Vates

Abtreibung ist "Mord": Ist Franziskus bipolar?

Die Oligarchenpresse und der Staat würden einem anderen als Franziskus diese korrekte Bezeichnung nicht durchgehen lassen, oder?
Vates

Willkommenskultur: Franziskus' Traditionis Custodes setzt 300 junge Menschen auf die Straße

Wenn das der ganze Widerstand gegen "TC" ist, reiben Franziskus und seine Handlanger sich die Hände........ .
Vates

Dreizehn Kardinäle: Praktisch alle "geimpft"

Erfüllte Prophezeiungen UND die Willensfreiheit sind Tatsachen II. (Schluß)teil

Für Christen ist jedoch ungeachtet der Erklärungsproblematik erfüllter Prophezeiungen die
Hl. Schrift maßgebend.
Die Erfüllung der messianischen Prophezeiungen der Propheten des AT ist sogar eine unabdingbare Voraussetzung für den christlichen Glauben überhaupt.

Aber auch im Neuen und Ewigen Bund des NT und der …More
Erfüllte Prophezeiungen UND die Willensfreiheit sind Tatsachen II. (Schluß)teil

Für Christen ist jedoch ungeachtet der Erklärungsproblematik erfüllter Prophezeiungen die
Hl. Schrift maßgebend.
Die Erfüllung der messianischen Prophezeiungen der Propheten des AT ist sogar eine unabdingbare Voraussetzung für den christlichen Glauben überhaupt.

Aber auch im Neuen und Ewigen Bund des NT und der nachbiblischen Zeit spielen Prophezeiungen im eigentlichen Sinn als (erfüllte) Weissagungen für die Zukunft eine hochwichtige Rolle (von den profanen abgesehen, die ebenfalls Tatsachen sind). Nicht umsonst erklärt der Apostel Paulus, daß die Kirche auf dem Fundament der Apostel und Propheten aufgebaut sei
(womit nicht die alttestamentlichen Propheten gemeint sind). Ausdrücklich ermahnt er in
1 Thess 5, 19-21: "Löscht den Geist nicht aus! Prophetengabe achtet nicht gering! Prüfet alles,
das Gute behaltet!" Daß er damit auch die Prophetie im eigentlichen Sinne meint, geht aus
Apg 11, 27-30 und 21, 10-11 hervor, wo ein Prophet namens Agabus auftritt, der eine weltweite Hungersnot voraussagte, die unter Kaiser Claudius (+54) wirklich eintrat. Christus selbst sagt in
Joh 16,13: ".......der Geist der Wahrheit........wird das Kommende euch künden." In Offb 19,10 heißt es: "Das Zeugnis Jesu nämlich ist der Geist der Weissagung". Und die Geheime Offenbarung
(Apokalypse) ist das Buch der Weissagung schlechthin, in dem sozusagen alle Prophezeiungen der
christlichen Seher bis zum Ende der Zeiten eingeschlossen sind, vor allem die der
REGINA PROPHETARUM, der Jungfrau und Gottesmutter Maria!
Vates

Der Schweizer Bundesrat teilt mit: Einige wichtige Covid-Sprachregelungen

Erfüllte Prophezeiungen UND die Willensfreiheit sind Tatsachen I. Teil

"Bevor in einer Stadt oder in einem Land große Ereignisse eintreten, kommen Zeichen, die darauf hindeuten, oder treten Menschen auf, die sie voraussagen" ("Discorsi", 1. Buch, 56. Kapitel, von
Niccolò Macchiavelli, +1527).

"Nicht das Geringste wirkt Gott, der Herr, er hätte denn ZUVOR den Propheten, seinen Knechten,
den …More
Erfüllte Prophezeiungen UND die Willensfreiheit sind Tatsachen I. Teil

"Bevor in einer Stadt oder in einem Land große Ereignisse eintreten, kommen Zeichen, die darauf hindeuten, oder treten Menschen auf, die sie voraussagen" ("Discorsi", 1. Buch, 56. Kapitel, von
Niccolò Macchiavelli, +1527).

