dies gilt für Christen, Heiden, Buddhisten und überhaupt jeden.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Ob es Sie ärgert oder nicht, sie haben recht. Es gibt hier Leute Singular die werden einfach weder Kommunisten, Freidenker noch Freimaurer und das lassen wir uns auch nicht verordnen egal durch wen.
Standfestigkeit ist zuerst einmal gut, aber gesunde Selbstkritik ist auch nicht schlecht. Wenn man über andere Ideologien, Religionen und Weisheiten nachdenkt, muss man sie ja nicht als Ganzes …More
@Galahad
Ob es Sie ärgert oder nicht, sie haben recht. Es gibt hier Leute Singular die werden einfach weder Kommunisten, Freidenker noch Freimaurer und das lassen wir uns auch nicht verordnen egal durch wen.
Standfestigkeit ist zuerst einmal gut, aber gesunde Selbstkritik ist auch nicht schlecht. Wenn man über andere Ideologien, Religionen und Weisheiten nachdenkt, muss man sie ja nicht als Ganzes annehmen, wenn man dort etwas gutes findet. Auch darf man die eigene Einstellung nie als perfekt ansehen (bei ihnen ist das wohl das Kirchenverständnis), sondern man muss immer zur guten Korrektur bereit sein.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Alles Gute kommt von Gott und alles Böse ist gegen Gott, das ist nunmal überall der Fall, auch in Religionen die weniger Wahrheit besitzen.
Den Umgang zur Schöpfung und zu den Mitmenschen, die einige Christen hier vertreten, ist in meinen Augen Böse, darum würde ich aber nie das Christentum als ganzes böse finden.
@Katja
"Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen …More
@Galahad
Alles Gute kommt von Gott und alles Böse ist gegen Gott, das ist nunmal überall der Fall, auch in Religionen die weniger Wahrheit besitzen.
Den Umgang zur Schöpfung und zu den Mitmenschen, die einige Christen hier vertreten, ist in meinen Augen Böse, darum würde ich aber nie das Christentum als ganzes böse finden.

@Katja
"Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen GemĂĽte und mit all deiner Kraft!"
Dann mĂĽssen sie auch alles Gute, was in anderen Religionen auf Gott ausgerichtet ist lieben!
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@singular
Es ist wohl nicht nur Intoleranz, welche aber natĂĽrlich auch eine groĂźe Rolle spielt.
Es ist auch der zwanghafte Versuch, die eigens gebaute Heilsfestung zu bewahren, in der man vor Gott eine besondere Rolle spielt, ohne groĂź das eigene Wesen auf Gott auszurichten.
cuppucino

Gloria Global am 6. August

Wir sollten dafür beten, dass niemehr ein Mensch durch kriegerische Handlungen getötet wird und wir sollten dafür beten, dass wir mit unserer Technik nicht unser eigenes Grab schaufeln, siehe Fukushima.
cuppucino

Buddhismus-Denkmal fĂĽr Linz

@Galahad
Alle Eigenschaften der heidnischen Götter, die dem einen Gott entgegengesetzt sind, sind Dämonen. Alles was an heidnischen Göttern gut ist, ist letztendlich Gott, oder ein Strahl von ihm.
cuppucino

Gloria Global am 6. August

@Elisabeth v. ThĂĽringen
Christus möchte unsere Einstellung zu uns selbst ändern und erreichen, dass wir gemeinsam mit ihm gegen unsere abwertende Selbsteinschätzung angehen.
Ist die Selbstüberschätzung nicht bei weitem das grössere Übel?More
@Elisabeth v. ThĂĽringen

Christus möchte unsere Einstellung zu uns selbst ändern und erreichen, dass wir gemeinsam mit ihm gegen unsere abwertende Selbsteinschätzung angehen.
Ist die Selbstüberschätzung nicht bei weitem das grössere Übel?