"Nicht das Geringste wirkt Gott, der Herr, er hätte denn ZUVOR den Propheten, seinen Knechten,
den eigenen Plan geoffenbart" (Amos 3,7)

Seit jeher tun die allermeisten Menschen erfüllte Prophezeiungen als "Zufall" ab; einige tun das nicht, aber leugnen darob die Willensfreiheit (z.B. Schopenhauer). Aber weder so noch so kann man den "Gordischen Knoten" der Prophezeiungsproblematik durchhauen, die wie der theologisch ungelöste Gnadenstreit ein schier undurchdringliches Geheimnis darstellt.

Teil II (Schluß) folgt!
Vates

Franziskus im Flugzeug – Sauerstoffmangel? Von einem jungen Geistlichen*

Dieses notorische Verharren von Franziskus auf seinen falschen Positionen ohne das geringste Zeichen von Besinnung und Einlenken trotz der ihm gemachten Vorhaltungen v. Eb Viganò u.a.
ist mehr als nur unheimlich! Aber die pflichtvergessenen Kardinäle, die ihn (sofern nicht ohnehin seiner Gesinnung) bestenfalls "aussitzen" wollen, werden einst sehr unsanft auf ihr Versagen hingewiesen werden (…More
Dieses notorische Verharren von Franziskus auf seinen falschen Positionen ohne das geringste Zeichen von Besinnung und Einlenken trotz der ihm gemachten Vorhaltungen v. Eb Viganò u.a.
ist mehr als nur unheimlich! Aber die pflichtvergessenen Kardinäle, die ihn (sofern nicht ohnehin seiner Gesinnung) bestenfalls "aussitzen" wollen, werden einst sehr unsanft auf ihr Versagen hingewiesen werden (man denke dabei z.B. an die Vision des hl. Papstes Pius X. von 1909, der einen seiner Nachfolger über die Leichen seiner Brüder aus dem Vatikan fliehen sah).
Vates

Franziskus' Selbstverurteilung: "Wir halten uns für gerechtfertigt, wenn wir andere hart verurteile…

Wann merkt Franziskus endlich, daß er sich mit solchen Sprüchen ständig aus seinem eigenen Mund richtet? Seine jahrelangen Verunglimpfungen von traditionstreuen Katholiken als "Pharisäer", "Rigide", "Neopelagianer"
uw. sprechen doch Bände!
Vates

Konformistischer Bischof tritt zurück - Sache erledigt

St. Don Boscos berühmteste Prophezeiung über das Schicksal der Kirche vom 30. Mai 1862 ist authentisch -Versuch einer Auslegung-

In dieser Vision ist die Voraussage des I. Vatikanums von 1870 mit folgenden bildhaften Worten
enthalten: "Der hl. Vater beschließt, die Kapitäne der ihm unterstellten Schiffe zu versammeln, um über das, was zu tun ist, zu beraten. Alle Kapitäne begeben sich aufs …More
St. Don Boscos berühmteste Prophezeiung über das Schicksal der Kirche vom 30. Mai 1862 ist authentisch -Versuch einer Auslegung-

In dieser Vision ist die Voraussage des I. Vatikanums von 1870 mit folgenden bildhaften Worten
enthalten: "Der hl. Vater beschließt, die Kapitäne der ihm unterstellten Schiffe zu versammeln, um über das, was zu tun ist, zu beraten. Alle Kapitäne begeben sich aufs Hauptschiff und vereinigen sich um den Papst. Sie halten Rat, aber da Wind und Wetter sich immer drohender gestalten, sind sie gezwungen, wieder auf ihre eigenen Schiffe zurückzukehren" (Vertagung wegen der franz. Kriegserklärung an Preußen v. 19.7.1870).

Voraussage des II. Vatikanums v. 1962-5: "Als es ein wenig ruhiger geworden ist, vereinigt der Papst zum zweiten Male die Kapitäne der einzelnen Schiffe um sich....... . Aber wieder bricht der Sturm mit erneuter Gewalt los."

Entscheidend für unsere vielleicht nächste Zukunft ist der noch ausstehende Teil dieser großen Vision, der sich bei einem Rücktritt von Franziskus bei einem Übergangspapst, der eine Kurskorrektur versucht, erfüllen könnte: "Da auf einmal fällt der Papst, schwer getroffen. Seine Umgebung eilt ihm sofort zu Hilfe und hebt ihn auf. Zum zweiten Mal wird der Papst getroffen; er fällt von neuem und stirbt......... . (vgl. den veröffentlichten Teil des III. Geheimnisses von Fatima!)
"Allein, kaum ist der Papst tot, so tritt schon ein anderer Papst an seine Stelle. Die versammelten Kapitäne haben ihn so schnell gewählt, daß die Todesnachricht des Papstes mit der Wahl seines Nachfolgers gleichzeitig bekannt wird........ . Der neue Papst führt, jedes Hindernis überwindend und
zerstreuend, sein Schiff bis zu den zwei Säulen" (symbolisch für die hlst. Eucharistie und Maria als
Helferin der Christen). Dies müßte der junge, strenge Papst der Erneuerung der Kirche nach der sel.
A.K. Emmerick u.a. sein!

Die Authentizität dieser Vision St. Don Boscos ergibt sich daraus, daß sie in Lemoynes Memorie biografiche di Don Giovanni Bosco in Vol. VII, Ed. 1909, 905 p., enthalten ist (erschienen bei Angelo Amadei).
Vates

Orbán überreichte Franziskus einen Brief über die muslimische Invasion

Die heutige "muslimische Invasion" in Europa, zu der ein Franziskus seinen "Segen" (!) gibt, ist ganz allein das Werk der freimaurerischen NWO-Verschwörer, die ihr die Tore sperrangelweit freiwillig öffnen, weil sie den Islam als Werkzeug zur Vernichtung des Christentums benutzen wollen!
Mit ein paar nachhaltigen Wirtschafts- und Finanzsanktionen vor allem gegen die Türkei könnten sie diese "…More
Die heutige "muslimische Invasion" in Europa, zu der ein Franziskus seinen "Segen" (!) gibt, ist ganz allein das Werk der freimaurerischen NWO-Verschwörer, die ihr die Tore sperrangelweit freiwillig öffnen, weil sie den Islam als Werkzeug zur Vernichtung des Christentums benutzen wollen!
Mit ein paar nachhaltigen Wirtschafts- und Finanzsanktionen vor allem gegen die Türkei könnten sie diese "Invasion" stoppen, auch in Zusammenarbeit mit Rußland!
Weil die Völker Europas fast völlig entchristlicht sind und in Materialismus und Unmoral versunken sind, lassen sie solche Regierungen gewähren. Und weil die Kardinäle allesamt pflichtvergessen sind, lassen sie den obersten NWO-Handlanger dabei mitwirken, was früher undenkbar gewesen
wäre! Kyrie Eleison!
Vates

Slowakei: Franziskus bringt Nuntius und Bischof in Verlegenheit

Da Franziskus es völlig ignoriert, wenn man ihm seine ständigen Selbstwidersprüche vorhält, sollte man endlich ihn selbst z.B. mit seinem "TC" ignorieren, statt ihm devote, weinerliche und nutzlose Bettelbriefe zu schreiben!
Vates

Päpstliche Schweizergarde wird für WEIBLICHE Mitglieder eingerichtet

Bevor auch noch eine "Gendergarde" aus der Schweizergarde wird, sollte sie besser abgeschafft und durch eine Garde traditionstreuer katholischer Soldaten ersetzt werden!
Vates

Widerwärtige Doppelmoral: Franziskus über Traditionis Custodes

Die Oberen der ehem. ED-Gemeinschaften, die Franziskus' "Schlußstrich" unter die überl. Römische Messe mitziehen wollen, seien an das Büchlein von Eb Léfèbvre "Satans Meisterstück" (Saint Gabriel 1978) über den unheiligen Gehorsam und seine verheerenden Folgen erinnert!
Der heilige Ungehorsam dürfte tatsächlich nur in den Katakomben praktiziert werden!
Vates

Impfstoff-Hexenjagd: Pater der Petrusbruderschaft nach Tschechien abgeschoben

Daß auch die altrituellen Gemeinschaften diese totalitären NWO-Dogmen, die durch und durch falsch und antichristlich sind, respektieren und Bekenner wie P. Ramm in die "Wüste" schicken,
ist bezeichnend für den Ungeist, der auch in sie eingezogen ist!
Vates

Orbán überreichte Franziskus einen Brief über die muslimische Invasion

So sprach Maria als Regina prophetarum über das Ende der Kirchenkrise und den Beginn des größten Triumphs der Kirche auf Erden bei ihren kirchlich anerkannten Erscheinungen:

In Quito als U.L.F. Vom guten Erfolg lautete 1634 ihr Schlußwort an die begnadete Seherin Mutter Mariana:
"Zur Vertreibung der finsteren Wolken, welche die leuchtende Helle der kirchlichen Freiheit zum
Verschwinden bringen,…More
So sprach Maria als Regina prophetarum über das Ende der Kirchenkrise und den Beginn des größten Triumphs der Kirche auf Erden bei ihren kirchlich anerkannten Erscheinungen:

In Quito als U.L.F. Vom guten Erfolg lautete 1634 ihr Schlußwort an die begnadete Seherin Mutter Mariana:
"Zur Vertreibung der finsteren Wolken, welche die leuchtende Helle der kirchlichen Freiheit zum
Verschwinden bringen, wird es einen fürchterlichen Krieg geben....... .
Dann schlägt aber meine Stunde, in der ich auf unübersehbare Weise den Hochmut des Satans
zuschanden mache, ihm den Kopf zertrete, ihn gefesselt in den Abgrund schleudere und Kirche
und Vaterland von seiner brutalen Unterjochung befreie!"

In der Großen Botschaft U.L.F. Von den Sorgen von 1846 von La Salette heißt es:
"Das ganze Gottesvolk wird um Verzeihung und Erbarmen flehen und meine Hilfe und Fürbitte
anrufen. Plötzlich werden die Verfolger der Kirche Jesu Christi zugrundgehen, und die Erde wird
wie eine Wüste werden. Dann wird Gott gedient und verherrlicht werden. Die Nächstenliebe
wird überall aufblühen. Die neuen Könige werden der rechte Arm der heiligen Kirche sein, die stark, demütig, fromm, arm, eifrig und eine Nachahmerin der Tugenden Jesu Christi sein wird.
Das Evangelium wird überall gepredigt werden, und die Menschen werden große Fortschritte
im Glauben machen, weil es Einigkeit unter den Arbeitern Jesu Christi geben wird und die
Menschen in der Furcht Gottes leben werden."

Das Schlußwort Marias 1917 in Fatima lautete:

"Am Ende (nach Erfüllung des immer noch geheimen Kapitels des III. Geheimnisses) wird mein
Unbeflecktes Herz triumphieren..........und der Welt wird eine Zeit des Friedens geschenkt werden."
Vates

Kardinal: Christus ist NICHT für die Juden gestorben

Dieser Koch und seine Gleichgesinnten sind dadurch seit Jahr und Tag neomodernistische Häretiker, mit denen man keinen Umgang haben darf! Daß man heute ungestraft solche fundamentalen Glaubenswahrheiten wie die Heilsnotwendigkeit von Glaube und Taufe, die in der Hl. Schrift an vielen Stellen gelehrt wird, leugnen darf, rührt an den Ursprung der Kirchenkrise:
die talmudische Subversion im Vatik…More
Dieser Koch und seine Gleichgesinnten sind dadurch seit Jahr und Tag neomodernistische Häretiker, mit denen man keinen Umgang haben darf! Daß man heute ungestraft solche fundamentalen Glaubenswahrheiten wie die Heilsnotwendigkeit von Glaube und Taufe, die in der Hl. Schrift an vielen Stellen gelehrt wird, leugnen darf, rührt an den Ursprung der Kirchenkrise:
die talmudische Subversion im Vatikan, welche in Pinays "Verschwörung gegen die Kirche" hinlänglich bewiesen und allen Konzilsvätern bekannt gemacht wurde!
Der von Franziskus heiliggesprochene J.P. II. sagte schon als Erzbischof von Krakau einem um die Taufe bittenden Juden, daß er bleiben solle, was er sei. Im Vatikan gingen später die "Söhne des Bundes" (talmudjüdische Freimaurer von Bnai Brith) eine Zeitlang bei ihm ein und aus!
In einer offiziellen Enzyklika vertrat er die Häresie, daß andere Religionen Heilswege sein könnten bzw. seien. Das ist mittlerweile "Allgemeingut" bei den allermeisten katholisch Getauften geworden,
Gott sei es geklagt!

P.S. So spricht der Herr: "Die Söhne des Reiches (die unbekehrten Juden, die nach Röm 9,27 und 11,7 verloren gehen) aber werden (am Jüngsten Tag) hinausgeworfen in die Finsternis draußen,
da wird Heulen und Zähneknirschen sein". (Mt 8,12). Und St. Petrus lehrt, daß kein anderer Name unter dem Himmel gegeben ist, um selig zu werden (als der Name Jesu).
"Niemand kommt zum Vater außer durch mich" und "Wer nicht glaubt, ist schon gerichtet", wie kann man diese klaren Herrenworte nur leugnen, die Koch und Consorten doch kennen müssen?
Vates

Synoden-Synode: "Der Heilige Geist wird nicht anwesend sein"

Aphorismen aus den bekanntesten säkularen deutschen Prophezeiungen

Folgendes könnte sich auf unsere Zukunft beziehen:

Der um 1825+ Seher Mühlhiasl (Stormberger) aus dem Bayerischen Wald prophezeite eine Zeit, da immer neue Gesetze gemacht, aber am Ende nicht mehr eingehalten würden und in der immer neue Steuern erhoben, aber zuletzt nicht mehr bezahlt würden (was in der Weimarer Republik More
Aphorismen aus den bekanntesten säkularen deutschen Prophezeiungen

Folgendes könnte sich auf unsere Zukunft beziehen:

Der um 1825+ Seher Mühlhiasl (Stormberger) aus dem Bayerischen Wald prophezeite eine Zeit, da immer neue Gesetze gemacht, aber am Ende nicht mehr eingehalten würden und in der immer neue Steuern erhoben, aber zuletzt nicht mehr bezahlt würden (was in der Weimarer Republik nicht der Fall war). Es käme dann ein gestrenger Herr, der den Leuten endgültig das Wasser aus den Augen triebe, aber nicht lange dran bliebe und es dann los ginge (das war nicht Hitler, dessen Schreckensherrschaft 12 lange Jahre währte).

Im Feldpostbrief des 1952+ Andreas Rill v. 24.8.1914 steht zu lesen, daß, wenn die ganze Lumperei aufkäme, das Volk mit den Soldaten aufstünde und es in den Städten wild zuginge.
Man solle in dieser Zeit kein Amt oder sonst dergleichen annehmen.......; denn die Wut unter den Leuten sei entsetzlich. Die Menschen würden sehr arm und wären froh, wenn sie sich noch in Sandsäcke kleiden könnten........(hat sich so bis jetzt noch nie bei uns zugetragen).

Rill erzählte nach dem 2. Weltkrieg mündlich, daß der Seher noch gesagt habe, daß im 3. Krieg Rußland Deutschland, Polen, Frankreich und der Türkei gegenüberstünde, während GB und die USA
innere Konflikte hätten (Bürgerkriege?).

Von Alois Irlmaier (+1959) ist folgende Prophezeiung mündlich im Chiemgau verbreitet:
"Unser Geld wird bleiben. Wenn die Zeit kommt, sind die Roten an der Regierung. In einem Gebäude mit 4 Türmen (Budapest?) werden Friedensverhandlungen sein, die noch zum Abschluß kommen, aber dann geht es los.......... ."

Das Vorstehende ist lediglich der Versuch einer Einordnung von bestimmten Passagen aus an sich
unzweifelhaft echten Prophezeiungen der berühmtesten deutschen Seher!
Vates

Spanien: Opus Dei-Bischöfe? Niemals!

Daß das seit seiner Gründung durch den zwielichtigen Escrivá freimaurerisch infiltrierte "Opus Dei"
und der eindeutig neomodernistische "Neokatechumenale Weg" hervorragende traditionstreue katholische Bischofskandidaten hervorbringen, darf mehr als nur bezweifelt werden!
Vates

“Caino": Polizei interveniert während des Angelus

@Oenipontanus:

Mit Verlaub:
Wenig Ahnung von der Materie der Psalmenübersetzung ist richtig, keine Ahnung aber übertrieben.......... .
Natürlich wurden nicht alle Fehler der Vulgata-Übersetzung in der Neuübersetzung beseitigt, aber einige schon, z.B. Psalmvers 95,10 mit dem "Dominus regnavit a ligno"
( was die Talmudjuden den Christen immer als Einschub vorwarfen). 95,10 ist in der neuen Zählu…More
@Oenipontanus:

Mit Verlaub:
Wenig Ahnung von der Materie der Psalmenübersetzung ist richtig, keine Ahnung aber übertrieben.......... .
Natürlich wurden nicht alle Fehler der Vulgata-Übersetzung in der Neuübersetzung beseitigt, aber einige schon, z.B. Psalmvers 95,10 mit dem "Dominus regnavit a ligno"
( was die Talmudjuden den Christen immer als Einschub vorwarfen). 95,10 ist in der neuen Zählung als Psalmvers 96,10 völlig anders übersetzt; und zwar richtig, oder nicht?
Abgesehen davon ist natürlich auch die Neuübersetzung der Psalmen nicht fehlerfrei,
aber welche ist es denn überhaupt; vielleicht Ihre, geschätzter Oenipontanus?
Vates

Feiger Franziskus: "Mosaisches Gesetz" wird zum "Gesetz Gottes"

Das Mosaische Gesetz des Alten Bundes der Verheißung ist im Neuen Bund der Erfüllung völlig obsolet geworden. Der Alte Bund ist in den Neuen Bund übergegangen, der an seine Stelle getreten ist. Die bleibende Fruchtlosigkeit der am überholten Mosaischen Gesetz festhaltenden Synagoge ist in der symbolischen Verfluchung des Feigenbaumes durch Jesus (Mt 21,18-22) eindrücklich klargestellt worden!

More
Das Mosaische Gesetz des Alten Bundes der Verheißung ist im Neuen Bund der Erfüllung völlig obsolet geworden. Der Alte Bund ist in den Neuen Bund übergegangen, der an seine Stelle getreten ist. Die bleibende Fruchtlosigkeit der am überholten Mosaischen Gesetz festhaltenden Synagoge ist in der symbolischen Verfluchung des Feigenbaumes durch Jesus (Mt 21,18-22) eindrücklich klargestellt worden!

Umso abwegiger ist die völlig inakzeptable Verwerfung zumindest der aktiven Judenmission durch den selbsternannten "Papa emeritus" Joseph Ratzinger in seinem Elaborat in "Communio" bzw. der Herderkorrespondenz von 2017/8 zu sehen, die im völligen Gegensatz zum Allgemeinen Tauf- und Missionsbefehl Christi und dem Vorgehen der Apostel steht!
Vates

Der Schuldige im vatikanischen Prozess ist Franziskus - wie wird er seinen Kopf aus der Schlinge …

Bedurfte es denn wirklich eines formalistischen Verfahrens gegen diesen unsäglichen Mc Carrick, dessen scheußliche Verfehlungen doch die Spatzen vom Himmel pfiffen?
Und Becciu ist bestimmt kein Opfer, auch kein bloßes Bauernopfer; denn der Aktenberg der Staatsanwaltschaft spricht doch Bände, die alles andere als "heiße Luft" sind, oder?
Vates

Franziskus ohne Maske: Werden Eintritte in Altritus-Seminare gestoppt?

Wer wettet dagegen, daß die ehem. ED-Gemeinschaften solche "Vorleistungen" genauso akzeptieren werden, wie sie alle nachfolgenden Bestimmungen Roms nach Abschluß dieser "normalen" Visitationen erfüllen dürften, obwohl sie geistliches "Harakiri" bedeuten?